+++ Update: Verdacht des versuchten Mordes +++
Mann fährt absichtlich seine Frau an

Symbolbild: Axel Schepers

Auch Alkohol sei im Spiel gewesen: Heute Morgen wurde die Polizei gegen 08.32 Uhr über Notruf in die Wasserkurler Straße gerufen.
Vor Ort war ein Streit zwischen einem 59-jährigen Kamener und seiner 60jährigen Frau eskaliert. In der Folge hat der alkoholisierte Mann die zu Fuß gehende Frau mit seinem PKW verfolgt und angefahren. Die schwer- aber nicht lebensgefährlich verletzte Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der alkoholisierte Mann wurde vorläufig festgenommen. Eine Blutprobe und sein Führerschein wurden ihm abgenommen.

Verdacht des versuchten Mordes

Am heutigen Montag wurde der 59-jährige Tatverdächtige dem Haftrichter vorgeführt. Hier wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund Haftbefehl erlassen (Verdacht des versuchten Mordes). In der polizeilichen Vernehmung bestritt der Tatverdächtige die Vorwürfe. Im Zuge der anschließenden Vorführung beim Haftrichter machte der 59-jährige Kamener von seinem Schweigerecht Gebrauch.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.