Stadtspiegel Gelsenkirchen - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Der prominente Steilpass-Tipper Marcel Maltritz kann sich derzeit etwas mehr zurücklehnen, was seinen ehemaligen Klub VfL Bochum in Liga zwei angeht. In der Bundesliga glaubt der einstige Abwehrspieler, dass die Deutsche Meisterschaft jetzt entschieden ist.

Unruhe in Dortmund
Marcel Maltritz: Chemie zwischen BVB und Favre stimmt nicht

Ist die Deutsche Meisterschaft entschieden? Ja, sagt der prominente Steilpass-Tipper Marcel Maltritz (41). „Das lässt sich der FC Bayern jetzt nicht mehr vom Brot nehmen.“ So beschäftigt Fußball-Deutschland derzeit eher die Personalie Lucien Favre (62), der mit seinen Aussagen nach der Niederlage im Spitzenspiel für Unruhe rund um den BVB gesorgt hat und alte Diskussionen hat neu aufkommen lassen. Die derzeitigen „Geisterspiele“ sind für Marcel Maltritz „wie vermutlich für jeden anderen...

  • Essen-Süd
  • 29.05.20

Ist der S04 schon am Ende?
Ist David Wagner noch der Richtige Trainer für Schalke 04?

Lange wird sich der Vorstand von S04 es sich nicht mehr leisten können einen Trainer zu besitzen der für viele Fans die Mannschaft schon nicht mehr erreicht. S04 kann froh sein das sie schon 37 Punkte auf dem Konto haben sonst würde der Verein mit der jetzigen Katastrophalen Leistung sogar noch absteigen. Was hat David Wagner in der langen Corona Pause mit der Mannschaft trainiert? Die Mannschaft spielt sehr verkrampft-ängstlich und eine Defensive oder Offensive gibt es nicht. Man merkt...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.20
30 Bilder

S04 unterliegt Augsburg mit 0:3

Der FC Schalke 04 hat am Sonntag (24.5.) sein erstes Bundesliga-Heimspiel nach der Corona-Pause mit 0:3 gegen den FC Augsburg verloren. Eduard Löwen brachte die Gäste früh per Freistoß in Führung, Noah Sarenren Bazee und Sergio Cordova trafen in Halbzeit zwei zum Endstand. Fotos FC Schalke 04

  • Gelsenkirchen
  • 24.05.20
  •  1
Steilpass-Tipper und ehemaliger Schalke-Manager: Erik Stoffelshaus ist erschrocken von den derzeitigen Auftritten des S04.

S04 im freien Fall
Erik Stoffelshaus: Kritische Fragen zu David Wagner müssen erlaubt sein

Der erste Bundesliga-Spieltag nach der Corona-Zwangspause ist passé, der zweite folgt sogleich. Erste Tendenzen sind nun schon besser zu erkennen, wie der Schlussspurt in der deutschen Beletage aussehen könnte. Der prominente Steilpass-Tipper und ehemalige Schalke-Manager Erik Stoffelshaus (49) ist dabei erschrocken, wie „sein“ ehemaliger Klub im Revierderby aufgetreten ist. Der desaströse Schalke-Auftritt in Dortmund (0:4) hat Erik Stoffelshaus zu denken gegeben. Viele Worte fallen dem...

  • Essen-Süd
  • 22.05.20
Die Samstagsspiele haben sich die Schalker in Singapur auf keinen Fall entgehen lassen - doch ausgerechnet jetzt beim Derby ging gar nichts, natürlich wegen der Coronakrise.
6 Bilder

Ein Schalker grüßt aus Singapur
Klaus Pühmeyer gründet 1. Schalke Fan-Club - Gelsenkirchen und Recklinghausen eng verbunden

Geboren in Gelsenkirchen und aufgewachsen in Recklinghausen ist Klaus Pühmeyer, doch beruflich hat es ihn ans andere Ende der Welt verschlagen. Und was macht ein Fan der Königsblauen in Singapur? Genau: Er hat in der südostasiatischen Metropole den ersten S04-Fanclub gegründet. Mit seinen Schalkern guckt Klaus Pühmeyer 10.119 Kilometer weit weg (wenn möglich) jedes Spiel. Mit Klaus Pühmeyer hat sich der Stadtspiegel unterhalten. Sie sind seit 30 Jahren Mitglied bei Schalke – wie alt sind Sie...

  • Recklinghausen
  • 22.05.20
Heinrich Kwiatkowski 
16.07.1926 in Gelsenkirchen - Schalke 
† 23.05.2008 in Dortmund 
Vereine: 
07/1952 - 06/1965 Borussia Dortmund 
07/1950 - 06/1952 Rot-Weiss Essen 
07/1947 - 06/1950 FC Schalke 04 
Wurde mit der deutschen Nationalmannschaft 1954 in Bern Weltmeister

Erinnerung an die Fußball Oberliga: Saison 1951/52
Als Rot Weiß Essen 1952 in der Oberliga West Meister wurde. 1. Spieltag Essen holt in Dortmund einen Punkt.

Im Jahr 1951 wechselte Helmut Rahn vom Lokalrivalen Sportfreunde Katernberg an die Hafenstraße zu Rot Weiß Essen und formte zusammen mit August Gottschalk eins der besten Sturmduos in Deutschland. Am ersten Spieltag musste das Team von Trainer Karl Hohmann am 19. August 1951 zu Borussia Dortmund. Vor 35.000 Zuschauer erzielte in der 9. Minute Alfred Niepieklo im Stadion Rote Erde das 1:0 für den BVB. Alfred Niepieklo ist am 11. Juni 1927 in Castrop-Rauxel am geboren, und wuchs im...

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.20
Im Bürgercenter wie auch in der Kfz-Zulassung geht nichts ohne Termin.

Es gelten weiterhin Einschränkungen für die publikumsintensiven Bereiche
Bürgerservice-Behörden sind geöffnet

Seit dem 11. Mai haben alle vier Bürgercenter wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Bürgercenter Erle und Horst sind bis Ende Juni zusätzlich auch dienstags und donnerstags zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet. Um dem Schutz vor dem Coronavirus gerecht zu werden, kann der Service allerdings nur eingeschränkt angeboten werden. Ein persönlicher Besuch kann grundsätzlich nur zu einem vorab unter Telefon 169-40, 169-2620 oder 169-3183 oder online gebuchten Termin erfolgen. Termine...

  • Gelsenkirchen
  • 20.05.20
Der Schalke-Bus sorgte in der recht engen Munckelstraße für großes Aufsehen. Die mitgebrachten Geschenke bereiteten den Diakonie-Mitarbeitern darüber hinaus große Freude und sie dankten mit Sprüchen an den Fenstern des Diakoniewerkes. Fotos: Cornelia Fischer

Schalker Leben bedankt sich bei Beratungsdiensten der Diakonie Gelsenkirchen
Gemeinsam sozial engagiert

Als sich der imposante blau-weiße Mannschaftsbus vom FC Schalke 04 langsam durch die Munckelstraße schob und vor den Beratungsdiensten des Diakoniewerks zum Stehen kam, staunten die Umherstehenden nicht schlecht. Als sich dann noch die Türen öffneten und Olaf Thon ausstieg, war die Überraschung riesig. „Wir wollten den Mitarbeitern der Diakonie einfach mal Danke sagen. Danke dafür, dass sie einen tollen Einsatz in den letzten Wochen gezeigt haben“, sagte der Ex-Profi, der gemeinsam mit...

