Stadtspiegel Gelsenkirchen - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Der Buersche Wochenmarkt - die Maskenpflicht ist schon gut eingeübt - dehnt sich künftig bis zum Robinienhof aus. Die Obsthändler bleiben am gewohnten Platz.

Blumen- und Gartenhändler ziehen in den Robinienhof
Wochenmarkt wird erweitert

Der Wochenmarkt in Buer wird um den Robinienhof erweitert. Schon ab dem kommenden Dienstag, 19. Mai, steht somit wieder eine ausreichend große Marktfläche zur Verfügung, so dass trotz der Corona-bedingten Anpassungen alle Händler ihre Waren anbieten können. „Es freut mich sehr, dass wir kurzfristig eine Lösung gefunden haben, mit der die Belange aller am Buerschen Wochenmarkt beteiligten Akteure berücksichtigt werden können“, so der für die Wirtschaftsförderung und Gelsendienste zuständige...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.20
Zwischen zwei Säulen wurde ein fester Bühnenhintergrund eingebaut, der flexibel mit zwei Beamern für Projektionen genutzt werden kann, wie Stefan Eismann auf dem Foto erläutert. Und wo normalerweise 200 Gäste in einer Reihenbestuhlung Platz nehmen könnten, stehen jetzt 20 Stühle - mit dem entsprechenden Sicherheitsabstand.
2 Bilder

Wissenschaftspark: Moderne Lüftungsanlage
Frische Luft für „nach Corona“

„Schon im vorigen Jahr hatten wir uns für größere Investitionen in den normalerweise voll ausgelasteten großen Konferenzsaal entschieden. Jetzt sind wir froh, dass wir mit der Fertigstellung der Modernisieung auch für Post-Corona-Zeiten über eine hochmoderne Lüftungsanlage verfügen“, sagt Stefan Eismann, Immobilien-Fachwirt und Geschäftsführer der Wissenschaftspark Gelsenkirchen GmbH. Nun wurde die letzte neue Teppich-Fliese verlegt und die Rund-um-Sanierung damit abgeschlossen. Mit einem...

  • Gelsenkirchen
  • 05.05.20
Die XignSys GmbH ist ein junges IT-Sicherheitsunternehmen, das an der Bochumer Straße angesiedelt ist.
2 Bilder

Experten aus Behörden und Gesundheitswesen als Unterstützer gesucht
Corona-App „FlatCurve“

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona“ arbeitet das Gelsenkirchener IT-Sicherheitsunternehmen XignSys GmbH zurzeit an der Corona-App „FlatCurve“. Die App dient als Plattform für Information und Zusammenarbeit, um Bürgern Bedenken zu nehmen, Verwaltungen und Gesundheitseinrichtungen zu entlasten und Prozesse effizienter zu organisieren. Der Datenschutz spielt hierbei eine zentrale Rolle. Zeitnah wird die App bereitstehen und allen Zielgruppen Mehrwerte bieten, um die Pandemie wirkungsvoll...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.20
Auf dem Brachgelände an der Drakestraße konnten in dieser Woche Grünabfälle entsorgt werden, aber immer nur aus fünf Autos gleichzeitig.
2 Bilder

Provisorische Grünabfall-Annahme geschlossen
Wertstoffhöfe öffnen am Montag wieder

Ab Montag, 27. April, können an den beiden Gelsendienste-Wertstoffhöfen in Ückendorf und Erle wieder Abfälle aus Privathaushalten entsorgt werden. Während den Bürgern an der Annahmestelle an der Wickingstraße 25b direkt das gesamte Entsorgungsangebot zur Verfügung stehen wird, kann auf dem Wertstoffhof an der Adenauerallee 115 aus logistischen Gründen zunächst nur Grünschnitt abgegeben werden. Der Wertstoffhof an der Wickingstraße ist von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr geöffnet, die...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.20

BP Raffinerie spendet Ethanol für Desinfektionsmittel an Krankenhäuser in der Region

Die Ruhr Oel GmbH – BP Gelsenkirchen hat 1.200 Liter Ethanol zur Produktion von Desinfektionsmitteln an die Zentralapotheke des Marienhospitals in Gelsenkirchen Ückendorf gespendet. Das Marienhospital versorgt viele Krankenhäuser in Gelsenkirchen und der Region zentral mit Desinfektionsmitteln. Mit der Spende hilft BP, einen derzeitigen Engpass an Handdesinfektionsmitteln zu beheben. Bei der Abfüllung der 100 12-Liter-Kanister unterstützten Auszubildende der Raffinerie tatkräftig. Gemeinsam...

  • Gelsenkirchen
  • 24.04.20
Die Abrissarbeiten sind in vollem Gange an der Bochumer Straße 167/169.
2 Bilder

Revitalisierung der Bochumer Straße
Neubau des Virchowbogen

Die Auswirkungen der momentanen Coronasituation sorgen bei der Neubautätigkeit der Gelsenkirchener Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft mbH (ggw) noch für keinen Abbruch. Das kommunale Wohnungsunternehmen der Stadt Gelsenkirchen hat es sich zum Ziel gesetzt, in möglichst vielen Stadtteilen von Gelsenkirchen barrierearme Wohnungen anzubieten, um einerseits der hohen Nachfrage nachzukommen und andererseits unsere Stadt mithilfe architektonisch ansprechender Neubauten sukzessive attraktiver...

  • Gelsenkirchen
  • 19.04.20
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  •  1
Das Foto zeigt den neuen grünen Parkbereich, der auf der Ebertstraße zum Verweilen einlädt.
3 Bilder

Baustelle Ebertstraße steht kurz vor dem Abschluss
Das Ende naht!

Da sich die Baustelle Ebertstraße kurz vor dem Abschluss befindet und die aktuelle Lage für uns alle eine noch nicht da gewesene Ausnahmesituation bedeutet, möchte das Stadtumbaubüro noch einmal über den Fortschritt und die Einschränkungen informieren. Mittlerweile sind fast alle geplanten Arbeiten des Umbaus abgeschlossen und der Fertigstellung der Baumaßnahme Ebertstraße steht nichts mehr im Wege. Die Bauarbeiten laufen momentan auch in der aktuellen Corona-Ausnahmesituation wie geplant...

  • Gelsenkirchen
  • 17.04.20
Dr. Stefan Gärtner ist neuer geschäftsführender Direktor am Institut Arbeit und Technik.

Institut Arbeit und Technik
Für die nachhaltige Zukunft von Städten und Regionen

Neuer Chef am Institut Arbeit und Technik (IAT/Westfälische Hochschule) ist der Regionalforscher und Raumplaner Dr. Stefan Gärtner. Er gehört dem Institut seit 2002 an und leitet den 2014 gegründeten Forschungsschwerpunkt Raumkapital. Gärtner tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Josef Hilbert an, der nach über 30 Jahren am IAT in den Ruhestand geht. Der Diplom-Ingenieur und Stadtplaner (AKNW) studierte Raumplanung an den Universitäten Dortmund und Liverpool. Vor 2001 war er im Bereich...

  • Gelsenkirchen
  • 16.04.20
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20

Update: NRW stoppt Zahlung der Corona-Soforthilfe für Solo-Selbständige und Kleinstbetriebe
Betrüger stellten gefälschte Antragsformulare ins Netz

Das ist bitter für alle Selbständigen und Kleinstbetriebe, die jetzt dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind: Die Zahlung der NRW-Soforthilfe wird sofort gestoppt. Das hat das NRW-Wirtschaftsministerium am Mittwochabend entschieden, nachdem Betrüger gefälschte Webseiten mit Antragsformularen ins Netz gestellt hatten. Diese Seiten waren in den Suchergebnissen prominent platziert. Ermittlungen des Landeskriminalamtes zufolge wurden mit den gefälschten Antragsformularen Daten...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  •  4
"Soforthilfen werden ab heute ausgezahlt". Das gab NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart heute in Düsseldorf bekannt. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Corona-Krise: Bereits 320.000 Kleinunternehmen in NRW haben Antrag auf Soforthilfe gestellt
Ab heute wird ausgezahlt

Seit sechs Tagen können von der Corona-Krise betroffene Kleinunternehmen und Freiberufler Soforthilfen von Land und Bund beantragen. 320.000 Anträge wurden laut Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) bereits gestellt, 300.000 bewilligt. Seit dem heutigen Donnerstag werden die ersten Gelder (bis maximal 25 Tsd Euro) ausgezahlt. Das gab Pinkwart am Vormittag in Düsseldorf bekannt. "Wir wollten schnell und unbürokratisch sein, das ist uns auch gelungen", zog der Minister Zwischenbilanz....

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
  •  4
Im St. Josef-Hospital in Horst sollen zusätzliche Bettkapazitäten geschaffen werden.

Krankenhäuser rüsten auf
Intensivkapazitäten verdoppelt

Bereits seit Wochen befinden sich die Gesundheitsbehörden der Stadt Gelsenkirchen in intensiven und engen Gesprächen mit den Krankenhausträgern vor Ort. Der Grund: Sie wollen sich auf einen allgemein erwarteten Anstieg von Corona-Patienten vorbereiten, die einer stationären Behandlung bedürfen. Die Gelsenkirchener Kliniken sind gut vorbereitet, um auch mit einer möglicherweise stärker wachsenden Zahl von Corona-Patienten umzugehen. Bereits seit vergangener Woche werden alle nicht zwingend...

  • Gelsenkirchen
  • 01.04.20
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  •  14
Mit dem Kompetenznetzwerk Wirtschaftshilfe Corona möchte Dr. Christopher Schmitt für schnelle und unbürokratische Informationen für die Gelsenkirchener Unternehmen sorgen.

Wirtschaftshilfe
Kompetenznetzwerk hilft Unternehmen

Viele Gelsenkirchener Unternehmen, vom kleinen Start-Up bis hin zum großen Mittelständler, sind durch das Coronavirus in eine Notlage geraten; Einnahmen fallen aus, Kosten laufen weiter. Daraus ergeben sich viele Fragen für die Betroffenen. Gelsenkirchens Stadtrat für Wirtschaftsförderung, Dr. Christopher Schmitt, hat daher ein Gelsenkirchener Kompetenznetzwerk Wirtschaftshilfe Corona ins Leben gerufen. Daran sind neben der Stadt Gelsenkirchen die Bundesagentur für Arbeit (BA), das...

  • Gelsenkirchen
  • 29.03.20
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  •  9
Zufrieden zeigte sich der Vorstand der Sparkasse Gelsenkirchen mit dem Geschäftsjahr 2019 und freute sich über die wiederholte Auszeichnung als „Beste Bank“ in Gelsenkirchen.

Finanzjahr 2019
Sparkasse zieht Bilanz

Das Finanzjahr 2019 stand weiterhin im Zeichen der niedrigen Zinsen. Von ihnen profitierten vor allem Kreditnehmer. Die Anleger hingegen suchten im „Zins-Tal“ nach Alternativen zu den klassischen Einlagen, ohne wesentlich höhere Risiken eingehen zu müssen. Diese Trends spiegeln sich auch in der Geschäfts­entwicklung der Sparkasse Gelsenkirchen im Jahr 2019 wider: Das Kreditgeschäft boomte, bei den Einlagen setzten die Kunden auf kurzfristige Anlagen, und bei den Wertpapieren waren vor allem...

  • Gelsenkirchen
  • 18.03.20
Rainer Schiffkowski (Referatsleiter Wirtschaftsförderung), Luis Kukulies (Mitglied der Opera School Gelsenkirchen), Stadtrat Dr. Christopher Schmitt, Sarah Rissel (Co-Working-Stipendiatin), Jonas Kaltenkirchen (Co-Working-Stipendiat) und Bodo Menze (FC Schalke 04 Club Botschafter International, v.l.) beim Unternehmertreff.
2 Bilder

Gelsenkirchener Unternehmertreff
Talentförderung im Fokus

Im meistbesuchten Stadion Deutschlands begrüßten Stadtrat Dr. Christopher Schmitt und der Referatsleiter der Wirtschaftsförderung, Rainer Schiffkowski, rund 250 Unternehmer zum ersten Gelsenkirchener Unternehmertreff im Jahr 2020. An diesem Abend stand das Thema Talentförderung im Mittelpunkt. Im LaOla-Club der Veltins-Arena stellte Bodo Menze, heutiger „Club Botschafter International“, das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des FC Schalke 04 vor. Die Knappenschmiede – wie das...

  • Gelsenkirchen
  • 12.03.20
Das Bürgerforum des Hans-Sachs-Hauses war fast bis auf den letzten Platz gefüllt und die Besucher genossen sowohl das Programm auf der Bühne als auch die Gelegenheit zu Gesprächen beim anschließenden Büffet. Foto: Gerd Kaemper
5 Bilder

Gala der Gelsenkirchener Wirtschaftsinitiative im Zeichen der Gesundheit
"Herz-lich willkommen!" zur Wirtschaftsgala Gelsenkirchen

Die Gala der Wirtschaftsinitiative stand ganz im Zeichen der Gesundheitswirtschaft Mit den Worten „Herz-lich willkommen, liebe Patienten“ begrüßte Moderator Lars Tottmann die Gäste der Gala der Wirtschaftsinitiative Gelsenkirchen, die in diesem Jahr unter dem Motto „Alles fit!“ stand im Hans-Sachs-Haus. Das passende „Herz“ dazu befand sich im Foyer des Hauses und war groß genug, um es „begehen“ zu können. Dass sich die Gala gerade in Zeiten einer drohenden Epidemie des Corona-Virus mit dem...

  • Gelsenkirchen
  • 04.03.20
Nach über 30 Jahren Tätigkeit am IAT verabschiedet sich Prof. Dr. Josef Hilbert in den Ruhestand.

