Stadtspiegel Iserlohn / Hemer - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Ein Rettungshubschrauber landete am Sonntag auf dem Gelände der Feuerwache in Oestrich.

Patient musste in Spezialklinik
Rettungshubschrauber landete in Oestrich

Am Sonntag gegen 16:50 Uhr wurde der Rettungsdienst der Feuerwehr Iserlohn zu einem Notfall nach Oestrich alarmiert. Aufgrund des Verletzungsmusters der Patientin wurde ein Rettungshubschrauber zur Einsatzstelle bestellt. Der Hubschrauber landete auf dem Gelände der freiwilligen Feuerwehr Oestrich und brachte die Patientin in eine Spezialklinik nach Bochum. Für die Dauer des Einsatzes war die Straße An der Stennert auf Höhe des Gerätehauses voll gesperrt.

  • Iserlohn
  • 10.05.21
Wer zu schnell fährt, wird geblitzt. Foto: Polizei

Märkischer Kreis: Geschwindigkeitskontrollen werden durchgeführt
Wieder aufs Tempo achten

Die Kreispolizeibehörde im Märkischen Kreis nimmt wieder Geschwindigkeitsmessungen vor.  Überhöhtes Tempo ist in Deutschland eine der Haupt-Unfallursachen. Bereits seit vielen Jahren veröffentlicht der Märkische Kreis die Standorte seiner stationären sogenannten Starenkästen im Internet – ebenso die Standorte für die mobilen Geschwindigkeitsüberwachungswagen. Hier wird geblitzt Die mobilen Messstellen vom 10. bis 14. Mai sind folgende: 10. Mai In...

  • Menden-Lendringsen
  • 08.05.21

Heute Morgen in der Iserlohner Innenstadt
Mann wirft Helm von Motorradpolizist auf den Asphalt

Ein Motorradpolizist machte heute Vormittag an der Laarstraße einen Zwischenstopp auf seiner Streifenfahrt. Er legte seinen Helm auf dem Motorrad ab und ging in eine Bäckerei. Als er nur wenige Minuten später zurückkehrte, lag sein Helm beschädigt auf dem Boden. Eine junge Mutter mit ihren Kindern sprach den Polizisten an. Sie zeigte auf einen gerade davon gehenden Mann. Dieser habe soeben den Helm vom Motorrad genommen, ihn mit Schwung auf den Asphalt geworfen und dabei "scheiß Polizei!"...

  • Iserlohn
  • 07.05.21
  • 1

Glücklicherweise keine Verletzten
Falschfahrer verursacht Verkehrsunfall auf der A 46

Ein Falschfahrer hat am Montagabend (3. Mai) auf der A 46 einen Verkehrsunfall verursacht. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Ein Zeuge hinderte den Mann schließlich daran, seine Fahrt fortzusetzen. Begonnen hatte die Fahrt des 70-jährigen Hageners offenbar auf Hagener Stadtgebiet. Denn dort hatten Zeugen gegen 19.35 Uhr bereits im Stadtteil Hohenlimburg, im Buchenweg, eine Verkehrsunfallflucht mit dem betroffenen Fahrzeug gemeldet. Das Auto war gegen ein geparktes Auto geprallt und...

  • Hagen
  • 04.05.21
  • 1
Am Montag, 3. Mai, startete die Woche arbeitsreich für die Feuerwehr Iserlohn. So wurde durch den Rettungsdienst ein Rettungshubschrauber nach Letmathe angefordert. Der alarmierte "Christoph 8" der Luftrettung landete auf einem Parkplatz am Lennedamm.

Zahlreiche Einsätze der Feuerwehr in Iserlohn - unter anderem wurde ein Rettungshubschrauber angefordert
Arbeitsreicher Wochenstart für die Feuerwehr Iserlohn

Am Montag, 3. Mai, startete die Woche arbeitsreich für die Feuerwehr Iserlohn. Gegen 5.40 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Iserlohn sowie die Löschgruppe Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr an die Zollernstraße alarmiert. Über den Notruf 112 meldeten Anwohner eine Rauchentwicklung in einer Wohnung. Durch die eingesetzten Kräfte wurde ein Defekt an einer Heizungsanlage und dessen Rohre festgestellt. Ein eingreifen der Feuerwehr war nicht von Nöten. Hilflos in verschlossener Wohnung Im weiteren...

  • Iserlohn
  • 04.05.21

Zeugen gesucht
Zwei neue Überfälle - Polizei vermutet Serientäter

Nach Raubüberfällen auf einen Getränkemarkt in Neuenrade 21. April sowie einen Lotto-Laden in Menden-Lendringsen am 22. April, ermittelt die Polizei in zwei weiteren Fällen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen ist ein Zusammenhang zu den zuvor genannten Taten nicht auszuschließen. Ob die Taten von denselben Tätern begangen wurden, wird mit Hochdruck geprüft. Überfall in BalveUm 18.20 Uhr betrat am Montag, 3. April, ein Räuber den Getränkemarkt an der Balver Hönnetalstraße. Unter Vorhalt...

  • Balve
  • 04.05.21
Ein 25-jähriger Mann ist am Montag, 3. Mai, zwischen 22.20 und 22.40 Uhr immer wieder auf die Fahrbahn der Seilerseestraße in Iserlohn gesprungen. Zeugen informierten die Polizei, die  den unter Drogeneinfluss stehenden Mann in Gewahrsam nahm.

Polizeibeamte nehmen an der Seilerseestraße in Iserlohn einen unter Drogeneinfluss stehenden Mann fest
25-jähriger Mann bespuckt und beschimpft Polizisten in Iserlohn

Ein 25-jähriger Mann ist am Montag, 3. Mai, zwischen 22.20 und 22.40 Uhr immer wieder auf die Fahrbahn der Seilerseestraße in Iserlohn gesprungen. Zeugen informierten die Polizei. Auch dem Streifenwagen kam der Mann auf der Straße entgegen, umrundete das Einsatzfahrzeug einmal und blieb hinter ihm stehen. Unter Drogeneinfluss Im Gespräch wurde der Straßenläufer zunehmend aggressiver. Als die Beamten den unter Drogeneinfluss stehenden Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten mitnehmen wollten,...

  • Iserlohn
  • 04.05.21
Der Rettungshubschrauber landete auf einem Parkplatz am Lennedamm.
4 Bilder

Im gesamten Stadtgebiet
Arbeitsreicher Wochenstart für Iserlohner Feuerwehr

Am gestrigen Montag startete die Woche arbeitsreich für die Feuerwehr Iserlohn. Gegen 5:40 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Iserlohn sowie die Löschgruppe Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr in die Zollernstraße alarmiert. Über den Notruf 112 meldeten Anwohner eine Rauchentwicklung in einer Wohnung. Durch die eingesetzten Kräfte wurde ein Defekt an einer Heizungsanlage und dessen Rohre festgestellt. Ein eingreifen der Feuerwehr war nicht von Nöten. Im weiteren Verlauf des Morgens kam es zu einer...

  • Iserlohn
  • 04.05.21
Weil ein Iserlohner augenscheinlich seinen Mundschutz falsch getragen habe, kam es zu einer handgreiflichen Rangelei mit einem Hemeraner.  Foto: Tom und Nicki Löschner auf Pixabay

Menden: Kontrahenten müssen ärztlich behandelt werden
Fäuste fliegen nach Masken-Streit

Die Polizei musste am Wochenende zu zwei Einsätzen ausrücken. Ein Masken-Streit eskalierte und Einbrecher versuchten, ein Fenster aufzuhebeln. Ein Streit um eine nicht korrekt getragene Maske eskalierte Samstagnachmittag, 1. Mai, in einer Tankstelle am Bräukerweg in Menden. Ein 32-jähriger Iserlohner soll diese in den Augen eines 41-jährigen Hemeraners nicht korrekt getragen haben. Als der 41-Jährige ihn wiederholt darauf ansprach, eskalierte die Situation. Die beiden Kontrahenten schlugen mit...

  • Iserlohn
  • 03.05.21
Betäubungsmittel und Marihuana fand die Polizei bei zwei Motorrollerfahrern.

Unter Drogeneinfluss
Motorrollerfahrer griffen Polizisten in Iserlohn an

Zwei verdächtige Personen mit einem Motorroller auf dem Tannenweg in Iserlohn meldeten Zeugen am Montag, 26. April, gegen 16.30 Uhr. Als ein Streifenwagen der Polizei ankam, gab der Roller-Fahrer Gas. Er fuhr jedoch einer zweiten Streifenwagenbesatzung "direkt in die Arme". Der 33-jährige Fahrer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Bei seiner Durchsuchung kamen Betäubungsmittel, diverse verschreibungspflichtige Medikamente, diverse Gegenstände, wie sie im Drogenhandel verwendet...

  • Iserlohn
  • 27.04.21
Die Polizei lobt die Fans der Iserlohn Roosters.

Polizei lobt die Fans
Jubel über Playoff für die Iserlohn Roosters

Iserlohn jubelt: Die Roosters sind im Playoff! Die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis gratuliert auch den feiernden Fans vor der Iserlohner Eisporthalle. Die Einsatzkräfte stehen allzu großen Emotions-Ausbrüchen am Rande solcher Spiele eher skeptisch gegenüber. Doch diesmal geht das Lob des Einsatzleiters an die disziplinierten Fans: Es gab keine Verkehrsbeeinträchtigungen und keine Corona-Verstöße, sondern einfach nur Jubel, Hupkonzert und Freude. Es lief nach Einschätzung der Polizei alles...

  • Iserlohn
  • 19.04.21

Innenminister verbietet Bandidos Hohenlimburg/Witten und Los Compadres Hagen
Reul: Das Gewaltmonopol hat der Rechtsstaat, nicht die Rocker

Das Innenministerium hat am heutigen Donnersag den Rockerverein „Bandidos Motorcycleclub Hohenlimburg/Witten“ und seine Teilorganisation „Los Compadres Hagen“ verboten und aufgelöst. Der Grund für das Verbot: Die Mitglieder der Rockergruppierungen stehen im Verdacht, schwere Straftaten verübt und eine kriminelle Vereinigung gebildet zu haben. Innenminister Herbert Reul sagte in Düsseldorf: „Auf das Konto der Mitglieder gehen versuchter Mord und gefährliche Körperverletzung sowie zahlreiche...

  • Hagen
  • 15.04.21

Am Mittwoch in Iserlohn
Als Polizist verkleideter Betrüger bringt Seniorin um Erspartes

Am Mittwoch, zwischen 13 Uhr und 16 Uhr, erschien ein als Polizist verkleideter Mann bei einer Seniorin an der Bieler Straße und klingelte an der Haustür. Er eröffnete der betagten Dame, dass ihr Sohn bei einem Verkehrsunfall eine Frau tödlich verletzt habe. Nun sei er festgenommen und müsse eine Kaution zahlen, um auf freien Fuß zu kommen. Die geschockte Dame übergab dem Betrüger ihr gesamtes Hab und Gut. Mit Bargeld und Schmuck verschwand der Verkleidete in unbekannte Richtung....

  • Iserlohn
  • 15.04.21

Heute Morgen in Iserlohn-Rheinen
Person unter Vordach eingeklemmt

Gegen 11 Uhr wurde der Einsatzzentrale der Feuerwehr Iserlohn ein eingestürztes Vordach an einem Wohnhaus im Stadtteil Rheinen gemeldet. Laut Anrufer sollte sich eine Person unter dem eingestürzten Bauteil befinden. Umgehend wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr und mehrere Einheiten der Freiwillige Feuerwehr sowie der Rettungsdienst zur angebenden Adresse alarmiert. Vor Ort Bestätigte sich die gemeldet Situation. Die Kräfte begannen sofort mit der Befreiung des Patienten, der wie gemeldet...

  • Iserlohn
  • 14.04.21

Vor dem Heidebad in Iserlohn
Prügelei mit Hammer und Spray

Mit Hammer und Sprühdose sind zwei 17 und 18 Jahre alte Jugendliche am Samstagnachmittag vor dem Heidebad (Heideplatz) aufeinander losgegangen. Die beiden hatten sich verabredet, um einen "Streit" zu "klären". Der 18-Jährige soll dazu einen Hammer mitgebracht haben. Der 17-Jährige soll ihm aus einer Sprühdose etwas ins Gesicht gesprüht, ihm den Hammer entrissen und damit mehrfach auf seinen Kopf eingeschlagen haben. Danach gingen die Kontrahenten zum Faustkampf über. Erst die alarmierte Polizei...

  • Iserlohn
  • 13.04.21

Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen
Junggesellenabschied, Bringdienste, Tanz ums Feuer

Junggesellenabschied, Bringdienste, Party, "Mal eben eine Pizza geholt": All das führte in der Nacht zum Sonntag im Märkischen Kreis zu Anzeigen wegen Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen. Fast gespenstische Ruhe herrschte in der Nacht ab etwa 1 Uhr im Märkischen Kreis. Es gab praktisch keinen Straßenverkehr mehr. Die Bevölkerung hielt sich weitestgehend an die erweiterte Allgemeinverfügung des Märkischen Kreises und die damit verbundene Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr nachts. Wie in...

  • Iserlohn
  • 12.04.21
Der Schwertransport verirrte sich in die Iserlohner City.

Schwertransport gebührenpflichtig begleitet

Am vergangenen Mittwoch, gegen 13.35 Uhr, wurde in der Innenstadt von Iserlohn ein Schwertransport durch den Verkehrsdienst Nord kontrolliert, der sich offensichtlich mit seinem Gespann verirrt hatte. Der Schwertransport transportierte einen ca. 20 Tonnen, und 21 Meter langen Harvester mit dem Ziel der Wälder in Iserlohn-Kesbern. Bei der Kontrolle durch die Beamten wurde festgestellt, dass für den Transport die erforderlichen verkehrsrechtlichen Genehmigungen fehlten. Da der Transport in der...

  • Iserlohn
  • 09.04.21
Der Patient musste über die Drehleiter aus seiner Wohnung transportiert werden.

Feuerwehr Hemer im Dauereinsatz
Brennendes Auto, Personenrettung über Drehleiter und mehrere Ölspuren

Zu einem brennenden Pkw wurde die Feuerwehr Hemer am Mittwochmorgen um 4.19 Uhr gerufen. Beim Eintreffen an der Bergstraße brannte der Wagen bereits in volle Ausdehnung. Die Einsatzkräfte öffneten gewaltsam die Motorhaube und löschten den Pkw mit Löschschaum. Ein weiteres Fahrzeug, das in unmittelbarer Nähe stand, wurde noch rechtzeitig weggefahren. Um 12.38 Uhr rief ein Pflegedienst die Feuerwehr in den Ortsteil Ihmert. Der Bewohner einer Wohnung öffnete nicht die Tür und es war zu befürchten,...

  • Hemer
  • 08.04.21
3 Bilder

Auseinandersetzung an der Peterstraße
Versuchtes Tötungsdelikt - Polizei Iserlohn sucht dringend Zeugen

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln aktuell wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes im Bereich des Spielplatzes Peterstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen sich dort am Donnerstag, 20.05 Uhr, etwa 30 Personen versammelt haben. Währenddessen soll sich eine grüne Mercedes A-Klasse der Ansammlung zunächst langsam genähert haben. Dann habe der noch unbekannte Fahrer den Wagen beschleunigt und sei möglicherweise gezielt auf eine Teil-Gruppe von etwa fünf Personen zugefahren....

  • Iserlohn
  • 05.04.21
2 Bilder

Grobe Umweltverschmutzung
20 Liter Altöl am Hombrucher Weg vergossen

Am Hombrucher Weg haben am Freitag unbekannte Personen ca. 20 Liter Altöl vergossen. Das Öl lief unter zwei Altpapier- und zwei Altglascontainer. Die Feuerwehr Iserlohn streute die kontaminierten Flächen mit Bindemittel ab und forderte ein Fachunternehmen zur Reinigung nach. Hierfür mussten die vier Container mit dem Teleskoplader der Feuerwehr versetzt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Iserlohn
  • 03.04.21
Eine Tasche aus einer ausgedienten Polizei-Uniform.

Polizei sucht Kooperationspartner
Uniform Upcycling

Normalerweise landen alte Uniformteile der Polizei irgendwann im Müll. Doch warum aus der ausrangierten Kleidung nicht zum Beispiel Taschen basteln? Eine nähbegabte Polizeibeamtin hat einen Prototypen gebastelt. Um den alten Uniform-Teilen ein zweites Leben schenken zu können, sucht die Polizei nach gemeinnützigen Kooperationspartnern im Kreisgebiet. Interessierte werden gebeten, sich mit der Pressestelle der Polizei im MK in Verbindung zu setzen. Die Mail-Adresse lautet...

  • Iserlohn
  • 01.04.21

Polizei warnt: Lassen Sie keine Fremden in ihre Wohnung!
Angeblicher Taxifahrer bestiehlt in Iserlohn Seniorin

Ein Dieb hat sich am Dienstagabend als Taxifahrer ausgegeben und eine 76-jährige Seniorin bestohlen. Er klingelte gegen 18.30 Uhr an der Tür des Mehrfamilienhauses in der Lessingstraße. Die Frau drückte den Öffner. Nach kurzer Zeit kam ein junger Mann die Treppen hoch und behauptete, er komme von "Taxi ...". Die 76-Jährige hatte kein Taxi bestellt, ließ den Fremden dennoch in ihre Wohnung. Der angebliche Taxifahrer durchsuchte die Wohnung und entwendete aus einer Schublade Bargeld. Als er in...

  • Iserlohn
  • 31.03.21

Was die Polizei Opfern rät
"Penis-Foto" an junge Frau verschickt

Eine junge Frau (25) erstattete am vergangenen Wochenende Strafanzeige wegen sexueller Belästigung. Ein bisher unbekannter Täter hatte ihr per Instagram ungefragt ein Foto von seinem Geschlechtsteil zugeschickt. Im Kreisgebiet werden immer wieder vereinzelt Anzeigen erstattet. Sexuelle Belästigung im Internet ist strafbar. Das unaufgeforderte Verbreiten von Penis-Bildern (sog. "Dickpics") gehört zur "Verbreitung pornographischer Schriften" und wird mit Geldstrafe oder bis zu einem Jahr...

  • Iserlohn
  • 30.03.21
Das neue Fahrzeug der Feuerwehr Iserlohn.

Für die Feuerwache Letmathe
Neue Drehleiter für die Feuerwehr Iserlohn

Am vergangenen Donnerstag ist - nach einer mehrstündigen Überführungsfahrt vom Hersteller aus Ulm - die neue Drehleiter an der Feuerwache in Iserlohn eingetroffen. Hierbei handelt es sich um eine Drehleiter mit Rettungskorb und einer erreichbaren Arbeitshöhe von 32 Metern. Die Leiterspitze verfügt über ein Gelenk und einen Teleskopausschub. Hiermit lassen sich schwierige Stellen, wie zum Beispiel zurückliegende Dachgauben oder ähnliches, erreichen. Gebaut wurde das Fahrzeug von der Firma...

  • Iserlohn
  • 29.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.