Stadtspiegel Unna - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Foto © Jürgen Thoms -  Aus der  Serie: Unsere Igel 2021
16 Bilder

Rückblick: Unsere Igel 2021
Sie sind gut vorbereitet in den Winterschlaf gegangen

Seit vielen Jahrenfühlen sich Igel sichtlich wohl in unserem Garten. Einen passenden Unterschlupf in dem sie sich verkriechen, ein Nest für die Jungen bauen und auch ein geeignetes Winterquartier gibt es auch. Wir nennen diesen Bereich „Igelshausen“. Das Igelweibchen hat nach einer Aufzuchtzeit ihre beiden Jungen im August verlassen. Ganz verlassen waren sie ja nicht. Wir hatten die beiden Jungtiere, die aus unterschiedlichen Bereichen der Böschung sich bei Dunkelheit auf Nahrungssuche machten...

  • Unna
  • 22.10.21
Foto  © Jürgen Thoms - Im Hintergrund das Massener Bürgerhaus
2 Bilder

So war es vor 12 Jahren
Ende des Badebetriebs im Herbst 2009

Im Sole-Freizeitbad in Unna-Massen Mehrmals wöchentlich führt mich mein Weg, wenn ich von Obermassen nach Niedermassen gehe, an der naturierten Fläche dort vorbei. Am heutigen schönen Herbstmorgen habe ich einfach einen Blick mit meinem iPhone über die Fläche gehalten. Wo ist nur die Zeit geblieben? Die 12 Jahre sind so schnell vergangen!

  • Unna
  • 09.10.21
  • 2
  • 1
Schnecke
23 Bilder

Leben in der Natur
Waldtiere beim Kürbisfestival 2021 in Bad Lippspringe

Zehn imposante Tierskulpturen, eine beeindruckende Ausstellung mit 250 Kürbissorten - das ist das Kürbisfestival 2021 in der Gartenschau 2021. Noch bis zum Sonntag, 31. Oktober, können die Besucher der Parkanlage zum zweiten Mal in die Welt der Kürbisse eintauchen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen zehn imposante Waldtiere, die aus rund 40.000 einzelnen Kürbissen zusammengesetzt sind. Neben einem Fuchs, zwei Hirschen, einem Hasen und einer Eule dürfen sich die Besucher unter anderem auch...

  • Unna
  • 09.10.21
Foto  © Jürgen Thoms - Aus der Serie:  Abschluss beim Kürbis-Cup 2021 der GWA-Abfallberatung -   Sonnenschulkinder mit (von links) Frau Nuhija (Rektorin), Frau Heine (Klassenlehrerin 4a),  Frau Haverkamp (Klassenlehrerin 2a)
5 Bilder

Abschluss beim Kürbis-Cup 2021 der GWA-Abfallberatung
Sonnenschule Unna hat den dicksten Kürbis herangezogen

Sonnenschule Karlstr. 15 59427 Unna – Dienstag, 05. Oktober 2021 10:00 Uhr Hauptgewinner kommen aus Unna und LünenKREIS UNNA ■ Beim mittlerweile 8. kreisweiten von der GWA – Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH ausgelobten Kürbiswettbewerb hat die Sonnenschule in Unna den dicksten Kürbis herangezogen. Mit einem Umfang von 145 cm heimste die Unnaer Schule den Hauptpreis von 200 € ein. Der Kürbis der Matthias-Claudius-Schule in Lünen erreichte einen Umfang von 137 cm...

  • Unna
  • 05.10.21
  • 2
  • 2
Für den Kreis Unna gibt es eine Broschüre schönste Wandertouren. (Symbolfoto)

Tourentipps von Fröndenberg bis Selm
Echt wanderbar!

Herbstzeit ist Wanderzeit. Und sie eröffnet mitunter ganz neue Ausblicke – zum Beispiel im Ruhrtal oder an der Lippe, wenn Nebelschwaden die Landschaft früh morgens in eine verwunschene Märchenwelt verwandeln. Dazu raschelt das Laub nicht nur unter den Füßen, sondern malt an den Bäumen auch eine farbenfrohe Kulisse. Die Temperaturen sind so angenehm, dass Sonnenstrahlen eine Rast im Grünen möglich machen. Wer noch Tipps für die perfekte Wanderung benötigt, ist beim Kreis Unna an der richtigen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.09.21
38 Bilder

Ein Paradies für Wasservögel
Im Naturschutzgebiet "Steinhorster Becken"

Das "Steinhorster Becken" gilt als das größte von Menschenhand geschaffene Naturreservat in Nordrhein-Westfalen. Es hat sich seit seiner Entstehung zu einem überregional bedeutsamen Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiet füt gefährdete Vogelarten entwickelt. Auch als Lebensraum für Amphibien, Wasserinsekten und gefährdete Pflanzenarten hat es große Bedeutung.

  • Unna
  • 22.08.21
  • 3
  • 1
Foto © Jürgen Thoms -  Aus der Serie: Natur und Garten  - Unser Eichhörnchen: Ein „Futterdieb“ am Vogelhaus
17 Bilder

Natur und Garten
Unser Eichhörnchen: Ein „Futterdieb“ am Vogelhaus

Mehrmals täglichkommt seit Mitte Juni ein junges Eichhörnchen flink durch unseren Garten an die Vogelfutterstelle unter der Hemlocktanne. Zurzeit gibt es nur Knödel für unsere Meisen dort. Wenn das Eichhörnchen sich an den Meisenknödeln bedient, sind unsere Meisen zum Warten gezwungen. Geschickt zieht es die am Vogelhaus hängenden Knödel hoch und besetzt für längere Zeit das Vogelhaus. Es liefert den Beweis: Eichhörnchen sind wahre Akrobaten und holen sich in den möglichsten und unmöglichsten...

  • Unna
  • 22.08.21
  • 1
Zwölf Bienenvölker waren auch diesmal wieder zu Gast auf Fehmarn. Darüber freuten sich: Marina und Hinrich Resthöft (l.) zusammen mit Petra und Peter Rajewski (Mitte), sowie Bienenwanderwart Wolfgang Griefahn. Foto: Manuel Büchner /Fehmarn24
4 Bilder

Unnaer Bienen lieben die Insel Fehmarn
Aus dem Urlaub zurück

Auch die Bienen aus Unna-Hemmerde sind aus dem Urlaub zurück und bereiten sich langsam auf einen gemütlichen Herbst in der Heimat vor. Zum 60. mal war Wanderimker Peter Rajewski mit seinen flotten Bienen zu Gast auf der Insel Fehmarn und wurde diesmal sogar mit einem Blumenstrauß empfangen. Er gab Radio- und Zeitungsinterviews. Alle wollten es genau wissen, warum die Fehmarn-Rapsblüte den westfälischen Bienen wohl besonders gut zu schmecken scheint. „Als ich zum ersten Mal mit meinem Vater und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.08.21
33 Bilder

Blütenpracht
Blumenwiesen im Sommer

Auf einer Blumenwiese ist immer lebhaftes Treiben zu beobachten: Bienen summen, Hummeln brummen und prächtige Schmetterlinge flattern von Blüte zu Blüte. Doch die Blumenwiese bietet noch mehr als nur buntes Treiben. Es ist eine Augenweide, die blühenden Blumen in den unterschiedlichsten Farben zu erleben.

  • Unna
  • 15.08.21
  • 3
  • 3
Foto © Jürgen Thoms -  Bunt gemixt aus der Serie: „Spaziergänge“, die fast vor der Haustür  beginnen
28 Bilder

So richtig kommt der Sommer nicht in Fahrt
Das Spaziergangwetter am Wochenende war aber perfekt

Ein Mix aus Sonne und Wolken, dazu ein böig auffrischender Westwind und Temperaturen um 20 Grad sind für unsere „Spaziergänge“, die fast vor der Haustür beginnen, geradezu perfekt. Der rund einstündige Weg führte uns weiter vom Sportplatz an der Sonnenschule, links durch die Bahnunterführung und den Feldweg Richtung B1. Über den Fuß-und Radweg (die einmal als Rollschulbahn auf der alten B1 geplante Strecke) Richtung Holzwickede. Dann über die Karlstraße,  vorbei an der vom Kreis Unna...

  • Unna
  • 02.08.21
  • 5
  • 2
Foto © Jürgen Thoms -  Aus der Serie: Die  Schulhündin „Schnuppe“ hat jetzt Ferien
Video 5 Bilder

Mit Video: Die Schulhündin
Schnuppe hat jetzt Ferien

Gemeinsam mit ihrem Herrchen Mathe-, Chemie- und Sportlehrer an einer Schule im Bergischen, war sie in dieser Woche zwei Tage Gast bei uns in Unna-Massen. Hier stellte Schnuppe, die dreijährige Mischlingshündin mit Genen von Golden Retriever und Rhodesian Ridgeback, unter Beweis, dass sie nicht nur ein schultauglicher Begleithund sondern auch ein toller Familienhund ist. Darüber freuen wir uns und sie ist, wie in vergangenen Zeiten, immer gerne bei uns willkommen.

  • Unna
  • 24.07.21
  • 1
  • 1

Mario Löhr fordert Respekt vor Einsatzkräften
Landrat dankt Helfern

Erneut zog ein Unwetter über den Kreis Unna. Und erneut waren zahlreiche Einsatzkräfte bis spät in die Nacht im Einsatz. In Kamen starb ein Mann und im Märkischen Nachbarkreis zwei Feuerwehrkameraden. Insgesamt hat die Rettungsleitstelle im Kreis Unna 1.038 Einsätze koordiniert. 1.285 Helfer waren unterwegs zu den Menschen im Kreis Unna, um ihnen in ihrer Notlage zu helfen. Landrat Mario Löhr dankt allen Helfern und appelliert, Einsatzkräfte noch stärker zu respektieren. "Zunächst möchte ich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.07.21
  • 1
  • 1
Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Am „Hochwasser-Schutzprojekt  Bimberghof“ 15. Juli 2021
10 Bilder

Am Hochwasserrückhaltebecken
Kreisstadt Unna: „Hochwasser-Schutzprojekt Bimberghof“

Am 08. Oktober 2016wurde das größte Hochwasser-Schutzprojekt der Unnaer Stadtgeschichte offiziell eingeweiht. Über 230 Meter lang und elf Meter hoch ist der Damm im Bimbergtal. 45.000 Kubikmeter Erde wurden aufgeschüttet, um insbesondere Lünern vor Hochwasser und Überschwemmungen zu schützen. Das Werk ist gut gelungen, sagte der damalige Bürgermeister Werner Kolter und fügte noch hinzu: Das Bimbergtal gehört zu den attraktivsten und schönsten Naherholungsgebieten unserer Kreisstadt. Ich habe am...

  • Unna
  • 15.07.21
  • 1
Hinter Wildkräutern steckt oft mehr als man beim ersten Anblick glaubt. Foto: Stefan Arend / FUNKE Foto Services

Natur entdecken
WILDBLUMEN UND KRÄUTERWANDERUNG

KREIS UNNA. Am Samstag, 17. Juli, lädt das Liz zur beliebten Wildblumen- und Kräuterwanderung ein. Unter der Leitung von Marianne Mnatel, wird gemeinsam auf Entdeckungsreise gegangen und dabei Wissenswertes über Kräuter und Wildblumen, ihre Tradition, Brauchtum und Heilwirkung vermittelt. Die Exkursion steht unter dem Motto „Was blüht denn da ? – mit offenen Augen durch die Natur“ und dauert etwa 1,5 Stunden. Treffpunkt für die Wanderung ist um 16 Uhr an der unteren Infotafel am Heinrich Lübke...

  • Unna
  • 13.07.21
Die "Französinnen" des Bauern auf der Weide. Foto: Martin Czygan - Kreis Unna

Kompensationsmaßnahmen
Blühende Landschaften in Kreis Unna

Kreis Unna. Der Kreis Unna hat in den letzten zehn Jahren über 50 Hektar artenreiche Grünlandflächen angelegt. Wo vorher intensiv gedüngt, Pestizide verteilt wurden und artenarmen Grünflächen lagen, finden sich heute auf einer Größe von rund 70 Fußballfeldern blühende Landschaften. "Kompensationsmaßnahme" nennt der Fachmann das. Ein weiteres Blütenmeer ist als Ausgleich für eine Baumaßnahme "Am alten Bach in Unna-Lünern an der B1 am Mühlhauser Hellweg in Unna entstanden. "Drei ‚Französinnen‘...

  • Unna
  • 13.07.21
Dieser kleine Feldhase war gerade mal ein oder zwei Tage alt und konnte gerettet werden. Foto: privat
27 Bilder

Kamen: Wildtierrettung in letzter Minute
Babyfeldhase in Not

Der Schreck sitzt Svenja Ziegenbein noch in den Gliedern, wenn sie an die laue Sommernacht denkt, als ihre Katze einen winzigen Feldhasen nach Hause schleppte. Die Kamenerin wurde durch lautes Maunzen ihrer Katze wach, die für gewöhnlich nachts durch ihr Heerener Revier streift. "Manchmal erwischt sie eine Maus, aber noch nie einen Hasen", verrät Svenja. Das Tier war augenscheinlich keine zwei Tage alt, aber es lebte und schien nahezu unversehrt. "Die Nabelschnur war noch nicht abgefallen. Der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.07.21
Foto © Jürgen Thoms -  Aus der Serie: Natur pur im  Kurpark Unna-Königsborn
13 Bilder

Schnell mal ab vor die Tür
Natur pur im Kurpark Unna-Königsborn

Spazierengehen tut gut und immer wieder führt uns der Weg in den Kurpark Unna-Königsborn. Der Park lädt ein, an der frischen Luft schöne Spaziergänge zu unternehmen oder einfach nur die Ruhe und Entspannung im Freien zu genießen. Aufgenommen wurden die Fotos mit dem iPhone und ich habe diese kleine Serie einfach: „Natur pur im Kurpark Unna-Königsborn“ genannt.

  • Unna
  • 04.07.21
  • 3
  • 2
Foto © Jürgen Thoms -  Aus der Serie:  Sonnenschüler der Klasse 2 b pflanzen ihren Kürbis zum kreisweiten Wettbewerb
6 Bilder

GWA-KÜRBIS-CUP 2021
Sonnenschüler der Klasse 2 b pflanzen ihren Kürbis

Sonnenschule Karlstraße 15  59427 Unna  - Montag, 28. Juni 2021 10:30 Uhr Die Abfallberatung der GWA - Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH hat in diesem Jahr wieder zum kreisweiten Kürbiswettbewerb aufgerufen. Alle Sonnenschulklassen dabeiHeute pflanzte die Klasse 2 b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Meier und den Integrationskräften Frau Dunker und Frau Schmidt auf dem Schulgartengelände den aus Kürbissamen einer bestimmten Sorte vorgezogenen Kürbis ein. Den Samen und...

  • Unna
  • 28.06.21
  • 1

Mit dem "Grünen Rucksack" durch die Natur
Bienen- und Kräuter-Tour per Fahrrad

Die Ökologiestation "Umweltzentrum Westfalen"  bietet für Sonntag, 25. Juli, eine Bienen- und Kräutertour als eintägige Radtour mit dem „Grünen Rucksack“ im Raum Bönen und Unna an. Die etwa 30 Kilometer lange Radtour  bietet unterhaltsame Beschäftigung mit dem Thema Bienen und Kräuter. Vom Startpunkt am Südholz in Bönen führt die Strecke über Lenningsen, Unna-Königsborn mit einer Kaffee- und Bienenstichpause zurück zum Ausgangspunkt. Geradelt wird im gemächlichen Tempo. Unterwegs gibt es bei...

  • Unna
  • 24.06.21
Bienen und Kräutertour mit dem Rad. (Archivfoto)

Ökologische Radtour mit "Grünem Rucksack" Unna
Eine Bienen und Kräuter-Radtour

Eine eintägige Radtour mit dem „Grünen Rucksack“ im Raum Bönen und Unna bietet das Umweltzentrum Westfalen an: Am Sonntag den 25. Juli ermöglicht eine etwa 30 Kilometer lange Radtour die unterhaltsame Beschäftigung mit dem Thema Bienen und Kräuter. Vom Startpunkt am Südholz in Bönen führt die Strecke über Lenningsen, Unna-Königsborn mit einer Kaffee- und Bienenstichpause zurück zum Ausgangspunkt. Geradelt wird im gemächlichen Tempo. Besuch beim Imker Unterwegs gibt es bei einem Imker den...

  • Unna
  • 24.06.21
Statt Steine im Schottergarten soll stattdessen eine Artenvielfalt für viele Bienen und andere Insekten entstehen. Archivfoto: LK

„Schottergärten adé!“
Tipps für klimafreundliche Vorgärten

Ein im wahrsten Sinne des Wortes "heiß" diskutiertes Thema sind sogenannte "Schotter- und Steingärten". Die negativen Auswirkungen auf die Artenvielfalt und unser Klima sind den meisten Bürgerinnen und Bürgern bereits bewusst. Doch was tun, wenn ein derartiger "Schotter- oder Steingarten" bereits vorhanden ist? Kreis Unna. Wie simpel und günstig eine Umgestaltung sein kann und mit welchen verhältnismäßig einfachen Maßnahmen eine Schotter- bzw. Steinfläche ökologisch sinnvoll aufgewertet werden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.06.21
Gut geschützt: Die Maxi-Kinder des AWO-Familienzentrums „Sonnenschein“ durften bei ihrem Besuch in der Imkerei der Paul-Gerhardt-Grundschule einen echten Imkeranzug anprobieren.

Kleine Imker
AWO-Kita-Kinder besuchten Bienenprojekt

Im Rahmen ihres Bienenprojektes besuchten die Maxikinder der AWO-Kita Sonnenschein in Holzwickede kürzlich die Paul-Gerhardt-Grundschule, um die schuleigene Imkerei zu besichtigen. Ausgestattet mit vielen nützlichen Informationen und eingekleidet in einen echten Imkeranzug, durften sie das Bienenvolk besichtigen und Waben aus der Nähe betrachten. Woher kommt der Honig? Wo lebt die Bienenkönigin? Die Kinder konnten viel entdecken und Fragen stellen, die Schulleiter Magnus Krämer gern beantwortet...

  • Holzwickede
  • 09.06.21

Für eine bessere Umwelt
Holzwickede lobt Klimaschutzpreis aus

In der Gemeinde Holzwickede werden auch in diesem Jahr wieder lokale Klima- und Umweltschutzaktivitäten honoriert. Im Rahmen des Klimaschutzpreises 2021, welcher gemeinsam mit dem Energiedienstleister westenergie ausgelobt wird, sollen kreative Ideen mit einem Preisgeld von insgesamt 1.000 € belohnt werden. Ausgezeichnet werden Projekte, die sich in besonderer Weise mit energiesparenden Maßnahmen, spürbaren Umweltverbesserungen oder der Minderung vorhandener Umweltbeeinträchtigungen...

  • Holzwickede
  • 09.06.21

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.