Brandgefahr: Öffentliche Grünanlagen
Stadt Kamen verhängt Grillverbot

Die Stadt Kamen verhängt aus Sicherheitsgründen ein Grillverbot an öffentlichen Plätzen. Foto: Schmälzger
  • Die Stadt Kamen verhängt aus Sicherheitsgründen ein Grillverbot an öffentlichen Plätzen. Foto: Schmälzger
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Ab sofort gilt in allen öffentlichen Grünanlagen der Stadt Kamen bis auf weiteres ein Verbot für das Entfachen von offenem Feuer, an das sich alle Besucher zu halten haben.
Es herrscht allgemein ein akut hohes Brandrisiko. Das Grillverbot gilt insbesondere an den folgenden Plätzen:
Galgenberg
Postpark
Park am Koppelteich
Freizeitanlage Methler/ Westicker Straße
Freifläche im Bereich FZ Lüner Höhe
Spiel-/ Bolzplatz Töddinghauser Straße

Dort dürfen keine holz- und kohlebetriebenen Grills sowie Camping-, Gas- und Elektrogrills vor Ort genutzt werden. Eine entsprechende Beschilderung in den genannten Bereichen wird kurzfristig durch die Stadt Kamen vorgenommen.
Grund für das Grillverbot ist die seit Wochen anhaltende Sommerhitze und ein umfangreich ausgebliebener Niederschlag. Die Böden in den öffentlichen Park- und Grünanlagen sind stark ausgetrocknet. Ausgedörrte Gräser können so schnell zur Ursache für sich ausbreitende Feuer werden. Aber auch unachtsam weggeworfene Zigaretten oder Glasflaschen (via Lupeneffekt) können Brände auslösen. Aufgrund der akuten Gefahrenlage fordert die Stadt Kamen die Bürgerinnen und Bürger auf, dieses Verbot dringlichst zu beachten und sich auch auf Radwegen und in Wäldern besonders vorsichtig zu verhalten.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.