Stadtspiegel Menden / Fröndenberg - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Werden zu viele Schweine geboren? - Alternative Landwirte sowie Umweltschützer fordern, dass weniger Fleisch produziert wird. Angebot und Nachfrage scheinen nicht in der Waage zu sein.
2 Bilder

Heimische Schweinepreise im freien Fall
Was ist ein Schweineleben noch wert?

Die schlimmste Krise für 154 Schweinehalter im Kreis Unna hält weiterhin an. Die Bauern fühlen sich alles andere als sauwohl und die Tiere schon mal gar nicht. „Für uns Schweinebauern wird die Lage immer verzweifelter, wir schreiben seit Monaten tiefrote Zahlen“, erklärt Hans-Heinrich Wortmann, Vorsitzender des landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe. Er meint, dass einige Kollegen diese "Durststrecke" nicht mehr lange durchstehen. "Die ersten Ställe stehen bereits leer", sagt Wortmann....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.09.21
  • 3
  • 1
Barrieren schließen Behinderte aus. Wie barrierefrei lebt es sich in eurer Stadt?

Frage der Woche
Wie barrierefrei ist eure Stadt?

Menschen mit Behinderung stoßen im Alltag an vielen Stellen auf Barrieren. So wird ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben schwer oder in mancher Hinsicht unmöglich gemacht. Wie barrierefrei ist das Leben ist eurer Stadt? Behinderte werden in unserem Land diskriminiert. Das heißt, dass das Leben in Deutschland für sie mit vielen Barrieren verbunden ist, die sie nicht selbstständig oder überhaupt nicht überwinden können. Viele dieser Barrieren sind Bahnhöfe, Wohnungen, Restaurants und...

  • Herne
  • 17.09.21
  • 8
  • 1
Der Schotterparkplatz auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände. Foto: Stadt Hemer / Hans Blossey

Bauarbeiten beginnen ab Oktober
Neues Hallenbad für Hemer

Es kann losgehen: Der Neubau des Hallenbades an der Bahnhofstraße beginnt in Kürze. Dazu muss die Schotterparkfläche bis zum 3. Oktober komplett geräumt werden. Zwei Firmen aus der Region sind kürzlich für die Tief- und Rohbauarbeiten beauftragt worden. Daher ist es notwendig, dass sämtliche Fahrzeuge und Anhänger von der Schotterparkfläche (gegenüber des Hallenbades) bis spätestens Sonntag, 3. Oktober, entfernt werden. Andernfalls wird die Stadt Hemer diese für die Halter kostenpflichtig...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 16.09.21
Immer wieder riecht es im Treppenaufgang zur Garage am Rathaus nach Urin. Jetzt haben die Stellplatz-Mieter das Problem selbst „bereinigt“. Foto: privat
3 Bilder

Menden: Aufreger der Woche
Uringestank in der Tiefgarage am Rathaus

Uringestank im Treppenhaus: Die Tiefgarage am Mendener Rathaus ist regelmäßig verdreckt. Die Stadt kommt mit der Pflege kaum hinterher. Stadtspiegel-Leserin Erna Junker (85) informierte uns darüber, dass es im Aufgang oft stinkt bzw. stark nach Urin riecht. Stadtsprecher Johannes Ehrlich ist das Problem nicht unbekannt. „Seit Jahren ist das ein Ärgernis.“ Auch er findet es nicht gut, weiß aber auch um die Lage dieser dunklen Ecken. „Einige Mitbürger fühlen sich dort wohl unbeobachtet.“ Obwohl...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 13.09.21
Die katholische Kita Sankt Josef hat mit Wahlplakaten und Kinderparlament die Bundestagswahlen nachgeahmt. Foto: katholische Kita Sankt Josef

Kita Sankt Josef veranstaltet Kinderparlament
Bundestagswahlen für Kinder

Fröndenberg. Politische Bildung in der Kita klingt für viele Menschen sehr abstrakt, allerdings ist Politik schon ein Thema bei den Kindern. Zurzeit wird das sehr deutlich im Alltag der katholischen Kindertageseinrichtung Sankt Josef. Wahlen im KinderalltagÜber politische Entscheidungen, gerade jetzt zur Wahl des Bundestages, hören die Kinder im Radio und bei Gesprächen von und mit Erwachsenen. Die Kinder sehen überall Wahlplakate, hinterfragen alles und lassen es sich von den pädagogischen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 12.09.21
  • 1
  • 1
Die Kaufland-Filiale in Menden ist, trotz Streiks einiger Mitarbeiter, heute geöffnet. LK-Archivfotos: Dr. Anja Pilorz

Menden: Tarifverhandlungen im Einzelhandel
Kaufland-Filiale trotz Streiks geöffnet

Anlässlich der aktuellen Tarifverhandlungen im deutschen Einzelhandel organisiert die Gewerkschaft Verdi am heutigen Freitag, 10. September, Streiks. Unter anderem nehmen auch Mitarbeiter der Kaufland-Filiale in Menden am Streik teil. Trotzdem hat die Filiale regulär geöffnet, die Kunden können wie gewohnt ihre Einkäufe tätigen. HintergrundDie Durchführung von Streikmaßnahmen ist eine legitime Möglichkeit für Arbeitnehmer, ihre Forderungen zum Ausdruck zu bringen. „Selbstverständlich...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 10.09.21
Ein 160 Meter langes und 30 Meter breites Transparent wird am 19. September über die Landschaft gespannt. Foto: Marco Heinig
2 Bilder

Gruppeninitiative gegen den Bau der A46 legt die "Autobahn" aufs Oesberner Feld
Aktivisten planen Protestaktion mit Riesenplakat

Eine Woche vor der Bundestagswahl wird die grüne Oase Oesbern zum Schauplatz einer Aktion der Gruppeninitiative gegen den Ausbau der A46 (GigA). Die Aktivisten wollen damit eine klare Botschaft für eine Region ohne Autobahn setzen. Die Gruppeninitiative gegen den Bau der A46 (GigA46) wird am Sonntag, 19. September, ein 160 Meter langes und 30 Meter breites Transparent auf einem Feld oberhalb des Oesberner Windrades entrollen, das deutlich macht, wie der geplante Bau der A46/B7n die Landschaft...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 09.09.21
Rundgang durch das Unternehmen. Foto: Steffen Böttcher
Video 11 Bilder

Mit Video: Abschiedstour der Kanzlerin führt auch zu Medice
Angela Merkel in Iserlohn

Im Rahmen ihrer Abschiedstour besuchte Angela Merkel am heutigen Mittwoch, 8. September, gemeinsam mit CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak, den Arzneimittelhersteller Medice in Iserlohn. „Deutschland ist ein starker Gesundheitsstandort“, betonte die Bundeskanzlerin nach ihrem Rundgang durch das Unternehmen. Sie interessierte sich insbesondere für die strategische Entwicklung der Firma, die vom reinen Arzneimittelhersteller bis hin zu einem breit aufgestellten Gesundheitsunternehmen gewachsen ist...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 08.09.21
  • 1
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zu Gast im FDP-Talk. Foto: FDP-Bayern.de

Online Veranstaltungsreihe der Liberalen
Freiheit – unverzichtbarer Wert der Demokratie

Menden. Im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe Liberaler Start ins Wochenende haben die Liberalen am Freitag, 10. September, von 16 bis 17 Uhr die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zu Gast. Es wird über das Thema „Freiheit – unverzichtbarer Wert der Demokratie“ gesprochen. Ohne Freiheit keine DemokratieFDP-Landtagsabgeordnete und Bezirksvorsitzende Angela Freimuth und Kreisvorsitzender Arne Hermann Stopsack unterstreichen in der Einladung an die Bürger:...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.09.21
Aktion

Umfrage der Woche
Nutzt ihr den Wahl-O-Mat als Orientierungshilfe?

Am 26. September ist Bundestagswahl – und viele Wähler*innen sind sich in diesem Jahr noch unsicher, auf wen ihre Wahl fallen soll. Das digitale Hilfstool kann für mehr Klarheit sorgen und ist bereits fest als Orientierungshilfe etabliert. Seit 2002 stand der Wahl-O-Mat schon bei über 50 Wahlen zur Verfügung. So soll gerade der jüngeren Bevölkerung der Einblick in die Interessen der verschiedenen Parteien bei Bundestagswahlen, Landtagswahlen und Wahlen des Europäischen Parlaments erleichtert...

  • Essen
  • 08.09.21
  • 10
  • 5
Jens Spahn stellt sich einer Online-Diskussion zum Thema "Fit nach der Pandemie: Was Deutschland jetzt braucht." Foto: CDU

Diskussion mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn
Fit nach der Pandemie:

MÄRKISCHER KREIS. Florian Müller, CDU-Bundestagskandidat für den Wahlreis Olpe/MK 1, lädt ein zu Online-Diskussion mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Samstag, 4. September, von 13.15 bis 14.15 Uhr.  Zum Thema "Fit nach der Pandemie: Was Deutschland jetzt braucht." will der Minister mit den Bürgern ins Gespräch kommen.  Die Veranstaltung wird als Videokonferenz durchgeführt. Den Zugangslink erhält man auf Anfrage bei der CDU-Kreisgeschäftsstelle (info@cdu-mk.de).

  • Menden (Sauerland)
  • 01.09.21
Bei der Bundestagswahl unterstützt eine Stimmzettelschablone Blinde und sehbehinderte Menschen. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Pilotprojekt sichert demokratische Grundrechte – Schablone und Telefonansage
Wahlhilfe für blinde Menschen

Wickede. Mit einem Pilotprojekt erleichtert das Bundesministerium des Inneren blinden und sehbehinderten Menschen die Teilnahme an der am Sonntag, 26. September, bevorstehenden Bundestagswahl. Zusätzlich zur Wahlschablone werden die Inhalte des Stimmzettels über eine Telefonansage vorgelesen und sind auch im Internet zu finden. Wahlschablonen helfen dabei, geheim zu wählen. Eine abgeschnittene Ecke ermöglicht es, den Stimmzettel richtig in eine mit Löchern versehene Mappe einzulegen. Über die...

  • Wickede (Ruhr)
  • 30.08.21
Archivfrotos (4): Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Westfalen
4 Bilder

60 Jahre Ruhrtangente: „Ein freundliches Prösterchen“ auf die A1
Als am Kamener Kreuz noch kein Stau war...

Minister in Anzügen und mit zurückgekämmten Haaren auf der Bühne, Bauarbeiter in weißen Unterhemden daneben. Dazu Familien mit Kindern, reichlich Blumen, das klassische Band zum Durchschneiden und das Deutsche Fernsehen ist natürlich auch dabei. 60 Jahre ist es her, als diese große Einweihungsfeier am 31. August 1961 auf der neuen A1 zelebriert wurde. Damals wurde die A1 als „Ruhrtangente“ zwischen Köln und dem Kamener Kreuz mit dem letzten Teilstück zwischen Hagen und Unna fertiggestellt und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.08.21
  • 1

Westicker Heimatbuch im Kosovo angekommen
Fröndenberger Ratsmitglied auf politischer Reise in die Republik Kosovo

Das SPD-Ratsmitglied Arber Aliu konnte in den vergangenen Wochen viele hochrangige kosovarische Vertretende treffen und über verschiedene Projekt- und Kooperationsmöglichkeiten sprechen. Und bei fast allen Gesprächen ist Fröndenberg Thema gewesen. Der 23-Jährige Verwaltungsfachangestellte und Stadtinspektoranwärter nutzte seinen Erholungsurlaub, um die politischen Beziehungen in die kosovarische Politik zu vertiefen. Der Sohn gebürtiger Kosovaren ist Mitglied in der dortigen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 27.08.21
Mit dem traditionsreichen Lichtspielhaus in der Twiete in Menden verbinden viele Bürger Erinnerungen und Emotionen. Jetzt soll es versteigert werden. LK-Archivfoto: Björn Schweitzer

Beliebte Kulturstätte stirbt
Kino in Menden wird zwangsversteigert

Im Kino in der Twiete 33 in Menden werden so schnell wohl keine Filme mehr über die Leinwand flimmern. Das Palast-Theater ist geschlossen und soll am 25. Oktober um 9 Uhr am Amtsgericht zwangsversteigert werden. Der Verkehrswert beträgt 171.000 Euro für das Gebäude, das zum Teil unterkellert ist und das auf einer 649 Quadratmeter großen Grundstücksfläche steht. Das geringste Gebot soll erst im Versteigerungstermin, nach Anhörung der anwesenden Beteiligten unter Bezeichnung der einzelnen Rechte,...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 25.08.21
  • 1
Alexander Graf Lambsdorff liest aus seinem Buch "Wenn Elefanten kämpfen". Foto: FDP NRW

Politische Einsichten mit Alexander Graf Lambsdorff
Wenn Elefanten kämpfen

MÄRKISCHER KREIS. Im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe Liberaler Start ins Wochenende begrüßen FDP-Landtagsabgeordnete und Landtagsvizepräsidentin Angela Freimuth und Kreisvorsitzender Arne H. Stopsack an diesem Freitag, 27. August, wie gewohnt von 16 bis 17 Uhr den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion und erfahrenden deutschen Außenpolitiker, Alexander Graf Lambsdorff MdB. Der Politiker liest aus seinem Buch „Wenn Elefanten kämpfen“, wird aber sicherlich...

  • Iserlohn
  • 24.08.21
Die  SPD-Landtagsabgeordnete Inge Blask (2.v.r.) besichjtigte die Schäden an den Waldwegen. Foto: SPD NRW

Forderung nach Wiederaufbauhilfe
Starkregen riss Waldwege mit

MÄRKISCHER KREIS. Bei der Begehung verschiedener Waldstücke im Märkischen Kreis konnte sich die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Inge Blask davon überzeugen, dass die Flut nach dem Starkregenereignis im Juli nicht nur in den Städten und Gemeinden für verheerende Schäden gesorgt hat – auch unsere Wälder sind stark getroffen. Paradoxerweise sind überspülte und zerstörte Waldwege auch eine Bedrohung in puncto Waldbrandgefahr: Wenn es zu einem Waldbrand kommt, kann die Feuerwehr nicht mehr mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.08.21
Seyit Hecker (Projektkoordinator & Schulsozialarbeiter an der Gerhart-Hauptmann-Grundschule, AWO Bildung & Lernen gGmbH) und Lena Hoppe (stellv. Leiterin der OGS, AWO Bildung & Lernen gGmbH) stellen sich in einer Klasse der Gerhart-Hauptmann-Grundschule vor. Sie gehören zur Steuerungsguppe, die die Angebote des Familiengrundschulzentrums koordiniert. Die Kinder lernen das Angebot mit einem Malwettbewerb kennen. Fotos (2): Anna Gemünd/AWO RLE
2 Bilder

Erstes Familiengrundschulzentrum im Kreis Unna
Grundschule mit Angeboten auch für Eltern

Das Konzept der „Familienzentren“, die Kita-Kinder und ihre Eltern auf vielfältige Weise mit Angeboten zur Gesundheitsförderung, der Frühförderung und der Bildung in ihrem Alltag unterstützen, ist längst gängige Praxis. Mit dem Familiengrundschulzentrum an der Gerhart-Hauptmann-Grundschule in Bergkamen gibt es ein solches Förderangebot jetzt erstmals im Kreis Unna auch an einer Grundschule. Seyit Hecker, Schulsozialarbeiter an der Gerhart-Hauptmann-Grundschule und Mitarbeiter der Bildung+Lernen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.08.21
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat keine*n Vize aus der AfD. Demokratisch oder nicht?

Frage der Woche
Bundestagspräsidium: Steht der AfD ein Platz zu?

Sechs Versuche fehlgeschlagen und auch vom Bundesverfassungsgericht kommen vorerst Absagen: Die AfD ist bis heute die einzige Partei mit Sitzen im Parlament ohne Vertretung im Bundestagspräsidium. Ist das demokratisch? Das Bundestagspräsidium besteht aus sechs Mitgliedern: Dem Präsidenten Schäuble und seinen fünf Stellvertreter*innen. Das sind Hans-Peter Friedrich (CSU), Claudia Roth (Grüne), Dagmar Ziegler (SPD), Wolfgang Kubicki (FDP) und Petra Pau (Linke). Laut Geschäftsordnung des...

  • Herne
  • 20.08.21
  • 9
  • 1
Lara Bergmann (5.v.r.) hat es geschafft und ihre Chefin Jeannette Lategahn (2.v.l.) davon überzeugt, dass sie eine vollwertige Arbeitskraft ist. Die Politiker Hermann Gröhe und Hubert Hüppe sind ebenso wie die „NeuEinstellung“-Mitarbeiter Uwe Lopens und Daniel Tünsmeyer (h.v.l.) über diesen Erfolg hocherfreut. Foto: peb
4 Bilder

Projekt „NeuEinstellung“: Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt
Der Traumberuf einer Autistin

„Lara Bergmann war meine allererste Kundin und wurde schließlich auch meine erste feste Mitarbeiterin“, zeigt die Geschäftsführerin des Hofes „Ratz Rabatz“, Jeannette Lategahn, dass es durchaus „Liebe“ auf den ersten Blick gibt. Von Peter Benedickt Das Besondere dabei: Lara ist Autistin und hat durch das Projekt „NeuEinstellung“ der „Bildung+Lernen GmbH“ von der Arbeiterwohlfahrt (Awo) ihren Traumberuf gefunden. Sie wollte immer schon mit Tieren arbeiten, am liebsten mit Pferden. So wie es eben...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 18.08.21
Die Bewerbungen für den Klimaschutz- und Heimatpreis können eingereicht werden.
Foto: David Adrian

Innovative Projekte und Idee werden mit Preisgeldern belohnt
Klimaschutz- und Heimatpreis der Stadt Wickede

Wickede. Die Gemeinde lädt ein, Vorschläge und Bewerbungen für den Heimatpreis einzureichen. „Die Heimatpreise sollen Aktivitäten honorieren, die der Attraktivität und dem Zusammenhalt in der Gemeinde guttun“, so Bürgermeister Martin Michalzik: „Dabei kann es zum einen um Projekte gehen, die 2021 durchgeführt wurden. Preiswürdig sind zum anderen ebenso Aktivitäten, die noch verbindlich für dieses oder das erste Halbjahr 2022 geplant sind. Dabei ist als Vorschlag besonders willkommen, was als...

  • Wickede (Ruhr)
  • 18.08.21
Wer seine Wahlberechtigung erhalten hat, kann bereits jetzt im Rathaus der Stadt Wickede wählen.
Foto: Stadt Wickede (Ruhr)

Bundestagswahl 2021
Stadt Wickede sendet Wahlunterlagen aus

Wickede. Deutschland wählt am Sonntag, 26. September, einen neuen Bundestag. Post vom Wahlamt bekommen alle Wahlberechtigten schon in den nächsten Tagen. Der Versand der Wahlbenachrichtigungen findet noch bis Sonntag, 5. September, statt. Die Möglichkeit zur Stimmabgabe per Briefwahl besteht auch hier. „Von Montag, den 23. August, sind Anträge auf Briefwahl für die Bundestagswahl möglich. Das geht bei uns online, persönlich oder schriftlich“, erläutert Fachbereichsleiter Ingo Regenhardt, der im...

  • Wickede (Ruhr)
  • 18.08.21
2 Bilder

Meine "Rentner-Glosse"
Warum weniger testen?

Alles, was etwas kostet, wird erst einmal analysiert, ob man es wirklich braucht. Dinge, die nichts kosten, werden dagegen eher nachgefragt - siehe "Bratwurst-Impfaktion". Apropos "impfen": Wenn klar erwiesen ist (so Regierungsexperte Prof.Dr. Karl Lauterbach am Mittwochabend bei "Maischberger" in der ARD), dass Schnelltests die Delta-Variante schnell und zuverlässig erkennen, warum sollen sie dann kostenpflichtig werden? Schließlich können auch vollständig Geimpfte weiter Virenträger sein....

  • Menden (Sauerland)
  • 12.08.21
  • 1
Die Sanierung der Straße "Am Schwarzkopf" in Menden ist abgeschlossen. Allerdings wurde ein Teilstück vorerst ausgelassen.

Teilstück zwischen "Roter Weg" und "Schwitterknapp" folgt nach Kanalarbeiten
Sanierung "Am Schwarzkopf" vorerst abgeschlossen

Zwischen dem 26. und 31. Juli ist die Fahrbahn „Am Schwarzkopf“ saniert worden. Dabei wurde das Teilstück zwischen „Roter Weg“ und „Schwitterknapp“ vorerst ausgelassen. Grund dafür ist, dass in diesem Bereich noch Kanalarbeiten durchgeführt werden müssen. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich 2022 beginnen. Dabei wird der Kanal „Am Schwarzkopf“ ausgeweitet und das Wasser unter der B7 in den größeren Kanal im „Kirschbaumweg“ geleitet. 2023 sollen dann sowohl die Kanalarbeiten, als auch die neue...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.