Stadtspiegel Unna - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Zwei Flatter-Ulmen für den Kurpark.

Pflanzaktion zum „Tag des Baumes"
Zwei Flatter-Ulmen im Kurpark gepflanzt

Dank des "Tag des Baumes" bereichern nun zwei Flatter-Ulmen die Fläche der Freizeitstätte Unna-Königborn im Kurpark. Unnas Bürgermeister Werner Kolter hat sie zusammen mit Gerhard Dreps und Guido Vortmann vom Kreisverband Unna der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald eingepflanzt. "Bäume zu pflanzen ist immer ein ganz bewusstes Zeichen für die Zukunft“, betonte Bürgermeister Werner Kolter. Der Tag des Baumes hat sich bundesweit zu einer der größten und erfolgreichsten Mitmachaktionen im...

  • Unna
  • 25.04.19
Die Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna stellt den neuen Naturreport vor: Corinna Glück (Redaktion), Norbert Enters (NFG-Vorsitzender), Heinrich Behrens (Stellv. NFG-Vorsitzender), Ludwig Holzbeck (NFG-Geschäftsführer).

Neue Ausgabe des Naturreports
Insekten – zwischen Faszination und Ekel

Die neue Ausgabe des Naturreports ist kleinen Lebewesen mit großer Bedeutung gewidmet – den Insekten. Besorgniserregend ist ihr eklatanter Rückgang um nahezu 80 Prozent, denn für das Funktionieren der ökologischen Kreisläufe ist die Existenz dieser Tiere eine wichtige Grundlage. Ein Grund mehr, diese Tiere in den Mittelpunkt des neuen NFG-Jahrbuches zu stellen. Die Texte verschiedener Autoren zeigen die facettenreichen Aspekte des Schwerpunktthemas und die Fotos die bunte Vielfalt der...

  • Unna
  • 20.04.19
Nach dem späten Frost freuen sich die Bienen nun über die wärmeren Temperaturen und schwärmen aus. Foto: Dieter Klussmann
2 Bilder

Imker Peter Rajewski: „Mehr Bewusstsein für die Natur entwickeln“
Retten Blühstreifen am Feldesrand die Insekten?

Letzte Woche war es den Bienen noch zu kalt, doch jetzt summen sie wieder. Imker Peter Rajewski aus Unna-Hemmerde hatte sich schon Sorgen gemacht, ob die Obstblüte rechtzeitig bestäubt wird. Seine „schwarz-gelben“ Freunde haben die Wintersaison gut überstanden und sind jetzt voller Tatendrang. „Der späte Frost hat den Bienenvölkern zwar nicht unbedingt gut getan, aber jetzt kann es wieder losgehen“, erklärt er. Die Diskussion um das Insektensterben nervt ihn mittlerweile. Er meint: „Wenn...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.04.19
Die kleine Katze, die gestern in Bergkamen gefunden wurde, ist nur noch Haut und Knochen.
2 Bilder

Tierfreunde Kamen retten Katze vor dem Tod
Dieses dürre und geschundene Tier hatte einen Schutzengel

Sie wurde mit Kabelbindern fest zusammengeschnürt und auf die viel befahrene Werner Straße in Bergkamen geworfen (wir berichteten). Jetzt ist sie in Sicherheit und kann tatsächlich schon wieder schnurren. “Es ist unglaublich, wie hungrig die Kleine war, nachdem wir sie von ihren Fesseln befreit hatten“, verrät Melanie von den Tierfreunden Kamen. „Und dieses liebe Geschöpf wollte man einfach loswerden.“   Die kleine Katze, die von einer Tierärztin auf ein Alter von sechs Jahren geschätzt wird,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.04.19
  •  1

Treffpunkt Parkplatz Edeka in Holzwickede
Neue Teilnehmer für Wandergruppe

Holzwickede. Unter dem Motto „Raste ich, so roste ich“ sucht die Wandergruppe der Begegnungsstätte Menschen, die Lust haben sich an der frischen Luft zu bewegen und dies auch gern in einer Gruppe tun möchten. Die Gruppe trifft sich jeden Dienstag um 9.30 Uhr auf dem Edeka Parkplatz an der Kirchstraße und erkundet bei mal längeren, mal kürzeren - Wanderungen die schönen Ecken rund um Holzwickede. Die jeweilige Wanderroute wird direkt vor Ort unter Berücksichtigung der jeweiligen Wetterlage...

  • Holzwickede
  • 05.04.19
Anzeige
Zugegeben, es war diesmal eine kniffelige Schätzfrage, die es möglichst richtig zu beantworten galt. Über den Postweg, per E-Mail und über das Netz erreichten uns mehr als 1000 Einsendungen. Vielen Dank fürs Mitmachen! Foto: Anja Jungvogel

Und hier sind die Gewinner:
Auflösung der Dehner-Schätzfrage, wie viel Füllung ins Hochbeet passt

Wie viel Füllung passt in das Hochbeet? - Diese Frage wollten wir, im Rahmen einer Aktion mit dem Gartencenter Dehner, von unseren Lesern beantwortet haben (siehe Beitrag). Daraufhin erreichte uns eine Flut von Einsendungen (die Lösung lautet: 1509,354 Liter), so dass wir die Glücksfee in die Lostrommel mit den korrekten und fast richtigen Antworten greifen ließen. Es gab nämlich interessanter Weise nur wenige richtige Antworten, so dass wir auch diejenigen gewinnen ließen, die nahe mit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.04.19
  •  2
  •  1
Der gefräßige Buchsbaumzünsler wird Ende März wieder aktiv. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Ist der Kampf gegen den Buchsbaumzünsler noch zu gewinnen?
Raupe Nimmersatt ist schon wieder hungrig

Viele Buchsbaum-Experten und Floristen haben den Kampf gegen die ostasiatische "Raupe Nimmersatt" längst aufgegeben. Doch im eigenen Garten wird immer noch gespritzt, gelaubsaugt und gesammelt, was das Zeug hält. Hat das Ganze überhaupt einen Sinn? So langsam geht der Raupenfraß wieder los. Der Buchsbaumzünsler ist jetzt besonders hungrig und beginnt bei konstanten Temperaturen ab etwa 10 bis 12 Grad Celsius im inneren und unteren Bereich der Pflanzen zu knabbern. Während der Überwinterung...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.03.19
Darauf haben wir doch alle gewartet: Es blüht und strahlt im Kreis Unna, denn der Frühling ist da! Foto: Anja Jungvogel

Das Wetter zum kalendarischen Frühlingsanfang
Da strahlt der Kreis Unna über die Seseke bis zur Lippe!

Nach dem harten "Eberhard" und dem Schmuddelwetter danach, kommt der kalendarische Frühlingsanfang am morgigen Mittwoch als fröhlicher Blumenstrauß daher. Überall sprießen die Knospen. Die Krokusse sind schon lange da und auch die Magnolie zeigt schüchtern einen rosa Schimmer. Ab morgen klettern die Temperaturen im Kreis Unna bis auf 14 Grad, am Freitag sogar bis auf 19 und ganz Sonne ist angesagt. Der Frühling hält Einzug, allerdings sollen dann auch wieder Wind und vielleicht sogar ein paar...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.19
Haltung und Arbeit mit Herdenschutzhunden unterscheidet sich von der Arbeit mit Hütehunden sehr. Peter Kuhlmann besuchte daher bereits mehrtägige Seminare, um einen Sachkundenachweis zu erlangen. Foto: Jörg Prochnow
13 Bilder

Herdenschutzhunde bewachen die Schafe von Peter Kuhlmann
Schäfer aus Unna ist auf die Rückkehr des Wolfes gut vorbereitet

Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland sorgt für kontroverse Diskussionen unter der Bevölkerung. Naturschützer sehen die Wiedereinbürgerung der Wölfe positiv, andere fürchten sich eher davor. Die Zahlen vor gut einem Jahr sprechen von 73 Rudeln, 30 Paaren und drei Einzeltieren. Fachleute gehen davon aus, dass der Bestand pro Jahr um etwa 30 Prozent wächst. Die meisten Tiere leben zwar in Brandenburg und Niedersachsen, aber auch in Nordrhein-Westfalen gibt es mittlerweile zwei ausgewiesene...

  • Unna
  • 13.03.19
4 Bilder

Mond-Halo

Mond-Halo Die Bilder zeigen einen Mond-Halo (Lichthof) am 19.02.2019 gegen 0.02 Uhr bis 0.15 Uhr. Dieser auffällige Lichteffekt entsteht durch die Brechung des Lichtes an kleinsten Eiskristallplättchen in der Atmosphäre.

  • Unna
  • 19.02.19
GWA-Abfallberaterin Regine Hees mit dem Siegerkürbis 2017. Er hatte einen stolzen Umfang von 171 cm.
2 Bilder

Kürbis-Cup 2019: Anmeldung bis zum 8. März
Wer hat den dicksten Kürbis?

Die Abfallberatung der GWA – Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH ruft in diesen Tagen wieder zum kreisweiten Kürbiswettbewerb auf. Mitmachen können alle Kindergärten, Kindertageseinrichtungen und Schulen im Kreis Unna. „Ziel des Wettbewerbs ist es, die Kinder und Jugendlichen spannend und nachhaltig an das Thema Kompostierung heranzuführen“, sagt Dorothee Weber von der GWA-Abfallberatung. Auf eindrucksvolle Weise sollen die Kinder selbst die Erfahrung machen, welch...

