Aktion: Wer wird Sunderns erster Weihnachtsengel?

Machen Sie mit und werden Sie Sunderns erster Weihnachtsengel!  Foto: Stadtmarketing Sundern
  • Machen Sie mit und werden Sie Sunderns erster Weihnachtsengel! Foto: Stadtmarketing Sundern
  • Foto: Stadtmarketing Sundern eG
  • hochgeladen von Diana Ranke

Wollten Sie schon immer mal ein Engel sein? Dann haben Sie jetzt die Chance dazu: Die Stadtmarketing Sundern eG sucht gemeinsam mit dem Wochen-Anzeiger den ersten Sunderner Weihnachtsengel.

Auch wenn man sie nicht sehen kann - Engel sind überall. Zum Sunderner Weihnachtsmarkt vom 26. bis 28. November soll der Sunderner Weihnachtsengel aber ein Gesicht bekommen. Dafür suchen Stadtmarketing und Wochen-Anzeiger eine junge Frau im Alter von 18 bis 25 Jahren, die aus Sundern oder den Sunderner Ortschaften kommt und am ersten Adventwochenende (von Freitag bis Sonntag) Zeit hat - denn sie wird das Gesicht des Weihnachtsmarktes in Sundern sein.
Wichtig ist natürlich, dass Sie Spaß an den „Engel-Aufgaben“ haben, z.B. den Kindern eine Weihnachtsgeschichte vorzulesen, die Weihnachtswünsche der Kinder anzunehmen und natürlich dafür zu sorgen, dass die Wunschzettel auch beim Christkind ankommen.
Sie haben Lust, den Sunderner Kindern und allen Besuchern des Weihnachtsmarktes eine Freude zu machen, und sind flexibel? Dann bewerben Sie sich jetzt unter info@nah-klar-sundern.de oder direkt beim Wochen-Anzeiger unter redaktion@wochenanzeiger-arnsberg.de mit einem Bild, Ihrer Engelsidee und einer kurzen Vorstellung Ihrer Person. Sie können Ihre Bewerbung auch im Büro der Stadtmarketing eG abgeben. Ganz wichtig: Handy-Nummer (oder eine Telefonnummer, unter der Sie kurzfristig erreichbar sind) nicht vergessen, damit der auserkorene Engel auch schnell informiert werden kann. Einsendeschluss für alle „potentiellen Engel“ ist am kommenden Montag, 22. November, um 17 Uhr.

Einsendeschluss am Montag, 22. November

Alle Leser des Wochen-Anzeigers können dann „ihren“ Engel auswählen - das geht ganz einfach: In unserer Ausgabe am Mittwoch, 24. November, werden die möglichen Engel vorgestellt, außerdem sind sie unter www.lokalkompass.de zu sehen. Wer sich für einen Engel entschieden hat, teilt das einfach per E-Mail an info@nah-klar-sundern.de oder redaktion@wochenanzeiger-arnsberg.de bzw. beim Stadtmarketing unter Tel. 02933/979590 mit. Die Abstimmung ist bis Donnerstag, 25. November, um 15 Uhr möglich.
Dann heißt es spontan sein: Sobald die Gewinnerin feststeht, wird sie informiert - und wird als erster Sunderner Weihnachtsengel bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend präsentiert. Natürlich lohnt sich der Einsatz auch für den Engel, denn dessen Engagement wird mit einem tollen Gutschein und Fotos „in Aktion“ gewürdigt.
Als Dankeschön für die Abstimmung werden unter allen Lesern drei Gutscheine der Stadtmarketing Sundern eG im Wert von einmal 50 Euro, zweimal 25 Euro sowie ein Gutschein von Redder Werbemittel im Wert von 30 Euro verlost.
Mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes werden der Levi-Klein-Platz und der Brunnen in der Fußgängerzone bis hoch in den Lockweg in einen Winterweihnachtswald mit kleinen Verkaufshütten verwandelt. Weihnachtliche Leckereien, Geschenkideen und Spielzeug erwarten die besucher, außerdem Konzerte, Lesungen, Bastelaktionen und vieles mehr.

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen