Grippesaison im Kreis Unna
Weniger gemeldete Fälle als im Vorjahr

Deutlich weniger Influenza-Erkrankte gab es in der beendeten Grippesaison im Kreis Unna. Foto: AOK
  • Deutlich weniger Influenza-Erkrankte gab es in der beendeten Grippesaison im Kreis Unna. Foto: AOK
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

Die Grippesaison im Kreis Unna ist beendet und fiel im Vergleich zu der heftigen Grippesaison im vergangenen Jahr deutlich schwächer aus.  Das teilte heute die AOK NORDWEST auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit.

Kreis Unna. Danach wurden im Zeitraum von Anfang Oktober 2018 bis Ende April 2019 im Kreis Unna insgesamt 592 Influenza-Infektionen gemeldet, im Vorjahreszeitraum waren es 1.121 Fälle. Hochsaison hatten die Grippeviren vor allem von Mitte Februar bis Mitte März. Allein in diesem Zeitraum erkrankten 406 Menschen im Kreis Unna daran.

Autor:

Carolin Plachetka aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen