Winterflugplan mit 39 Zielen in 22 Ländern
Laudamotion fliegt demnächst von Dortmund Airport nach Wien

Wer über Weihnachten das Weite sucht, kann sich am Airport Dortmund eines von 39 Zielen aussuchen. Foto: Guido
  • Wer über Weihnachten das Weite sucht, kann sich am Airport Dortmund eines von 39 Zielen aussuchen. Foto: Guido
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Im Winterflugplan des Dortmunder Airports stehen 39 Flugziele in 22 Ländern zur Verfügung. Und ab März 2020 fliegt Laudamotion zudem täglich nach Wien.
Die österreichische Airline ergänzt damit ab dem Sommerflugplan 2020 das Angebot der Wizz Air auf der Strecke.
Wien gehört bereits jetzt zu den beliebtesten Destinationen ab Dortmund. In den ersten neun Monaten in 2019 nutzten knapp 81.000 Fluggäste die Direktverbindung.
Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, sagt zur Ankündigung der Fluggesellschaft künftig ab Dortmund zu fliegen: „Wir freuen uns, dass wir mit Laudamotion eine neue Airline in Dortmund begrüßen dürfen. Das macht deutlich, dass der Dortmunder Flughafen nicht nur bei Reisenden, sondern auch bei Airlines an Attraktivität gewinnt. Das Angebot von Laudamotion ist eine gute Ergänzung zu der bereits bestehenden Verbindung der Wizz Air nach Wien.“
Die österreichische Hauptstadt ist eine der attraktivsten Metropolen in Europa und bietet neben dem Stephansdom, der Spanischen Hofreitschule oder dem Schloss Schönbrunn eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen