"Im Namen der Lüge"
Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller

Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller "Im Namen der Lüge". Foto: Kathie Wewer
  • Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller "Im Namen der Lüge". Foto: Kathie Wewer
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

Am Dienstag, 27. Oktober, liest der gebürtige Oberpfälzer und mehrfach preisgekrönte Krimiautor Horst Eckert um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Recklinghausen aus seinem neuen Buch "Im Namen der Lüge" vor.

Recklinghausen. Einmal mehr legt er mit seinem neuen Thriller ein Werk von höchster Aktualität und Brisanz vor.
Melia Khalid arbeitet in Düsseldorf für den Inlandsgeheimdienst. Als ihr aus Antifa-Kreisen ein brisantes Geheimpapier zugespielt wird, glaubt ihre Behörde an das Erwachen einer neuen RAF. Doch Melia stößt auf Indizien, die sie an ihrer Quelle zweifeln lassen. Sie kommt einer Verschwörung auf die Spur, deren Verbindungen bis in die Regierung reichen. Und sie entdeckt, dass der Feind ihr viel näher sitzt, als sie dachte.
"Im Namen der Lüge" wurde mit der "Silbernen Lupe" des Festivals Crime Colgne ausgezeichnet und stand im Mai auf der internationalen Krimibestenliste von FAZ und Deutschlandfunk Kultur. Kartenbestellung unter Tel. 02361/501919.

Autor:

Lokalkompass Kreis RE aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen