Bergungsarbeiten dauern voraussichtlich bis 11h - Richtung Hannover
LKW brannte auf der A2

Ein LKW brannte gestern Abend auf der A2, kurz hinter dem Kamener Kreuz. Archiv-Foto: Jungvogel
  • Ein LKW brannte gestern Abend auf der A2, kurz hinter dem Kamener Kreuz. Archiv-Foto: Jungvogel
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Am Mittwochabend, (6.2.) bemerkte ein LKW-Fahrer aus Polen im Rückspiegel, dass sein Gespann auf der A2 brannte.
Er schaffte es gerade noch seinen Laster, kurz hinter dem Kamener Kreuz, auf den Standstreifen zu lenken.
Bei Eintreffen der Kamener Feuerwehr am Einsatzort, kurz vor der Anschlussstelle Bönen, stand der mit Lacken und Farben beladende Sattelzug voll in Flammen. Die Feuerwehr war fast fünf Stunden im Einsatz und die Fahrbahn musste in Richtung Hannover für Stunden gesperrt werden. Zeitweise kam es auch noch zu Störungen beim Bilden einer Rettungsgasse.
Un da es auf der Autobahn keine Hydranten gibt, von denen ausreichend Löschwasser bezogen werden konnte, musste ein Pendelverkehr zu einem Hydranten am Rande des Industriegebietes in Bönen eingerichtet werden, wo die Löschfahrzeuge mit Wasser betankt wurden und dieses dann zur Einsatzstelle brachten. Hierzu wurde die Feuerwehr aus Bönen um Hilfe gerufen. Der polnische LKW-Fahrer blieb unverletzt, doch es entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.