Reparatur einer defekten Wasserleitung erfolgt bis Ende nächster Woche
Außer Betrieb: Hallenbad Methler bleibt vorerst geschlossen

Schulschwimmen fällt aus. Archivfoto: Tangelder
  • Schulschwimmen fällt aus. Archivfoto: Tangelder
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Das Hallenbad in Methler kann derzeit nicht von Vereinen und Schulen für Trainingsbetrieb oder Schulschwimmen genutzt werden. Grund ist ein Defekt an einer altersschwachen Wasserleitung. Um diese instand setzen zu können, muss das Wasser abgelassen werden.
Die Reparatur sowie das Befüllen des Schwimmbeckens werden einige Zeit in Anspruch nehmen. Die GSW gehen davon aus, dass der Betrieb Ende nächster Woche wieder aufgenommen werden kann.
Das Hallenbad in Methler ist mittlerweile, wie deutschlandweit viele andere Bäder auch, in die Jahre gekommen. Erbaut wurde es im Jahr 1976, als die kommunalen Kassen noch gut gefüllt waren. Oberflächlich scheint meist alles in Ordnung zu sein, doch der Eindruck täuscht: Das Technikgeschoss befindet sich in einem dem Alter geschuldeten Zustand und im Beton zeigen sich Wasserschäden. Wenn etwas Unvorhergesehenes wie ein Rohrbruch passiert, müssen die GSW die Einrichtung bedauerlicherweise schließen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen