150 Kinder und Jugendliche beim Sommerferienprogramm des Jugendbüros

Im Anschluss an eine Fahrt mit der MS Sorpesee stand auch in diesem Jahr wieder ein Golkurs mit Tim Hoffmann auf dem Golfplatz in Amecke auf dem Programm.
  • Im Anschluss an eine Fahrt mit der MS Sorpesee stand auch in diesem Jahr wieder ein Golkurs mit Tim Hoffmann auf dem Golfplatz in Amecke auf dem Programm.
  • Foto: Foto: Stadt Sundern
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Auch in diesem Jahr wurde durch das Jugendbüro der Stadt Sundern wieder ein abwechslungsreiches und breit gefächertes Sommerferienprogramm auf die Beine gestellt. Insgesamt nahmen ca. 150 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 17 Jahren teil - viele Kids besuchten gleich mehrere Aktionen.
Das Programm startete mit einem zweitägigen Filmkurs, in dem die Jugendlichen unter professioneller Anleitung den Umgang mit dem zur Verfügung gestellten Film- und Tonequipment, sowie einem Schnittprogramm lernten. Dabei wurden Drehbücher geschrieben und anschließende Interviews in der Fußgängerzone durchgeführt. So konnte am Ende ein eigener Film fertiggestellt werden, der als Fernsehbeitrag bei NRWision ausgestrahlt wird.
Die älteren Jugendlichen verbrachten einen Tag in Köln mit einer Führung durch das WDR-Studio, um alles rund um Fernsehen und Radio zu erfahren. Natürlich durfte die Shoppingtour im Anschluss nicht fehlen. Zielort am nächsten Tag war der Maximilian Park in Hamm, wo zunächst in einer Ausstellung viele verschiedene Playmobil-Welten bestaunt werden konnten. Anschließend wurde dann der große Wasserspielplatz unsicher gemacht.

Elfen- und Räuberlager

Weitere Programmpunkte waren das Elfenlager für Mädchen und das Räuberlager für Jungen, in Kooperation mit dem Outdoorzentrum Mosaik. In der Grillhütte am Schwemker Ring wurden lustige Spiele gespielt, selbst gekocht und ein Übernachtungslager eingerichtet, um ganz in die Welt der Elfen und Räuber einzutauchen. Unter dem Namen „Alles Paletti“ wurden die Kinder, unter der Anleitung von Susanne Thoss, in die spannende Welt der Indianer eingeführt. So standen neben Abenteuerspielen im Wald auch das Gestalten von Traumfängern, Mandalas und Paletten auf dem Programm.

Zu Besuch bei den Karl May-Festspielen in Elspe

Spannende Indianerwelten gab es auch bei den Karl May-Festspielen in Elspe zu bestaunen. In einer Stuntshow konnten die Kinder erfahren, wie einzelne Action-Szenen geprobt und umgesetzt werden, sodass sie täuschend echt aussehen und trotzdem sichergestellt wird, dass weder Menschen noch Pferden etwas passiert. Außerdem gab es die Möglichkeit, neben einer Hunde-und Pferdeshow sich eine Musikshow anzusehen oder einfach die faszinierende Western-Welt zu erkunden. Das Highlight des Tages war die beeindruckende Aufführung von Winnetou III auf der Freilichtbühne.
Gleich an zwei Tagen wurde auch das Zeiss Planetarium in Bochum besucht. Unter einem beeindruckenden Sternenhimmel konnten die Kinder und Jugendlichen zum Beispiel bei dem Hörspiel „Die drei Fragezeichen“ bei der Lösung eines Falls mitfiebern.

Aktionen in den Herbstferien

Schon jetzt werden die nächsten Aktionen für die zweite Herbstferienwoche geplant. Als erstes erscheint aber in der letzten Augustwoche das neue X-tra Heft mit zahlreichen neuen Kursen und Programmen. Ausgelegt wird das Heft dann im Stadtgebiet Sundern und steht auf der Homepage www.jugendbuero-sundern.de sowie bei Facebook und Instagram als Download zur Verfügung.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen