Stadtspiegel Kamen - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert, Angelika Chur (SPD, Vorsitzende des Kreisausschusses für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie im Kreis Unna), Simone Symma (SPD, Vorsitzende des Kreisausschusses für Schule und Bildung im Kreis Unna) und Thorsten Schmitz, Geschäftsführer der AWO-Tochter Bildung+Lernen gGmbH, trafen sich zum konstruktiven Austausch über sozialpolitische Themen. Foto: Gemünd/AWO RLE

„Zur Aufwertung sozialer Berufe gehört eine angemessene Bezahlung“
AWO-Geschäftsführer im Gespräch mit Kreispolitik

Passenderweise am Tag der Pflege am 12. Mai kamen am Mittwoch der Geschäftsführer der AWO Ruhr-Lippe-Ems, Rainer Goepfert, und die Vorsitzenden des Kreisausschusses für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie, Angelika Chur (SPD) und des Kreisausschusses für Schule und Bildung im Kreis Unna, Simone Symma, zu einem Austausch zusammen. Kreis Unna. Einig waren sich alle darin, dass sie gemeinsam für eine Aufwertung der sozialen Berufe eintreten wollen. „Zur Aufwertung sozialer Berufe gehört auch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.05.21

#pflegerebellion in Bergkamen
Bundesweite Aktion zum Tag der Pflege am 12. Mai

Die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Unna machen einmal mehr gemeinsame Sache und fragen mit Blick auf unhaltbare Bedingungen in der Pflege „#wann, wenn nicht jetzt“ nach Reformen. Dazu zeigen sie – pandemiebedingt – auf virtuelle Weise ihre Solidarität und schließen sich der bundesweiten Protestaktion der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen an. Die macht mit einem Aufruf zum Sleep-In-Protest zum Tag der Pflege am 12. Mai und der...

  • Bergkamen
  • 12.05.21

Geflügelinfluenza
Sperrbezirk im Kreis Unna wurde aufgehoben

Kreis Unna. Nach einem Monat kann der Kreis Unna den Sperrbezirk zum Schutz vor der Geflügelinfluenza aufheben. In dem betroffenen Gebiet gelten ab dem 30. April die Regeln des Beobachtungsgebietes. Wichtig: Davon unberührt ist die Stallpflicht für Geflügel, die weiter eingehalten werden muss. Die Aufhebung des Sperrbezirks am Freitag ist aber trotzdem eine gute Nachricht für alle Geflügelhalter im Kreis Unna – denn sie ist der erste Schritt Richtung Normalität. Nach dem Auftreten der...

  • Kamen
  • 29.04.21
Wer demnächst persönlich etwas in der Verwaltung erledigen möchte, erhält die Gelegenheit, sich beim Zutritt mit nur einem kurzen Tap auf dem Smartphone zu registrieren. Möglich macht dies die Luca-App, die jetzt auch im Bergkamener Rathaus zur verschlüsselten Kontaktnachverfolgung eingesetzt wird.

Schnelle Kontakterfassung per Smartphone
Mit der Luca-App durchs Bergkamener Rathaus

Wer demnächst persönlich etwas in der Verwaltung erledigen möchte, erhält die Gelegenheit, sich beim Zutritt mit nur einem kurzen Tap auf dem Smartphone zu registrieren. Möglich macht dies die Luca-App, die jetzt auch im Bergkamener Rathaus zur verschlüsselten Kontaktnachverfolgung eingesetzt wird. Über die App können sich Besucherinnen und Besucher formlos als Gast erfassen lassen – sofern sie dieses freiwillige Angebot nutzen. Momentan wird auch die Einbindung weiterer städtischer Gebäude und...

  • Kamen
  • 28.04.21
  • 1
6 Bilder

#HandinHand: Rettungskette am Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Das MCG beteiligt sich an der Rettungskette für Menschenrechte im Kreis Unna

Die Menschen am Marie-Curie-Gymnasium verstehen sich als eine bunte, vielfältige und multikulturelle Schulgemeinschaft. Bewusst hat sich die SV vor einigen Jahren um das Siegel "Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage" beworben - und mit eben jener Courage beteiligt sich nun das MCG an der kreisweiten, virtuellen Aktion >>Rettungskette für Menschenrechte

  • Kamen
  • 23.04.21
Der Etat des Kreises Unna für 2021 wurde nun offiziell genehmigt. Symbolfoto: LK-Archiv

Haushalt genehmigt
Bezirksregierung gibt grünes Licht

Am 25. Februar 2021 stimmte der Kreistag mit Mehrheit dem von Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke eingebrachten Haushalt zu, jetzt ist der Etat für 2021 offiziell genehmigt: Die Bezirksregierung Arnsberg gab grünes Licht. Für die Kreisverwaltung ist damit die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet. Kreis Unna. "Ich freue mich sehr, dass mit der Genehmigung unseres Haushalts in diesen – auch finanziell – äußerst schwierigen Zeiten nunmehr eine sichere wirtschaftliche Basis für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.04.21
Hubert Hüppe bringt langjährige politische Erfahrung mit.

Zweiter Bundestagskandidat aufgestellt
CDU geht mit Hubert Hüppe in den Wahlkampf

Die Christdemokraten im Kreis Unna haben ihr Kandidatenteam komplettiert. Bereits am Mittwoch hatten die Städte Lünen, Selm und Werne gemeinsam mit Hamm den dortigen CDU-Kreisvorsitzenden Arnd Hilwig für den Wahlkreis 145 (Hamm – Unna II) aufgestellt. Am Freitagabend wurde für den Mittel- und Südkreis Hubert Hüppe ins Rennen um einen Sitz im 20. Deutschen Bundestag geschickt. Auf den Bewerber Dr. Jan Hoffmann entfielen 7 Stimmen, während 52 Wahlkreisvertreter sich für Hüppe entschieden. Hüppe,...

  • Kamen
  • 20.04.21
Auf Kinder Rücksicht zu nehmen und Hinterlassenschaften mitzunehmen, darauf macht die Aktion "Hier ist kein Hundeklo - Hier spielen Kinder" aufmerksam, die Bürgermeister Bernd Schäfer mit den Mitarbeitern des AWO Familienzentrums jetzt vorstellte.
7 Bilder

"Hier spielen Kinder" - Aktion gegen Hundekot und Müll in der Stadt
Appell an Hundehalter

Von Stefan Reimet. Spiel- und Bolzplätze werden immer häufiger als Freilaufbereich für Hunde "genutzt". Es bleiben die Hinterlassenschaften und oft Müll. Vor allem Hundehaufen ärgern die Kinder in der „Villa Kunterbunt“ und weichen auf umliegende Plätze aus, weil der Bolzplatz neben dem AWO-Familienzentrum mit „Tretminen“ besetzt ist. Bunte Banner bitten jetzt alle Bergkamener Bürger, an spielende Kinder zu denken und ein Stück zur Sauberkeit im Stadtbild beizutragen. Genervt sind Kinder und...

  • Bergkamen
  • 16.04.21
Seit Donnerstag (15. April) liegt der kreisweite Inzidenzwert über der Marke von 200 Punkten. Der Krisenstab des Kreises wird mit einer neuen Allgemeinverfügung reagieren und neue Regeln verfügen.

Kreis Unna: Inzidenzwert über 200
Krisenstab beschließt neue Corona-Regeln

Seit Donnerstag (15. April) liegt der kreisweite Inzidenzwert über der Marke von 200 Punkten. Der Krisenstab des Kreises wird mit einer neuen Allgemeinverfügung reagieren und neue Regeln verfügen. Die Allgemeinverfügung wird am 16. April nach Abstimmung mit dem MAGS NRW veröffentlicht und könnte dann am Samstag, 17. April in Kraft treten, teilte der Kreis mit. Vorab gibt der Kreis die Kernregelungen bekannt. Landrat Mario Löhr bittet eindringlich um deren Beachtung: "Wir tragen jetzt gemeinsame...

  • Kamen
  • 16.04.21

"Wir können das!": Hausärzteverband Westfalen-Lippe fordert von Politik Umdenken hinsichtlich Impf-Ort
Erfolgreicher Impfstart in den Hausarztpraxen in Unna / Westfalen-Lippe

Der Impfstart in den Hausarztpraxen war – trotz kontingentierter Impfstoffabgabe – ein voller Erfolg. „Wir haben zeigen können, dass wir binnen weniger Tage eine Vielzahl an Menschen impfen und das Tempo deutlich erhöhen konnten. Mit einer Verlagerung der Corona-Impfungen in die Praxen ist mehr Schwung in die Impfkampagne gekommen. Das zeigt: Wir können das!“, zieht Anke Richter-Scheer, 1. Vorsitzende des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe nach einer Woche eine erste Zwischenbilanz. Umso...

  • Kamen
  • 14.04.21
Tim Stohlmann wurde mit 90 Prozent der Stimmen gewählt.

Neuer stellvertretender Bundesvorsitzender der Schüler Union
Tim Stohlmann ist gewählt

Tim Stohlmann, ein 17-jähriger Schüler aus Werne, ist am Samstag, den 10. April, bei der ersten digitalen Bundesschülertagung der Schüler Union Deutschlands in den nun amtierenden Bundesvorstand der Schüler Union gewählt worden. Der engagierte Schüler, der gerade sein Abitur am GSC Werne macht, ist hier im Kreis Unna bereits als Kreisvorsitzender sowie als stellvertretender Landesvorsitzender der Schüler Union NRW aktiv. Die Schüler Union ist die größte politische Schülerorganisation...

  • Kamen
  • 13.04.21
Die Impfbereitschaft in Kamen ist hoch.

Nachmeldungen zum Impftermin in Kamen erfolgreich
Freie Plätze waren schnell vergeben

Nachdem beim ersten Durchgang zur Registrierung für den Kamener Impftermin am Samstag nach Bereinigung der Datenbank und einer kurzfristigen Ausweitung des Impfkontingents noch Plätze frei waren, konnten sich am heutigen Vormittag über 60-jährige Kamener telefonisch erneut um einen freien Platz bemühen. Auch bei diesem Termin war mit 242 Anrufern das Interesse wieder sehr groß und die Bereitschaft sich mit Astrazeneca impfen zu lassen ist nach wie vor ungebrochen. In der aufgerufenen Zielgruppe...

  • Kamen
  • 08.04.21
Stellten das neue Radverkehrskonzept vor: Der zuständige Dezernent Ludwig Holzbeck und Birgit Heinekamp, Projektkoordinatorin des Kreises Unna.

Neues Radverkehrskonzept
Besseres Netz für Alltagsradler im Kreis Unna

Fahrradfreundlich ist er seit mehr als zehn Jahren – jetzt arbeitet der Kreis Unna an einem neuen Radverkehrskonzept und rückt dabei vor allem Alltagsradler in den Fokus: Um die Verkehrswende weiter voranzutreiben, soll das Radwegenetz für diejenigen ausgebaut werden, die täglich mit dem Rad zur Arbeit, zum Ausbildungsplatz oder in die Schule fahren wollen. E-Bikes und Pedelecs boomen. Das Fahrrad entwickelt sich immer mehr zur lohnenden Alternative für tägliche Fahrten. "Doch im Moment mangelt...

  • Kamen
  • 08.04.21
Dem Kreis Unna wurden durch das Land NRW 9.300 zusätzliche Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs zur Verfügung gestellt. Diese sollen am Samstag, 10. April, im gesamten Kreisgebiet zum Einsatz kommen. Neben dem zentralen Impfzentrum in Unna wird auch in der Kamener Stadthalle ein Kontingent von ca. 470 Dosen verimpft.

AstraZeneca für über 60-Jährige
Update: Zusätzlicher Impf-Termin in Bergkamen ausgebucht

7. April, 9.45 Uhr: Der zusätzliche Termin am 10. April in Kamen ist ausgebucht. Mehr Infos hier auf Lokalkompass.de. Dem Kreis Unna wurden durch das Land NRW 9.300 zusätzliche Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs zur Verfügung gestellt. Diese sollen am Samstag, 10. April, im gesamten Kreisgebiet zum Einsatz kommen. Neben dem zentralen Impfzentrum in Unna wird auch in der Kamener Stadthalle ein Kontingent von ca. 470 Dosen verimpft. Zur Impfung in der Stadthalle können sich ab Mittwochvormittag, 9...

  • Kamen
  • 06.04.21
500 Euro für jeden: Das schlägt der Handelsverband Deutschland vor, um die Konjunktur zu beleben. Was würdet ihr kaufen?

Frage der Woche
Corona-Schecks: Wofür würdet ihr 500 Euro ausgeben?

Wir kaufen kaum noch. Die Corona-Krise hat in ganz Deutschland dafür gesorgt, dass der Konsumwille der Bevölkerung stark zurückgegangen ist. Der Handelsverband Deutschland (HDE) schlägt- daher vor, dass jeder 500 Euro zum Einkaufen bekommen soll. So soll die Wirtschaft angeregt werden. Die Wirtschaft spürt die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen schon jetzt. Doch die mittel- und langfristigen Folgen der Krise könnten Unternehmen noch stärker treffen,...

  • Herne
  • 02.04.21
  • 16
  • 4
Viele Menschen sterben täglich in Folge der Corona-Pandemie. Um den Menschen einen Weg aufzuzeigen, ihre Trauer und ihr Mitgefühl ausdrücken zu können, beteiligt sich die Stadt Kamen an der Aktion #lichtfenster von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Kamen beteiligt sich an Aktion
#lichtfenster: Stadt gedenkt den Opfern der Corona-Pandemie

Hunderte Menschen sterben in diesen Wochen täglich in Folge der Corona-Pandemie – allein in Kamen sind bislang 34 dem Virus zum Opfer gefallen. Jeden Tag infizieren sich bundesweit Tausende neu. Um den Menschen einen Weg aufzuzeigen, ihre Trauer und ihr Mitgefühl ausdrücken zu können, beteiligt sich die Stadt Kamen an der Aktion #lichtfenster von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. An jedem Freitagabend leuchtet hierzu gut sichtbar in Fenstern von städtischen Gebäuden ein Licht – unter...

  • Kamen
  • 26.03.21
Joachim Gauck wird in Kamen erwartet. Auf Grund der Pandemie haben sich die Gemeinde und der Alt-Bundespräsident allerdings auf die Zeit nach Corona verabredet. Ein Termin dafür wird erst vereinbart, wenn eine Planung realistischer ist.

Von der Kanzel der Kamener Pauluskirche Stellung zu gesellschaftlichen Themen beziehen / Termin nach Corona
Kamener Kanzel plant weiter mit Altbundespräsident Joachim Gauck

Die Kamener Kanzel plant weiter mit Altbundespräsident Gauck. Drei Anläufe gab es im Laufe des letzten Jahres für einen Abend mit Altbundespräsident Joachim Gauck als Gast auf der Kamener Kanzel. Doch nun haben sich die Gemeinde und Alt-Bundespräsident auf die Zeit nach Corona verabredet. Ein Termin dafür wird erst vereinbart, wenn eine Planung realistischer ist. Zunächst war für den März 2020 der Besuch von Gauck auf der Kamener Kanzel geplant. Dieser wurde kurzfristig abgesagt, als im...

  • Kamen
  • 25.03.21
Das Ziel des Familiengrundschulzentrums ist, die Entwicklungsbedingungen der im Sozialraum lebenden Kinder zu verbessern, Chancengleichheit aufzubauen und Bildungsbenachteiligung abzubauen. Symbolfoto: Jungvogel

Bergkamen: Gerhart-Hauptmann-Grundschule wird Familiengrundschulzentrum
Stärkung durch kommunale Vernetzung

Die Stadt Bergkamen ist bereits seit dem Jahr 2012 Modellkommune durch die aktive Teilnahme an dem Präventionskonzept „Brücken für Familien“, an dem neben der Stadt Bergkamen auch die umliegenden Städte Kamen, Selm, Werne, die Kreisstadt Unna und der Kreis Unna beteiligt sind. Das Präventionsprojekt wurde im Rahmen des Modellvorhabens „Kommunale Präventionsketten“ durch das Land NRW gefördert. Seit 2012 wurde das kommunale Netzwerk für Familien in Bergkamen durch den Jugendamtsleiter Ludger...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.03.21

Kontaktnachverfolgung leicht gemacht
Mit der Luca App Möglichkeiten für Viele und vieles

Hallo Stadt und Kreis Unna, wach werden. Es kann doch nicht sein dass irgendwelche Köpfe in unserem Kreis sich wieder profilieren wollen zu Lasten der Allgemeinheit. Die Luca App hat sich in vielen Bereichen schon bewährt und kann in vielen Lebenslagen die Situation für viele Bürger erleichtern und Geschäften, Gastronomen und anderen Gewerbetreibenden die Chance geben wieder Umsätze zu erreichen und somit die gefährdeten Arbeitsplätze zu sichern. Der Aufbau einer neuen, eigenen App für NRW...

  • Kamen
  • 24.03.21
Austausch im Kreishaus: AWO-Vorsitzender Wolfram Kuschke, AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert, Landrat Mario Löhr.

Perspektiven in Kitas
„Wir brauchen mehr Kinderbetreuung und Pflege“

Eins haben Mario Löhr und Wolfram Kuschke auf jeden Fall gemeinsam – sie sind beide neu gewählt: Löhr seit November im Amt als Landrat des Kreises Unna, Kuschke seit Januar als Vorsitzender der AWO Ruhr-Lippe-Ems. Sie trafen sich jetzt gemeinsam mit AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert im Kreishaus zum Austausch über wichtige soziale Arbeitsfelder. Dabei wurde gleich eine ganze Reihe inhaltlicher Gemeinsamkeiten deutlich. Kreis Unna. -„Wir wollen neue Arbeitsplätze für neue Technologien in die...

  • Kamen
  • 18.03.21
Zum Internationalen Frauentag stellte die Grüne Ratsfraktion in Kamen fest, dass immer noch ein Großteil der Frauen die Familienversorgung sicher stellt.

Frauengerechte Verkehrs- und Stadtplanung soll verstärkt in Fokus der Grünen Ratsarbeit in Kamen genommen werden
Grüne Ratsfraktion in Kamen: Großteil der Frauen stellen Familienversorgung sicher

Zum Internationalen Frauentag stellte die Grüne Ratsfraktion in Kamen fest, dass immer noch ein Großteil der Frauen die Familienversorgung sicher stellt. "Männer nehmen sich weniger Erziehungsurlaub und sind häufiger Vollzeit beschäftigt. Frauen kaufen hingegen nach der Arbeit ein, begleiten die Kinder zur Schule und zum Sport und kümmern sich um die Pflege naher Verwandter. Zudem sind Verkehrsflächen, insbesondere für Kinderwagen, nicht barrierefrei. Frauen sind dabei oft klimafreundlicher mit...

  • Kamen
  • 09.03.21
Bergkamens neuer Bürgermeister Bernd Schäfer ist seit vier Monaten im Amt.

Im Zeichen von Corona
Bergkamens Bürgermeister Bernd Schäfer zieht erstes Fazit

Seit vier Monaten ist Bergkamens neuer Bürgermeister Bernd Schäfer nun schon im Amt. Diese Zeit wurde vor allem durch die Pandemie geprägt. Aber auch andere Aspekte hebt er hervor. Schäfer fühlt sich von Anfang an im Bergkamener Rathaus sehr gut aufgenommen und hat sich ins Tagesgeschäft eingearbeitet. Als Vorteil sieht er es an, nicht immer Anzug tragen zu müssen und auch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren zu können. Aber er musste sich auch an einiges Neues gewöhnen. „So sehe ich viel...

  • Bergkamen
  • 05.03.21
  • 1
Der CDU-Fraktionsvorsitzende Marco Morten Pufke betont die Wichtigkeit der gemeinsamen Machbarkeitsstudie zur Weiterentwicklung des Standortes an der Florianstraße.
2 Bilder

CDU-Fraktion im Kreistag des Kreises Unna beantragt Machbarkeitsstudie
Standort an der Florianstraße in Unna soll weiterentwickelt werden

Der Standort an der Florianstraße soll nach dem Willen der CDU-Kreistagsfraktion Unna weiterentwickelt werden, um den aktuellen und künftigen Aufgabenstellungen gerecht werden zu können. Am Standort betreibt der Kreis Unna die Kreisleitstelle sowie den Kreisbauhof. Die Kreisstadt Unna hat dort die Feuer- und Rettungswache beheimatet. Durch den stetigen Zuwachs an Aufgaben herrscht bei den Einsatzkräften von Stadt und Kreis Platzmangel, so dass zu befürchten steht, dass die mannigfachen Aufgaben...

  • Kamen
  • 23.02.21

Geschichtsträchtiges Bauwerk Zeche Haus Aden

Ja, es stimmt, Bergkamen war einmal die größte Bergbaustadt Europas. Natürlich ist es wichtig das Alte nicht zu vergessen und weiterhin in Ehren zu halten. In der über 200 jährigen Geschichte des Bergbaus gab es mal etwa 3200 Zechen im Ruhrgebiet. Auf allen diesen waren unsere Vorfahren beschäftigt und trugen zum Wachsen unserer Region bei. Durch die Nordwanderung des Bergbaus mussten immer wieder Schachtanlagen geschlossen werden. Dieses geschah grundsätzlich sozial verträglich da die SPD und...

  • Bergkamen
  • 22.02.21

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.