Hemsack: Große Nachfrage an Baugrundstücken
Entwurf für „Wohnen am Fluss“ liegt aus

Es soll ein ein neues Wohngebiet auf den ehemaligen Sportplatzflächen am Hemsack entstehen. LK-Foto: Pixabay
  • Es soll ein ein neues Wohngebiet auf den ehemaligen Sportplatzflächen am Hemsack entstehen. LK-Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

In Kamen besteht eine hohe Nachfrage nach Wohnbaugrundstücken. Mit der Aufstellung eines Bebauungsplanes entwickelt die Stadt nun ein neues Wohngebiet auf den ehemaligen Sportplatzflächen am Hemsack.
Interessierte können jetzt einen Blick in die Planungsunterlagen werfen: bis einschließlich 10. Januar 2020 findet die frühzeitige Beteiligung zum Bebauungsplan „Wohnen am Fluss“ statt.
Parallel werden auch die Entwürfe der Bebauungspläne „Hemsack“Gewerbegebiet Hemsack“ und „Erweiterung Industrie- und Gewerbegebiet Hemsack“ sowie die Entwürfe der 2. und 3. Änderung des Flächennutzungsplanes ausgelegt.
Die Planungsunterlagen sind beim Fachbereich Planung, Bauen, Umwelt der Stadt Kamen, Rathausplatz 1, vor Zimmer 301 einsehbar. Darüber hinaus sind alle Entwürfe auch auf den Internet-Seiten der Stadtplanung unter www.stadtplanung-kamen.de verfügbar.

Aus dem Jahr 2014

Die inhaltliche Ausrichtung des städtebaulichen Konzeptes basiert auf den Ergebnissen des „Handlungskonzepts Wohnen“ der Stadt Kamen aus dem Jahr 2014.
Entsprechend dieses Konzeptes sollen im Planungsgebiet Bauflächen für ein differenziertes Wohnungsangebot vom freistehenden Einfamilienhaus bis zum Geschosswohnungsbau realisiert werden.
Aufgrund der Nähe zur Kamener Innenstadt einerseits und dem Naherholungsgebiet der Seseke andererseits besitzt das Plangebiet gute Voraussetzungen für die Entwicklung von verdichtetem Wohnungsbau und kann damit einen Beitrag zu einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung in Kamen leisten. Grundlage für die vorliegende Bauleitplanung bildet die im Jahre 2014 von der Stadt Kamen erstellte städtebauliche Rahmenplanung, in der die Potenziale und Restriktionen einer Umnutzung der Sportflächen durch Wohnbebauung untersucht wurden.
Die Interessentenliste wird in der Abteilung Liegenschaften geführt, Ansprechpartner ist Christoph Watolla (02307/148-1300,

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.