  • Kamen
  • 13.02.19
Fäll- und Schnittverbot – Schutz für brütende Vögel. Foto: Hans-Jürgen Smula

Schutz für brütende Vögel
Fäll- und Schnittverbot

Grundlage ist das Bundesnaturschutzgesetz. „Damit werden vor allem brütende Vögel und andere Tiere, die in Bäumen und Gehölzen Unterschlupf finden, geschützt“, sagt Sebastian Heide-Napierski von der Unteren Naturschutzbehörde. „Das Verbot gilt für Bäume außerhalb des Waldes. Außerdem sind radikale Schnitte an Hecken und Sträuchern verboten – auch im eigenen Garten.“ Ausnahmen und ErgänzungenNicht unter das Verbot fallen hingegen Bäume im Gartenbau, in Haus- und Kleingärten, Grünanlagen, auf...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.02.19
Auch in Kamen könnte es am heutigen Samstag ziemlich ungemütlich werden. Archiv-Foto: Frank Heldt

Kreis Unna: Gewitter und starke Windböen erwartet
Wetter: Da braut sich was zusammen...

Das Wetter könnte am heutigen Samstag (9. Februar) im Kreis Unna ziemlich ungemütlich werden. Meteorologen warnen vor heftigen Windböen und Regen. Wer nicht unbedingt vor die Tür muss, sollte den Samstag gemütlich auf dem Sofa verbringen, denn die Unwetterzentrale (aktuelle Werte hier!) gibt Meldungen mit der Warnstufe „Orange“ heraus. Ein Orkan soll zudem  aus Richtung Südwesten heranziehen und könnte sich im Verlauf des Nachmittages ausbreiten. Sturmböen zwischen 75 und 100 km/hDer Wind...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.02.19
  •  2
Die Natur hautnah im Wald erleben. Viele Aktionen für Kinder ermöglichen das vor Ort.
2 Bilder

Neue Angebote der Waldschule am Lernort Haus Opherdicke
Unterwegs mit Waldstrolchen und Fledermäusen

Die Waldschule Cappenberg startet ihr neues Programm. Seit drei Jahren gibt es die ersten Umweltbildungsangebote auch im Wald am Haus Opherdicke. Das Angebot unter dem Motto „Gemeinsam und nachhaltig die Zukunft gestalten“ wird weiter ausgebaut. Plätze gibt es noch in den zwei wöchentlich stattfindenden Kindergruppen „Die kleinen Waldstrolche“ und die „Kleinen Waldfeen und Waldtrolle“. Außerdem warten zusätzliche Programmangebote für Kindergartengruppen, Grundschulklassen und Kindergeburtstage...

  • Unna
  • 25.01.19
Mit der Jahreswende trat das neue Verpackungsgesetz in Kraft. LK-Archiv: Aquazoo Löbbecke Museum

Verpackungen sind kein Müll
Wertvolle Stoffe voneinander trennen und wiederverwenden

Kartons, Marmeladengläser und Weinflaschen, Konservendosen und Plastikbehälter für Eis: Weil sie aus wertvollen Rohstoffen bestehen, sind Verpackungen aus diesen Materialien kein Abfall, sondern können recycelt und wiederverwendet werden. Um diesen Verwertungskreislauf stärker in Gang zu bringen und am Laufen zu halten, tritt am 1. Januar das neue Verpackungsgesetz in Kraft. Unna. Deutlich mehr Verpackungen müssen nun recycelt werden. Bei Kunststoffverpackungen etwa ist festgelegt, dass...

  • Stadtspiegel Unna
  • 31.12.18
8 Bilder

Plejaden und Komet 46P/Wirtanen
46P/Wirtanen

Komet 46P / Wirtanen ist ein kurzperiodischer Komet. 46P / Wirtanen umkreist die Sonne auf einer elliptischen Bahn, deren sonnennächster Punkt in etwa in der Erdbahn, der sonnenfernste Punkt in etwa in der Jupiterbahn liegt. Die Umlaufzeit um die Sonne beträgt 5,44 Jahre. Damit gehört er zu den zehn Schweifsternen mit der kürzesten Periode.

  • Unna
  • 18.12.18
  •  1
Der Lippeverband begreift das Thema Nachhaltigkeit nicht als Trend, sondern als Prozess, der das gesamte strategische Handeln bestimmt. Das wurde bei der diesjährigen Verbandsversammlung des Lippeverbandes in der Stadthalle Unna einmal mehr deutlich. Foto: EGLV / Anne-Kathrin Lappe

Jahreshauptversammlung des Lippeverbandes
Lebendige Lippe: Nachhaltige Entwicklung im Fluss

Haltern/Dorsten. Der Lippeverband begreift das Thema Nachhaltigkeit nicht als Trend, sondern als Prozess, der das gesamte strategische Handeln bestimmt. Daran hat Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender des Lippeverbandes, bei der diesjährigen Verbandsversammlung am heutigen Freitag in der Stadthalle Unna keinen Zweifel gelassen: „Als Lippeverband betrachten wir Wasserwirtschaft im umfassenden Sinn und verstehen uns als Dienstleister für unsere Mitglieder. Gemeinsam mit ihnen wollen wir die...

  • Haltern
  • 10.12.18

Beiträge zu Natur + Garten aus