Stadtspiegel Gladbeck - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Auch im Corona-Jahr 2020 bietet der Caritasverband Gladbeck in den Sommerferien Stadtranderholungs-Maßnahmen für Kinder an. In 2019 (siehe Foto) durften sich die Jungen und Mädchen auch über einen Besuch von Bürgermeister Ulrich Roland und Caritas-Geschäftsführer Rainer Knubben freuen.

Drei zweiwöchige Maßnahmen in den Sommerferien
Ferienspaß mit der Gladbecker Caritas

Der Gladbecker Caritasverband setzt auf Traditionspflege: Trotz der vielen Einschränkungen durch die derzeit noch geltenden Corona-Maßnahmen wurde der Entschluss gefasst, auch in den Sommerferien 2020 wieder die beliebten Stadtranderholungen anzubieten. Geplant ist die Durchführungen von drei jeweils zweiwöchigen Maßnahmen für Kindre zwischen sechs und elf Jahren. Für die Aktivitäten steht wieder das Gemeindezentrum Heilig Kreuz in Butendorf zur Verfügung. Montags bis freitags wartet von...

  • Gladbeck
  • 25.05.20
Auch vom 25. bis 31. Mai müssen motorisierte Verkehrsteilnehmer im gesamten Stadtgebiet von Gladbeck mit Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 25. bis 31. Mai

Auch in der 21. Kalenderwoche 2020, also in der Zeit vom 25. bis zum 31. Mai, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird...

  • Gladbeck
  • 23.05.20
Die so genannte "Maskenpflicht" gilt auch für den Gladbecker Wochenmarkt und damit an Markttagen für den Bereich der Horster Straße zwischen Europaplatz und Marktplatz.

Bei Missachtung drohen auch hier Bußgelder
Maskenpflicht auch auf dem Gladbecker Wochenmarkt

Exakt seit Montag, 27. April, gilt in Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Corona-Maßnahmen die Verpflichtung, an zahlreichen öffentlichen Orten Mund und Nase zu bedecken. Diese Vorgabe, darauf weist die Stadt Gladbeck jetzt nochmals ausdrücklich hin, gelte auch für den Bereich des Gladbecker Wochenmarktes. Seitens der Verwaltung hat man allerdings den Eindruck, dass vielen Besuchern des Marktes jedoch nicht bewusst ist, dass der Markt sich über den gesamten Bereich der Horster Straße (ab der...

  • Gladbeck
  • 22.05.20
Eine Bollerwagentour darf auch am Vatertag nur unter Beachtung der Coronaregeln erfolgen.

Disziplin am Vatertag
Damit die Bollerwagentour nicht teuer wird

Mit wem darf man eine Bollerwagentour machen, und mit wem nicht? Und wo ist das Grillen erlaubt? Auch am anstehende Vatertag und langen Wochenende müssen Gladbecker auf die Corona-Regeln achten. Auch wenn die Zahlen in NRW sinken und der anstehende „Vatertag“ samt folgendem Wochenende bestes Wetter verspricht, ist mit Blick auf das Coronavirus weiterhin Vorsicht geboten. „Jetzt wieder leichtsinnig zu werden, kann die hart erarbeiteten Erfolge der letzten Wochen schnell zunichtemachen. Wir...

  • Gladbeck
  • 20.05.20
Das Gladbecker Freibad an der Schützenstraße wird erst am Freitag, 5. Juni, also nach dem Pfingstfest, für den öffentlichen Badebetrieb geöffnet. Die Besucher müssen dann aber mit Einschränkungen aufgrund der Corona-Maßnahmen rechnen.

Zunächst sind nur maximal 300 Besucher gleichzeitig geplant
Gladbecker Freibad öffnet erst nach Pfingsten

Maximal 300 Besucher gleichzeitig erlaubt Gladbeck. Andernorts ist man schneller, aber in Gladbeck müssen sich die "Wasserratten" noch ein wenig gedulden: Der öffentliche Badebetrieb im Freibad an der Schützenstraße startet erst am Freitag nach dem Pfingstfest, also am 5. Juni. Natürlich darf auch das hiesige Freibad nur unter strengen Corona-Bedingungen seine Pforten öffnen. Aber zunächst wird das Bad auf den Saisonstart vorbereitet. Hierfür wird in diesen Tagen die „Pelle“. Der SV 13 als...

  • Gladbeck
  • 19.05.20
Der Bau von Solaranlagen wird im Rahmen einer Kampagne des RVR mit Fördergeldern unterstützt. (Symbolbild)

Fördergelder für Photovoltaik beantragen
Gladbecker bekommen Zuschüsse für Solarstrom

Gute Nachrichten für alle Gladbecker, die über eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach nachdenken: Für 2020 sind im Rahmen der "Solarmetropole Ruhr" weitere Zuschüsse von Photovoltaik-Anlagen für Privatleute geplant und zusätzlich ein Zuschuss von 500 Euro für Unternehmen. Im Mai 2019 schlossen sich 15 Pilotkommunen im Ruhrgebiet, acht Kreishandwerkerschaften und drei Handwerkskammern mit dem RVR zur Solarmetropole Ruhr zusammen, um die Energiewende zu unterstützen. Über 30 Veranstaltungen...

  • Gladbeck
  • 18.05.20
Pendler und Radler können ihre Drahtesel wieder an der Station am Bahnhof West abgeben. Foto: rebeq

Einstellung und Reparatur von Rädern
Gladbecker Radstation wieder regulär geöffnet

Die Radstation am Bahnhof West ist ab sofort wieder geöffnet. Das teilte Silke Wagner von der rebeq GmbH mit, die den Standort unterhält. "Nachdem wir am 17. März unseren Angebot einstellen mussten, freuen wir uns seit dem 7. Mai wieder für unsere Kunden und Teilnehmenden da sein zu können", so Wagner. Die Radstation bietet dabei ihre gewohnten Leistungen, also die Bewachung eingestellter Fahrräder und kleine Servicereparaturen, von Montag bis Freitag in der Zeit von 6 bis 22 Uhr an....

  • Gladbeck
  • 18.05.20
Auch in der 20. Kalenderwoche müssen motorisierte Verkehrsteilnehmer vom 18. bis 24. Mai in Gladbeck mit Geschwindigkeitskontrollen/-messungen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 18. bis 24. Mai

Auch in der 21. Kalenderwoche 2020, also in der Zeit vom 18. bis 24. Mai, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird aber...

  • Gladbeck
  • 16.05.20

DRK Gladbeck informiert
Erste Hilfe Kurs für Führerscheinbewerber

Am Montag (18.05.) und am Dienstag (19.05.) führen wir jeweils einen Erste-Hilfe-Kurs🤕👨‍🔬, ausschließlich für Fahranfänger (alle Klassen, auch für Führerscheinerweiterungen) durch. Der Kurs beginnt um 09:00 Uhr und endet gegen 15:30 Uhr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen einen Mund-Nase-Schutz (Behelfsmaske) tragen. Eine telefonische Anmeldung ist zwingend erforderlich. Hier werden weitere Absprachen getroffen und der Kursort bekannt gegeben. Zuständig bei uns ist der...

  • Gladbeck
  • 14.05.20
  •  1
Beim ZBG kann man am Samstag nur nach vorheriger Anmeldung abliefern.

Service-Samstag am 16. Mai
Ohne Termin keine Abgabe beim Betriebshof Gladbeck

Am 16. Mai bietet der Zentrale Betriebshof Gladbeck (ZBG) wieder einen Service-Samstag an. Ohne Anmeldung geht aber nichts: Wer ohne Termin erscheint, bleibt außen vor. Um am Samstag etwas beim ZBG abzugeben, muss daher vorher unter Tel. 02043 99 24 66 ein Termin vereinbart werden. Wer ohne Termin erscheint, wird abgewiesen. Schadstoffhaltige Abfälle können nicht abgegeben werden. Der Umweltbrummi steht nicht bereit. Dieser Service ist nur den Gladbeckerinnen und Gladbeckern...

  • Gladbeck
  • 13.05.20
Aktuell können Termine für das Bürgeramt der Stadt Gladbeck nicht online vereinbart werden.

Technischer Defekt im Bürgeramt der Stadt Gladbeck
Termine können online nicht vereinbart werden

Die Tücken der Technik haben im Gladbecker Rathaus zugeschlagen: Derzeit können online keine Termine für das Bürgeramt vereinbart werden. Hierfür nennt die Stadtverwaltung als Grund einen technischen Defekt beim externen Dienstleister, weshalb die gern genutzte technische Möglichkeit vorübergehend außer Betrieb genommen werden musste. So können aktuell Termine nur telefonisch unter 02043-992999 vereinbart werden. Ebenfalls nicht genutzt werden können derzeit Kopierer und Fotobox,...

  • Gladbeck
  • 12.05.20
Uwe Zulauf Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund  warnt eindringlich vor Betrüger die die Corona Pandemie ausnutzen.

Sensible Daten nicht übers Telefon geben
Dreiste Betrüger auch in Gladbeck am Werk

Vermeintliche Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung versuchen derzeit vermehrt, die Corona-Pandemie auszunutzen, um an Geld oder sensible Daten von Versicherten und Rentnern zu gelangen, so der Gladbecker Uwe Zulauf, der ehrenamtlich als Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund mit Sitz in Berlin tätig ist. Die Trickbetrüger geben sich beispielsweise am Telefon als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung aus und fordern Rentner dazu auf, Geld auf ein fremdes...

  • Gladbeck
  • 12.05.20
  •  1

Laser - Blitzer - Radar: "Blitzerstandorte" in Gladbeck

Auch in der 20. Kalenderwoche 2020, also in der Zeit vom 11.  bis zum 17.  Mai, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Die Stadt Gladbeck weist darauf hin,...

  • Gladbeck
  • 09.05.20
2 Bilder

FDP begrüßt neue Corona-Verordnung NRW
Hilfe für Hörgeschädigte und Ertaubte

„Hörgeschädigte und Ertaubte sind bei der zwischenmenschlichen Kommunikation auf das Lippenablesen unbedingt angewiesen. In diesen Zeiten mit der Maskenpflicht ist das jedoch, auch für Menschen in Gladbeck, erschwert bis unmöglich“, weiß Heinz-Josef Thiel, stv. FDP-Vorsitzender und selbst ertaubter Betroffener. Der Cochlea-Implantat-Verband NRW e.V. (CIV NRW) und der Deutsche Schwerhörigenbund NRW e.V. (DSB NRW) haben sich mit einer gemeinsamen Stellungnahme an den NRW-Gesundheitsminister...

  • Gladbeck
  • 09.05.20
Gladbecker können ihre Altlasten wieder beim Betriebshof abgeben, allerdings unter Auflagen.

Ab 12. Mai wieder Annahme beim ZBG
Betriebshof Gladbeck öffnet wieder - aber nach Termin

Am Dienstag, dem 12. Mai, öffnet der Zentrale Betriebshof Gladbeck wieder seinen Wertstoffhof an der Wilhelmstraße. Anlieferungen sind jedoch ausschließlich nur nach Terminvereinbarung möglich. "Die Wiederöffnung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die Gladbeckerinnen und Gladbecker diszipliniert mit dieser Möglichkeit umgehen und nur dringende Anlieferungen vornehmen", betont eine ZBG-Sprecherin. Ab Montag, 11. Mai, steht zur Terminvergabe eine zusätzliche Hotline-Nummer zur Verfügung. Unter...

  • Gladbeck
  • 07.05.20

Quote springt auf 8,7 Prozent
Kreis RE: Zehn Prozent mehr Arbeitslose durch Corona

Die Coronakrise übt einen bisher nie da gewesenen Effekt auf den Arbeitsmarkt im Kreis Recklinghausen aus: Im April meldeten sich über 2600 Menschen mehr arbeitslos, als noch im März.  Im April zählte der Agenturbezirk Recklinghausen 28.622 arbeitslose Menschen und damit 2.640 mehr als im März (+10,2 Prozent) und 1.806 mehr als im April vor einem Jahr (+6,7 Prozent). Die Arbeitslosenquote stieg um 0,8 Prozentpunkte auf 8,7 Prozent. Vor einem Jahr betrug sie noch 8,2 Prozent. Dafür gingen...

  • Gladbeck
  • 30.04.20
Eindringlich Vor der Nutzung von Corona-Selbsttests warnt die Verbraucherzentrale. Diese Tests sollte man doch besser den Experten (siehe Foto) überlassen. 
Foto: Andreas Mulatta/Lokalkompass Bochum

Schwierige Handhabung und zweifelhafte Ergebnisse
Verbraucherzentrale warnt eindringlich vor Corona-Selbsttests

Man müsse testen, testen, testen, sagen Experten derzeit oft. Dies auch vor dem Hintergrund, dass viele Menschen gerne wissen würden, ob sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Da verunsichern Berichte über hustende Menschen, die keinen Test bekommen, auch viele Gladbecker zusätzlich. Und so kommen Do-it-yourself-Sets für zu Hause scheinbar wie gerufen. Die Verbraucherzentrale NRW empfiehlt aber eindringlich, besser die Finger von diesen Selbsttests zu lassen. Neben den privat zu...

  • Gladbeck
  • 26.04.20
Auch in der Zeit vom 27. April bis 3. Mai müssen motorisierte Verkehrsteilnehmer in Gladbeck mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 27. April bis 3. Mai

Auch in der 18. Kalenderwoche 2020, also in der Zeit vom 27. April bis zum 3. Mai, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 25.04.20
  •  1
Farben, Lacke und ähnliche schadstoffhaltige Abfälle können bei einer Sonderaktion beim ZBG abgegeben werden - aber nur mit Mundschutz und Termin.

ZBG-Sonderannahme nur mit Termin
Betriebshof Gladbeck nimmt zwei Tage lang Schadstoffe entgegen

Der ZBG organisiert für den 29. und 30. April eine Annahme von schadstoffhaltigen Abfällen. Die Annahme ist aber an bestimmte Bedingungen geknüpft. Um diese Abfälle abgeben zu können, muss vorab am 27. oder 28. April telefonisch ein Termin vereinbart werden. An diesen beiden Tagen werden von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr unter der Nummer 02043/992466 die Anlieferungstermine für den 29. und 30. April vergeben. Hier gibt es die Möglichkeit noch konkrete Fragen zur Anlieferung zu stellen. Zum...

  • Gladbeck
  • 23.04.20
  •  1
In Eigenregie hergestellte Mund-Nasen-Bedeckungen haben aktuell Hochkonjunktur. ^Foto: Jens Steinmann
Video

Hinweise zum Umgang mit der Mund-Nasen-Bedeckung
Korrekt aufsetzen, richtig pflegen

Mit Montag, 27. April, wird die Mund-Nasen-Bedeckung im Öffentlichen Personennahverkehr sowie beim Einkauf auch in Gladbeck zur Pflicht (mehr dazu hier). Diese Barrieren gegen die Übertragung von Atemtröpfchen oder Speichel beim Atmen, Husten oder Niesen werden aktuell aufgrund der nicht flächendeckenden Verfügbarkeit vielfach selbst genäht. Alternativ können Nase und Mund auch mittels eines Tuchs oder eines Schals bedeckt werden. So funktioniert die Bedeckung Der richtige Umgang mit den...

  • Gladbeck
  • 22.04.20
  •  1

Sperrung am 23. April
A2-Abfahrt Essen / Gladbeck kurzfristig gesperrt

Am Donnerstag (23. April 2020) wird die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm in der A2-Anschlussstelle Essen/Gladbeck kurzfristig die Auf- und Ausfahrt in Richtung Hannover in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr sperren. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten die Anschlussstelle Gladbeck-Ellinghorst zu nutzen. Es muss kurzfristig ein Unfallschaden beseitigt werden.

  • Gladbeck
  • 22.04.20

Besonderes Angebot für pflegende Angehörige

Entlassmanagement der KKEL berät am Telefon Um sie bei der pflegerischen Versorgung ihrer Familienmitglieder zu Hause auch in Zeiten der Corona-Pandemie zu unterstützen sowie sie in ihrer Sorgetätigkeit zu beraten, bieten die KKEL telefonische kostenlose Pflegeberatungen an. Das Entlassmanagement im St. Barbara-Hospital und im St. Josef-Hospital Horst hat für pflegende Angehörige ein besonderes Angebot konzipiert. Ab dem kommenden Donnerstag, 23. April 2020, können pflegende Angehörige...

  • Gladbeck
  • 21.04.20
Nahezu keine Auswirkungen auf den Betrieb der "Gladbecker Tafel" hat die Corona-Krise.

Corona-Maßnahmen werden allesamt eingehalten
Betrieb der "Gladbecker Tafel" läuft wie gewohnt

Erfreuliches in Krisenzeiten: Während in anderen Städten vergleichbare Einrichtungen ihren Betrieb bereits einstellen mussten, läuft der Betrieb der "Gladbecker Tafel" trotz Corona in gewohnter Art und Weise weiter. Doch keine Regel ohne Ausnahme: Aufgrund des Feiertages findet die Freitags-Ausgabe der Lebensmittel nicht am 1. Mai statt, sondern erst am Samstag, 2. Mai, ab 13 Uhr. Ansonsten aber bleibt es auch in den nächsten Wochen für die Tafelkunden bei den jeweils zugewiesenen...

  • Gladbeck
  • 20.04.20
Auch in der 17. Kalenderwoche, also vpm 20. bis 26. April, müssen die motorisierten Verkehrsteilnehmer in ganz Gladbeck mit Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 20. bis 26. April

Auch in der 17. Kalenderwoche 2020, also in der Zeit vom 20. bis zum 26. April, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 18.04.20

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.