Schwerer Verkehrsunfall in Sundern
Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß In der Flamke

Am Dienstagnachmittag kam es auf der L685, In der Flamke in Sundern, zu einem schweren Verkehrsunfall.
  • Am Dienstagnachmittag kam es auf der L685, In der Flamke in Sundern, zu einem schweren Verkehrsunfall.
  • hochgeladen von Diana Ranke

Am Dienstagnachmittag kam es auf der L685, In der Flamke, zu einem schweren Verkehrsunfall. Hier stießen zwei Pkw frontal zusammen. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden schwerst verletzt in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.
Für die Bergung der Personen musste die Feuerwehr mit schwerem Gerät hinzugezogen werden.Für die ärztliche Versorgung wurden neben den Rettungskräften auch zwei Rettungshubschrauber eingesetzt. wie die Polizei mitteilt, ist die Unfallursache bislang nicht zweifelsfrei bekannt. Die beiden Unfallbeteiligten stammen aus Korschenbroich (34 Jahre, männlich) und aus Sundern (37 Jahre, weiblich). Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung bleibt die Landstraße zwischen Arnsberg und Sundern voll gesperrt. Der Verkehr wird großräumig abgeleitet. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird mit 50.000,-EUR angenommen.

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.