Stadtspiegel Kamen - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Lionspräsident Roland Schäfer überreicht der Kamener Beigeordneten Hanna Schulze eines der ersten Exemplare. Schulze zeigte sich begeistert von dem Engagement der Lions, durch das viele sinnvolle Projekte in Kamen und Bergkamen unterstützt werden können.

Weihnachtskalender des Lionsclub BergKamen:
Helfen und Gewinnen

Auch in diesem Jahr präsentiert der BergKamener Lions Club einen Weihnachtskalender mit Kamener und Bergkamener Motiven. Die sechzehnte Auflage dieses inzwischen im heimischen Raum bekannten und beliebten Kalenders ist ab nächster Woche in vielen Kamener Geschäften zu bekommen. Die „Löwen“ werden am Freitag, 22. Oktober, mit einem kleinen Stand auf dem Wochenmarkt den Verkauf starten. Helfen und Gewinnen ist das Motto dieser Kalender-Aktion. Mit dem Reinerlös werden Projekte der Kinder- und...

  • Kamen
  • 19.10.21
Ortsvorsteher Dirk Slotta

In Heil strahlen die Denkmäler - Ortsvorsteher Dirk Slotta freut sich auf Martinsumzug
Zukunft heisst Tempo-30

Unter den sechs Bergkamener Stadtteilen ist Heil mit rund 550 Einwohnern mit Abstand der kleinste. „Aber mit den meisten Denkmälern“, stellt Ortsvorsteher Dirk Slotta klar. Historisches Spritzenhaus und Leichenwagenhalle im alten Dorf etwa sind in hervorragendem Zustand. Mit seinem ländlichen Charakter sei Heil mehr als lebenswert, ist der Prokurist eines Handwerkbetriebes überzeugt. Problemthemen wie aktuell die Situation am Parkplatz Waldstraße, der als Treff von Drogenhändlern und der...

  • Bergkamen
  • 12.10.21
Mit neuer Uhrzeit: Die Selbsthilfegruppe "Kreativ aus der Krise" treffen sich wieder persönlich.

Für Menschen mit psychischen Erkrankungen
Kreativgruppe in Kamen

Kreis Unna. Die Treffen der Selbsthilfegruppe "Kreativ aus der Krise" in Kamen können wieder wie gewohnt persönlich in den Räumen des Freizeitzentrums Lüner Höhe (Ludwig-Schröder-Str. 18 in Kamen) stattfinden. Geändert hat sich allerdings die Treffzeit der Gruppe: Die Treffen finden nun in der Zeit von 18 bis 20 Uhr statt. Kreative Gestaltungsmöglichkeiten haben erfahrungsgemäß eine therapeutische Wirkung auf den Krankheitsverlauf, weswegen die Gruppe diese inspirierende Methode gern mit...

  • Kamen
  • 12.10.21
Parallel zum Dr. Jürgen Gesling Preis vergibt die Stiftung das ganze Jahr über Einzelspenden, wie auch an die Tafel Unna.

Dr. Jürgen Gesling Stiftung vergibt Preis
Bedürftige aus dem Kreis Unna profitieren – Bewerbungsfrist läuft

Kreis Unna. „ Unser Ziel ist es, mit einer sehr breit gefächerten Aktion dafür zu sorgen, dass sich bedürftige Menschen, soziale Einrichtungen und Institutionen im Kreis Unna dafür bewerben. Sie sollen von den Fördergeldern profitieren, die wir im Rahmen der Preisvergabe ausschütten werden“, so Helge Rosenstengel, Vorsitzender der Dr. Jürgen Gesling Stiftung. Zu diesem Zweck hat die Stiftung den „Dr. Jürgen Gesling Preis“ ins Leben gerufen und ihn mit mindestens 40.000 Euro dotiert. Aufgeteilt...

  • Unna
  • 10.10.21
  • 1

Ortsvorsteher Klaus Kuhlmann sieht Rünthe gut aufgestellt für die Zukunft
Probleme direkt besprechen

Probleme direkt zu lösen ist für Klaus Kuhlmann bis heute ein Motto. Das galt für den Ortsvorsteher in Rünthe schon in seinem Beruf als Elektrosteiger auf Zeche Monopol, später auf Schacht III in seinem Heimatort. Seit 2009 hat er für die rund 6.700 Einwohner gern ein offenes Ohr, empfiehlt aber: „Miteinander vernünftig sprechen ist wichtig. Falls es größere Probleme gibt sollte man sich direkt an die Verwaltung wenden. Die muss das erst wissen.“ Dann bewege sich auch etwas in dem Ortsteil am...

  • Bergkamen
  • 08.10.21
Zweiter Anlauf zum Konzert 'Jung und wild' der Letzten Heuler am 31. Oktober.

Kamener Chor Die letzten Heuler
Zweiter Anlauf zum Konzert 'Jung und wild'

Das Konzert 'jung und wild' des Chores Die letzten Heuler findet am Sonntag, 31. Oktober, um 18 Uhr in der Konzertaula Kamen statt. Karten im Vorverkauf gibt es ab Samstag 9. Oktober, in der Mayerschen Buchhandlung in Kamen. Die knapp 200 Karten, die für die Veranstaltung gleichen Titels im letzten Jahr verkauft werden durften, behalten ihre Gültigkeit. Die nachfolgenden Corona-Regeln wurden bei allen Karteninhabern telefonisch oder persönlich abgefragt. Die Konzertaula wird im...

  • Kamen
  • 07.10.21
Ortsvorsteher Rüdiger Hoffmann
2 Bilder

Großer Nahversorger und Schwimmbad mit Spaßfaktor für Weddinghofen
"Bald viele Baugerüste"

Mit einem „Hamburger“ vergleicht sich Rüdiger Hoffmann gerne in seiner Eigenschaft als Ortsvorsteher. Zwischen Bürgern und Stadtverwaltung fühle er sich wie das Stück Fleisch. Aber das mag an seiner ersten Amtszeit liegen. Ortsvorsteher Rüdiger Hoffmann kennt das Leben wie auch Arbeit unter Tage in Weddinghofen wie kaum ein anderer. Im Bergbau arbeitete er 42 Jahre, erlebte die Schließung der Anlage Zeche Grimberg III/ IV am 1. Januar 2019 mit. In Weddinghofen ist er aufgewachsen, lernte als...

  • Bergkamen
  • 06.10.21
Im Januar besuchte MdB Oliver Kaczmarek die Corona-Schnelltest-Stelle in Methler.
2 Bilder

Ein Resümee von RV Wanderlust und SV Methler
Traditionsvereine testen bald zum letzten Mal

Nach über sieben Monaten täglichen Corona-Schnelltests werden die ehrenamtlichen Helfer*innen vom Radsportverein Wanderlust und Schützenverein Methler ihr Angebot mit dem 10. Oktober einstellen. Einhergehend mit der glücklicherweise stetig steigenden Impfquote ging die Anzahl der durchgeführten Tests von rund 2200 in den Monaten April und Mai auf ca. 1600 im Juni und auf jeweils ca. 1000 im Juli und August zurück. Im September werden schließlich noch 750 Tests zu Buche schlagen. Am Ende werden...

  • Kamen
  • 30.09.21
Schon beim Vortreffen der Fahrt hatten die Fans der Telenovela "Rote Rosen" viel Spaß. Foto: Friedrich

Ausflug-Tipp für Filmfans
Fahrt zu den "Roten Rosen" nach Lüneburg

Heidi Friedrich fährt mit den Fans der Telenovela "Rote Roten" am Donnerstag, 14. Oktober, wieder zu den Drehorten nach Lüneburg. Die Busfahrt startet um 6 Uhr am Fröndenberger Busbahnhof (Lidl). In Kamen kann zugestiegen werden. Die Fahrt kostet je nach Teilnehmerzahl etwa 50 Euro inklusive Mittagessen und Eintrittsgelder. Anmeldungen nimmt Heidi Friedrich entgegen unter Tel. 0177 9288067

  • Menden (Sauerland)
  • 29.09.21

Ortsvorsteher Rainer Bartkowiak - „Glücklich in Overberge“
Hoffen auf Weihnachtsmarkt

Bestens eingelebt in sein Amt als Ortsvorsteher für Overberge hat sich Rainer Bartkowiak. Mit rund 3800 Einwohnern zwar ein kleinerer Ortsteil, aber mit zwei Schützen-, zahlreichen Sport- und seinem beliebten Theaterverein hat der Ortsteil viel zu bieten. Als Uwe Reichelt im vergangenen Jahr verstarb übernahm er die Aufgabe gerne. „Ich musste schauen wie das zeitlich mit meinem Beruf passt“, erklärt der Automationsingenieur, der u.a. in der Gewerkschaftsarbeit Erfahrungen sammelte. Corona hat...

  • Bergkamen
  • 29.09.21
Landrat Mario Löhr (4.v.l.) informierte sich über das Projekt "DiVA", das von Projektleiterin Dorothée Schackmann (Mitte) vorgestellt wurde.

Sprachstandserhebung in der Kita
Pilotprojekt „DiVA“ gestartet

Gute sprachliche Fähigkeiten sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Schullaufbahn. Deshalb ist jetzt im Kreis Unna und in der Stadt Hamm ein Pilotprojekt gestartet, bei dem die sprachlichen Fähigkeiten von Kindern im Vorschulalter mittels eines digitalen Verfahrens ermittelt werden. "DiVA" heißt das Projekt, von dem sich Landrat Mario Löhr jetzt ein Bild machte. Vorgestellt wurde das Projekt "DiVA - Digitales Verfahren zur mehrsprachigen Bildungs- und Sprachdiagnostik und nachhaltigen...

  • Unna
  • 28.09.21
 Zum nächsten Gruppentreffen lädt die Angehörigen-Gruppe psychisch erkrankter Menschen für Dienstag, 5. Oktober ein.

Angehörige psychisch erkrankter Menschen
Selbsthilfegruppe trifft sich

Kreis Unna. Zum nächsten Gruppentreffen lädt die Angehörigen-Gruppe psychisch erkrankter Menschen für Dienstag, 5. Oktober ein. Das Treffen findet in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr im Besprechungsraum des Hellmigium im Severinshaus Kamen, Nordenmauer 18 statt. Treffpunkt ist der Haupteingang des Hellmig Krankenhauses. Bei den Treffen geht es um gegenseitigen Erfahrungsaustausch, Umgang mit Problemen, die sich im Zusammenleben mit einem psychisch erkrankten Angehörigen ergeben, Entlastung finden,...

  • Unna
  • 28.09.21
Natürlich vor der Zechenbahn: Michael Jürgens arbeitete  28 Jahre unter Tage.

Bergmann Michael Jürgens hat Blick auf Oberaden
Bester Weg zum attraktiven Wohnort

Mit 12000 Bürgern ist Oberaden der zweitgrößte Ortsteil Bergkamens und es werden tendenziell mehr. „Die Wasserstadt wertet Oberaden kräftig auf“, ist Ortsvorsteher Michael Jürgens überzeugt. Schon die Umgestaltungen zur IGA 2027 sollen mehr Touristen in den vom Bergbau geprägten Ortsteil locken. Wenn sich nur der Verkehr nicht als Problem darstellen würde. „In fast allen Siedlungsbereichen ist es zu eng“, bemängelt Jürgens. Und hofft, dass sich in der Wohnbebauung der Wasserstadt die Fehler der...

  • Bergkamen
  • 28.09.21
4 Bilder

Lebensmittelretter gesucht
Lebensmittelretter/Foodsaver gesucht Die Initiative foodsharing Kamen/Bergkamen suchen Mitstreiter.

Du möchtest dich gegen Lebensmittelverschwendung einsetzen? Ressourcen schonen und etwas für die Umwelt tun?  Dann bist du bei foodsharing genau richtig.  Mit minimalen Zeitaufwand kannst du dieses erreichen und uns unterstützen.  Wir suchen händeringend Unterstützung.  Der Bezirk Kamen/Bergkamen und Unna wächst.  Foodsharing wird immer bekannter und somit kommen auch immer mehr Betriebe auf uns zu.  Diese können aber nur mit genügend Foodsaver/Lebensmittelretter gestemmt werden. Hierbei spielt...

  • Kamen
  • 25.09.21
  • 1
  • 2
Der neue Vorstands freut sich auf die kommende Zeit mit der Lindenbrauerei. Foto: Lindenbrauerei Unna

Mitgliederversammlung der Lindenbrauerei Unna
Verjüngung des Vorstandes

Unna. Am Dienstag, 7. September, fand die Vorstandssitzung des neu gewählten Vorstandes des Kultur- und Kommunikationszentrums Lindenbrauerei statt. Neu in den Vorstand gewählt wurden dort Patrick Kohler und Yanik Strohbach. Nicht mehr zur Wahl angetreten hingegen waren Uwe Weitkamp, Thomas Rühle und die Geschäftsführerin des Kulturzentrums Regina Ranft. Auf der Sitzung des neuen Vorstands am wählten die Mitglieder ihren neuen Vorsitzenden und die zwei Stellvertreter. Neuer erster Vorsitzender...

  • Unna
  • 25.09.21
Das sind die ehrenamtlichen Helfer*Innen des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes im Kreis Unna. Der Verein sucht nach weiteren Mitstreiter*Innen. Foto: privat

Kreis Unna: Neue ehrenamtliche Mitarbeiter*Innen gesucht
Ein schweres Amt im Kinderhospiz

Es ist kein leichtes Ehrenamt, das von den Helfern abverlangt wird. "Ich könnte das nicht", ist einer der meisten Sätze, die Andrea Welsch, Koordinatinsfachkraft des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes im Kreis Unna, zu hören bekommt. Daher erhalten die ehrenamtlichen Mitstreiter vor ihrem ersten Einsatz auch eine ganz besondere Ausbildung. Der nächste Vorbereitungskurs dazu startet am 3. November. Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst im Kreis Unna ist eine Anlaufstelle für...

  • Stadtspiegel Unna
  • 24.09.21
Einer seiner Lieblingsplätze in Kamen Mitte: Max Pasalk am Alten Rathaus.
2 Bilder

Kamener Ortsvorsteher Max Pasalk möchte attraktive Innenstadt und Grünflächen
Mehr als Gratulationen

Mit rund 21 000 Einwohnern ist sein Wirkungsbereich natürlich der größte. Nicht immer  einfach ist die Aufgabe für Max Pasalk als Bindeglied zwischen Bürgern und Verwaltung. Fragen rund um Verkehr, Verschmutzungen in Wohnsiedlungsbereichen und der Zustand öffentlicher Grünanlagen sind seit fünf Jahren die Hauptthemen für den Ortsvorsteher in Mitte, Rottum und Derne. Bei der Stadt Kamen war Max Pasalk als Sozialarbeiter tätig. Was junge Familien wie auch Senioren sich wünschen weiß er genau....

  • Kamen
  • 24.09.21
Verkehr, Verkehr, Verkehr - Für Ortsvorsteher Jürgen Senne ein Kernthema in Südkamen

Ortsvorsteher Jürgen Senne in Südkamen: "Glück-Auf-Schranke" bald Geschichte
Hoffen auf 2022

Er zählt zu den erfahrensten Ortsvorstehern in Kamen überhaupt und hat die Wünsche der rund 5000 Bürger in Südkamen fest im Blick. Sein Wissen aus der Kommunalpolitik kommt ihm auch zu Gute und hilft ihm jetzt über die eher „kontaktarme“ Zeit in der Corona-Pandemie hinweg. „Immerhin, die Bürger freuen sich über Gratulationen, auch wenn sie nur als kurzes Gespräch an der Haustür stattfinden könne.“ Selbst das 120-Jahr-Fest des Knappenvereins in dieem Jahr  fiel den Corona-Regeln zum Opfer, was...

  • Kamen
  • 21.09.21
Ortsvorsteher Methler: Uli Klein
2 Bilder

Kamen-Methler: Ortsvorsteher Uli Klein hat immer ein Ohr am Bürger
Keine persönlichen Ehrungen wegen Corona

Jubiläen, Ehrungen und Geburtstage bleiben auf der Strecke, das bedauert Ulrich Klein, Ortsvorsteher in Kamen-Methler sehr. Bei Übernahme des Amtes vor zehn Jahren sah das anders aus, Corona habe viel ausgebremst, erklärt Uli Klein. Er schätzt den Kontakt in Methler, den er bereits als Angestellter in der Stadtverwaltung Kamen und als Organisator des Stadtmarketing pflegte, zuletzt im Büro des Bürgermeisters. Herr Klein, welche Ziele haben Sie sich als Ortsvorsteher für Methler gesetzt?...

