Zum Erhalt des Freibades
Lions-Spendenübergabe an das Guido-Heiland-Bad bei sommerlichen Temperaturen

Anke Eich, Präsidentin des Lions Club Marl-im-Revier und Peter Weiler, Vorstandsvorsitzender des Volksbad Marl e.V. mit dem Spendenscheck in Höhe von 2.000 € vor dem Kinderbecken des Volksbades. Foto: GESSER.biz
  • Anke Eich, Präsidentin des Lions Club Marl-im-Revier und Peter Weiler, Vorstandsvorsitzender des Volksbad Marl e.V. mit dem Spendenscheck in Höhe von 2.000 € vor dem Kinderbecken des Volksbades. Foto: GESSER.biz
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

Das Thermometer zeigt im tiefsten November fast sommerliche 20 Grad an. An diesem Wochenende also fast das perfekte Wetter für einen Besuch im Freibad Alt-Marls. Doch Anke Eich, Präsidentin des Lions Club Marl-im-Revier, hatte keine Badekleidung für den Besuch im Guido-Heiland-Bad mitgebracht, sondern einen Spendenscheck in Höhe von 2.000 €.

Marl. „Mit diesem Betrag wollen wir das bürgerschaftliche Engagement zum Erhalt des Freibades in Alt-Marl unterstützen,“ so Anke Eich. „Wir wissen, dass der Betrieb des Freibades, dem ein ehrenamtlich tätiger Trägerverein nachgeht, fortlaufend, gerade im auch für die Freibäder schwierigen Corona-Jahr, eine finanzielle Unterstützung benötigt. Und da helfen wir gerne.“
Die Spendengelder stammen aus den Veranstaltungen des Lions Club Marl-im-Revier im letzten Jahr. „Hier konnten wir auch im Guido-Heiland-Bad beim damaligen Volksparkfest durch den Verkauf unseres Lions-Weins, dem Konzert der Lions Band Löwenherz und über den Verkauf des Adventskalenders Spendengelder sammeln, die wir jetzt gerne an den Förderverein übergeben,“ ergänzt die Präsidentin des Clubs. In diesem Jahr sind die Möglichkeiten für die Marler Löwen, Spenden für die 2021er Projekte zu sammeln, aufgrund der Corona-Pandemie stark eingeschränkt. Die einzige Aktivität, die in diesem Jahr nachhaltig Spenden generieren wird, ist die Adventskalender-Aktion 2020, die gemeinsam mit dem Lions Club Marl durchgeführt wird. Bestellungen des Kalenders sind daher in diesem Jahr auch online unter www.lions-marl-im-revier.de/bestellungen/ möglich.
Der Spendenbeitrag für das Guido-Heiland-Bad soll auch in diesem Jahr wieder für die im Winter anstehenden Instandhaltungen verwendet werden. So muss der Weg am Kinderbecken zum Volleybadfeld dringend saniert werden. Die Erneuerung von Fliesen am Beckenrand des Hauptbeckens stehen darüber hinaus besonders weit oben auf der Reparaturliste. Peter Weiler, Vorstandsvorsitzender der Freibadinitiative quälen darüber hinaus auch die mittelfristig anstehenden Sanierungen im Guido-Heiland-Bad: „Die Beckenköpfe müssen dringend abgefräst und erneuert werden. Aber am meisten Kopfzerbrechen bereiten uns die Funktionsbauten im Bad. So muss der Bereich der Umkleiden im westlichen Teil saniert werden, da mittelfristig die Standsicherheit gefährdet ist.“
Neben diesen akuten Problemstellungen will der Förderverein in Zukunft auch das Wasser mit Hilfe von Erdwärme und einer Photovoltaik-Anlage erwärmen, damit während der gesamten Saison die für das Schulschwimmen und den Schwimmsport in den Vereinen notwendigen Temperaturen erreicht werden können. Hierfür bedarf es natürlich nicht nur Spenden und Fördergelder aus den entsprechenden Bundes- oder EU-weiten Förderprogrammen, sondern auch einer fachlich, beratenden Unterstützung. So hat der Vorstand hier auch schon um fachliche Beratung seitens der Stadt Marl nachgesucht.

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen