Stadtspiegel Iserlohn / Hemer - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Thorsten Hennemann, Thoralf Ebberg und Rainer Wiesemann (v.l.) stellen die diesjährige, gemeinsame Charity-Aktion von Werbegemeinschaft, Wirtschaftsinitiative und Lions Club Hemer vor. Foto: Schulte

"Strahlende Kinderaugen"
Wirtschaftsinitiative und Lions Club Hemer erfüllen wieder 400 Kinderwünsche

Wer es schon einmal erlebt hat, weiß, dass das Allerschönste das Strahlen in den Augen von Kindern ist, wenn sie beschenkt werden. Und oftmals bedarf es nur kleiner Präsente, die sich die Kinder von Herzen wünschen, um dieses Leuchten in ihr Gesicht zu zaubern. "In unserer Gesellschaft gibt es zahlreiche Kinder, die aufgrund von schwierigen gesundheitlichen, sozialen oder finanziellen Rahmenbedingungen nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen", erläuterte Rainer Wiesemann, "deshalb haben...

  • Hemer
  • 04.11.19
Hießen die neuen Studierenden im Mikrokosmos Fachhochschule willkommen: v.r.n.l. Stellvertretender Iserlohner Bürgermeister Thorsten Schick, Dekan des Fachbereichs Maschinenbau Prof. Dr. Andreas Ujma und Prorektor Prof. Dr. Andreas Nevoigt. Die Studierenden des Fachbereichs Informatik und Naturwissenschaften wurden in einer getrennten Veranstaltung begrüßt. Foto: FHSW

Mehr als 500 Studienanfänger beginnen ihr Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

 Gut 500 Erstsemesterstudierende starteten am 23. September an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn ins Studium. Bevor es in der nächsten Woche mit den Vorlesungen und Praktika losgeht, steht in dieser Woche die Erstsemesterwoche zum Kennenlernen der Hochschule, der Stadt Iserlohn und der Mitstudierenden auf dem Programm. Begrüßung im Iserlohner Audimax durch den stellvertretenden Bürgermeister Traditionell beginnt die Erstsemesterwoche mit der zentralen Begrüßung in Iserlohner Audimax...

  • Iserlohn
  • 25.09.19
Die Unternehmen verzeichneten erfreulicherweise ein wieder steigendes Schülerinteresse an technischen Berufen. Fotos: Goor
18 Bilder

"Gute Perspektiven in der Region"
Erste Bilanz von der Ausbildungs- und Studienbörse "Karriere im MK" 2019 fällt positiv aus

Bagger, Hubwagen, Lkw, Rettungsfahrzeug, Info-Trucks- und Busse von Metall- und Elektroindustrie, Polizei, Bundeswehr – allein der Fuhrpark im Sauerlandpark konnte sich gestern sehen lassen. Die Aussteller von Karriere im MK hatten einiges aufgefahren, um die Jugendlichen aus Iserlohn, Hemer, Menden und Balve auf sich aufmerksam zu machen - und das nicht nur im Außenbereich. Von Hilde Goor-Schotten Viele gute Ideen, Produkte und Aktionen 128 Unternehmen, Verbände und Organisationen füllten zur...

  • Hemer
  • 24.09.19
Die erfolgreichsten Schülerteams mit den Organisatoren des KJU Iserlohn. Foto: privat

Wirtschaftsplanspiel des Iserlohner KJU wieder voller Erfolg

Wie bereits im vergangenen Jahr erfolgreich durchgeführt, veranstaltete der KJU Iserlohn e.V. auch in diesem Jahr das Wirtschaftsplanspiel „Beachmanager“ in zweiter Auflage. Dieses Mal fand das Planspiel in der Woche vom 9. bis 13. September in den Oberstufen der Iserlohner Gymnasien MGI, Gymnasium an der Stenner und am Aufbaugymnasium Iserlohn statt. Schüler schlüpften virtuell in die Rolle eines Geschäftsführers Zunächst erfolgten die Vorrundenausscheidungen an den einzelnen Schulen, die...

  • Iserlohn
  • 21.09.19
Innovativ, offen und eingebunden in die Landschaft überragt das neue Verwaltungsgebäude das Medice-Firmengelände.
7 Bilder

Umgebung zum Wohlfühlen
Neues MEDICE-Verwaltungsgebäude der Öffentlichkeit vorgestellt

Eine Arbeitsumgebung zum Wohlfühlen verbirgt sich im neuen Verwaltungsgebäude der Firma Medice – wobei verbergen das falsche Wort ist. Gebaut mit viel Glas ist es hell, transparent und offen, bietet Durchblicke im Innern und Aussichten ins Grüne. Mobile Arbeitsplätze, Gesprächstreffpunkte und ein bisschen Chillen Die zahlreichen Gäste, die Dr. Katja Pütter-Ammer und Dr. Richard Ammer, Firmeninhaber in dritter Generation, anlässlich der offiziellen Einweihung durchs Haus führten, waren sehr...

  • Iserlohn
  • 18.09.19

Veranstaltung am 9. Oktober in Hagen
Digitalisierungs-Knowhow für Unternehmen

Digitalisierung - das Schlagwort heutzutage. Jedes Unternehmen unabhängig von der Größe beschäftigt sich mehr oder weniger mit dieser Thematik. Doch welche Unternehmensbereiche betrifft das überhaupt? Was ist notwendig und was ist möglich? Und wie können die Beschäftigten dabei mitgenommen werden? Konkrete Antworten und Impulse gibt das DigiFORUM „Technologien_Prozesse_Menschen“ am 9. Oktober 2019 in der agentur mark und dem SIHK-Bildungszentrum. In verschiedenen Workshops können...

  • Hemer
  • 04.09.19
11 Bilder

54 Meter lang und 276 Tonnen schwer
Amprion transportiert Transformator zur Umspannanlage Garenfeld

Am 31.08.2019 / 01.09.2019 transportierte Amprion einen 276 Tonnen schweren Transformator vom Bahnhof Iserlohn-Hennen zur Umspannanlage Garenfeld in Hagen. Der Schwertransport wird die rund 35 Kilometer lange Strecke an zwei Tagen zurücklegen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird er über die A45 fahren. Diesen Freitag, 30. August, gegen 22 Uhr beginnt an der Trafo-Umladestelle am Bahnhof Hennen in Iserlohn der Transport eines 380-Kilovolt-Transformators zur Umspannanlage Garenfeld in...

  • Hagen
  • 01.09.19
  • 1
Eelaventhan Kuddy arbeitet an einer 500-Tonnen-Transferpresse und fertigt Teile für Audi. Fotos: Kirchhoff
2 Bilder

So viele Möglichkeiten
Erster Geflüchteter hat bei Kirchhoff Automotive Ausbildung abgeschlossen

Eelaventhan Kuddy ist der erste Flüchtling, der bei Kirchhoff Automotive eine Berufsausbildung abgeschlossen hat. Er kam 2013 aus Sri Lanka nach Deutschland. Nach einem Praktikum und einem tariflichen Förderprogramm hat er nun die Abschlussprüfung bestanden und ist ausgebildeter Maschinen- und Anlagenführer. "So viele Möglichkeiten und so viel Hilfe"  „Wenn man Interesse hat, kann man alles machen. In Deutschland gibt es so viele Möglichkeiten, und es gibt auch viel Hilfe. In Sri Lanka gibt es...

  • Iserlohn
  • 18.08.19
So wird die neue Weihnachtsbeleuchtung in der Iserlohner Innenstadt aussehen. Fotos: Stadtmarketing Iserlohn
2 Bilder

Stadtmarketing spricht über das zukünftige Konzept
Eine neue Weihnachtsbeleuchtung für die Iserlohner Innenstadt

Es ist Sommer, es sind Ferien und zum Glück strahlt die Sonne - fast überall. Das Stadtmarketing Iserlohn denkt an die dunkle Jahreszeit, an den Winter, an Weihnachten - und konzipiert eine neue Weihnachtsbeleuchtung für die gesamte Innenstadt. Beteiligungsmöglichkeiten als "Lichtpate" schon eingeschlossen. Bereits im März hatte Stadtmarketingleiter Dirk Matthiessen eine Arbeitsgruppe einberufen, um Ideen und Vorschläge zur Aufwertung des Themas "Weihnachten in Iserlohn" miteinander zu...

  • Iserlohn
  • 09.08.19
Horst-Werner Maier-Hunke (l.), Vorsitzender des MAV, begrüßt den neuen Geschäftsführer Özgür Gökce.

Neuer Geschäftsführer des Märkischen Arbeitgeberverbandes
Özgür Gökce tritt seinen Dienst an

Özgür Gökce hat am 1. August seine Stelle als Geschäftsführer des Märkischen Arbeitgeberverbands (MAV) angetreten. Der 43-Jährige vertritt damit die Interessen von rund 460 Unternehmen in der Region. Über seine neue Tätigkeit beim MAV sagt Gökce: „Ich freue mich sehr darauf, zukünftig die Unternehmen in dieser wichtigen Industrieregion vertreten und präsentieren zu dürfen. Unsere Mitgliedsunternehmen stehen in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen, wie Fachkräftemangel,...

  • Hagen
  • 02.08.19
Im Rahmen einer Feierstunde im Haus des Handwerks in Iserlohn wurden jetzt  die Auszubildenden der Bäcker-Innung Märkischer Kreis freigesprochen.

Im Haus des Handwerks in Iserlohn:
Traditionelle Freisprechungsfeier der Bäcker-Innung Märkischer Kreis

Traditionell - im Rahmen einer Feierstunde im Haus des Handwerks in Iserlohn - wurden jetzt die Auszubildenden der Bäcker-Innung Märkischer Kreis freigesprochen. Für den Anfang des Jahres nach kurzer, schwerer Krankheit verstorbenen Innungsobermeister Karl Schreiber, übernahmen der stellvertretende Obermeister Karl-Jörg Voss sowie Innungsgeschäftsführer Jens Rodermund die Begrüßung der zahlreichen Gäste und die Würdigung der guten Abschlussergebnisse. Sie betonten in ihren Reden die Chancen...

  • Iserlohn
  • 30.07.19
"Türen auf für das Outlet-Center" heißt es am Freitag für Yalcin Kaya (re.), in der Saturn-Geschäftsführung als Einarbeiter Geschäftsführer verantwortlich für den Standort Iserlohn, und seine Führungskraft Claudio Vurro. Fotos: Schulte
2 Bilder

"Es wird sich lohnen!"
Saturn-Elektromarkt startet Komplettumbau in Iserlohn und eröffnet Freitag Outlet-Center

"Es lohnt sich für alle, die ein besonderes Technik-Schnäppchen machen wollen", verspricht Yalcin Kaya. Was er damit meint, ist die Eröffnung des Saturn-Outlet-Centers am heutigen Freitag, 19. Juli. Von Christoph Schulte  Markenartikel in Originalverpackung In den ehemaligen Geschäftsräumen des Bekleidungsgeschäftes "Cantus" an der Unnaer Straße bietet der Saturn-Elektromarkt dann zunächst bis zum 30. September auf rund 300 qm Verkaufsfläche viele Markenartikel zu besonders günstigen...

  • Iserlohn
  • 19.07.19

Endspurt: Briefwahl noch bis zum 8. Juli
Wahl zur SIHK-Vollversammlung

In diesem Jahr kandidieren 122 Unternehmer für 79 Sitze im „Parlament der Wirtschaft“ – der Vollversammlung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK). Ehrenpräsident Harald Rutenbeck appelliert an die Unternehmer: „Nehmen Sie Ihr Stimmrecht noch bis zum 8. Juli wahr und wählen Sie Ihre starke Interessenvertretung.“ Die SIHK zu Hagen ist ein starkes Unternehmernetzwerk. Sie vertritt die Interessen von rund 46.000 Mitgliedern und gibt der Gesamtwirtschaft gegenüber Politik...

  • Hagen
  • 02.07.19
38 Bilder

750 Kinder beim "Tag der kleinen Forscher" im Sauerlandpark Hemer

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die oft genug zu wenig wahrgenommen werden, die aber in Verbindung mit anderen kleinen Dingen Erstaunliches bewirken können und deshalb 2019 beim fünften "Tag der kleinen Forscher" im Mittelpunkt standen.  Unter dem Motto "Klein, aber oho!" haben Studentengruppen des Hansa- und des Friederike-Fliedner-Berufskollegs in diesem Jahr wieder Experimente selbst konzipiert, die die Kinder am Donnerstag im Sauerlandpark Hemer erstaunen ließen. Rund 750 Kinder im...

  • Hemer
  • 27.06.19
Die 56-jährige Altenpflegerin Petra Biermann arbeitet seit sieben Jahren als Betreuungsfachkraft im Meta-Bimberg-Haus in Hennen. Foto: Goor

"Altenpflege kann nicht jeder!"
Altenpflegerin Petra Biermann: "Es geht um Empathie, Würde und Respekt"

Petra Biermann hat mit 23 Jahren ihre Ausbildung zur Altenpflegerin begonnen und 27 Jahre in dem Beruf gearbeitet. Sie hat sich in der Palliativ-Pflege und zur gerontopsychatrischen Fachkraft weitergebildet. Seit sieben Jahren ist sie Betreuungsfachkraft im Meta-Bimberg-Haus in Hennen, einem Seniorenheim der Diakonie Mark-Ruhr. Wenn die 56-Jährige eines ärgert, dann ist es die Aussage: Altenpflege kann jeder. Von Hilde Goor-Schotten Was macht den Beruf so anspruchsvoll und besonders? Die...

  • Iserlohn
  • 22.06.19
Die beiden Unternehmerinnen Fritzi Bimberg-Nolte (5.v.l.) und Petra Pientka (5.v.r.) vollzogen zusammen mit den am Bauprojekt Beteiligten die symbolische Grundsteinlegung.
3 Bilder

Auf diesen Fels gebaut
Feierliche Grundsteinlegung für Fritz-Nolte-Haus in Iserlohn

Den Startschuss zur Neubauphase des Fritz-Nolte-Wohn- und Geschäftshauses an der Ecke Konrad-Adenauer-Ring/Vinckestraße bildete am Montag die symbolische Grundsteinlegung. Kirchlicher Beistand Superintendentin Martina Espelöer sprach zum Auftakt ein Bibelwort aus der Bergpredigt unter dem Motto "Auf diesen Fels gebaut" mit anschließender kurzer Andacht und Diakon Thorsten Hasse übernahm danach das Bitt- und Segensgebet. Dossmann-Gedicht Architekt und Heimatforscher Ernst Dossmann, zudem enger...

  • Iserlohn
  • 18.06.19
Die „backStage / backPack“-Koordinatoren Georg Christophery (l.) und Anke Göcking (3.v.l.) werben gemeinsam mit den Auszubildenden Laura Weigelt, Lars Bachmann und Daria Jodat, Ausbildungsleiterin Carmen Malkus und Auszubildender Silvana Heise (v.l.) für das Projekt zur Berufswahlorientierung für Schülerinnen und Schüler. Foto: Stadt Iserlohn

Erfolgsgeschichten der Aktion “backStage / backPack“ bei der Stadt Iserlohn

“backStage / backPack“ ist ein Programm zur Berufswahlorientierung für Schülerinnen und Schüler der Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie der Gymnasien und Berufskollegs in Iserlohn. Es bietet seit mehreren Jahren den Jugendlichen vor Eintritt in das Berufsleben einen Einblick in verschiedene Berufe. Die Stadt Iserlohn kooperiert dabei mit potenziellen Arbeitgebern (Ausbildern), vertreten unter anderem durch den Kreis Junger Unternehmer, die SIHK, die Kreishandwerkerschaft, die Gesellschaft für...

  • Iserlohn
  • 12.06.19
Lange Schlangen bildeten sich vor lecker Gegrilltem auf der Hagener Straße
30 Bilder

Cityfest Letmathe
Letmathe mit erstem Feier-Sommersonntag

Letmathe hatte wieder etwas Besonderes an diesem ersten verlängerten Juni-Wochenende. Nämlich ein Super-Sommerwetter beim Letmather Cityfest. Da wurde die Haupt-Einkaufsmeile zu einem mediterranen Boulevard mit Schatten spendendem Bäumen unter dem altehrwürdigen Kiliansdom. Und die „Auto-Oldies“ vor der Eisdiele, u.a. ein blauer VW-Bully aus Wirtschaftswundertagen und ein getunter NSU-Prinz, der an längst vergangene Renn-Tage erinnerte. Im Mittelpunkt standen natürlich die vielen Neuwagen. Vom...

  • Iserlohn
  • 02.06.19
  • 1
Paketzentrumsleiter Manfred Dirkmann (li.), Beladetrainer Danny Troughton und Werner Kunert, Sachbearbeiter Betrieb, halten die Jubiläums-Torte.

DHL-Paketzentrum in Hagen feiert 25-jähriges Jubiläum
Aus Hagen in die Welt

Vor genau 25 Jahren hat das Paketzentrum der Deutschen Post in Hagen seinen Betrieb aufgenommen. Seitdem wurden dort mehr als 1,2 Milliarden Paketsendungen bearbeitet. Das Paketzentrum in der Buschmühlenstraße bearbeitet ein- und abgehende Sendungen für eine Zustellregion mit einer Größe von 7100 Quadratkilometern. Von Hagen aus gehen sie auf Reisen – Richtung Süden bis ins Siegerland, im Osten bis nach Arnsberg und gen Westen bis in das Bergische Land hinein. Allein in den vergangenen fünf...

  • Hagen
  • 31.05.19
  • 1
So wird sich der Eingangsbereich des City-Geschäftshauses nach dem Umbau präsentieren.
2 Bilder

GfW: Freude über hochwertige Mieter
Saturn und Decathlon ab Ende 2020 gemeinsam im Iserlohner City-Geschäftshaus

Die Tinte ist gerade getrocknet und die Mietverträge damit endgültig unter Dach und Fach. Dementsprechend konnte man Thomas Junge, Geschäftsführer der Iserlohner Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, die Freude bei der Präsentation deutlich anmerken. Von Christoph Schulte "Wir freuen uns riesig, dass es uns gelungen ist, zwei solch qualitativ hochwertige Mieter langfristig für dieses Objekt zu gewinnen", so Thomas Junge, "schließlich stehen wir auch in Iserlohn mit unserem Einzelhandel vor...

  • Iserlohn
  • 09.05.19
Gestartet ist man bereits mit dem Rückbau der Firma Nadler.
7 Bilder

Abrissarbeiten haben begonnen
Rückbau der ehemaligen Drahtseilwerke Adolf vom Braucke und der Firma Nadler in Hemer

1992 ging das Unternehmen Adolf vom Braucke in die Insolvenz. 2006 schloss die Firma Nadler ihre Tore. Seitdem liegen die 1,7 Hektar großen und mit einer langen Tradition behafteten Gebäudekomplexe im Hemeraner Ortsteil Ihmerterbach brach. Ende April wurde nun endlich mit den Abrissarbeiten begonnen. Von André Günther Das Projekt wird vom AVV, dem Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung, als Maßnahmenträger in enger Kooperation mit der Stadt Hemer und dem Märkischen Kreis...

  • Hemer
  • 04.05.19
8 Bilder

Girls Day im Iserlohner Gartencenter "Augsburger"

Das Iserlohner Gartencenter Augsburger bot anlässlich des Girls Days 2019 fünf Mädchen im Alter von 13 – 15 Jahren die Gelegenheit, in den Beruf Kaufmann im Einzelhandel Bereich Pflanzen- und Gartenbedarf reinzuschnuppern. Die jungen Gäste haben Pflanzen verräumt und ausgezeichnet, Schnittblumen versorgt und Ware ausgepackt und kontrolliert.Die Mädchen kamen aus Iserlohn, Hagen und Dortmund und haben so einen kleinen Einblick ins Berufsleben bekommen.

  • Iserlohn
  • 10.04.19
Die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger zusammen mit ihren Anleiterinnen.

Azubis leiten eine Station der LWL-Klinik Hemer

Die Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege der LWL-Klinik Hemer, Hans-Prinzhorn-Klinik stellen sich zwei Wochen lang einer besonderen Herausforderung: Sie leiteten pflegerisch eine komplette Station und müssen alle Abläufe, die komplette Patientenpflege, die Koordination der Therapien und anderer Termine sowie Patientengespräche selbst planen und gestalten. "Frischer Wind" weht durch die Station Mit dieser geballten Praxiserfahrung wollen sie danach gestärkt in ihre...

  • Hemer
  • 08.04.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.