Institut Arbeit und Technik verabschiedet geschäftsführenden Direktor
Ruhestand für einen Vordenker

Auf über 30 Jahre Tätigkeit am Institut Arbeit und Technik (IAT) in Gelsenkirchen blickte der Soziologe und Gesundheitsökonom Prof. Dr. Josef Hilbert zurück, als er gestern in den Ruhestand verabschiedet wurde. Hilbert baute am IAT den Forschungsschwerpunkt „Gesundheitswirtschaft und Lebensqualität“ auf und leitete das Institut seit 2011 als geschäftsführender Direktor. Sein Team organisierte zum Abschied eine Fachtagung, die Kernthemen seiner Arbeit in den Mittelpunkt stellte....

  • Gelsenkirchen
  • 03.03.20
Die gesamte Tunneltechnik, die Überwachungstechnik, die Notstromversorgung und die Vorkehrungen für den Notfall werden komplett ausgetauscht, um den Tunnel richtliniengemäß zu sanieren.

Autobahn A2
Arbeiten am A2-Tunnel beginnen

Straßen.NRW erneuert bis Ende 2021 die vorhandene Sicherheitsausstattung des A2-Tunnels Gelsenkirchen-Erle. Seit Montag kommt es auf dem Geh- und Radweg zwischen der Cranger Straße und Frankampstraße zu Behinderungen. Einen Eingriff in den städtischen Verkehr sowie auf der Autobahn wird es vorerst nicht geben. Die eigentliche Sanierung erfolgt in vier Bauabschnitten. Im ersten Bauabschnitt werden umfangreiche Arbeiten im Betriebsgebäude sowie auf dem Tunnel durchgeführt. Unter anderem...

  • Gelsenkirchen
  • 15.02.20
Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Westerholt wurden bereits die beiden Torhäuser im Rahmen des Projekts „Energielabor Ruhr“ energetisch saniert. Sie werden als Infocenter für das interkommunale integrierte Handlungskonzept Hassel.Westerholt.Bertlich und als Sitz der Entwicklungsgesellschaft Neue Zeche Westerholt genutzt.

Stadterneuerungsgebiet Hassel, Westerholt, Bertlich
Die neue Zeche Westerholt

„Zwei Städte – ein Ziel“, unter diesem Motto arbeiten die Städte Herten und Gelsenkirchen im Stadterneuerungsgebiet Hassel, Westerholt, Bertlich eng zusammen. Die Zeche Westerholt ist der Mittelpunkt des Gebiets und war für beide Städte ein wichtiger Arbeitgeber. Nun soll mit der RAG Montan Immobilien GmbH (RAG MI) gemeinsam die Entwicklungsgesellschaft Neue Zeche Westerholt mbH gegründet werden. Anteilseigner sollen die beiden Städte und die RAG MI mit einem Geschäftsanteil von je einem...

  • Gelsenkirchen
  • 12.02.20

Wichtige Infos zur Anmeldung am Berufskolleg Königstraße
Auf die Plätze fertig los! Die Anmeldephase für das Schuljahr 2020/2021 beginnt

Die Anmeldephase für das Schuljahr 2020/2021 für alle vollzeitschulischen Bildungsgänge am Berufskolleg Königstraße der Stadt Gelsenkirchen beginnt. Das Berufskolleg bietet unterschiedliche Bildungsgänge an. Von Schülern ohne Schulanschluss bis zu Bildungsgängen, die zum Abitur führen sind für alle Schüler und Schülerinnen mit unterschiedlichen Eingangsvoraussetzungen Angebote dabei. Alle Informationen zum Anmeldeverfahren finden Sie auf der Homepage des Berufskollegs Königstraße....

  • Gelsenkirchen
  • 28.01.20
Die Telekom Shops in Gladbeck (Hochstraße 33A) und in Gelsenkirchen-Buer (Hochstraße 31) schließen Ende Juni. An ihrer Stelle sollen externe Partner die Beratung vor Ort übernehmen.

Telekom macht bundesweit 99 Ladenlokale dicht
Telekom schließt Läden in Gladbeck und Buer

In Zukunft gibt es weniger Magenta auf der Hochstraße: Die Telekom schließt zum 30. Juni 2020 ihre Ladenlokale in den Innenstädten von Buer und Gladbeck. Das bestätigte heute (28. Januar) ein Unternehmenssprecher auf Nachfrage der Stadtspiegel-Redaktion. von Oliver Borgwardt Aus unterrichteten Kreisen waren zuvor Hinweise eingegangen, dass der Telekommunikationsriese eine größere Anzahl seiner rund 500 "Telekom Shops" in Deutschland schließen werde. Dass von dieser Maßnahme auch die...

  • Gladbeck
  • 28.01.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.