Unna: Natur

22 Bilder

Wenn es im Alltag gerade heiß hergeht wünsche ich dir, dass du immer einen kühlen Kopf bewahrst. 3

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 1 Tag

Massen: Die Wunder der Natur bewusst erleben ... | Ich bemerke, wenn ich mich der Futterquelle der Wespen in unserem Garten näher, dass sie mich akzeptieren. Wichtig ist, keine Hektik verbreiten, ich kann mit meinem Smartphone sogar aus nächster Nähe meine Motive erstellen. Es ist toll diese emsigen Tiere zu beobachten. Mittlerweile haben Sie auch unsere reifen Brombeeren entdeckt. Das Thema möchte ich heute mit diesem Beitrag beenden. Es ist für mich eine Bereicherung...

1 Bild

Perseiden Meteorstrom 2018 - Tränen des Laurentius 2

Roland Störmer
Roland Störmer | Unna | vor 3 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Perseiden Meteorstrom 2018 - Tränen des Laurentius 1

Roland Störmer
Roland Störmer | Unna | vor 4 Tagen

Perseiden Meteorstrom 2018 - Tränen des Laurentius Das Sternbild Perseus ist der Namensgeber der Perseiden. Die Perseiden-Sternschnuppen sind stecknadelkopfkleine Kometenpartikel die beim Eindringen in die Erdatmosphäre verglühen. Im August trifft die Erde auf ihrer Bahn um die Sonne auf den Teilchenstrom des Kometen 109P/Swift-Tuttle. 109P/Swift-Tuttle verliert bei jedem Umlauf um die Sonne Materie. Jährlich, wenn die...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Amsel-Baby so Nah wie noch nie entdeckt

Petra Adhikari Chhetri
Petra Adhikari Chhetri | Unna | vor 4 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Deutscher Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen, Starkregen, Gewitter und Hagel – sogar Tornados sind möglich 20

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 09.08.2018

Unwetterwarnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor Gewitter, orkanartige Böen, Starkregen und Hagel. Örtlich besteht zudem ein gewisses Potential für Tornados.  Heute zieht ein Tiefdruckgebiet von Frankreich über Benelux zur Nordsee, auf dessen Ostseite noch einmal sehr warme bis heiße, zu Gewitterbildung neigende Luft nordwärts geführt wird. Ab dem Mittag greift von Westen eine markante Kaltfront auf...

13 Bilder

Genießen und genießen lassen, ohne sich noch sonst jemandem zu schaden, das ist die ganze Moral. 7

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 08.08.2018

Unna Massen: Überfall auf Futterstelle | Wir haben uns mit den hungrigen Wespen arrangiert, sie dürfen die Futterstelle der Vögel erobern. So begann die Geschichte .... Somit haben wir ruhe auf unserer Terrasse, täglich einen halben Apfel ist es uns wert. Sie haben mich als Fotografen akzeptiert, ich darf dicht an das Objekt kommen ohne gestochen zu werden. Ich hoffe auch Sie  genießen die kleine Abkühlung.

1 Bild

Die „Knochenhand“ NGC 6992… (In Bi-Color)

Roland Störmer
Roland Störmer | Unna | am 08.08.2018

Der Cirrusnebel (engl. Veil nebula) ist eine Ansammlung von Emissions- und Reflexionsnebel, die sich in einer Entfernung von ca. 1500 Lichtjahren im Sternbild Schwan befindet. Sie sind zusammen der Überrest einer Supernova, die vor ca. 18000 Jahren stattfand. Der Nebel setzt sich aus den Teilen NGC 6960, NGC 6974, NGC 6979, NGC 6992, NGC 6995 und IC 1340 zusammen. Aufbenommen (über 6 Stunden) mit Schmalbandfilter Ha und...

19 Bilder

Wespen plündern Futterstelle der Vögel …! 7

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 07.08.2018

Ganze Scharen von Wespen machen sich über die Futterstelle her, bisher hatte ich es noch nie so erlebt. Ich denke die Tiere leiden auch sehr unter dieser Hitze. Im Garten haben wir eine Menge Schalen mit Wasser aufgestellt, diese werden auch von den Wespen stark angenommen. Schön wenn man die Natur noch so hautnah erleben kann.

10 Bilder

Es gibt keinen Weg, der nicht irgendwann nach Hause führt. 1

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 07.08.2018

Gronau (Westfalen): Wege im Schatten ..... | Ich kann es nur bestätigen, der Weg führte mich direkt an meinen Ausgangspunkt zurück. Was für mich jedoch von größerem Interesse ist, was sind es für Baumgestalten die ich dort entdeckt habe, Könnten es Akazien sein?

1 Bild

Wenig Wasser in kleinen Bächen: Für Fische wird es stellenweise eng

Lokalkompass Kamen/Bergkamen/Bönen
Lokalkompass Kamen/Bergkamen/Bönen | Kamen | am 05.08.2018

Ist der Sommer heiß und trocken, führen kleinere Bäche im Kreis Unna nur noch wenig bis gar kein Wasser mehr. So auch in diesem Sommer. Für die Fische wird es daher stellenweise eng. Die Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde beobachten die Situation – viel tun können sie aber nicht. "Soweit es geht, ziehen sich die Fische in die Hauptströme zurück", sagt Michael Prill, Fischereiberater des Kreises Unna. In kleineren Bächen...

18 Bilder

Nimm dir die Zeit zu träumen, das ist der Weg zu den Sternen. 1

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 03.08.2018

Massen: Urlaubsparadies im Schatten der S-Bahntrasse ... | Nach einer unruhigen Nacht, am frühen Morgen den Garten zu versorgen, und die Pracht der Blüten und Pflanzen zu betrachten ist schon ein Traum. Das Getümmel der Bienen, in den Blüten zu beobachten erfreut mich täglich. Ich liebe die Wärme, jedoch bei der Hitze ist ein Aufenthalt im Souterrain des Hauses angebracht. Bleiben Sie gesund und schonen Ihre Kräfte.

13 Bilder

Es ist wichtiger, dass jemand sich über eine Rosenblüte freut, als dass er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt. 3

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 02.08.2018

Epe: Blütenzauber im Juli | Ich wünsche Ihnen einen erträglichen Tag, viel Freude mit dieser Blütenpracht.

10 Bilder

Eine Distel ….. 6

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 01.08.2018

Massen: Schönheiten in der Natur entdecken ... | Die dich lieben, ach, so viele sind es nicht, bist Nadelstrich unter barfüßigem Tritt, schrammst Eielenden die bloße Haut, und fällt gar einer in dich hinein, ist groß sein Wehgeschrei, bist keine Zierde im wohlbestelltem Feld, störst nur die stolze Gartenpracht, schmeckst außer Eseln keinem Vieh, ein paar Raupen bloß, die dich genießen, um sich zu wandeln und mit dem Wind zu fliegen. Du schaust ihnen zu...

1 Bild

Heilkräuter, für jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen

Friedhelm Tschorn
Friedhelm Tschorn | Unna | am 31.07.2018

Unna: S-Bahnhof Unna-Königsborn | Heilkräuter sind seit Jahrtausenden eine wirksame und sanfte Heilmethode. Schon die Griechen und Römer kannten die Heilwirkungen bestimmter Pflanzen und setzten diese gezielt ein. Im Mittelalter studierten Gelehrte wie Hildegard von Bingen in Klöstern die Wirkungsweisen von Heilpflanzen. Seit Anfang des letzten Jahrhunderts begann die Verdrängung der Heilkräuter durch industriell hergestellte Medikamente. Man vergisst, das...

9 Bilder

Wer die Natur betrachtet, wird vom Geheimnis des Lebens gefangen genommen. 2

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 30.07.2018

Massen: Schönheiten in der Natur entdecken ... | Betrachten Sie einmal diese Distel in aller Ruhe, die Schönheit der Pflanze betrachte ich schon über Wochen. Selbst am Ende, zeigt sie sich in voller Schönheit. Wenn ich die letzten Motive betrachte, denke ich an einen älteren Menschen, der sein ergrautes Haar mit erhobenem Kopf zeigt. Mir geht es jedenfalls so, meine Haarpracht kennt keine Tönung! Wie denken Sie darüber?

2 Bilder

Keine Angst vor Vampiren: Fledermaus-Exkursion auf Haus Opherdicke

Lokalkompass Unna/Holzwickede
Lokalkompass Unna/Holzwickede | Holzwickede | am 30.07.2018

Holzwickede: Haus Opherdicke | Anlässlich der internationalen "Bat Night" lädt die Waldschule Cappenberg Familien und Interessierte am Mittwoch, 22. August, von 20 bis 22 Uhr zur Fledermaus-Exkursion am Lernort Haus Opherdicke, Dorfstraße 29 in Holzwickede ein. Unter der Leitung der beiden Fledermaus-Experten Willi Dickhöfer und Marc-Christian Arnold erkunden die Teilnehmer die abendlichen Aktivitäten der heimischen Fledermausarten. Nach einem kurzen...

6 Bilder

Mofi 2018 3

Roland Störmer
Roland Störmer | Unna | am 29.07.2018

Mondfinsternis vom 27.07.2018.

1 Bild

Mofi 2018 (weitere Bilder folgen) 4

Roland Störmer
Roland Störmer | Unna | am 28.07.2018

Schnappschuss

6 Bilder

Der glückliche ist mit sich und seiner Umgebung einig. 1

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 27.07.2018

Massen: Ein stimmungsvoller Abend am Weidezaun .... | Nun bei der Hitze, kann ich die Menschen in den südlichen Ländern verstehen, es geht alles etwas langsamer. Am Abend kommen unsere Nachbarn noch einmal zur Kontaktaufnahme an den Weidezaun. Natürlich genießen sie einige Möhren, die Weide ist natürlich weitgehendsten abgegrast. Sie werden bereits mit Heu gefüttert. Ich wünsche noch einen erlebnisreichen Abend. Das Erlebnis des Jahrhunderts werden Sie sich sicher nicht...

8 Bilder

Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen. 6

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 27.07.2018

Unna: Frösche belagern die Gartencenter .... | Bei den Fröschen, die ich im Gartencenter entdeckte, mag es ja stimmen. In Freizeitstimmung, in allen möglichen Situationen. Wie mag es den Fröschen bei dieser Witterung in den Tümpeln ergehen? Den heutigen Tag, habe ich die meiste Zeit im Souterrain verbracht,so war die Hitze ertäglich.. Meine Frage an Sie, wie fühlen Sie sich bei dieser Extremhitze?

14 Bilder

Wenn der Tag sich neigt, möge er dich als zufriedenen Menschen sehen. 4

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 26.07.2018

Massen: Abendstimmung am Weidezaun ... | Ich liebe diese Abendstimmung, unsere Nachbarn drehen nochmals eine Runde über die Weide. Es gibt kaum noch etwas zu futtern für die Rinder, der Himmel zeigt nochmals seine Farbenpracht. Der Raumthermostat zeigt uns 27.8° C, eine spannende Nacht erwartet uns. Man ist froh, wenn die überstanden ist, nach dem Frühstück auf der Terrasse ruft der Garten. An den Sommer 2018 werden wir noch lange denken. Vergessen sollten wir...

27 Bilder

Schön ist, was uns an die Natur erinnert, und also das Gefühl der unendlichen Lebensfülle in uns erweckt. 5

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 26.07.2018

Massen: Kleine Kräuterkunde für Kids ..... | Das Stelle ich immer wieder fest wenn unsere Enkelin bei uns ist. Ich warte schon auf die Frage: „Opa sollen wir eine Kräutersuppe kochen“? Es ist auch ein besonderes Erlebnis für mich, wenn sie Omas Rührschüsseln, Kochlöffel und Scheren aus der Küche holt. Danach geht es in den Kräutergarten, um die Zutaten zusammen zu stellen. Am Geruch uns Aussehen werden die einzelnen Kräuter bestimmt. Nun wer hat in diesem Alter...

6 Bilder

Die größte Offenbarung ist die Stille. 2

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 24.07.2018

Unna Massen: Abendstimmung an der S-Bahnstrecke in Massen. | Diese Stille zu erleben, ist etwas Besonderes in der heutigen Zeit. Am Weidezaun zu stehen, ein leises Rauschen des Windes zu hören, und dabei die Rinder zu beobachten, mehr brauche ich nicht. Ich wünsche den Lesern meines Beitrages, einen ruhigen und ausgeglichenen Abend.

9 Bilder

Alle viere von sich strecken und ausspannen! 3

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 24.07.2018

Massen: Vergessen Sie bitte die Tiere in der Natur nicht .... | Nun „Hasi“ (so nennen unsere Enkelinnen den Gast) versteht es, sich dem Wetter anzupassen. Gestern Abend lag er so entspannt im Garten, nach einiger Zeit verschwand er. Hier stellte ich den Besucher bereits vor! Ich hoffe Sie haben bisher die Hitzewelle auch gut überstanden.

11 Bilder

Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat. 5

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 23.07.2018

Massen: Die Brombeerernte im Schatten der S-Bahntrasse ..... | Sein kleines Paradies sollte man genießen. Gestern konnte ich die ersten Brombeeren ernten, Heute ist die süße Frucht bereits in Gläsern, und wartet auf den Genuss. Ich wünsche weiterhin eine erlebnisreiche Woche.