Stadtspiegel Menden / Fröndenberg - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Bis einschließlich Freitag werden am Drive-In in Iserlohn noch Abstriche gemacht. Danach schließt das Testzentrum.

Aktuelle Zahlen aus dem Märkischen Kreis
Sieben Kommunen jetzt coronafrei

Die Zahl der Corona-Infektionen im Märkischen Kreis ist weiterhin rückläufig. Aktuell sind 29 Personen am Coronavirus erkrankt, so das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises. Zudem stehen 79 Kontaktpersonen unter Quarantäne. In Altena, Halver, Herscheid, Kierspe, Neuenrade, Plettenberg und Werdohl meldet das Kreisgesundheitsamt derzeit keine Corona-Erkrankungen. Aktuell sind im Märkischen Kreis noch 29 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Unter Quarantäne befinden sich 79 Kontaktpersonen....

  • Menden (Sauerland)
  • 28.05.20
  •  1
Am Dienstag wurden 180 Personen im Märkischen Kreis auf den Coronavirus getestet.

Aktuelle Zahlen aus dem Märkischen Kreis
107 Tests in Senioreneinrichtung

Aktuell (Stand 27. Mai, 13.30 Uhr) sind 38 Personen am Coronavirus erkrankt. Zudem stehen noch 81 Kontaktpersonen unter Quarantäne. Das meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises. Das Kreisgesundheitsamt meldet 38 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Ebenfalls unter Quarantäne befinden sich 81 Kontaktpersonen. Am Dienstag haben die Gesundheitsdienste 180 Abstriche genommen, allein 107 davon in einer Senioreneinrichtung in Iserlohn. Die Ergebnisse stehen noch aus. Bei...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.05.20
Notdienstapotheken sind rund um die Uhr im Einsatz.

TELEFONNUMMERN UND INFOS FÜR MENDEN, FRÖNDENBERG, BALVE UND WICKEDE
Ärztliche- und Apotheken-Notdienste - Vom 27. bis 30. Mai 2020

Corona-InfotelefonDie Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat unter der Nummer 0211/91191001 montags bis freitags 7 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon geschaltet. Das Infotelefon des Märkischen Kreises ist unter 02351/966-7272 montags bis freitags 7.30 bis 18 Uhr, samstags 7.30 bis 13 Uhr erreichbar. Das Infotelefon des Kreises Soest ist unter...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.05.20
Die Anzahl der an dem Coronavirus Infizierten geht im Märkischen Kreis weiter  zurück.

Aber keine Neuinfektionen
Neuer Todesfall im Märkischen Kreis

In Verbindung mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises einen weiteren Todesfall. Am Montag konnten drei Infizierte die Quarantäne als geheilt verlassen. Es gab keine Neuinfektion (Stand 25. Mai, 11 Uhr). Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 93-jährigen Mann aus Hemer. Er wurde stationär behandelt. Das Kreisgesundheitsamt meldet aktuell 38 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind und unter Quarantäne stehen. Ebenfalls unter Quarantäne befinden sich...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.05.20
Die Anzahl der an Corona Infizierten geht im Märkischen Kreis weiter zurück. Leider ist ein weiterer Todesfall zu beklagen.

Noch insgesamt 42 Infizierte
Weiterer Todesfall im Märkischen Kreis

Es gibt einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Märkischen Kreis. Wie das Kreisgesundheitsamt mitteilt, ist ein 80-jähriger Plettenberger im Klinkum Lüdenscheid verstorben. Damit erhöht sich die Anzahl derjenigen, die seit Ausbruch der Pandemie Ende Februar am oder mit dem Virus verstorben sind, auf 28. Die Zahl der aktuell am Coronavirus Erkrankten hat sich dagegen weiter reduziert. Das Gesundheitsamt meldet aktuell noch 42 Infizierte. 526 Personen gelten...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.05.20
Notdienstapotheken sind rund um die Uhr im Einsatz.

TELEFONNUMMERN UND INFOS FÜR MENDEN, FRÖNDENBERG, BALVE UND WICKEDE
Ärztliche- und Apotheken-Notdienste - Vom 23. bis 27. Mai 2020

Corona-InfotelefonDie Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat unter der Nummer 0211/91191001 montags bis freitags 7 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon geschaltet. Das Infotelefon des Märkischen Kreises ist unter 02351/966-7272 montags bis freitags 7.30 bis 18 Uhr, samstags 7.30 bis 13 Uhr erreichbar. Das Infotelefon des Kreises Soest ist unter...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.05.20
Katja Schuon (Fachbereichsleiterin, vorne), Klaus Faß (Sachgebietsleiter, links) und Theodor Rieke (Vorsitzender Jugendhilfeausschuss, hinten) bei der Vorstellung, wie es weitergehen soll.

Ab dem 25. Mai unter strengen Regeln
Treffs im Kreis Unna öffnen wieder

Die Lockerungen der coronabedingten Schutzmaßnahmen machen es möglich: Die Treffpunkte des Kreises Unna in Bönen, Fröndenberg/Ruhr und Holzwickede dürfen ab 25. Mai wieder ihre Türen öffnen. In den Einrichtungen gelten in Absprache mit den zuständigen örtlichen Ordnungsämtern strenge Hygieneregeln. Seit Mitte März waren die Treffpunkte "GO IN", "Windmühle" und "Villa" nur digital für Kinder und Jugendliche da, jetzt fahren sie auch analog wieder hoch. In vollem Umfang kann das zunächst mit...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 22.05.20
 Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe, Stadtarchitektin Sabine Bensmann-Wagner, Fachbereichsleiter Ole Strathoff und die städtische Bibliothekarin Doris Wehowski begutachten des Stand der Arbeiten.

Die neue Stadtbücherei in Fröndenberg
Umbau voll im Zeitplan

Auch in Zeiten von Corona geht der Umbau der Stadtbücherei Fröndenberg weiter. Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe, Stadtarchitektin Sabine Bensmann-Wagner, Fachbereichsleiter Ole Strathoff und die städtische Bibliothekarin Doris Wehowski begutachten des Stand der Arbeiten. Noch steht ein einsamer Medienschrank zwischen Baumaterialen im großen Büchereiraum, in dem gerade die Deckenplatten montiert werden. Doch bald wird der Bodenbelag verlegt und die Wände gestrichen sein. Auch die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 22.05.20
Der Labortest hat es bestätigt, es gibt jetzt auch eine infizierte Person in Nachrodt-Wiblingwerde.

Gesundheitsamt mit aktuellen Zahlen
Jetzt 49 Infizierte im Märkischen Kreis

Jetzt ist der Coronavirus auch in Nachrodt-Wiblingwerde angekommen. Wie das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet, ist dort nun eine infizierte Person aktenkundig. Insgesamt sind es damit kreisweit 49. Die Anzahl der aktuell am Coronavirus Erkrankten hat sich um einen auf 49 erhöht, meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises. 125 Personen stehen weiterhin als Kontaktpersonen unter Quarantäne. Ebenfalls 125 Corona-Patienten wurden oder werden stationär behandelt, davon zwölf in...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.05.20
Musiker und Kinderbuchautor Chris Kramer.

Musiker Chris Kramer hat Projekt für Schulkinder entwickelt
Die kleine Mundharmonika und die Coronaviren

Der Musiker und Kinderbuchautor Chris Kramer sollte ursprünglich Anfang Mai im "woanders" ein Konzert geben, welches aufgrund der Corona-Krise verlegt werden musste. So hat Chris Kramer stattdessen ein Projekt für Schulkinder auf die Beine gestellt. Regelmäßig besucht der Musiker Schulen in ganz Deutschland und bringt die unterschiedlichsten Projekte auf die Bühne, die zum Teil von seiner eigens gegründeten gemeinnützigen Stiftung initiiert werden und in denen „Die kleine Mundharmonika“ die...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.05.20
  •  1
  •  1
In Menden Halingen beginnen am Montag die Ausbauarbeiten am Ardresweg / Zum Fohrengraben.

Am Ardresweg / Zum Fohrengraben - Bauzeit bis Ende des Jahres
Straßenbauarbeiten in Halingen

Die Stadt Menden teilt mit, dass am kommenden Montag, 25. Mai, die Ausbauarbeiten am Ardresweg / Zum Fohrengraben in Menden-Halingen beginnen. So, wie es durch den Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen der Stadt Menden beschlossen worden ist, sollen die Straßen im Bereich Ardresweg, Am Fohrengraben von der Wendeanlage bis Haus Nr. 20 und Fette-Bruch-Straße von Nr. 13 bis zum Fußweg erstmalig ausgebaut werden. Ebenso werden die Straßenbeleuchtung und die Straßenentwässerung neu...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.05.20
Das Diagramm zeigt die Entwicklung der Fallzahlen im Märkischen Kreis.

Aktuelle Zahlen aus dem Märkischen Kreis
Weiterhin 48 Corona-Infizierte

Mit Werdohl ist eine weitere Kommune im Märkischen Kreis aktuell ohne Corona-Infizierte. Das meldet das Gesundheitsamt. 139 Personen stehen kreisweit weiterhin unter Quarantäne. Seit Beginn der Pandemie verzeichnet der Kreis 591 bestätigte Corona-Fälle. Die Zahl der aktuell am Coronavirus Erkrankten bleibt bei 48, meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises. 139 Personen stehen weiterhin als Kontaktpersonen unter Quarantäne. Insgesamt gab es im Kreis seit Beginn der Pandemie 591...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.05.20
Am Freitag, 5. Juni, bietet das Placida-Viel-Berufskolleg noch einmal persönliche Bewerbungsgespäche an.

Persönliche Bewerbungsgespräche nur noch am Freitag, 5. Juni
Letzter Placida-Viel-Bewerbertermin

Die Corona-Pandemie hat auch am Placida-Viel-Berufskolleg dazu geführt, dass bislang vertraute Abläufe und Routinen zum Schuljahresende nicht umgesetzt oder realisiert werden können. Zurzeit erreichen das Berufskolleg nach wie vor viele Anfragen nach einem Schulplatz für das kommende Schuljahr. "Aus diesem Grunde möchten wir gerne den spät entschiedenen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, sich auf einen Schulplatz zu bewerben", so Katja Hofbauer, Fortbildungskoordinatorin am...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.05.20
Notdienstapotheken sind rund um die Uhr im Einsatz.

TELEFONNUMMERN UND INFOS FÜR MENDEN, FRÖNDENBERG, BALVE UND WICKEDE
Ärztliche- und Apotheken-Notdienste - Vom 20. bis 23. Mai 2020

Corona-InfotelefonDie Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat unter der Nummer 0211/91191001 montags bis freitags 7 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon geschaltet. Das Infotelefon des Märkischen Kreises ist unter 02351/966-7272 montags bis freitags 7.30 bis 18 Uhr, samstags 7.30 bis 13 Uhr erreichbar. Das Infotelefon des Kreises Soest ist unter...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.05.20
Auch im Klinikum Lüdenscheid sind die Besuche derzeit nur in absoluten Ausnahmen möglich. Foto: Märkische Kliniken

Märkischer Kreis
Besuche in Krankenhäusern bis zum 9. Juni weiter nur in Ausnahmefällen

Die Krankenhäuser im Märkischen Kreis haben sich einvernehmlich darauf verständigt, Besuche in ihren Häusern wegen der Corona-Pandemie zurzeit nur in absoluten Ausnahmen zuzulassen. Sowohl die untere Gesundheitsbehörde des Kreises als auch die Leitungen der Krankenhäuser im Märkischen Kreis sehen einer Öffnung der Hospitäler für Besucher mit Sorge entgegen. Im Sinne des Gesundheitsschutzes der Patientinnen und Patienten sowie des Personals sei es wichtig, das Risiko von COVID-19-Infektionen...

  • Iserlohn
  • 19.05.20
Die Anzahl der an dem Coronavirus Infizierten geht im Märkischen Kreis weiter  zurück.
2 Bilder

48 an Corona infizierte Personen am Montag
Infiziertenzahl im Märkischen Kreis sinkt

Das Gesundheitsamt meldet aktuell 48 an Corona infizierte Personen im Märkischen Kreis. 41 weniger als noch am Vortag (Dienstag, 19. Mai, 11 Uhr) . Als Kontaktpersonen stehen noch 138 Menschen unter Quarantäne. Es gibt momentan keine Neuinfektionen. In vier Städten und Gemeinden meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises derzeit keine Infizierten: Altena, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade und Schalksmühle. Die Zahl der aktuell am Coronavirus Erkrankten sinkt auf 48 Personen. Von den...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.05.20

Missbrauch, Gewaltprävention, Kinder
Sexueller Missbrauch an Kindern nimmt zu

Dramatische Entwicklung - Zahlen, Daten & Fakten Einmal im Jahr werden in einer Bundespressekonferenz die Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik zum Thema “Gewalt gegen Kinder in Deutschland” veröffentlicht. Die Entwicklungen gerade in den Bereichen “Sexueller Missbrauch” und “Kinderpornografie” sind seither dramatisch. Doch dieses Jahr werden wir uns alle gemeinsam die Frage stellen müssen: Kann es eine Steigerung von „dramatisch“ geben? Die Antwort lautet (leider): Ja! Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.05.20
Die Zahl der Corona-Infizierten bleibt unverändert bei 89 Personen.
2 Bilder

Aktuelle Zahlen des Gesundheitsamtes
Keine Neuinfektionen im Märkischen Kreis

Die Zahl der Corona-Infizierten bleibt unverändert bei 89 Personen. Diesen Stand meldete das Gesundheitsamt zuletzt Ende März, rund einen Monat nach dem ersten bestätigten Fall im Kreis. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet keine Neuinfektionen. Die Zahlen bleiben damit stabil: 89 Personen sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert, 474 gelten als geheilt. Momentan stehen 152 Personen als Kontaktpersonen unter Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie mussten insgesamt 1.767 Männer...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.05.20
 Notdienstapotheken sind rund um die Uhr im Einsatz.

TELEFONNUMMERN UND INFOS FÜR MENDEN, FRÖNDENBERG, BALVE UND WICKEDE
Ärztliche- und Apotheken-Notdienste - Vom 16. bis 20. Mai 2020

Corona-InfotelefonDie Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat unter der Nummer 0211/91191001 von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon geschaltet. Das Infotelefon des Märkischen Kreises ist unter 02351/966-7272 von 7.30 bis 18 Uhr erreichbar. Das Infotelefon des Kreises Soest ist unter 02921/303060 montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 17 Uhr,...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.05.20
Die Zahl der Corona-Infizierten im Märkischen Kreis geht zurück.

Aktuelle Zahlen des Gesundheitsamtes
107 Infizierte im Märkischen Kreis

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten geht weiter zurück. Aktuell verzeichnet die Statistik des Kreisgesundheitsamts 107 Corona-Patienten, darunter vier Neuinfizierte. 149 Kontaktpersonen stehen ebenfalls unter Quarantäne. 455 Patienten gelten als genesen. Seit Ausbruch der Pandemie zählt der Kreis insgesamt 588 labor-technisch bestätigte Corona-Fälle. Es wurden 26 Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus registriert. Bisher wurden 123 Erkrankte stationär behandelt, davon...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.05.20
Die Stiftskirche in Fröndenberg ist nach neun Wochen Pause aufgrund der Coronakrise am Sonntag wieder Schauplatz eines Gottesdienstes.

Nach neun Wochen Pause in Fröndenberg
Wieder Gottesdienst in Stiftskirche

Am Sonntag, 17. Mai, ist es so weit: Erstmals seit neun Wochen lädt die Evangelische Kirchengemeinde Fröndenberg und Bausenhagen wieder zu einem Gottesdienst in die Stiftskirche ein. Beginn ist um 10 Uhr. „Wir freuen uns, dass sich nun wieder Menschen in unserer Kirche versammeln können“, sagt Pfarrer Jörg Rudolph, Vorsitzender des Presbyteriums „Wir wissen dabei um unsere Verantwortung und haben ein Schutzkonzept entwickelt, das wir sorgfältig anwenden werden. Denn von unserer Gemeinschaft...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 15.05.20
Pfarrer Senkbeil ist froh, die Pforten der katholischen Kirchen in Menden wieder öffnen zu können.

Mit telefonischer Anmeldung und Hygienemaßnahmen
Gottesdienste im Pastoralverbund Menden

Auch im Pastoralverbund Menden wurden die ersten öffentlichen Messen seit dem Corona-bedingten Ausfall der Gottesdienste gefeiert – unter Einhaltung der notwendigen Hygiene-Maßnahmen, mit vorheriger telefonischer Anmeldung und noch ohne Kommunionempfang. Pfarrer Senkbeil kann berichten, dass diese Art der Feier für alle Beteiligten Neuland war und viele Erfahrungen gesammelt wurden, die in der jetzt zusammen mit den Rückmeldungen der Gottesdienstbesucher ausgewertet und bei der Erweiterung...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.05.20
Das neue Rathaus in Menden erlebt gerade einen wahren Ansturm.

Appell: Termine wahrnehmen und pünktlich sein
Ansturm auf Mendener Rathaus

Die Stadt Menden hat Regelungen aufgestellt, wie der erwartete und eingetretene Ansturm gerade auf das Bürgerbüro bewältigt werden kann, ohne die Hygienemaßnahmen außer acht zu lassen. Doch gerade deshalb sei Pünktlichkeit besonders wichtig, so die Stadt in ihrem Appel an die Bürger. Wie die Stadt Menden mitteilt, ist der Ansturm auf das Rathaus, ganz besonders auf das Bürgerbüro der Stadt groß. Viele Bürgerinnen und Bürger haben ihre Behördengänge aufgeschoben und möchten jetzt -...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.05.20
Über je ein Tablet freuen sich Delia Heinen vom INTEGRA Seniorenpflegezentrum, Roswitha Ferber vom Altenheim St. Vincenz, Michaela Dittrich vom HANSA Seniorenpark und Jörg Rauhut von der Cramer‘schen Fabrik Wohnen im Alter.

Sparkasse Märkisches Sauerland stiftet Tablets
Kontakt zur Außenwelt

An vielen Stellen engagieren sich aktuell Menschen in der Corona-Krise. Nachdem bereits in der letzten Woche die Unterstützungsangebote für gemeinnützige Vereine in Höhe von 25.000 Euro angelaufen sind, möchte die Sparkasse Märkisches Sauerland jetzt auch die Pflege-Einrichtungen in Hemer und Menden mit der Bereitstellung von modernen Tablets unterstützen. Auch wenn die strengen Besuchsverbote nach und nach gelockert werden, können die Seniorinnen und Senioren mit Hilfe von Videotelefonie...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.