Was war im Briefkasten der Agentur für Arbeit?
ABC-Alarm am Jobcenter Bergkamen

Die Feuerwehr Bergkamen sperrte das Gelände um das Jobcenter weiträumig ab. Foto: LK-Archiv
  • Die Feuerwehr Bergkamen sperrte das Gelände um das Jobcenter weiträumig ab. Foto: LK-Archiv
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Am frühen Montagmorgen stellte der Hausmeister des Jobcenters an der Luise-Schröder-Straße Verunreinigungen am Briefkasten fest.
Er säuberte Briekasten von einer nach Chlor riechenden Flüssigkeit und rief gegen 11 Uhr die Polizei. Die hinzugezogene Feuerwehr sperrte den Bereich um das Jobcenter sicherheitshalber  ab und informierte die Analysekräfte der Feuerwehr Dortmund.
Alle Mitarbeiter des Jobcenters mussten zunächst im Gebäude bleiben.
Nach einer chemischen Analyse konnte die untersuchte Substanz als nicht gesundheitsgefährdend eingestuft werden. Es wird eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt. Die im Jobcenter verblieben Personen werden durch die Feuerwehr und einen Notarzt über das Untersuchungsergebnis aufgeklärt.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.