Stadtspiegel Unna - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Die Unnaer Radiologiepraxis  baut für einen zusätzlichen zweiten MRT an. Dieses Gerät ist etwa sieben Tonnen schwer, wie man hier bei der Lieferung des neuen MRT für die Augusta-Radiologie in Bochum schon erahnen kann.

Neues vom Gesundheitscampus
Arbeiten für den Anbau laufen an

Bauarbeiter sind einmal mehr auf dem Gesundheitscampus am Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna im Einsatz. Das Ärztehaus (gegenüber des Parkhauses) bekommt einen Anbau. Die Radiologiepraxis Ranova baut dort für einen zusätzlichen zweiten MRT (kurz für: Magnetresonanztomographie) an und ersetzt damit die Container an der Falkstraße, die seit etwa einem Jahr als Zwischenlösung dienen. Mit diesem zweiten MRT (3-Tesla) auf absolutem High-End-Niveau wird die radiologische Versorgung der Region weiter...

  • Unna
  • 26.04.19
Freunde finden, Englisch verbessern: Die Schülerinnen und Schüler des PGU mit ihren Lehrern in Riga.

Erasmus + Projekt am Pestalozzi-Gymnasium Unna
Roboter tanzen in Riga

Fünf Schülerinnnen und Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums Unna arbeiteten mit Jugendlichen aus Finnland, Frankreich, Spanien und Tschechien in Riga an einem außergewöhnlichen Projekt: Tanzende Roboter. Insgesamt 50 Schüler programmierten in internationalen Teams die Blechmänner, die zu komponierter Musik Tanzbewegungen ausführten. „Dafür mussten wir viel mit den Schülern aus den anderen Ländern kommunizieren. So haben wir zum einen unser Englisch verbessert, zum anderen sind neue...

  • Unna
  • 15.04.19
Symbolbild: Busangebot zum Flughafen wurde nochmal optimiert.

Verbessertes Busangebot in Holzwickede
AirportShuttle pendelt weiterhin durch den Eco Port

Bereits seit dem 29. Oktober fährt der AirportShuttle, der den Bahnhof Holzwickede mit dem Dortmunder Flughafen verbindet, in den Stoßzeiten drei zusätzliche Haltestellen in der Gottlieb-Daimler-Straße an. Die beendete Testphase geht nun mit einem optimierten Angebot in die zweite Runde. Ab dem 30. März verbessert sich die Taktung des Shuttles montags bis freitags zwischen 6.36 und 9.06 Uhr sowie zwischen 15.55 und 18.40 Uhr vom 20-Minuten auf einen 15 Minuten-Takt. Die Abfahrts- und...

  • Unna
  • 29.03.19
Das Kreishaus Unna.

Neue Ausbildungsplätze
Kreisverwaltung bietet 26 berufliche Chancen

Der demografische Wandel macht auch vor der Kreishaustür nicht Halt. Doch die Verwaltung will mit ihrer Ausbildungsplanung einem möglichen Personalmangel vorbeugen. Konkret stellte der Kreisausschuss die Weichen für die Einstellung von 26 Auszubildenden im Jahr 2020."Die öffentliche Hand muss sich mehr denn je darum kümmern, dass sie künftig ausreichend qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat", unterstreicht Landrat Michael Makiolla  die Bedeutung des Ausbildungsengagements der...

  • Unna
  • 28.03.19
Auf ihrer Jahreshauptversammlung bestätigten die Mitglieder ihren Vorstand.

Sieben Neuaufnahmen verstärken den Gewerbeverein Massen

Der Gewerbeverein Unna-Massen hat auf seiner Jahreshauptversammlung den Vorstand für zwei weitere Jahre bestätigt. Wilhelm Jonas ist erster Vorsitzender, Christopher Klein zweiter Vorsitzender und Pressesprecher, Klaus Martin Neuhaus Schatzmeister. Zu Beisitzern wurden Petra Große, Uta Prünte, Peter Kneiphoff, Reinhard Floegel, Andreas Opitz und Mario Holtmann gewählt. "Mit sieben Neuaufnahmen von Gewerbetreibenden in Massen haben wir in der Versammlung enorme Verstärkung bekommen", freuen sich...

  • Unna
  • 22.03.19
Wildcard-Gewinnerin Jessi aus Bochum.
4 Bilder

„Praktikum deines Lebens“ – die Highlights aus zwei spannenden Casting-Tagen
Fünf glückliche Wildcard-Gewinner

Zwei aufregende Tage liegen hinter dem Urlaubsguru-Team zurück, das für das Casting zum „Praktikum deines Lebens“ vor Ort war. Mindestens genauso nervenaufreibend war das Casting aber auch für die 100 Bewerber, schließlich kämpften sie alle um das wohl begehrteste Praktikum Deutschlands. Nur zehn Minuten hatten sie Zeit, der fünfköpfigen Jury zu beweisen: Ich bin der oder die perfekte Kandidat/in für das „Praktikum deines Lebens“: Aus 13.000 Bewerbungen hatten es 100 Kandidaten im Alter von...

  • Unna
  • 14.03.19
Die Bagger sind angerollt und haben mit der Erschließung im neuen Wohnquartier „Hof Drücke“ in Unna begonnen.

50 neue Wohneinheiten in Königsborn
Erschließung für neues Wohnquartier hat begonnen

Die ersten Baumaschinen sind angerückt und haben auf dem Areal des ehemaligen Sportplatzes des Königsborner SV mit der Erschließung begonnen. Voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnt der Bergkamener Bauträger beta Eigenheim GmbH in unmittelbarer Nachbarschaft des Gartencenters mit dem Bau von insgesamt 50 neuen Wohneinheiten. Geplant ist die Errichtung von 25 zweigeschossigen Doppelhäusern oder kleinen Reihenhausgruppen mit einer Wohnfläche von jeweils 130 Quadratmetern. Weiterhin befinden...

  • Unna
  • 10.03.19
Günter Schmidt und Sabine Terwort bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. Mit dabei waren: (v.l.) Wilhelm Volle (Abteilungsleiter Wirtschaftsgymnasium, Hansa BK), Gerd Nübel, (Konrektor, Hellweg RS), Torsten Göpfert (Schuldezernent, Kreis Unna), Irene Schomaker (Koordinatorin Berufliche Orientierung, Hellweg RS) .

Schulkooperation ausgeweitet
Berufskolleg bietet "Tag der Wirtschaft" in der Realschule an

Das Hansa Berufskolleg und die Hellweg Realschule wollen ihre Kooperation weiter ausbauen. Das wurde von Sabine Terwort, Schulleiterin der Hellweg-Realschule, und Günter Schmidt, Schulleiter des Hansa Berufskollegs, im Rahmen der Unterzeichnung eines neuen, erweiterten Kooperationsvertrages vereinbart. Der erste wurde im Jahr 2013 geschlossen. „Unsere Zusammenarbeit soll den Schülerinnen und Schülern der Realschule eine Brücke zur beruflichen Praxis bieten und die Entscheidung über den weiteren...

  • Unna
  • 10.03.19
Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion blickten auf zehn Jahre erfolgreiche Arbeit zurück. Foto: Ute Heinze/WFG

Herzlichen Glückwunsch
zdi-Netzwerk Perspektive Technik feiert 10. Geburtstag

Tanzende Spülbürsten, kellnernde Roboter, Betrachtungen zur Physik des Fußballs und eine spannende Podiumsdiskussion: Mit einem bunten Programm feierte das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna angesiedelte zdi-Netzwerk Perspektive Technik jetzt den zehnten Geburtstag. Kreis Unna. Mehr als 70 geladene Gäste, darunter zahlreiche Unternehmensvertreter, Netzwerkpartner, Schüler*Innen, Lehrkräfte sowie Kooperationspartner aus Politik und Verwaltung, waren der Einladung in die Aula des Hellweg...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.03.19
Rasmus Beck von der Business Metropole Ruhr (M.) und Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (l.) mit Landrat Michael Makiolla. Foto: Max Rolke/Kreis Unna

Struktur nach dem Wandel
Wirtschaftsförderer besuchen Landrat Michael Makiolla

Die Wirtschaftskraft im Kreis Unna geht rauf, die Arbeitslosigkeit runter. Das ist das Ergebnis eines bisher erfolgreich verlaufenden Strukturwandels. So sieht es Rasmus Beck, Geschäftsführer der Business Metropole Ruhr, der am Mittwoch, 20. Februar, Landrat Michael Makiolla und Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna, besuchte. Kreis Unna. Er lobte die äußerst positive ökonomische Entwicklung im Kreis Unna und kann das auch beurteilen, denn er kann...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.02.19
Zum Thema diskutierten (v.l.): Detlef Schönberger, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, Johannes Paul, Firma Abrahams, Elektroinstallateurmeister Bernd Abrahams und Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek. Foto: KHW Hellweg-Lippe

Fachkräftemangel in Betrieben
Oliver Kaczmarek im Gespräch mit dem Handwerk

Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek war bei zwei Handwerksbetrieben im Kreis Unna zu Besuch. Im Gespräch mit Metall-Innungs-Obermeister Christoph Knepper aus Bergkamen oder mit Elektroinstallateurmeister Bernd Abrahams aus Schwerte erläuterte er insbesondere die Probleme der Ausbildung und des Fachkräftemangels im Handwerk. Grund für den Besuch war die zum Jahre 2020 geplante Novelle des Berufsbildungsgesetzes durch die Koalition in Berlin. Kreis Unna/Schwerte. Vor Ort verschaffte sich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.02.19
Einen praktischen Einblick in die Arbeitswelt verschafften sich Schüler der Werner-von-
Siemens-Gesamtschule Königsborn aus Unna.

Dialog mit der Jugend
Gesamtschüler informieren sich über Berufe im Baumarkt

Schüler der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn in Unna haben im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dialog mit der Jugend“ den Hellweg-Baumarkt in Dortmund besucht. Veranstalter der Reihe ist der Initiativkreis Ruhr. Inhaber Reinhold Semer sprach mit den Jugendlichen über Ausbildungsmöglichkeiten und Karriere-Chancen im Unternehmen, über seinen Umgang mit der Konkurrenz sowie über die Bedeutung des Online-Handels. Die Veranstaltungsreihe soll Schülern vor allem berufliche...

  • Unna
  • 15.02.19
Was im Juli 2018 noch üppig neben der Anne-Frank-Realschule wuchs, wird jetzt entfernt.

Abriss der Anne-Frank-Realschule
Einige Bäume können bleiben, andere müssen gefällt werden

Wie bekannt, muss die Anne-Frank-Realschule an der Döbelner Straße abgerissen werden, um dem neuen Förderzentrum und dem Weiterbildungskolleg Unna Platz zu machen. Dafür werden am Samstag, 9. Februar Bäume gefällt und Büsche entfernt. Viel Grün kann laut dem Kreis Unna allerdings auch erhalten bleiben. Bleiben können die Platanen als besonders schützenswerte Baumgruppe vor der Schule auf Höhe der Bushaltestelle. Auch der Apfelbaum, der ein paar Meter östlich an der Döbelner Straße steht,...

  • Unna
  • 07.02.19
Über ihre bestandene Prüfung freuen sich (alphabetisch angeordnet): Sascha Funke, Arthur Hallwaß (nicht im Bild), Elias Kuschel (nicht im Bild), Viktoria Majewski, Lars Mösezahl, Vanessa Radszat, Jens Schauf (nicht im Bild), Jule Steffens (nicht im Bild), Lukas Strelau, Florian Treder und Lina Weber. Foto: Sparkasse UnnaKamen

Bestandene Azubiprüfung
Elf „frisch gebackene“ Bankkaufleute

Sie haben es geschafft und die Erleichterung stand den elf „frisch gebackenen“ Bankkaufleuten wahrlich ins Gesicht geschrieben. Kamen/Unna. Vor zweieinhalb Jahren starteten sie ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann bei der Sparkasse UnnaKamen. Nach bestandener schriftlicher Prüfung beendeten sie ihre Ausbildung nun mit einer erfolgreichen mündlichen Prüfung. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Moßmeier sowie Björn Möllenhoff als Ausbildungsleiter gratulierten nun den strahlenden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.01.19
37 Bilder

Planen-Bauen-Wohnen
Baumesse in Kamen lockt schon in den ersten Stunden zahlreiche Besucher in die Stadthalle

Von A wie Abwasserbeseitigung bis Z wie Zentralheizung, kann sich der interessierte Messebesucher an den zahlreichen Ständen in der Kamener Stadthalle informieren. Ob Neubauer oder Sanierer, hier findet jeder eine Lösung für seine Wünsche oder Probleme. Einen besonderen Zulauf hat der Stand der Kriminalpolizei, der Tipps zur Einbruchssicherung gibt. Dieses Wochenende von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr beraten die Aussteller.

  • Kamen
  • 26.01.19
  •  1
Matthias Müller, der das zdi-Projekt betreut, hat schon die ersten 3D-Drucker für das Ausleihangebot angeschafft, damit die Jugendlichen davon profitieren können.  Foto: Heinze

120.000 Euro für den Kreis Unna
zdi-Netzwerk Perspektive Technik startet in neue Förderphase

Das Team des zdi-Netzwerkes Perspektive Technik, das bei der Wirt-schaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelt ist, erhält bis Juni 2021 rund 120.000 Euro aus Mitteln des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung. Kreis Unna. Ziel des Netzwerkes ist es seit mehr als zehn Jahren, Kinder und Jugendliche mit ver-schiedenen Angeboten für eine Ausbildung oder ein Studium in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern, um so dem drohenden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.01.19

Mehr Transparenz für die Warenwirtschaft - Kassensysteme von Paymash machen es möglich!

Der moderne Einzelhandel kommt heute kaum mehr ohne entsprechende Kassensysteme aus. Der Hersteller Paymash bietet deshalb eine ganz neue Form der Kassen an. Mit ihren Kassenlösungen lässt sich mehr Transparenz zwischen den einzelnen Abteilungen im Unternehmen erreichen. Kassenlösungen für Einzelhändler und komplexe Ladenketten Durch die Kassensysteme und Kassenlösungen können alle Arten von Händlern ihren Verkauf, den Einkauf und die Buchhaltung vernetzen. Wobei der Schwerpunkt der...

  • Unna
  • 24.01.19
  •  1
Sie unterzeichneten die Spendenvereinbarung: (v.l.) Andrea Hill (LEG Wohnen), Dieter Schöneich (HS Unna Vermögens UG & Co. KG), Ulrich Benholz, Bernd Große-Wilde (Spar- und Bauverein Dortmund), Unnas Bürgermeister Werner Kolter, Beigeordnete Kerstin Heidler und Alexander Krawczyk (UKBS).

Wohnungsbauunternehmen beteiligen sich an den Kosten
Hohe Geldspende für Neugestaltung des Quartiers in Königsborn Süd-Ost

Mit der Bereitstellung von Flächen und zweckgebundenen Spenden in Höhe von insgesamt 136.000 Euro beteiligen sich die Wohnungsbauunternehmen LEG Wohnen, Spar- und Bauverein Dortmund und die HS Unna Vermögens UH & Co KG an den Kosten für die Neugestaltung der Freiflächen im Quartier Königsborn Süd-Ost. Die entsprechenden Verträge haben Bürgermeister Werner Kolter und die Beigeordnete Kerstin Heidler für die Stadt Unna sowie die Vertreter der Wohnungsbauunternehmen unterzeichnet. 1,6...

  • Unna
  • 18.01.19

Zuwachs im Gewerbepark ECO PORT
Chemisches Veterinäruntersuchungsamt zieht nach Holzwickede

Das Chemische Veterinäruntersuchungsamt Westfalen (CVUA) zieht seine vier Standorte Bochum, Arnsberg, Hagen und Hamm in Holzwickede zusammen. Das passende Grundstück wurde im Gewerbepark ECO PORT gefunden.Nach mehrjähriger Standortsuche fiel Ende 2018 die Entscheidung. Gründe für die Zusammenführung der vier Standorte waren notwendige Prozessoptimierungen und der Sanierungsbedarf in den Bestandsgebäuden. Nach Abwägung mehrerer Optionen in der Region setzte sich ein passendes Grundstück im ECO...

  • Unna
  • 18.01.19
Bereits 1216 freie Lehrstellen sind seit Jahresbeginn online gemeldet. Foto: HWK

Handwerksbetriebe intensivieren ihr Engagement
1216 freie Ausbildungsplätze

Das Handwerk intensiviert sein Ausbildungsengagement: 1216 freie Lehrstellen sind schon zu Jahresbeginn online gemeldet. Kreis Unna. Besonders viele Angebote finden sich in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer (HWK) Dortmund für Elektroniker (Energie- und Gebäudetechnik), Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (Bäckerei) und Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Kammer-Präsident Berthold Schröder: „Die Betriebe in unserem Kammerbezirk setzen immer stärker auf die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.01.19
Egbert Neuhaus, Vorsitzender des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte (l.) und Dr. Volker Verch, Geschäftsführer des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte (r.) stellten die aktuelle Konjunkturumfrage vor. Foto: UVWM

Konjunktur-Umfrage
Verschlechterung der wirtschaftliche Lage?

Wesentliche Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte sind, dass die wirtschaftliche Lage in unserem Verbandsgebiet zwar aktuell stabil ist, aber viele Unternehmen durch sich abzeichnende Risiken wie den bevorstehenden Brexit und drohende Zölle der USA mit einer Verschlechterung rechnen. Kreis Unna/Arnsberg. Beteiligt haben sich über ein Drittel aller Mitgliedsbetriebe des Verbandes mit insgesamt über 50.000 Beschäftigten und rund 1.200...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.01.19
Auf dem Bergkamener Wertstoffhof überreicht Abfallberaterin Regine Hees einen Scheck an Initiatorin Ina Wunder.

GWA spendet Erlös an Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna
Kronkorken sammeln für den guten Zweck

Die GWA – Kreis Unna mbH unterstützt die Aktion „WIR reden nicht, WIR tun was“ von Initiatorin Ina Wunder.Die vielen Helfer dieses Projektes sammeln seit mehr als fünf Jahren Kronkorken für den Ambulanten Kinder- und Hospizdienst Kreis Unna. Dieser begleitet und hilft Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen.Die gesammelten Kronkorken werden an einen Metallhändler verkauft. Der Erlös wird an den Hospizdienst gespendet. Damit noch mehr Bürger beim Sammeln mithelfen...

  • Unna
  • 11.01.19

Deckensanierung der Zufahrt zur B1

Seit Ende Juli 2018 gilt auf der Zufahrt zu Bundesstraße 1 in Fahrtrichtung Holzwickede/Dortmund aufgrund eines schadhaften Straßenbelages Tempo 30. In der kommenden Woche, zwischen Dienstag, 15. Januar und voraussichtlich Donnerstag, 17. Januar, erhält die Zufahrt zur B1 einen neuen Belag. Dafür muss die Feldstraße teilweise komplett gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer, die in Fahrtrichtung Holzwickede oder Dortmund fahren wollen, werden über die ausgeschilderte Umleitung über die Feldstraße,...

  • Unna
  • 10.01.19

Beiträge zu Wirtschaft aus