Einfach großartig!
Karnevalszug zieht durch die Stadt

Kamen. Am Samstag, 22. Februar, ist es soweit: Der Kamener Kinderkarnevalszug startet zum 14. Mal um 11.11 Uhr an der Diesterwegschule, Hammer Str. 21. Angeführt wird der Zug durch die Mitglieder des Karnevalsvereins Kamen, zu denen jetzt auch wieder das Karnevals-Urgestein aus Unna, Herr Scherer, gehört. Nach wie vor sind die Kinder die Hauptdarsteller des Zuges. Unter dem Motto Verschieden und ganz einzigartig. Die Kinder der Diesterwegschule, der AWO Kitas, der Kita Pusteblume, der ev. Kindertagesstätten der Henri-David- und der Kämerstraße, der Kita der Familienbande ziehen in diesem Jahr erstmalig mit der Logopädische Praxis „Der Sprachbaum“ durch die Innenstadt von Kamen. Schulen und Kitas, die noch mitmachen möchten, durch die Straßen: Hammer Str., Oststr., Weststr., Kämerstr., Willy-Brandt-Platz, Adenauerstr.,Kampstr., Nordenmauer, Nordstr., Ängelholmerstr. zu ziehen sind herzlich eingeladen. Die musikalische Unterstützung bekommt der Zug durch das Westfalen Echo. Im Anschluss an den Zug bietet der Förderverein der Diesterwegschule auf dem Schulhof einen kleinen Imbiss an. Wertmarken können vor Ort erworben werden.

Autor:

Kornelia Martyna aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen