CDU
Sunderner Union setzt auf neue Mitglieder im Fraktionsvorstand

Den Fraktionsvorstand der CDU Sundern bilden (v.l.) Fabian Blome, Markus Allefeld, Stefan Lange, Claudia Hachenei, Sebastian Booke und Holger Hengesbach.
  • Den Fraktionsvorstand der CDU Sundern bilden (v.l.) Fabian Blome, Markus Allefeld, Stefan Lange, Claudia Hachenei, Sebastian Booke und Holger Hengesbach.
  • Foto: Foto: CDU
  • hochgeladen von Tobias Weskamp

Zur ersten konstituierenden Fraktionssitzung trafen sich die neuen 17 Ratsmitglieder der CDU Sundern. Bei den Wahlen zum Fraktionsvorstand setzte die CDU dabei auf neue und bewährte Kräfte: Vier von sechs Posten wurden personell neu besetzt.

Als Fraktionsvorsitzender wurde Stefan Lange im Amt bestätigt. Als seine Stellvertreter werden künftig Markus Allefeld (Hövel) und Sebastian Booke (Sundern) agieren. Das Amt des Schatzmeisters nimmt Holger Hengesbach (Endorf) wahr. Zur Schriftführerin wurde Claudia Hachenei (Hachen) gewählt, neuer Pressesprecher ist Fabian Blome (Sundern). Alle Personen wurden einstimmig gewählt.
Mit dem neuen Fraktionsvorstand möchte die CDU-Fraktion nun Gespräche mit allen Fraktionen führen, um sich thematisch auszutauschen und eine Grundlage für eine konstruktive Ratsarbeit zu schaffen. Einer Zusammenarbeit mit dem neuen Bürgermeister Klaus-Rainer Willeke sieht die CDU optimistisch entgegen. „Das Votum der Wählerinnen und Wähler war eindeutig: Sowohl der Arbeitsauftrag an den neuen Bürgermeister als auch an uns, die Ratsmitglieder der CDU. Wir wollen für Sundern voran kommen und setzen dazu auf eine enge Zusammenarbeit mit Klaus-Rainer Willeke. Dazu wollen wir nun die ersten Gespräche mit ihm führen“, so der Fraktionsvorsitzende Stefan Lange.

Autor:

Tobias Weskamp aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen