Unna: Verfolgungsfahrt endet für 19-Jährigen Straßengraben
Nun ist der Führerschein weg!

Die wilde Verfolgungsjagd endete für den 19-Jährigen im Straßengraben. Foto: Polizei Kreis Unna
  • Die wilde Verfolgungsjagd endete für den 19-Jährigen im Straßengraben. Foto: Polizei Kreis Unna
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Die wilde Verfolgungsjagd der Polizei mit einem 19-jährigen BMW-Fahrer endete am späten Mittwochabend im Straßengraben.
Der Streifenwagenbesatzung fiel das geparkte Fahrzeug mit zwei Insassen gegen 23.40 Uhr Am Pfauenufer in Unna auf.
Weil der Einmündungsbereich nur für Anlieger und Fußgänger frei ist, entschlossen sich die Beamten, den Wagen und die beiden Personen zu kontrollieren. Als die beiden jungen Männer den Streifenwagen allerdings erblickten, schaltete der 19-jährige Fahrer die Scheinwerfer an seinem Wagen aus, fuhr los und raste mit hoher Geschwindigkeit davon. Mit eingeschaltetem Blaulicht nahm die Polizei die Verfolgung auf.

Der 19-Jährige reagierte nicht auf die Anhaltezeichen der Streifenwagenbesetzung. Auf der Karlstraße, etwa 100 Meter vor einer Bahnüberführung, verlor er in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Dabei wurden die beiden jungen Männer leicht verletzt. Noch am Unfallort gab der 19-jährige Fahrer zu, Drogen konsumiert zu haben - deshalb sei er vor der Polizei geflohen.

Die beiden Unnaer wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurden dem 19-jährigen Fahrer Blutproben entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen