Zwischenbilanz des literarischen Schaffens
"Lesebuch" von Heinrich Peuckmann

In seinem neuen Werk stellt der Autor gesammelte Arbeiten von sich zusammen. Foto: privat
  • In seinem neuen Werk stellt der Autor gesammelte Arbeiten von sich zusammen. Foto: privat
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

Das vor Kurzem erschienene Werk "Lesebuch" des Kamener Autors Henrich Peuckmann ist, wie er selbst von sich sagt, eine Art Bilanz seines literarischen Schaffens, von dem er hofft, dass es eine Zwischenbilanz ist.

Kamen. In "Lesebuch" enthalten sind Gedichte, Erzählungen, dazu Roman- und Novellenauszüge, u.a. aus der Novelle "Die lange Reise des Herrn Balzac", einer Geschichte, die Peuckmann selber sehr gefällt, dazu aus den Ruhrgebietsromanen "Saitenwechsel", "Die Schattenboxer" oder "Leere Tage". Kurzum: Etwas zum Schmökern.
In seinem Krimi "Im Kerker", der vergangenes Jahr erschienen ist, erzähle der Kamener Autor die Geschichte, dass syrische Flüchtlinge in einem Asylbewerberheim ihre Folterknechte entdecken. Bernhard Völkel, der Kommissar und Protagonist des Buches, ist empört, dass diese Typen ungestraft davonkommen wollen, beginnt zu ermitteln und stößt in ein Wespennest, wodurch er in Lebensgefahr gerät. Seit zwei Wochen läuft nun in Koblenz genau so ein Prozess, Gefolterte haben ihre Folterer unter den Asylbewerbern entdeckt.
Peuckmann war wohl seiner Zeit voraus.

Autor:

Carolin Plachetka aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen