Unfall in Sundern
Mit Arm im Garagentor hängen geblieben: 43-Jähriger schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Montag ein 43-jähriger Autofahrer mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Mann aus Polen war mit seinem Arm in der Aufhängung eines Garagentores stecken geblieben.
  • Mit schweren Verletzungen musste am Montag ein 43-jähriger Autofahrer mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Mann aus Polen war mit seinem Arm in der Aufhängung eines Garagentores stecken geblieben.
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Mit schweren Verletzungen musste am Montag ein 43-jähriger Autofahrer mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Mann aus Polen war mit seinem Arm in der Aufhängung eines Garagentores stecken geblieben.
Nach ersten Erkenntnissen war der Mann gegen 15. 30 Uhr rückwärts aus einer Garage auf der Straße "In der Ennest" gefahren. Während der Fahrt betätigte der den Schalter der elektronischen Garagen. Hierbei blieb er mit seinem Arm im Gestänge der Aufhängung stecken und aus dem rollenden Auto gezogen. Das Auto rollte anschließend etwa 40 Meter weiter die Straße bergab und beschädigte hierbei einen geparkten Pkw. Trotz seiner schweren Verletzungen eilte der Mann hinter dem Auto her und konnte es stoppen. Anschließend fuhr er zur Garage zurück. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.