  • Gelsenkirchen
  • 20.05.20
  •  1
Gelsensport hat das Spendenprojekt #HelpYourLocalSportsClub ins Leben gerufen und bittet um die Hilfe der Bevölkerung. Foto: Gelsensport

Spendeninitiative für gemeinnützige Sportvereine in Gelsenkirchen
Dem Verein vor der Haustür helfen

Die Corona-Pandemie hat auch den Vereinssport hart getroffen. Die ohnehin geringen finanziellen Einnahmen von ehrenamtlich geführten Sportvereinen bleiben derzeit aus und die langfristigen Folgen sind noch nicht absehbar. Mit der Spendeninitiative #HelpYourLocalSportsClub will Gelsensport die Existenz seiner rund 200 Sportvereine sichern. Seit dem 15. März sind Sportbetrieb und Zusammenkünfte jeglicher Art auf und in Sportanlagen untersagt. Sprich: Der Vereinssport in Gelsenkirchen steht...

  • Gelsenkirchen
  • 20.05.20
Bundespolizei bitte Fans zum Revierderby zu Reisen

Bundespolizei bittet Fans, nicht zum Derbyspielort nach Dortmund zu reisen
Revierderby Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04

Anlässlich des bevorstehenden Revierderbys am morgigen Samstag 16. Mai. 2020 im Signal Iduna Park in Dortmund, beginn 15:30 Uhr wird die Bundespolizei im Ruhrgebiet präsent sein und bittet die Fans, nicht zum Spielort zu reisen. Die Rahmenbedingungen rund um das morgige Revierderby Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04, sind aufgrund bestehender Richtlinien anders als gewöhnlich. Trotzdem hat sich die Bundespolizei entsprechend auf die kommende Spielbegegnung vorbereit. Schon in den...

  • Gelsenkirchen
  • 15.05.20
Steilpass-Tipper Marcel Maltritz glaubt, dass der VfL Bochum bis zum Ende der Saison um den Klassenerhalt zittern muss.

Corona-Pause vorbei
Marcel Maltritz: Dynamo Dresden wird Ab- und Aufstieg beeinflussen

Die Bundesliga-Pause ist beendet und damit wird auch „Steilpass“ fortgesetzt. Natürlich samt seiner Promi-Tipper Marcel Maltritz (41) und Erik Stoffelshaus (49). In der ersten Vorschau sprechen wir mit Marcel Maltritz, der natürlich nicht nur ins Oberhaus schaut, sondern wegen „seines“ VfL Bochum ebenso in die 2. Liga. Da glaubt er, dass Dynamo Dresden endscheidend in den Ab- und Aufstiegskampf eingreift. Marcel Maltritz hat den Fußball wegen des Coronavirus „schon vermisst. Es wirkte wie...

  • Essen-Süd
  • 14.05.20
Fahrsicherheit ist nicht nur in Industrie und Logistik ein wichtiges Thema, auch im Vereinsleben ist es notwendig, vor allem Trainer und Ehrenämter auf die genutzten Fahrzeuge zu schulen.

Neuer Partner für den Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen
F&T LaSiSe ist neuer FLVW-Partner

Das Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung Selm ist mit einer Vertragslaufzeit von vier Jahren Partner des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) geworden. Damit ergänzt der Experte für Fahr- und Ladungssicherheit die bereits bestehenden Partnerschaften des FLVW im Automobilbereich. Fahrsicherheit ist nicht nur in Industrie und Logistik ein wichtiges Thema, auch im Vereinsleben ist es notwendig, vor allem Trainer und Ehrenämter auf die genutzten Fahrzeuge zu...

  • Gelsenkirchen
  • 14.05.20
Das Fürstenbergstadion im Sommerschlaf

Auflagen für Fußballvereine auf kommunalen Außensportanlagen
Wiederaufnahme des Sportbetriebs Fußball auf kommunalen Außensportanlagen

Auflagen für Fußballvereine auf kommunalen Außensportanlagen 1. Steuerung des Zugangs ► Der Sportverein ist für den Zugang auf die kommunale Sportanlage verantwortlich. ► Solange die Sportanlage für die Öffentlichkeit geschlossen bleibt, hat der Sportverein Sorge dafür zu tragen, dass nur Sportlerinnen und Sportler sowie notwendiges Funktionspersonal der eigenen Sportgruppen die Sportanlage betreten. ► Entweder ist der Eingang der Sportanlage nach Betreten umgehend wieder zu...

  • Gelsenkirchen
  • 13.05.20
  •  1
Außerordentlicher Verbandtag Verbandsjugendtag

Auch die Fußballjugend folgt dem Votum der Vereine
Außerordentlicher Verbandsjugendtag entscheidet über Saisonabbruch und -abschluss

Auch die Fußballjugend folgt dem Votum der Vereine. Der Verbands-Jugend-Ausschuss (VJA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) schlägt in seiner Empfehlung den Abbruch der Saison vor. Bis zum 9. Juni soll der Außerordentliche Verbandsjugendtag darüber entscheiden. "Am heutigen Dienstag haben wir die Beschlussvorlage für den Saisonabschluss 2019/2020 an die Delegierten des außerordentlichen Verbandsjugendtages verschickt", informiert Harald Ollech, Vorsitzendes des...

  • Gelsenkirchen
  • 12.05.20
Saison 2019/20 wird abgebrochen

Außerordentlicher Verbandstag muss jetzt entscheiden
FLVW-Präsidium folgt Empfehlung des Verbands-Fußball-Ausschusses

Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat dem Präsidium am Dienstagabend seine endgültige Empfehlung zur Wertung der Saison 2019/20 vorgelegt. Diese sieht einen Abbruch der aktuellen Spielzeit mit Aufsteigern und ohne Absteiger in den Amateurspielklassen von der Kreisliga D bis zur Oberliga Westfalen vor. Zur Berechnung der Aufsteiger hat der VFA ein Modell entwickelt, wonach sowohl der aktuelle Tabellenführer als auch der...

  • Gelsenkirchen
  • 07.05.20

Der Ball rollt endlich wieder (ab Mitte Mai)
Diverse Postings zu Corona

Riesenfreude? Scheibenkleister? Ermittelt wird der Geister-Meister! Vor leeren Rängen Fußball spielen, gehört nicht zu Fritz Kellers Zielen! Die Geister-Spiele sind ein Muss, nur halbe Freude, viel Verdruss... Keine Opernfestspiele in Verona: Schuld hat mal wieder nur Corona! Die Spiele in Tokio sind abgesagt! E-Sport-Contests sind sehr gefragt. Doch nun, der Ball rollt endlich wieder: Also schüttelt Eure müden Glieder... Kämpfen, rennen, tausend Tore schießen! Lasst...

  • Gelsenkirchen
  • 07.05.20
Wie geht es weiter? 
FLVW-Kreise 12 Umfrageauswertung

Amateur Fußball: Fußballkreis Gelsenkirchen 12
Verbands - Fußball - Ausschuss wird Saisonwertung mit Aufsteigern empfehlen

Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des FLVW wird am 5. Mai eine Empfehlung zur Saisonwertung an das Präsidium und die Ständige Konferenz aussprechen. Diese sieht eine Wertung der Saison mit Aufsteigern und ohne Absteiger vor. Das hat die Beratung des Gremiums nach Abschluss der Videokonferenzen mit den Vereinen sowie das Ergebnis des extern beauftragten Rechtsgutachtens ergeben. "Die zuständigen Rechts-Experten haben ganz klar formuliert, dass ein Saisonabbruch - auch bei höherer Gewalt...

  • Gelsenkirchen
  • 01.05.20
FLVW-Kreise fordern Abbruch der Saison

FLVW-Kreise fordern Abbruch der Saison
Die 29 Kreisvorsitzenden sprechen sich einstimmig für den Abbruch der Saison aus.

Klares Votum bei der Videokonferenz mit den Kreisvorsitzenden des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) am Abend. Die 29 Kreisvorsitzenden sprechen sich einstimmig für den Abbruch der Saison aus. Eine Entscheidung wird auf einem außerordentlichen Verbandstag im Juni beschlossen werden müssen. >"Mit dem Abbruch kommen wir dem Wunsch unserer Vereine nach, die das sowohl in der Umfrage des FLVW als auch in der Videokonferenz im Kreis deutlich gemacht haben", begründet...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.20

Gelsensport erlässt Beiträge - Förderportal des Landessportbundes
Geld für Sportvereine

Für das laufende Jahr verzichtet der Stadtsportbund auf Beitragszahlungen seiner 190 Mitglieder und greift den Gelsenkirchener Sportvereinen dadurch in der aktuellen Krise finanziell unter die Arme. Das Land NRW und der Landessportbund NRW stellen weitere Hilfen zur Verfügung. Unklar bleibt weiterhin, wie lange die umfassenden Sportverbote bestehen bleiben. „Dass ich eine so dramatische Situation am Ende meiner 45-jährigen Amtszeit erlebe, hätte ich mir in meinen schlimmsten Albträumen nicht...

  • Gelsenkirchen
  • 20.04.20

Jetzt muss es nur noch grün werden…

Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Josef erhält Kunstrasenplatz Seit Anfang März waren die schweren Maschinen der Firma Heiler auf dem Sportplatz der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Josef im Einsatz. Die Arbeiten zur Vorbereitung sind nun abgeschlossen. Die rote Asche wurde entfernt, eine Drainage verlegt, die Fläche geebnet und mit elastischen Matten versehen. In der Woche vor Ostern wird hier der neue Kunstrasen verlegt. Möglich wurde diese seit einem Jahr geplante Maßnahme...

  • Gelsenkirchen
  • 03.04.20
Hochbezahlte Kicker wie die BVB-Stars Emre Can, Jadon Sancho und Mats Hummels (von links, mit dem Freiburger Nils Petersen) sehen das Ende das maßlosen Geldscheffelns auf sich zukommen. Hummels gehörte übrigens früh zu den Unterstützern von "We Kick Corona", auch Petersen ist dabei. Foto: Schütze

Der Profifußball in der Coronakrise - die Meinung eines Redakteurs
Zurück in Richtung "Stunde Null" - eine Chance zur "Bereinigung"

Es gehe ums Überleben vieler Vereine, wenn aufgrund der Fußballspielpause die millionenschweren Einnahmen aus TV-Verträgen, von Sponsoren und aus den Kartenverkäufen ausbleiben. So äußerte sich unter anderem Christian Seifert (Geschäftsführer der Deutschen Fußball- Liga) zur von der Corona-Krise erzwungenen Zwangspause des Profifußballs. Auf nennenswerte Einnahmen von Besuchern müssten die Clubs bei Spielen unter Ausschluss der Öffentlichkeit ohnehin verzichten. „Geisterspiele“ zur Beendigung...

  • Essen
  • 17.03.20
Die Fußball-EM wird offenbar um ein Jahr verschoben.

Wegen Coronavirus
Fußball-EM auf 2021 verschoben

Eigentlich waren es nur noch drei Monate bis zum Start der Fußball-EM. Vom 12. Juni bis 12. Juli sollte die Europameisterschaft in zwölf Ländern stattfinden, unter anderem in Deutschland. Doch daraus wird nichts. Wie die Uefa mitteilte, wird die EM vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden. Drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale finden in München statt, aber nicht 2020, sondern erst 2021. "Die Uefa Euro 2020, die vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 stattfinden sollte, wird auf den 11. Juni bis...

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  •  3

Oberdumpfbacken in beiden Lagern
Unterbelichtung

Wie stark muss hierbei die "Unterbelichtung" derjenigen sein, die solch` einen Schwachsinn Denken, Formulieren, ja Plakatieren??? Ich frage mich weiter, wie fühlen sich die jeweiligen „Normalos" im gleichen Trikot, unter ein und den selben Fan-Dach, zusammen mit diesen Oberdumpfbacken? :-( grüßt PRV

  • Gelsenkirchen
  • 13.03.20
  •  1

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.