Gewaltprävention
Selbstverteidigungskurs für Frauen

Das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz bietet in Kooperation mit der Familienbande Kamen einen Frauenselbstbehauptungskurs an. Foto: LK-Archiv/Silvie Froer
  • Das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz bietet in Kooperation mit der Familienbande Kamen einen Frauenselbstbehauptungskurs an. Foto: LK-Archiv/Silvie Froer
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

An jeweils drei Donnerstagen, am 20. und 27. Februar sowie am 5. März, führt das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz führt in Kooperation mit der Familienbande Kamen einen Frauenselbstbehauptungskurs jeweils von 18 bis 20 Uhr durch.

Kamen. Der Kurs findet in den Räumen in der Familienbande (Bahnhofstr. 46) statt und wird von Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr geleitet. Daran teilnehmen können alle Frauen des Kreises Unna die 18 Jahre oder älter sind.
Ziele des Kurses sind Gefahrenerkennung, Erlangen von Handlungssicherheit bezüglich der Abwehrmaßnahmen, Trainieren und entwickeln von Handlungsmustern sowie Mut machen zu aktiver Gegenwehr. 
Inhalte des Kurses sind: die sachliche Aufklärung zum Thema " Sexuelle Gewalt gegen Frauen", die 
Bedeutung der Körpersprache, Aufklärung und Präventionshinweise zu speziellen Delikten, Rollenspiele, Rechtliche Fragen (z.B. Notwehr/Unterlassene Hilfeleistung), Kennen lernen von geeigneten Abwehrgeräten und die damit verbundenen Gefahren, Arbeit von Polizei und Justiz in diesem Bereich und Überblick über örtliche Hilfseinrichtungen  sowie das Erarbeiten und Erlernen von einfachen und effektiven Abwehrtechniken. 
Weitere Infos unter Tel. 02307/9214914.Anmeldungen für alle drei Termine bis Dienstag,18. Februar, in der Familienbande Kamen, unter Tel.  Tel. 02307/2850510 oder per E-Mail an info@familienbande-kamen.de.

Autor:

Carolin Plachetka aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.