Stadtspiegel Recklinghausen - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Wie das FvS in Corona Zeiten unterrichtet.
Schulalltag in Corona-Zeiten

Der Schulalltag startet erstmal ganz normal. Die Kinder begeben sich auf den Schulhof, wo sie auch schnell feststellen, dass die Wege nun ausgeschildert sind. Auf den ersten Blick ein bisschen verwirrend, aber man gewöhnt sich dran. Außerdem ist der Schulhof nun in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Nachdem die Kinder nun also die Wege verstanden haben und ihren Bereich gefunden haben, geht es in's Gebäude. Direkt am Eingang steht auch schon ein Desinfektionsmittel- Spender, der es nicht zu...

  • Recklinghausen
  • 04.06.20
  •  3
Bei der Kinderbetreuung werden die Beiträge zur Hälfte erlassen

Kinderbetreuung: Beiträge zur Hälfte erlassen
Familien werden entlastet

Ab Montag, 8. Juni, startet in den Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb. Die Landesregierung hat sich mit den Kommunalen Spitzenverbänden darauf verständigt, in den Monaten Juni und Juli die Hälfte der Elternbeiträge zu erlassen. Deshalb beabsichtigt die Stadt Recklinghausen, auf die Hälfte der Gebühr zu verzichten. Um den Einzug der Gebühren verwaltungstechnisch zu vereinfachen, hat der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie entschieden,...

  • Recklinghausen
  • 03.06.20
Die Pläne für das B & B-Hotel an der Breiten Straße stellten Bürgermeister Christoph Tesche, Architekt Rudi Klemencic und Investor Hendryk Sittig (v.l.) vor.

Hotelbau in Recklinghausen geplant
Gute Nachricht für die geplagte Breite Straße

Es tut sich etwas an der Breiten Straße 14a-16 in der Recklinghäuser Altstadt: Die Omnino GmbH mit Sitz in Eschborn plant den Abriss des Komplexes an der Ecke zum August-Strunk-Weg und wird im Anschluss ein Gebäude mit Hotel, Einzelhandel und Wohnungen errichten. Geschäftsführer Hendryk Sittig hat nach intensiver Abstimmung mit der Stadtverwaltung Recklinghausen bereits einen Bauantrag eingereicht.  Die Pläne stellte er gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Tesche vor. „Nach dem Umbau des...

  • Recklinghausen
  • 29.05.20

Für die Tourismus- und Kulturbranche gezielte Maßnahmen kreisweit
Gefordert sind für die Tourismus- und Kulturbranche gezielte Maßnahmen und eine kreisweite Vernetzung

Für die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) des Kreises Recklinghausen ist unser kultureller und sozialer Wohlstand nur zu halten, wenn gezielte Maßnahmen ergriffen werden. Nicht nur die Großen unterstützen, sondern gerade den Mittelstand und damit in Innovationskraft investieren. Die MIT Recklinghausen begrüßt die jetzt vom Bund initiierten Hilfen wie Rettungsfonds und Rettungsschirm für die Kultur-, Freizeit- und Tourismusbranche. „Darüber hinaus, so Dr. Roger Przybylski (Tourismus...

  • Recklinghausen
  • 28.05.20
Uwe Suberg kennt die Gastro-Szene, als Wirt und Verbandssprecher.

Gastronomie kämpft ums Überleben
"Was weg ist, ist weg" - Stadtspiegel-Interview mit Uwe Suberg

Nicht nur die Gäste, vor allem auch Wirte blicken auf den 31. August: Werden Großveranstaltungen wieder möglich sein? Große Feste wie Hochzeiten und runde Geburtstage? Seit rund zwei Wochen sind einige Lokale wieder geöffnet - mit viel Platz zwischen den Gästen, Mund- und Nasenschutz für Bedienungen und ständig hygienisch gereinigten Tischen, Speisekarten und vielen weiteren Maßnahmen. Wie geht es den Wirten? Darüber hat sich der Stadtspiegel mit Uwe Suberg unterhalten. Herr Suberg, wie...

  • Recklinghausen
  • 25.05.20
Das Kreis-Gesundheitsamt führt die Tests bei den Mitarbeitern in den Schlachthöfen durch

Kreis Recklinghausen
Kein Mitarbeiter in Recklinghäuser Schlachthof mit Corona-Virus infiziert

Wie vom Land angeordnet, hat das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen alle Mitarbeiter der Schlachthöfe im Kreisgebiet getestet. Nach Westfleisch in Oer-Erkenschwick liegen nun auch die Ergebnisse der Großschlachterei Keinhörster in Recklinghausen vor: 211 Mitarbeiter wurden getestet, 203 Ergebnisse fielen negativ aus, acht Ergebnisse sind noch offen. In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt hatte der Betrieb frühzeitig ein eigenes Hygienekonzept entwickelt und umgesetzt. (Quelle:...

  • Recklinghausen
  • 20.05.20
Die Proteste gegen das Kohlekraftwerk Datteln 4 gehen weiter.

Protest gegen Kohlekraftwerk Datteln 4
Störungsfrei mit Ausnahme unerlaubtem Einsatz von Drohnen

Friedlich und störungsfrei verliefen drei Versammlungen am Mittwoch (20.05.) in Datteln. Das meldet die Pressestelle des Polizeipräsidiums Recklinghausen. Rund 75 Teilnehmer versammelten sich ab 08.30 Uhr an drei verschiedenen Versammlungsorten rund um das Kohlekraftwerk Datteln 4. Gegen 12.00 Uhr waren alle Versammlungen beendet. In vier Fällen wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt (zzweimal unerlaubter Drohnenflug, Gleitschirmflug, Befahren des Leinenpfades durch Kfz). Im Rahmen...

  • Datteln
  • 20.05.20
Seit 35 Jahren befindet sich die Zentrale von Runners Point in Recklinghausen - der Mutterkonzert macht hier aber alles dicht und verlagert seine Geschäfte von Deutschland in die Niederlande.
2 Bilder

Aus für Runners Point Recklinghausen
170 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs - strategische Unternehmensentscheidung trotz Erfolges

Diese Nachricht ist für den Wirtschaftsstandort Recklinghausen übel: Runners Point verlässt die Kreisstadt. Seit 35 Jahren ist die Zentrale der Laufschuhkette mit 73 Filialen in ganz Deutschland in Recklinghausen ansässig. 170 Mitarbeiter werden ihre Arbeitsplätze verlieren und alle Standorte geschlossen. Christoph Tesche, Bürgermeister von Recklinghausen, ist wegen der Entscheidung des Unternehmens betroffen und verärgert. Der Mutterkonzern Foot Locker hat die Entscheidung getroffen. Aus so...

  • Recklinghausen
  • 19.05.20
Das DRK Kreis Recklinghausen hat die Mitarbeiter des Oer-Erkenschwicker Unternehmens getestet.

Westfleisch Oer-Erkenschwick
Corona-Testergebnisse aller Mitarbeiter liegen jetzt vor

Am Westfleisch-Standort Oer-Erkenschwick gibt es 39 weitere positiv getestete Mitarbeiter. Die Zahl der Neuinfektionen im Kreis bleibt deutlich unter der kritischen Grenze. Das teilt der Kreis Recklinghausen mit.  Die noch offenen Testergebnisse der Komplett-Testung am Westfleisch-Standort Oer-Erkenschwick liegen inzwischen vor. Von 1.965 Personen wurden 39 positiv getestet. Acht Tests sind nicht eindeutig und werden wiederholt. Letztere werden ein zweites Mal getestet. Hinzu kommen 17...

  • Oer-Erkenschwick
  • 19.05.20
Video

Abellio bedient Hertener Bahn weiterhin nicht vertragsgemäß
S9: CDU fordert Schienenersatzverkehr für Ausfälle

Seit Dezember 2019 soll Abellio neu die S-Bahn-Linie S9 bedienen. Abellio hatte die Ausschreibung gewonnen und den Vertrag erhalten, um den es sich beworben hat. Allerdings gibt es von Anfang an Probleme bei der Bedienung des neuen Astes von Gladbeck über Herten nach Recklinghausen. Die Reaktivierung der Hertener Bahn stockt. Abellio hat nicht genug Personal, um die Strecke zu bedienen. Auch zum 1. Mai angekündigte Abhilfe erfolgte dann nicht. Bis Mitte September 2020 soll Abellio nach...

  • Recklinghausen
  • 18.05.20
Mit Abstand präsentierten Bürgermeister Christoph Tesche (vorne v.l.n.r) und Prof Dr. Bernd Kriegesmann, Präsident der Westfälischen Hochschule, gemeinsam mit Jörg Smolka, Abteilungsleiter Wirtschaftsförderung, (hinten v.l.n.r) und FDP-Fraktionschef Udo Schmidt.

Die Westfälische Hochschule präsentiert sich auf Plakatflächen
Wirtschaft im Fokus

Bereits seit 2006, also seit nunmehr 14 Jahren, stellt die Wirtschaftsförderung der Stadt Recklinghausen im Rahmen der Aktion „Wirtschaft im Fokus“ (WiF) standortrelevante Unternehmen der Öffentlichkeit vor, so präsentiert sich nun die Westfälische Hochschule noch bis Donnerstag, 28. Mai, auf sechs Plakatflächen im Stadtgebiet. „Erfunden“ hatte das Marketing-Format Bürgermeister Christoph Tesche zu Zeiten, als er noch Kämmerer und Wirtschaftsdezernent der Stadt war. „Die Westfälische...

  • Recklinghausen
  • 16.05.20

Wie die Corona-Krise Missstände an den Schlachthöfen beseitigen hilft:
Die unendliche Geschichte des Schlachtbetriebes Oer-Erkenschwick

Starke Worte und späte Einsicht des NRW-Gesundheitsministers Laumann (CDU) zu den Missständen in den Schlachtbetrieben der Fleischindustrie: „Jahrelanges parteiübergreifendes Versagen“ hat er eingestanden und kündigt jetzt „Nulltoleranz und Austrocknen des Sumpfes“ an. Das betrifft nicht nur den Kreis Steinfurt, sondern in starkem Maße auch den Kreis Recklinghausen. Vorausgegangen waren hier Mitte Mai fast 2000 Massentests mit 40 festgestellten Corona-Fällen am Westfleisch-Schlachtbetrieb...

  • Recklinghausen
  • 15.05.20
  •  1

Protest am Kraftwerk Datteln 4 angemeldet
Zwei Privatpersonen haben für Freitag Kundgebung mit maximal 50 Personen geplant

Für den heutigen Freitag (15.05.2020) haben zwei Privatpersonen eine Kundgebung am Kraftwerk Datteln 4 mit maximal 50 Teilnehmern angemeldet. Die Anmeldung wurde durch die Polizei bestätigt. Die Versammlung soll um 15.30 Uhr auf der Straße "Zur Seilscheibe" beginnen. Mit größeren Verkehrsstörungen ist dort nach dem derzeitigen Stand am Freitag nicht zu rechnen. Corona-SchutzmaßnahmenZum Schutz vor Ausbreitung des Corona-Virus unterliegt die Versammlung Einschränkungen. So haben die...

  • Datteln
  • 15.05.20
Die israelische Flagge (2.v.l.) weht auf dem Rathausplatz.

Recklinghausen zeigt Flagge
55 Jahre diplomatische Beziehungen mit Israel

Auf dem Rathausplatz weht seit Dienstag, 12. Mai, die israelische Flagge als Zeichen der 55-jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel. „Unsere Städtepartnerschaft mit Akko jährte sich im vergangenen Jahr bereits zum 40. Mal. Deshalb ist es mir ein persönliches Anliegen, am heutigen Tag die israelische Nationalflagge zu hissen“, sagt Bürgermeister Tesche. „Aus dieser Partnerschaft sind längst interkulturelle Freundschaften zwischen unseren beiden Städten und ihren...

  • Recklinghausen
  • 14.05.20
Mit einem neuen Test kann mittlerweile festgestellt werden, ob eine Infektion mit  Coronavirus (2019-nCoV) vorliegt.

Update Westfleisch Oer-Erkenschwick
Mitarbeiter auf Corona getestet - Ergebnisse verzögern sich

Die für Donnerstag angekündigten Testergebnisse stehen aufgrund technischer Probleme noch aus. Das teilt die Pressestelle des Kreises Recklinghausen mit. Dies war der Beitrag am 14. Mai: Insgesamt 1965 Tests hat das Deutsche Rote Kreuz in den letzten Tagen bei der Firma Westfleisch am Standort Oer-Erkenschwick durchgeführt, deutlich mehr als ursprünglich geplant. Über die erste Kalkulation hinaus wurden zusätzlich die Beschäftigten von Firmen getestet, die in den zurückliegenden Tagen...

  • Oer-Erkenschwick
  • 14.05.20
Sich gemeinsam für die Zukunft aufstellen – darum ging es bei dem Treffen in der Bezirksregierung Münster, zu dem Regierungspräsidentin Dorothee Feller eingeladen hatte.

Bezirksregierung Münster startet regionales Corona-Forum
Auf erkennbare Herausforderungen im Zuge der Corona-Krise frühzeitig reagieren

Die Bezirksregierung Münster vernetzt Akteure aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region künftig in einem regionalen „Corona-Forum“, um Unternehmen und Arbeitnehmern im Regierungsbezirk branchenübergreifend zu ermöglichen, auf erkennbare Herausforderungen im Zuge der Corona-Krise frühzeitig zu reagieren. An einem ersten Treffen, zu dem Regierungspräsidentin Dorothee Feller in die Bezirksregierung am Domplatz in Münster eingeladen hatte, nahmen Vertreter der Industrie-, Handwerks- und...

  • Recklinghausen
  • 13.05.20
Um 14 Uhr kamen die Teilnehmer der Mahnwache in Oer-Erkenschwick zusammen, darunter Friedrich Ostendorff (MdB), agrarpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.
2 Bilder

Mahnwache vor Westfleisch in Oer-Erkemschwick
Teilnehmer sagen Nein zur Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur - 33-Coronafälle

So überschaubar sieht eine Protestveranstaltung in Coronazeiten aus: Zehn Personen haben am Dienstag in Oer-Erkenschwick an der Mahnwache vor dem Schlachthof der Firma Westfleisch teilgenommen. Darunter war Friedrich Ostendorff (MdB), agrarpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Zu der Aktion hatte die  Initiative Stoppt Westfleisch aufgerufen. Die Mahnwache wurde unter dem Thema "Nein zur Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur" durchgeführt. Westfleisch in der...

  • Oer-Erkenschwick
  • 12.05.20

Mahnwache heute um 14 Uhr bei Westfleisch in Oer-Erkenschwick
Bisher 33 Fälle auf Corona positiv getestet - alle Mitarbeiter werden untersucht

Um 14 Uhr plant die Initiative Stoppt Westfleisch eine Mahnwache bei der Firma Westfleisch in Oer-Erkenschwick. Standort wird, wenn die Mahnwache von der Polizei genehmigt wird, die Horneburger Straße/Ecke Industriestraße sein. Die Mahnwache wurde unter dem Thema "Nein zur Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur "angemeldet. Wie die Initiative mitteilt, will Friedrich Ostendorff (MdB), agrarpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, daran teilnehmen. Dass in einem...

  • Oer-Erkenschwick
  • 12.05.20
Seit 2013 ist Gabriele Steuer Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Recklinghausen.

Veranstaltungstipps gesucht
Recklinghäuser Frauenherbstkalender 2020 braucht "Stoff" - Anmeldeschluss: 20. Mai

Interessierte Frauen und Mädchen, Gruppen, die sich für weibliche Interessen und politische Ziele einsetzen, können sich aktiv am Recklinghäuser Frauenherbstkalender 2020 beteiligen: Ans sofort sind sie aufgerufen, bis spätestens 20.Mai (Mittwoch) Veranstaltungstipps für Frauen zu melden.  Unter Einhaltung der üblichen Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln hofft die Gleichstellungsstelle der Stadt Recklinghausen darauf, dass im Herbst kleinere Veranstaltungen möglich sein werden. Seit über 20...

  • Recklinghausen
  • 12.05.20
Auf der Görrestraße verdeutlichen nun entsprechende Piktogramme auf dem Asphalt die Fahrradstraße.

Sieben neue Fahrradstraßen in Recklinghausen
Rückenwind für Radfahrer

Zusätzlich zu den fünf bestehenden Fahrradstraßen in Recklinghausen kommen sieben neue hinzu beziehungsweise werden erweitert. Der Ostcharweg, der Frankenweg, die Görrestraße, die Lülfstraße und die Weserstraße sind Fahrradstraßen. Hier haben Radfahrer Vorfahrt und können so ganz entspannt von A nach B radeln.  "Mit Fahrradstraßen möchten wir die Bürgerinnen und Bürger anregen, das Auto öfter mal stehen zu lassen, weil viele Wege auch mit dem Rad zurückgelegt werden können", sagt...

  • Recklinghausen
  • 10.05.20
Das Palais Vest bekommt einen neuen Centermanager.

Felix Veltel ist neuer Centermanager in Recklinghausen
"Ich freue mich auf das Palais Vest"

Im Palais Vest in Recklinghausen gibt es seit Montag einen neuen Centermanager. Felix Veltel übernimmt die Aufgaben von Eric Tönnies, der aber weiterhin für das Shopping-Center in Recklinghausen arbeitet. "Ich freue mich, dass ich bei meiner neuen Aufgabe dem Palais Vest verbunden bleibe. Das erleichtert mir den Wechsel", sagt Eric Tönnies. Der 32-Jährige, der das Shopping-Center in der Recklinghäuser Innenstadt rund zwei Jahre lang geführt hat, wird dem Betreiberunternehmen...

  • Recklinghausen
  • 09.05.20

Zum aktuellen Bericht des Friedensforschungsinstituts Sipri:
"Aufrüstungsweltmeister Deutschland"

Es ist ein Trauerspiel: Lebenswichtige Nachrichten und Themen gehen in der Medienlandschaft derzeit unter, weil rund um die Uhr auf allen Kanälen und Zeitungsseiten nur noch das Ein-Themen-Programm Corona abgespult wird. Alles andere gerät in den Hintergrund. Dabei ist eine andere bedrohliche Entwicklung viel gesundheits-und lebensgefährdender für die Menschheit, wie eine kaum beachtete Mitteilung des renommierten schwedischen Friedensforschungsinstituts Sipri vom 27. April belegt: Danach sind...

  • Recklinghausen
  • 29.04.20
  •  1
Auf dem Altstadtmarkt haben die Gastronomen rund 300 Stühle aus ihren Restaurants und Hotels aufgebaut

Leere Stühle auf dem Altstadtmarkt in Recklinghausen
20 Gastronomen haben sich Protestaktion angeschlossen

20 Gastronomen aus Recklinghausen haben sich am Freitag der bundesweiten Protestaktion "Leere Stühle" angeschlossen. Auf dem Altstadtmarkt haben sie rund 300 Stühle aus ihren Restaurants und Hotels aufgebaut, um auf die Not des Gastgewerbes in der Corona-Krise aufmerksam zu machen. Unter anderem beteiligten sich die Gastronomen vom Extrablatt, Ristorante Carmelo und Da Pepe, La Dolce Vita, Suberg's bei Boente, 17achtzig, Café Unique, the italian, S’Presso, Mykonos, Pizzeria Stella,...

  • Recklinghausen
  • 29.04.20

Aufgedeckt!!!
Aufgedeckt!!! Wir können es noch besser!

Ohne Zweifel sind wir in Deutschland bisher ganz gut über die Coronazeit gekommen,im Vergleich zu anderen Ländern.Generell sind wir hier sehr gut organisiert und diszipliniert,was uns möglicherweise diesmal etwas geholfen hat. Jedoch schlägt die deutsche Bürokratie leider auch wieder oft über das Ziel hinaus! Da wir aber in einem Lernprozess stecken,kann man an dieser Stelle für die weitere Entwicklung ja mal einige Dinge aufdecken,die wir im nächsten Schritt etwas besser machen oder ändern...

  • Recklinghausen
  • 26.04.20

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.