Edeltraud und Norbert Rinkewitz feierten Diamantene Hochzeit
Die Liebe in Zeiten der Pandemie

Edeltraud und Norbert Rinkewitz aus Bönen feierten Diamantene Hochzeit. Fotos: privat
3Bilder
  • Edeltraud und Norbert Rinkewitz aus Bönen feierten Diamantene Hochzeit. Fotos: privat
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Eine Diamantene Hochzeit ist ein ganz besonderes Ereignis: 60 Jahre Eheglück, das sollte schon gefeiert werden, oder?
Familie, Freunde, Nachbarn und natürlich das Jubelpaar, Edeltraud (78) und Norbert (80) Rinkewitz aus Bönen, freuten sich auf ein großes Fest, das mit vielen Überraschungen als auch mit Mindestabstand in der Corona-Zeit zelebriert werden sollte.
Der eingeladene Kreis fiel allerdings dann doch etwas kleiner aus als ursprünglich geplant und es gab im Restaurant auch keine üppige Tischdekoration. Die Diamant-Braut schien ein wenig enttäuscht, da ihr das Ambiente fehlte.
Und auch die geplante Kutschfahrt fiel wegen des unbeständigen Wetters im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.
Trotz all dieser Vorzeichen wurde das Beste aus der Situation gemacht - ein Gutes Beispiel für eine Ehe, die seit 60 Jahren mit all ihren Höhen und Tiefen Bestand hat.
Als Überraschung spielte der Spielmannszug „Klingendes Spiel“ aus Bönen. Sehr kurzfristig, ohne Proben und im strömenden Regen rückten die Musiker an, verteilten sich vor der Haustür und präsentierten mehrere Lieder. Dabei war der Titel „Glück auf, der Steiger kommt“ für den Diamant-Bräutigam etwas Besonderes, da er bis zur Rente selbst als Steiger tätig gewesen sei.
Es flossen viele Tränen der Freude und der Rührung. Die alten Lieder erweckten glückselige Erinnerungen, so dass das Brautpaar zum Abschluss noch einen Walzer im Hausflur tanzte.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen