Recklinghausen: Politik

1 Bild

Sommerloch in Recklinghausen!

Dr. Dr. Joachim Seeger
Dr. Dr. Joachim Seeger | Recklinghausen | vor 3 Stunden, 33 Minuten

Sommerloch in Recklinghausen! Bezug: diverse Berichte zur Zeppelinstraße und zur Situation in Stuckenbusch in der RZ von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Jetzt hat das Sommerloch die Stadt Recklinghausen voll erfasst. Da ist es müßig, über die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Zeppelinstraße zu debattieren. Thomas Dreyer stellt in seinem Leserbrief heraus, dass die Lärmbelästigung konstant sei, wenn man die...

1 Bild

Desinteresse an Religion als Grund für Kirchenaustritt!

Dr. Dr. Joachim Seeger
Dr. Dr. Joachim Seeger | Recklinghausen | vor 3 Tagen

Desinteresse an Religion als Grund für Kirchenaustritt! von: Dr. Dr. Joachim Seeger, Recklinghausen-Nord Nach den Kirchensteuern ist offensichtlich das Desinteresse an Religion der meistgenannte Austrittsgrund, oftmals verbunden mit persönlichen Glaubenszweifeln. Damit rückt der persönliche Glauben oder eben Nicht-Glauben in den Fokus des Interesses. Eine Entfremdung von der Kirche geschieht oft durch massiven...

1 Bild

Recklinghausen: Führerschein gegen Ticket tauschen

Lokalkompass Recklinghausen
Lokalkompass Recklinghausen | Recklinghausen | vor 4 Tagen

46 Führerscheine wurden bisher von Bürgern seit dem 1. Mai unter dem Motto "Mobilität im Alter" abgegeben, 41 haben den Führerschein gegen ein Ticket der Vestischen eingetauscht. Angeboten wird das Projekt vom Seniorenbeirat, Arbeitskreis Stadtentwicklung und Verkehr, und der Stadt Recklinghausen in Zusammenarbeit mit der Vestischen Straßenbahnen GmbH. Drei Monate können Teilnehmer kostenlos im Tarifgebiet...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Fahrradfahrer haben es nicht leicht in Recklinghausen!

Dr. Dr. Joachim Seeger
Dr. Dr. Joachim Seeger | Recklinghausen | am 01.08.2018

Fahrradfahrer haben es nicht leicht in Recklinghausen! Bezug: Lokale Agenda kritisiert Radverkehrspolitik und andere diverse Artikel in der RZ von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Herr Tesche zeigt sich mehr als zögerlich, wenn es um die Interessen der Radfahrer in Recklinghausen geht. Man müsse erst auf konkrete Ergebnisse warten, bevor man überhaupt bereit sei, eine größere Fläche der Innenstadt für die Radfahrer...

1 Bild

Tempo 30 auf der Herner Straße in Bochum Riemke - Ein Bärendienst???

Eugen Witt
Eugen Witt | Recklinghausen | am 27.07.2018

Die "Gutachter " und "Fachleute" haben empfohlen die Herner Straße in Bochum (vierspurig!!) zu einer 30 km/h Zone zu erklären. Hintergedanke: In den Navigationssystemen wird die Abkürzung zwischen A 43 und A 40 dadurch nicht mehr die zeitlich kürzeste Strecke. Sie bleibt jedoch entfernungsmäßig die kürzeste Strecke. Erster Gedanke: Jede(r) kennt die Diagramme der Benzin/Dieselverbräuche in Abhängigkeit von...

1 Bild

Bezirksregierung berät Kreis zum Bürgerbegehren / Keine Stellungnahme zu konkreten Kosten 2

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 26.07.2018

Münster: Bezirksregierung | Münster/Kreis Recklinghausen. In der Diskussion um das Bürgerbegehren zum Kreishaus-Neubau in Recklinghausen mahnt Regierungspräsidentin Dorothee Feller alle Seiten zu mehr Sachlichkeit. Die Bezirksregierung zeigt sich überrascht davon, dass sie sich angeblich zu konkreten Zahlen geäußert haben soll. „Richtig ist, dass die Bezirksregierung als Kommunalaufsicht den Kreis verwaltungsintern auf Nachfragen hinsichtlich eines...

1 Bild

Landrat Cay Süberkrüb will sich "um jeden Preis" ein Denkmal setzen!

Dr. Dr. Joachim Seeger
Dr. Dr. Joachim Seeger | Recklinghausen | am 18.07.2018

Landrat Cay Süberkrüb will sich „um jeden Preis“ ein Denkmal setzen! Bezug: Diverse Berichte in der RZ von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Cay Süberkrüb prescht mit aller Macht vor, damit sein Name als Erbauer des neuen Kreishauses in die Geschichte eingeht. Für sein Vorhaben ist ihm jedes Mittel recht, selbst die Missachtung der Meinung des Bürgers. Er zieht offensichtlich die kostenintensive Variante...

1 Bild

Interessante Veranstaltung mit Alfred Stemmler!

Dr. Dr. Joachim Seeger
Dr. Dr. Joachim Seeger | Recklinghausen | am 17.07.2018

Interessante Veranstaltung mit Alfred Stemmler! Bezug: Diverse Berichte in der RZ von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Am vergangenen Sonntag konnte ich den brillanten Ausführungen des Herrn Stemmler in der „Grünen Kapelle“ b eiwohnen. Herr Stemmler überzeugte nicht nur durch seine fundierten Kenntnisse der Kirchen- und Kulturgeschichte, sondern auch durch seine großartige und einzigartige Präsentation einiger...

1 Bild

Mehr Bescheidenheit wäre angemessen!

Dr. Dr. Joachim Seeger
Dr. Dr. Joachim Seeger | Recklinghausen | am 07.07.2018

Mehr Bescheidenheit wäre angemessen! Bezug: Richter kandidiert nicht mehr für Vorsitz der SG Hillen- Bericht in der RZ von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Mathias Richter kandidiert auf der Jahreshauptversammlung der SG Hillen nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden und kommentiert seinen Abgang mit den Worten, dass man gute Grundlagen geschaffen hätte und er daher guten Gewissens aufhören könne. Zugleich räumt er...

1 Bild

Frage der Woche: Was braucht man für ein glückliches Leben? 82

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 06.07.2018

Den Deutschen sagt man nach, sie seien notorische Nörgler, unverbesserliche Pessimisten und dazu noch ohne jeglichen Humor. Der seit 2012 jährlich erscheinende World Happiness Report wertet Deutschland aber auf Platz 15 der glücklichsten Länder der Welt.  Kann man Glücklichsein denn messen? Mit diesem Ziel traten Wissenschaftler*innen 2012 im Auftrag der Vereinten Nationen an. So erschien vor sechs Jahren der erste Bericht...

Wilhelm Neurohr: Verteilungsgerechtigkeit: „Irgendwann gehört alles einem Einzigen“

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 28.06.2018

Noch nie zuvor hat sich weltweit und in Deutschland die Reichtumskonzentration auf einige Wenige einerseits und die gleichzeitige Verarmung eines Großteils der Bevölkerung andererseits so krass entwickelt wie seit dem neoliberalen Siegeszug der Finanzoligarchie, die nachweislich mit den politischen Eliten personell eng verflochten ist. 20 Jahre lang haben lobbyhörige Regierungen in Deutschland unter verschiedenen...

Wilhelm Neurohr: Stellungnahme zum Landesentwicklungsplan NRW im Rahmen der Bürgerbeteiligung

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 24.06.2018

Betrifft nicht nur Nordrhein-Westfalen! Das Landeskabinett NRW hat in seiner Sitzung am 17.4.2018 einschneidende Änderungen am Landesentwicklungsplans (LEP) beschlossen und bittet nun die Öffentlichkeit und die Bürgerinnen und Bürger bis zum 15. Juli um Stellungnahmen und Vorschläge. Im Vorgriff auf die Ergebnisse der Parlaments- und Bürgerbeteiligung hat der zuständige FDP-Wirtschaftsminister Pinkwart bereits per...

Wilhelm Neurohr: Der politisch denkwürdige Juni 2018 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 22.06.2018

Welch ein aufwühlender politischer Monat, so ist zum Sommeranfang am 21. Juni 2018 festzustellen, zeitgleich mit der Bilanz der deutschen Koalitionsregierung, die genau 100 Tage im Amt ist. Selten war das Politikversagen weltweit so dramatisch wie in diesem denkwürdigen Monat, manches kaum wahrgenommen im Schatten der kommerziellen Fußball-WM. Dabei ist der Monat Juni noch nicht zu Ende und wird noch mancherlei mehr an...

1 Bild

Frage der Woche: Was muss sich in der Pflege ändern? 64

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 22.06.2018

In der Pflege mangelt es an allen Enden. Ob Kranken- oder Altenpflege, ob Rettungsdienst – kaum ein Pflegeberuf, in dem es nicht an Fachkräften mangelt. Was ist jetzt zu tun? Vielerorts demonstrierten in den letzten Tagen Pflegekräfte in ganz Deutschland für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. Während in den letzten Jahren der Bedarf an Fachkräften in der Pflege stetig anstieg, verzeichnete der Berufsstand der...

1 Bild

17. Juni 1953: Gedenk- und Feiertag (bis 1990) 6

Lutz Heinemann
Lutz Heinemann | Recklinghausen | am 17.06.2018

Berlin: Checkpoint Charlie | Schnappschuss

28 Bilder

10 Jahre Kommunale Servicebetriebe Recklinghausen: Großes Familienfest

Reiner Kruse
Reiner Kruse | Recklinghausen | am 16.06.2018

Bereits zehn Jahre ist es her, dass die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen – kurz KSR – gegründet worden sind. Am 1. Januar 2008 wurden die Technischen Dienste und der Entsorgungsbetrieb Recklinghausen zu dieser neuen schlagkräftigen Einheit zusammengeführt. Für alle Recklinghäuser Bürgerinnen und Bürger gab esi von 11 bis 16 Uhr rund um den Zentralen Betriebshof ein volles Programm. So wurden zum Beispiel die...

1 Bild

Frage der Woche: Grenzpolitik- Ist es richtig Flüchtlinge schon an der Grenze abzuweisen? 51

Jasmin Stüting
Jasmin Stüting | Panorama | am 15.06.2018

Horst Seehofer fordert, dass einige Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen, wenn sie bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Einige stehen in der Sache hinter den Forderungen von Horst Seehofer, andere stellen sich ganz klar dagegen und sagen, dass eine Abweisung an der Grenze nicht richtig ist. Im Asylstreit mit Angela Merkel hat Horst Seehofer drei Kriterien formuliert, welche seiner Meinung nach dazu...

1 Bild

Frage der Woche: Neues Polizeigesetz in NRW - Sicherheit oder Freiheiten? 38

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 08.06.2018

Ist es richtig, die Freiheit des einzelnen zu beschränken, um die Sicherheit des Volkes zu gewährleisten? Diese Frage beschäftigt Autoren und andere schon seit Jahren, gestern wurde sie im Landtag von Experten diskutiert. Geht es nach der CDU/FDP-Landesführung, soll das Gesetz im Juli beschlossen werden.   Das neue Polizeigesetz, welches in NRW eingeführt werden soll, stößt auf vielerlei Kritik, doch worum geht es...

„biodeutsch“ 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 31.05.2018

Der Begriff „biodeutsch“ ist rassistisch und nicht nur deshalb abwegig. Denn auch wir „Biodeutschen“ wissen nicht, ob Vorfahren von uns eben keine „Biodeutschen“ waren, die im Zuge der Völkerwanderungen oder als Söldner fremder Heere, als Handelsreisende oder Flüchtlinge nach Germany gekommen und hier ansässig geworden sind.

1 Bild

Alles-dicht-in-NRW > Dichtheitsprüfung

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich | Recklinghausen | am 31.05.2018

Dülmen: Hotel Dülmener Hof | >Wir setzen uns weiter für Sie ein< Die Veranstaltung ist öffentlich. Ihr, Sie sind herzlichst willkommen. GROSSES NRW BI- TREFFEN, der Delegierten Alles-dicht-in-NRW Samstag, 09.Juni 2018 Beginn 10:00 Uhr Mittagspause 12:30 Uhr Ende spätestens um 16:00 Uhr Dülmener Hof, Haltener Str.178, 48249 Dülmen https://alles-dicht-in-nrw.de/

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für Hobby-Fotografen? 87

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Verunsicherung unter Hobby-Fotografen und BürgerReportern ist groß: Was darf ich eigentlich ab heute noch? Diese Frage stellen sich viele, denn die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Und eines vorweg: Eine rechtssichere Antwort gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht! Während professionelle Fotografen wohl weiter unter das Medienprivileg fallen, also im Sinne der Pressefreiheit weiter ihrer...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen? 17

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Panik ist groß: Darf ich ab heute keine Fotos mehr machen, wenn darauf Menschen zu sehen sind? Benötige ich von jedem Abgebildeten eine unterschriebene Einwilligung? Diese und viele andere Fragen beschäftigen zurzeit professionelle Fotografen. Grund ist die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), die heute in Kraft getreten ist.  Dazu teilt das Bundesministerium des Innern mit:  Das Anfertigen von Fotografien wird sich...

Bürgermeister Tesche (CDU) als Bootsführer!

Dr. Dr. Joachim Seeger
Dr. Dr. Joachim Seeger | Recklinghausen | am 22.05.2018

Tesche als Bootsführer! Seit wann ist unser Bürgermeister so aktiv? Tesche sollte in den sportlichen Bereich wechseln, denn dort ist er offensichtlich für Höchstleistungen prädestiniert. Vielleicht könnte er auch im Tauchsport gute Ergebnisse erzielen, die im politischen Bereich eher selten zu sehen sind. Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord

1 Bild

1. Recklinghäuser CSD (Christopher Street Day)

Rita Nowak
Rita Nowak | Recklinghausen | am 17.05.2018

Recklinghausen: Altstadtmarkt | Am 09.06. findet von 12:00 bis 18:00 Uhr der 1. Recklinghäuser CSD statt. Mehr als 10 Gruppen und Intiative wollen mit Ihnen ins Gespräch einerseits über Diskriminierung und Ausgrenzung und anderseits zeigen das auch Minderheiten Menschen sind wie Du und ich. Neben den Gesprächen, gibt es Getränke und Kuchen, ein Bühnenprogramm und kleine Mitmachaktionen.

2 Bilder

"Viele Grüße auch an die Frau Gemahlin": BürgerReporter erhält Drohbrief von selbsternannten "Patrioten" 78

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 14.05.2018

Ein BürgerReporter aus dem Rheinland, der aus Rücksicht auf seine Familie lieber anonym bleiben möchte, ist vor wenigen Tagen Adressat eines Drohbriefes geworden. Er solle, so die Täter, "am besten ganz verschwinden", ansonsten müsse er mit Konsequenzen rechnen. Der Wortlaut des Drohbriefes legt den Schluss nahe, dass persönliche Differenzen mit dem BürgerReporter keine Rolle spielen. Das Ziel, das die Täter mit dem...