Stadtspiegel Herten / Marl - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Europawahl ist das Gesprächsthema
Erdbeerfest in Herten-Disteln lockt mit fruchtigen Versuchungen

Das große Erdbeerfest auf dem Dorfplatz in Disteln mit dem SPD Ortsverein Herten-Stadt findet am Samstag, 25. Mai, in der Zeit von 11 bis 16 Uhr statt. Fans der roten Frucht können sie in den verschiedensten Variationen genießen. Mit Sahne, mit Vanillesauße, mit Waffeln, als Erdbeerkuchen, Erdbeer –Smoothie, Erdbeerbowle und mehr. Gesprächsthema wird die Europawahl sein. Die beiden Organisatorinnen des Erdbeerfestes, Dorothee Babst und Kerstin Walberg haben aus Erfahrung gut vorgesorgt:...

  • Herten
  • 19.05.19

5.112 Wahlberechtigte haben bereits per Brief gewählt
Endspurt für die Briefwahl in Herten

Bis 18 Uhr am Freitag, 24. Mai, haben Hertener Bürger die Möglichkeit die Briefwahlunterlagen für die Europawahl zu beantragen. Die Wähler können außerdem bis Freitag direkt ihre Stimme im Rathaus (Nebengebäude, 1. Obergeschoss, Europasaal) abgeben. Bislang haben rund 5.112 Wahlberechtigte ihr Stimme per Briefwahl abgegeben. Der Online-Antrag auf www.herten.de bleibt bis Freitag, 11 Uhr, nutzbar. Anträge die bis Freitag eingehen (per Post oder online) können noch bearbeitet und auf den...

  • Herten
  • 18.05.19
21 Bilder

Internationaler Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT)
Marl zeigt Flagge

Anlässlich des morgigen Internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT) weht am Rathaus die Regenbogenfahne. Auf Einladung von Bürgermeister Werner Arndt setzten Politiker und Bürger heute und zum dritten Mal ein sichtbares Zeichen des Respekts und der Akzeptanz gegenüber schwulen, lesbischen und anderen, nicht heterosexuellen Lebensweisen. am 15.Juni 2019 ab 12.00 Uhr startet der Vestische Christopher Street Day in Recklinghausen auf dem Rathausvorplatz ab 13:30 Uhr ist die...

  • Marl
  • 17.05.19
Der nächste Schritt in Sachen Herten-Forum: Brigitte Martinik (Justiziarin Phoenix Development), Dr. Stephan Schnitzer (Geschäftsführer Phoenix Development), Bürgermeister Fred Toplak, Günter Tenten (Projekt-Steuerer Phoenix Development), Irene Bombik (Team-Assistentin Phoenix Development), Stadtbaurat Christoph Heidenreich und Michael Blume (Leiter der Wirtschaftsförderung, Stadt Herten) stoßen mit einem Glas Sekt auf den nächsten Meilenstein an. Der Abbruch beginnt!

Herten Forum: Abriss hat begonnen

Es tut sich eine ganze Menge in Sachen Herten-Forum. Und so langsam wird für die Bürgerinnen und Bürger auch von außen immer sichtbarer: Der Investor Phoenix Development meint es ernst und hält Wort. Der Abbruch erfolgt jetzt in mehreren Phasen. Aktuell werden die einzelnen Wertstoffe im Inneren in mühsamer Kleinarbeit ausgebaut. Dann werden die Leitungen gekappt und das Gebäude wird abgerissen. Bürgermeister Fred Toplak freut sich über die Entwicklung. "Wir haben hiermit einen Meilenstein...

  • Herten
  • 17.05.19
An der Wasserstation gab es frische Minze oder Orangen als Zusätze ins Glas.

Gesundheitstag der Marler Stadtverwaltung für Mitarbeiter

Herz-Kreislauf-Check, Lungenvolumenmessung, Cardio-Scan oder Brain-Food: Beim diesjährigen Gesundheitstag hat die Marler Stadtverwaltung ihren Mitarbeitern jetzt wieder reichhaltige Angebote gemacht. Das Motto lautete „Stress lass‘ nach…“. Neben Vorträgen über Stressabbau, Resilienz und gesunder Ernährung fanden Workshops zur Burn-Out-Prävention und Yoga-Stunden in den Sitzungsräumen statt. An zahlreichen Ständen informierten und berieten u.a. die psychologische Beratungsstelle, die...

  • Marl
  • 17.05.19

Am Freitag
Herten flaggt gegen Homo- und Transphobie

Zusammen für Vielfalt und Akzeptanz einstehen, ist wichtiger denn je. Anlässlich des internationalen Aktionstages gegen Homo- und Transphobie laden der „Runde Tisch gegen Rassismus und für Demokratie“ zusammen mit Bürgermeister Fred Toplak am Freitag, 17. Mai, um 9.45 Uhr dazu ein, gemeinsam die Regenbogenfahnen am Rathaus zu hissen. Im Anschluss informieren die Mitglieder des Runden Tisches direkt neben dem Glashaus (Jakobstraße) bis 12 Uhr über das Thema. Ziel des Aktionstages ist es,...

  • Herten
  • 16.05.19
3 Bilder

Tierschutzpartei prangert Grundwassergefährdung an: Verbot der Zechenflutung
Gegen alle BürgerInnenproteste: Steinkohlebergwerk in Marl - Grubenflutung am 20. Mai 2019

In Marl droht am 20. Mai 2019 eine von der Tierschutzpartei sowie der Bürgerversammlung gegen Verfüllung und Flutung der Zeche Auguste Victoria entschieden bekämpfte Katastrophe für das Grundwasser: RAG setzt die seitens der schwarz-gelben NRW-Landesregierung 2018 genehmigte Flutung der Zeche um. In den letzten Tagen wurden technische Vorbereitungen eingeleitet, ab Montag, dem 20.5. soll dann das Grubenwasser nicht mehr auf 1200 m Tiefe gehalten werden, sondern unkontrolliert...

  • Marl
  • 15.05.19
Die Regenbogenfahne ist ein Zeichen gegen Vorurteile und Unterdrückung.

Kein Platz für Vorurteile und Diskriminierung
Stadt Marl hisst die Regenbogenfahne

Bürgermeister Werner Arndt lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag (16. Mai) um 17 Uhr ein, die bunte Flagge auf dem Creiler Platz zu hissen und gemeinsam ein Zeichen für Solidarität und Vielfalt zu setzen. Die Regenbogenfahne ist weltweit ein Symbol für Toleranz und sexuelle Vielfalt. Zum Internationalen Tag gegen und Homo- und Transphobie (17. Mai ) wird sie auch in Marl am Rathaus wehen. Der Internationale Tag gegen Homo- und Transphobie wird jährlich am 17. Mai mit...

  • Marl
  • 15.05.19
  •  1
10 Bilder

Bürgerliste "Wir für Marl" fordert, lasst die Bürger über die teure Sanierung des Rathauses entscheiden

"Wir  für Marl" fordert für die  die nächste Sitzung des Rates der Stadt Marl am 06.06.2019  die  Durchführung eines Ratsbürgerentscheides  über die  Sanierung des Marler Rathauses. Mit diesem Antrag greift die Bürgerliste "WiR für Marl" einen Vorschlag der Vertretungsberechtigten des Bürgerbegehrens "Rathaussanierung stoppen!" aus der letzten Sitzung des Rates der Stadt Marl vom 11.04.2019 auf. Die Bürgerliste "Wir für Marl" hält den Vorschlag für geeignet, um einerseits endlich den...

  • Marl
  • 15.05.19
Vertreter der SPD sahen sich vor Ort die Lage an.

Marl
Hilfe für genervte Anwohner der Gräwenkolkstraße

„So geht es nicht weiter“, klagen Anwohner und Anwohnerinnen des Parallelweges an der Gräwenkolkstraßestraße. Durch die Kanalerneuerung, die bis zum Oktober 2019 erfolgt, ist die Durchfahrt der Straße gesperrt und viele Verkehrsteilnehmer nutzten zum Ärgernis der Anwohner die Tangente, die eigentlich nur die Zufahrt zu den Häusern sichert. „Schritttempo ist hier gefordert, doch Unverbesserliche sind hier durchgerast. Selbst ein Autobus und ein LKW zwängten sich in diesen Weg“, so ein Anwohner....

  • Marl
  • 15.05.19
4 Bilder

Bitte diskutieren und weiter erzählen. Danke!
Mein Wochenrückblick für die KW19

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen und Freunde, die Europawahl wirft ihre Schatten voraus. Wie in der letzten Woche schon geschrieben, hat das Wahlbüro hier im Rathaus für all diejenigen, die am 26.5. verhindert sind oder einfach schon jetzt ihre Stimme für Europa abgeben wollen, bereits geöffnet. Wenn Sie noch nicht so recht wissen, welcher Partei sie ihre Stimme geben möchten, wenn Sie auf der Suche nach Informationen zu den Programminhalten der Parteien sind – schauen...

  • Herten
  • 12.05.19

Rahmenkonzept soll bis zu den Sommerferien stehen
Digitalisierung in Marler Schulen

Ein Konzept zur Digitalisierung von Klassenräumen in Marler Schulen hat zur Zeit höchste Priorität, so die Marler Stadtverwaltung. Damit sollen die Grundlagen für eine Förderung im Rahmen des DigitalPaktes des Bundes geschaffen werden. Erstes Ziel ist es, das Rahmenkonzept bis zum Sommer fertigzustellen. Die Verwaltung bringt sich damit rechtzeitig in Position, um Förderanträge zu stellen. Bisher sind die Voraussetzungen für die Beantragung von entsprechenden Mitteln seitens der...

  • Marl
  • 12.05.19

Broschüre "12 Gute Gründe für Europa" liegt im Hertener Rathaus aus
Am 26. Mai ist Europawahl

Die Europawahl steht vor der Tür. Bürgermeister Fred Toplak, der Regionalverband Ruhr und andere appellieren an die Bürger am 26. Mai zur Wahl zu gehen.  „Wir müssen dafür kämpfen, dass die europäischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte erhalten bleiben“ so das Hertener Stadtoberhaupt. Auch der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen hebt die Vorteile der Europäischen Union hervor: Jahrzehnte des Friedens, Reisen ohne...

  • Herten
  • 12.05.19
Die Büros in der dritten Etage sind im Zuge der Elektrosanierung für eine Woche nicht mit Strom versorgt.

Kreishaus ohne Strom - Elektrosanierung: Fachdienst Ordnung vom 20. bis 24. Mai nicht erreichbar

Die Mitarbeiter der Kreisverwaltung Recklinghausen nehmen die Sanierungsarbeiten des Kreishauses bereits seit einigen Monaten wahr, nun werden sie auch für die Bürgerinnen und Bürger spürbar, denn von Montag, 20., bis Freitag, 24. Mai, ist der Fachdienst Ordnung nicht erreichbar. Zum Fachdienst gehören unter anderem die Ausländerbehörde und die Untere Jagdbehörde. Die Ausländerbehörde des Kreises ist zuständig für die Städte Datteln, Haltern am See, Oer-Erkenschwick sowie Waltrop und vergibt...

  • Recklinghausen
  • 11.05.19
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (2.v.l.) nimmt Anregungen zum Verfahren von Inge Behring-Meinberger, Henning F. Mettge (r) und Heinz-Peter Jäkel (l) von der Bürgerinitiative entgegen © Bezirksregierung Münster

Bürger­initiative über­reicht An­regungen zum Ver­fahren Er­weiterung Zentral­deponie Emscher­bruch an Bezirksregierung Münster

Regierungspräsidentin Dorothee Feller nahm eine Aufstellung mit Anregungen zum Verfahren um die Erweiterung der Zentraldeponie Emscherbruch (ZDE) von Inge Behring-Meinberger, Vertreterin der Bürgerinitiative „Uns stinkt’s“, entgegen. Die Bürgerinitiative richtet sich gegen die Erweiterungspläne der Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR). Die AGR beantragt einen neuen Ablagerungsbereich im Norden der Zentraldeponie und die Erhöhung um maximal zehn Meter. Die AGR betreibt im Bereich...

  • Marl
  • 10.05.19

3. Hertener Digital-Symposium am 13. Mai
Digitale Klassenzimmer in Herten

Die Hertener SPD lädt am Montag, 13. Mai, zum dritten Digital-Symposium in die Räumlichkeiten der Zeche Scherlebeck, Scherlebecker Straße 260, ein. Beginn ist um 17 Uhr. Das zentrale Thema der Veranstaltung lautet "Schule 4.0". Wie gut sind Hertener Schulen auf den digitalen Wandel vorbereitet? Zu der 60minütigen Diskussion sind dazu drei Schulleitungen aus Hertenund Recklinghausen sowie die Vorsitzende des Ausschusses für Digitales und Innovation des Landtages, Christina Kampmann,...

  • Herten
  • 10.05.19
Viele Organisationen sind an der Durchführung des Familienfests am Samstag auf dem Creiler Platz beteiligt.

Tag der Städtebauförderung
Buntes Familienfest am Samstag in Marl auf dem Creiler Platz

Zaubershow, Kinderbaustelle oder Hüpfburg – am Tag der Städtebauförderung am Samstag, 11. Mai ,ist richtig viel los auf dem Creiler Platz. Während die Kinder von 10 bis 15 Uhr spielen, malen oder buddeln, können sich die Großen über die Entwicklungsprojekte in der Stadtmitte informieren. „Es soll ein erlebnisreicher und informativer Tag für die ganze Familie werden“, resümiert Bürgermeister Werner Arndt, der das Fest gemeinsam mit dem Quartiersmanager Holger Langenkamp eröffnet. Musikalische...

  • Marl
  • 10.05.19
Zahlreiche europa-aktive Marlerinnen und Marler waren der Einladung von Werner Arndt zum Europafrühstück ins Rathaus gefolgt.
4 Bilder

Besonderes Frühstück im Marler Rathaus
Musikalisches Bekenntnis zu Europa in siebzehn Sprachen

Überzeugender kann das Bekenntnis zu einem Europa der Vielfalt und des Friedens kaum klingen: Schülerinnen und Schüler der städtischen Musikschule haben unter der Leitung von Musikschullehrerin Brigitte Braunstein die Gäste beim Europa-Frühstück im Rathaus mit einem Liebeslied in siebzehn Sprachen begeistert. Fast 100 europa-aktive Marlerinnen und Marler waren der Einladung von Bürgermeister Werner Arndt gefolgt, um sich in ungezwungener Atmosphäre miteinander auszutauschen. Es sei heute...

  • Marl
  • 07.05.19

Tagung zur soziale Lagen in Marl am Donnerstag, 23. Mai

Die  Analyse von sozialen Lagen in Marl steht im Mittelpunkt einer Tagung, zu der die Stadtverwaltung am Donnerstag, 23. Mai, einlädt. Im Nachbarschaftszentrum Hüls-Süd sollen von 13.30 bis 17 Uhr die aktuelle Situation betrachtet und Handlungsansätze erarbeitet werden. Interessierte können sich noch bei der insel-VHS anmelden. Drei Themenworkshops Unter dem Titel „Blickpunkt: Soziale Lagen in Marl – Eine Analyse und Entwicklung von Gestaltungsmöglichkeiten“ tauschen sich die...

  • Marl
  • 06.05.19
15 Bilder

Bürgerinitiative „Rathaussanierung stoppen!“ wird Klage beim Verwaltungsgericht Gelsenkirchen einreichen

Der Rat der Stadt Marl hat am 11.04.2019 mit Mehrheit die Unzulässigkeit des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ festgestellt. Nach Auffassung des Rates ist das Bürgerbegehren fast drei Jahre zu spät eingereicht worden, da die Sanierung des Rathauses grundsätzlich schon am 19.11.2015 beschlossen worden sei. Außerdem sei die im Bürgerbegehren an die Bürgerinnen und Bürger gestellte Frage zu unbestimmt. Bezüglich des Neubaus sei nicht eindeutig zu erkennen, für welche Maßnahmen sich der...

  • Marl
  • 06.05.19
  •  1

Auf dem Rathaus-Vorplatz
Europafest in Herten

Mit vielen Aktionen feiern die Stadt Herten und das Hertener Bündnis für Europa ein großes Fest auf dem Rathaus-Vorplatz. Gefeiert wird am Freitag, 10. Mai, von 10 bis 17 Uhr. Bürgermeister Fred Toplak eröffnet das Fest um 11 Uhr. Mit dabei sind unter anderem Delegationen aus den Partnerstätten. Für das vielfältige Programm haben Kindergärten, Schulen, offenen Ganztagseinrichtungen, Künstlergruppen, Städtepartnerschaftsvereine und Kultureinrichtungen, Kirchen und Vereine gesorgt. Mit dem...

  • Herten
  • 05.05.19
4 Bilder

Bitte diskutieren und weitererzählen.
Mein Wochenrückblick für die KW18

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen und Freunde, ich hoffe Sie hatten Gelegenheit die zurückliegenden Osterfeiertage zu genießen und ein wenig Kraft zu tanken für die kommenden acht Monate, die dieses Jahr uns noch zu bieten hat. Es werden spannende acht Monate. In der Forum-Ruine werden gerade die Wertstoffe ausgebaut und getrennt, so das in den kommenden Wochen die Abrissbirne kommen kann, um "den Schandfleck" im Herzen von Herten für immer zu beseitigen. Nachdem...

  • Herten
  • 04.05.19

Ehemaliges Kreisgesundheitsamt wird zur Flüchtlingsunterkunft
Infoveranstaltung zur zentralen Unterbringungseinrichtung in Marl

Am Dienstag, 7. Mai, lädt die Stadt Marl  und die Bezirksregierung Münster zu einer Informationsveranstaltung in die insel-VHS, Wiesenstraße 22, ein. Von 16.30 bis 18 Uhr geht es um das ehemalige Kreisgesundheitsamt am Lehmbecker Pfad welches künftig als Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge dienen soll. Sozialdezernentin Claudia Schwidrik-Grebe und Christiane Wienströer, Hauptdezernentin für die Unterbringung von Flüchtlingen bei der Bezirksregierung, werden die Planungen...

  • Marl
  • 04.05.19

Beiträge zu Politik aus