  • Kamen
  • 20.09.21
Die Initiative „WeltOffen“ des Caritasverbandes für den Kreis Unna hat einen Begegnungs- und Lernort für Flüchtlinge und Einheimische eingerichtet. Foto: Caritas Unna

Unna: Ehrenamtlicher Einsatz geehrt
Ehrenamtspreis: Lernort für Flüchtlinge

Ehrenamtliche aus Unna, die sich unter dem Motto „Das machen wir gemeinsam“  für das gesellschaftliche Miteinander einsetzen, sind heute Nachmittag, 18. September, geehrt worden. Mit einem wohlverdienten zweiten Platz des Pauline-von-Mallinckrodt-Preises (1.500 Euro) wurde die Initiative „WeltOffen“ des Caritasverbandes für den Kreis Unna ausgezeichnet, die einen Begegnungs- und Lernort für Flüchtlinge und Einheimische eingerichtet hat. HintergrundBenannt ist der Preis der CaritasStiftung nach...

  • Stadtspiegel Unna
  • 18.09.21

Holperpisten und Begrünung beschäftigen Ortsvorsteher Friedhelm Lipinski in Heeren-Werve
Bürger mit Selbstbewusstsein

Nicht ohne Stolz sagt Friedhelm Lipinski über Heeren-Werve, dass hier Menschen mit Selbstbewusstein leben. „Unser Mix macht Heeren-Werve lebenswert“, ist der Ortsvorsteher überzeugt. Der Stadtteil hat Rückenwind, denn Dorfmitte und Luisenpark sind zeitgemäß umgestaltet, große Brachflächen werden neu bebaut. Die Aufgabe, Anregungen und Beschwerden der Bürger an Verwaltung und Rat weiterzugeben übernahm Friedhelm Lipinski im Herbst 2020. Der Berufsschullehrer i.R. ist in Heeren-Werve viel...

  • Kamen
  • 16.09.21
Das Freibad „Schöne Flöte“ bietet in diesem Jahr wieder das beliebte Hundeschwimmen nach Ende der Freibadsaison an.

Hundeschwimmen im Freibad "Schöne Flöte"

Das Freibad „Schöne Flöte“ bietet in diesem Jahr wieder das beliebte Hundeschwimmen nach Ende der Freibadsaison an. Am Samstag, 18. September und Sonntag, 19. September, stehen das Schwimmer- und das Aktionsbecken jeweils von 10 bis 16 Uhr zur Verfügung. Wie jedes Jahr dürfen dann nur die Hunde in die Becken. Ein gültiger Impfpass und ein Versicherungsnachweis sind bitte mitzubringen (für den Hund). Der Eintritt beträgt 2,50 € je Hund. Auf den Brücken und im Gebäude herrscht für den Menschen...

  • Holzwickede
  • 14.09.21
Udo Winkelhagen mit Nachfolgerin Lisa Lehmann.

25-jähriges Vorstandsjubiläum in Tanzsportabteilung des Polizeisportvereins Unna
Abteilungsvorsitzender Udo Winkelhagen gibt das Amt weiter

Udo Winkelhagen gibt nach 25 Jahren ehrenamtlicher Arbeit als Abteilungsvorsitzender das Amt an Lisa Lehmann weiter. Er bleibt aber weiterhin als wichtiges Mitglied dem Vorstand im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden erhalten. Ebenfalls wiedergewählt wurde Jörg Neubauer als Kassenführer. Während seines Abteilungsvorsitz schaffte Udo Winkelhagen es mit viel Engagement die Tanzsportabteilung von anfänglich einer auf aktuell fünf Trainingsgruppen zu vergrößern. Unter der professionellen Leitung...

  • Kamen
  • 14.09.21
Im Römerpark Bergkamen werden interessierte Besucher in die römische Geschichte um 11 v. Chr. zurück geführt.

Tag des offenen Denkmals in der Bummannsburg und im Römerpark Bergkamen

Am „Tag des offenen Denkmals“, am Sonntag, 12. September, bietet das Stadtmuseum Bergkamen Führungen zu den beiden bedeutenden Bodendenkmälern in Bergkamen an. Die erste Führung beginnt um 11 Uhr. Während eines Rundgangs durch die ehemalige Bummannsburg erklärt Kulturvermittlerin Ludwika Gulka-Höll die Strukturen und Funktion der mittelalterlichen Burganlage. Um 14 Uhr geht es im Römerpark Bergkamen weiter. Museumsleiter Mark Schrader führt interessierte Besucher in die römische Geschichte um...

  • Bergkamen
  • 10.09.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.