Strafprozess
Anklage nach Flaschenwurf aus Partyzug

Dem 32-jährigen Mann aus Moers, der eine Whisky-Flasche aus dem Zug warf, wird fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen. Foto: Oliver Lückmann
  • Dem 32-jährigen Mann aus Moers, der eine Whisky-Flasche aus dem Zug warf, wird fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen. Foto: Oliver Lückmann
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

Zweieinhalb Monate nach dem Flaschenwurf aus einem Partyzug, wodurch ein Kleinkind in Kamen lebensgefährlich verletzt worden ist (wir berichteten), hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage erhoben.

Kamen. Dem 32-jährigen Mann aus Moers wird fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen. Bei einer Verurteilung sehe das Gesetz eine Geldstrafe oder sogar eine Haftstrafe vor.Ein genauer Termin für den Prozess am Amtsgericht Kamen steht noch nicht fest.

Zur Erinnerung

Anfang November traf eine Flasche, die am Bahnhof Kamen aus einen fahrenden Zug geworfen wurde, den Kopf des zweijähriges Mädchens. Das Kind erlitt schwere Verletzungen und musste operiert werden. Der Beschuldigte gab an, die Flasche achtlos hinausgeworfen zu haben. Zudem sei ihm nicht bewusst gewesen, dass der Zug in diesem Moment durch einen Bahnhof fuhr.

Autor:

Carolin Plachetka aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.