Meinungsbild zum Bergkamener Ganzjahresbad
"Wünsch Dir was!"

Das geplante Ganzjahresbad in Bergkamen steht zur Diskussion: Was finden die Bürger gut und was wäre nicht so toll? Grafik: LK
  • Das geplante Ganzjahresbad in Bergkamen steht zur Diskussion: Was finden die Bürger gut und was wäre nicht so toll? Grafik: LK
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Auf der Seite "Dein Schwimmbad" können alle interessierten Bergkamener*Innen Anregungen und Wünsche zum neuen Ganzjahresbad hinterlassen.
Die GSW veröffentlichen nun ein erstes Meinungsbild: Von rein funktionalen Aspekten bis hin zur detailgetreuen Ausstattung eines attraktiven Kleinkinderbereichs sind unterschiedlichste Vorstellungen formuliert worden. Dies ist auch weiterhin noch rund zwei Wochen möglich.

Bürgermeinungen

24.05.2019: "Das Wellenbecken erhalten. Für Kinder eine Rutsche. Man muß auch für Familien etwas bieten. Nicht nur groß für Vereine und Reha-Sport usw. planen. Ohne etwas Attaktionen lockt man keine Jugendliche mehr in ein Schwimmbad." 
24.05.2019: "Im Aussenbereich an Beach-Volleyball und Beach Soccer denken/installieren ggfs. auch noch Basketballflächen/-körbe!" 
24.05.2019: "Das Ganzjahresbad soll erst gar nicht entstehen. Es gibt bereits ein ziemlich neues Hallenbad in Bergkamen sowie das Wellenbad (für den Sommer). Wieso hat man sich nicht schon damals, 1998 Gedanken über ein Kombibad gemacht, bevor man das Hallenbad gebaut hat? Jetzt werden  wieder unnötig Millionen verpulvert. Das Wellenbad hat eine große Grünfläche zum liegen sowie große Schwimmbecken. Das Ganzjahresbad wird deutlich kleiner sein, so dass wie im Solebad Werne ein Kampf um heißbegehrte Liegeflächen entstehen wird. Nein Danke! Gruß an die Politik!" 
24.05.2019: "Ein Außenbereich mit einem GUTEN Spielplatz (schließlich bezahl man Geld um ihn zu nutzen) ist eine tolle Idee. Ein Wasserspielplatz zum Beispiel mit einigen Fontänen (ähnlich Maxipark Hamm) wären eine tolle Attraktion. Auch eine Matschefläche wäre toll. Allerdings muss daran gedacht werden, dass man sich nocjh im Außenbereich vor der Rückkehr ins Bad sich und die Kinder gründlich reinigen kann, also nicht nur ein Fußbecken, sondern Duschen mit Warm(!)wasser. Und - endlich, endlich - sollte es mal Duschen geben, in denen Laufställe oder Babystühlchen bereitstehen, wo man die Kleinen absetzen kann, um sich selbst in Ruhe duschen zu können."
Weitere Meinungen zum Thema lesen Sie unter: Dein Schwimmbad

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen