Brandrauch in Schalterhalle erfordert Feuerwehreinsatz

3Bilder

Am 30.12. wurde um 22.07 Uhr der Löschzug Sundern zu einem Brandeinsatz alarmiert. Dieser rückte mit 3 Einsatzfahrzeugen und 20 Einsatzkräften aus.

Der Vorraum eines Kreditinstituts an der Silmecke war stark verqualmt, woraufhin Passanten die Feuerwehr per Notruf alarmiert hatten.

Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs war der Vorraum stark verraucht. Schnell konnte jedoch ein kleiner Schwelbrand in einem Papierkorb aus Kunststoff, der sich in dem Raum befand als Ursache ausgemacht werden.

Die Einsatzkräfte schafften den Papierkorb nach draußen. Die Kundenhalle wurde mit dem Hochleistungslüfter belüftet und somit vom restlichen Brandrauch befreit.

Das Gebäude wurde danach für den wartenden Kundenverkehr wieder freigegeben. Als Sachschaden kann lediglich der kleine Papierkorb bezeichnet werden. Verletzt wurde niemand.

Während des Einsatzes war die Silmecke für den Verkehr einseitig gesperrt.

2013-12-31 Michael Harmann · PRessesprecher Feuerwehr Stadt Sundern

Autor:

Michael Harmann aus Sundern (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.