Offene Gärten im Ruhrbogen
Gartenbesitzer gewähren Einblicke in ihre grünen Oasen

Enspannung im Garten bei Sonja und Bruno Homberg in Menden.
8Bilder
  • Enspannung im Garten bei Sonja und Bruno Homberg in Menden.
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

In diesem Jahr ist die Aktion "Offene Gärten im Ruhrbogen" im doppelten Sinne etwas Besonderes: Es ist eine Veranstaltung, die unter Hygienebedingungen im Corona-Jahr stattfindet und zum anderen stellt sie nach den heftigen Regenschauern der vergangenen Tage eine echte Herausforderung für die Teilnehmer dar.

Sonja und Bruno Homberg aus Menden machen zum dritten oder vierten Mal bei der Aktion "Offene Gärten im Ruhrbogen" mit. In Spitzenzeiten kamen an einem Samstag über hundert Leute, die sich den liebevoll gepflegten Garten der Mendener ansehen wollten. 
Doch in diesem Jahr ist alles anders, nicht nur dass Sonja und Bruno ihren Gästen im Corona-Jahr keinen Kaffee anbieten können, sie sind auch ein wenig in Sorge, dass die Veranstaltung gänzlich im wahrsten Sinne des Wortes "ins Wasser" fällt. "Notfalls führen wir die Leute auch im Regen durch unseren Garten", meint Sonja Homberg.

"Hoffentlich scheint aber den ganzen Tag über die Sonne."
Johannes Ehrlich aus dem Bürgermeisterbüro Menden würde die Veranstaltung wegen des Wetters jedenfalls nicht absagen wollen: "Es hängt zum Teil von den Gartenbesitzern ab", erklärt er. "Wir sind auf deren Teilnahme ja angewiesen." Jeder habe selbst zu entscheiden, ob er nun mitmachen will oder nicht. Falls man sich jedoch für eine Absage entscheiden sollte, wäre es sinnvoll, in Schild vor dem Garten zu platzieren, damit die Besucher nicht einfach in den Garten spazieren. "Nicht jeder informiert sich vor seinem Ausflug noch einmal auf unserer Homepage", so Ehrlich.

Auf der Seite: www.gaerten-im-ruhrbogen.de sind alle teilnehmenden Gärten verzeichnet.
Die Gärten sind am 18. Juli, 15. August und 12. September, in der Regel von 11 bis 18 Uhr, geöffnet. Die LichterGÄRTEN haben am 11. September, zwischen 18 und 22 Uhr, geöffnet.
Auch in diesem Jahr nehmen übrigens wieder Gärten aus allen neun Kommunen Arnsberg, Balve, Fröndenberg (Ruhr), Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) teil.
In Menden sind die folgenden Gärten dabei:
• 18. Juli 2021 - Der kleine Garten von Dagmar und Klaus Gerling - Siebergskamp 6a.
• 18. Juli 2021 - Erlebnis und Freizeit bei Sonja Homberg - Horlecke 66.
• 18. Juli 2021 und 12. September 2021 - Garten mit Rundgang um den Gartenteich vom HANSA Seniorenwohnpark  in der  Bodelschwinghstraße 64.
• 18. Juli 2021 - Kleiner Naturgarten von Monika und Wilfried Wille - Eichendorffstraße 31.
• 15. August 2021 - Der historische Landschaftsgarten der Stadt Menden - Industriemuseum Gut Rödinghausen in der Fischkuhle 15. Die Besonderheit hier: es werden vier Führungen angeboten und zwar um 11:30 Uhr, 12:30 Uhr, 14:30 Uhr und um 15:30 Uhr, jeweils ca. 30 Minuten.
Anders als angekündigt wird der Garten von Margit Thulfaut-Löcke an der Färbergasse „Gartenlust und Kunstgenuss - Ein Sonnentraum in Menden“ in diesem Jahr nicht an der Aktion teilnehmen.

Hintergrund

Die "Offenen Gärten im Ruhrbogen" sind auf der Initiative der neun beteiligten Kommunen entstanden. Ziel ist eine Profilierung der Region und Unterstützung der Globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals - SDGs) der Vereinten Nationen.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen