Brutaler Überfall auf Lottogeschäft in der Weststraße
Kamen: Täter drohte Verkäuferin mit Messer

Am heutigen Freitag wurde die Verkäuferin im Lottoladen in der Weststraße überfallen. Foto: Magalski
  • Am heutigen Freitag wurde die Verkäuferin im Lottoladen in der Weststraße überfallen. Foto: Magalski
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Der zweite Messer-Überfall auf ein Geschäft innerhalb einer Woche (hier der Beitrag von Montag, 6.5.): Am Freitagmorgen (10.05.2019) betrat gegen 8.30 Uhr ein Mann das Tabak- und Lottogeschäft an der Weststraße in der Kamener Fußgängerzone.
Er orderte Zigaretten und als die 65-jährige Angestellte sich umdrehte, trat der Täter neben sie und bedrohte sie mit einem Messer.
Die Frau wollte nach hinten ausweichen und stürzte. Zudem schrie sie laut und trat um sich. Der Täter flüchtete daraufhin ohne Beute aus dem Geschäft. Die 65-Jährige verletzte sich bei dem Sturz leicht und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Täterbeschreibung

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, bekleidet mit blauer Jeanshose, dunkler Jacke, grauem Basecap mit schwarzem Schirm und weißer Aufschrift und grauem Halstuch vor dem Gesicht. Er trug rote Schuhe mit weißem Sohlen. Bei dem Messer soll es sich um eine Art Jagdmesser mit dunklem Griff gehandelt haben.

Wer kann weitere Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen