Quantitative und qualitative Möglichkeiten
Ausbau der Kindertagesbetreuung beschleunigen

Birte Hirschberg, stellv. Fraktionsvorsitzende
  • Birte Hirschberg, stellv. Fraktionsvorsitzende
  • Foto: SPD Sundern
  • hochgeladen von Klaus Plümper

Sundern. Die Coronavirus-Pandemie zeigt deutlich, wie wichtig eine gute Bildungs- und Betreuungsinfrastruktur für Kinder und für Familien ist. „Ich freue mich, dass Bund und Land der Stadt Sundern nun 227 Tsd. € für den weiteren Ausbau ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Grundschulkinder zur Verfügung stellen,“ freut sich Birte Hirschberg, stellv. Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Sundern.

Breites Programm kann finanziert werden

Mit dem Geld aus dem Investitionsprogramm zum Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder können Planung, Neubau, Umbau, Erweiterung, Modernisierung und Sanierung von Ganztagsangeboten finanziert werden. Förderfähig sind auch Ausstattungs- und Hygieneinvestitionen in Aufenthaltsbereichen, im Küchen- und Sanitärbereich sowie Außenflächen einschließlich deren Beschaffung, Aufbau und Inbetriebnahme.

Quantitativen und qualitativen Ausbau möglich

Berücksichtigt man den Eigenanteil der Stadt Sundern in Höhe von 15 Prozent, stehen damit ab sofort 267 Tsd. € für den quantitativen und qualitativen Ausbau von Ganztagsangeboten zur Verfügung. Die SPD-Fraktion erwartet nun sehr schnell eine mit den Grundschulen abgestimmte Planung für die Mittelverwendung.

Autor:

Klaus Plümper aus Sundern (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen