Nach Vergewaltigung in Bergkamen Mann festgenommen
Tatverdächtiger schweigt zu den Vorwürfen

Der Verdächtige wurde heute festgenommen. Foto: LK-Archiv
  • Der Verdächtige wurde heute festgenommen. Foto: LK-Archiv
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

+++ Update 20. Juli: Bei dem festgenommenen 32-Jährigen soll es sich um einen Familienvater handeln, der mit Frau und zwei Kindern in Bergkamen lebt. Er wurde gestern noch dem Haftrichter des Amtsgerichts Dortmund vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Gegenüber der Polizei hat der Mann keine Angaben zur Sache gemacht. +++
+++ Update 19.13h: Beim Zugriff sollen laut des Online-Portals FOCUS die Polizeibeamten aus dem Kreis Unna mit einem größeren Aufgebot im Einsatz gewesen sein. Der Verdächtige sei mit seinem Hund spazieren gegangen und habe bei der Festnahme Widerstand geleistet. Verletzt worden sei aber niemand. Zuvor hatte wohl auch die "Bild"-Zeitung" berichtet. +++ 

Letztes Wochenende wurde ein 15-jähriges Mädchen in Oberaden brutal vergewaltigt (wir berichteten).
Kaum eine Woche später konnten die Ermittler nun am heutigen Freitag, (19.07.2019) um 17.00 Uhr in der  Alisostraße bzw. Am Römerberg einen Verdächtigen schnappen.
Dabei soll es sich um einen 32-jährigen Bergkamener handeln.
Der Festgenommene wurde zunächst in Polizeigewahrsam gebracht.
Die Ermittlungen dauern in diesem Fall weiterhin an. Spurenermittler nahmen aus der Wohnung und aus dem Wagen des Verdächtigen persönliche Dinge, wie Schuhe und Kleidung, zur labortechnischen Untersuchung mit.
Die Pressestelle der Polizei war für unsere Redaktion um 18.30h leider nicht mehr zu erreichen.
Wir berichten an dieser Stelle weiter, sobald es Neuigkeiten über die Ergreifung des Tatverdächtigen und über die näheren Umstände zur heutigen Festnahme gibt.

Die Tat:

Im Netzwerk Facebook warnte eine Frau letzten Samstag, kurz vor Mitternacht, vor einem mit einer Pistole bewaffneten Triebtäter in Höhe der Rotherbachstraße in Bergkamen. Eine Fünfzehnjährige sei ihr „blutüberströmt“ entgegengekommen, berichtet die Frau.
Im Polizeibericht heißt es dann, dass der Täter sein Opfer angesprochen habe. Er forderte sie auf, ihre Hose herunter zu ziehen. Als das Mädchen das verweigerte, schlug er seinem Opfer, vermutlich mit einer Pistole, mehrfach auf ihren Kopf. Er ging dabei äußerst brutal vor. Neben den Verletzungen am Kopf, erlitt die 15-Jährige weitere an Armen und Hand. Anschließend missbrauchte er sie.
Nachdem er geflüchtet war, rief das Mädchen um Hilfe.
Heran eilende Passanten, riefen Polizei und Rettungskräfte. Das Mädchen musste ins Krankenhaus gebracht werden, ist zum Glück aber nicht lebensbedrohlich verletzt.
Die Fahndung nach dem Täter  verlief bis heute Nachmittag negativ, obwohl eine Hundertschaft der Polizei die Suche unterstützte.
Nun haben die Ermittler einen Mann festgenommen, der aus Bergkamen stammen soll.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.