Ältere

Beiträge zum Thema Ältere

LK-Gemeinschaft
Von links: Paul Heidrich, Marie-Luise Gastreich (beide stellvertretende Vorsitzende) und Helmut Storm (Vorsitzender des Seniorenbeirates).

Seniorenbeirat behält Entwicklung im Blick
Ältere werden in der Krise nicht vergessen

Von Jörg Marx Besondere Zeiten verlangen manchmal nach besonderen Mitteln. So lud der Vorstand des Seniorenbeirates am 10. Juli zu einer Sondersitzung ein. Zu Gast waren 20 Mülheimer aus dem Netzwerk der Generationen und ebenso viele Mitglieder des Seniorenbeirates, um gemeinsam zu dem einzigen Tagesordnungspunkt zu beraten: Die Lage der Älteren in Zeiten der Krise. Seit Mitte März waren ältere Menschen aufgefordert, möglichst zuhause zu bleiben und galten, auch dann, wenn sie unter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.07.20
Kultur

Tag der älteren Generation
Absage: Tag der älteren Generation in Essen

"Schade ist es, dass der Tag der älteren Generation am Mittwoch, den 16. September 2020 nicht stattfindet", so Bernd Schlieper (EBB-FW) Mitglied im Seniorenbeirat der Stadt. Die Absage wurde vom Seniorenbeiratsvorstand und der Verwaltung getroffen. Der Hintergund ist, die Corona-Pandemie. Die gesundheitlichen Risiken sind für die beteiligten Aktiven und Besucher zu groß und sollen somit ausgeschlossen werden. Die Veranstaltung, die in den vergangenen Jahren von allen Besucherinnen und...

  • Essen-Süd
  • 27.06.20
Vereine + Ehrenamt
Rollatorsport mit der Frisbeescheibe
  3 Bilder

Outdoor-Sport
Rollatorsport mit dem FS 98 im Fredenbaumpark

Aus der Not eine Tugend machen! Die Sportstätten sind noch nicht verfügbar, also mussten andere Orte zum Sporttreiben gefunden werden. Die Übungsleiter des Rollatorsports des Freien Sportvereins haben deshalb ein Outdoor-Programm unter Berücksichtigung der Cororna-Auflagen erstellt. Jeden Freitag treffen sich Aktiven des Rollatorsports nun im Fredenbaumpark. Dort werden Übungen und Spiele mit, am und um den Rollator verbunden mit viel Spass am Gruppensport gemacht. Sport ist gesund, denn...

  • Dortmund-City
  • 20.06.20
  •  1
  •  4
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

#WirbleibenzuHause – in Bewegung!
FS 98 schickt sportliche Post zu Ostern!

Über eine ganz besondere Post zu Ostern freuten sich die älteren Turnerinnen und Rollatorsport-Aktiven des FS 98. Da zur Zeit kein Sport in den Turnhallen möglich ist, kam die Übungsleiterin Anja Schulze auf die Idee, den Senioren den Sport nach Hause zu schicken. Per Post erhielten die Senioren  Übungen für eine Gymnastik mit Wasserflasche und eine Gymnastik mit Handtuch - beides Geräte, die in jedem Haushalt vorhanden sind. Die Übungen sind so ausgelegt, dass sie jeder machen und die...

  • Dortmund-City
  • 13.04.20
Ratgeber
Mach mit bei der Flaschengymnastik!
  9 Bilder

#WirbleibenzuHause – in Bewegung!
Übungen für Ältere zeigt der FS 98

Der Freie Sportverein von 1898 Dortmund e.V. zeigt auf seiner Interseite eine Gymnastik, die von jedem zu Hause durchgeführt werden. Dafür wird lediglich eine Wasserflasche benötigt. Die Intensität der Übungen kann gesteigert werden, indem man eine passende Flaschengröße wählt und mehr oder weniger Wasser in die Flasche füllt. Ausserdem können die Übungen, sofern möglich, auch ohne Festhalten durchführt werden. Wer es noch anstrengender haben möchte, kann die Übungen auch mit zwei...

  • Dortmund-City
  • 29.03.20
  •  1
  •  2
Ratgeber
Caritas-Seelsorgerin Christiane Lorenz im Gespräch mit Elisabeth Talenberg. Archiv-Foto: Caritas

Angebot in der Corona-Krise
Besuch per Telefon

Angebot für ältere Menschen Während der Corona-Krise werden persönlichen Kontakte weitgehend zurückgefahren. Die Tagespflegen haben geschlossen und die Betreuungsdienste beschränken sich auf die allernötigsten Hilfen. Ältere Menschen zählen zur Risikogruppe, bei der Infektionen einen schweren Verlauf nehmen können. Kranke und Ältere sollen daher durch Kontaktreduzierung vor einer Ansteckung geschützt werden. Gleichzeitig sind es gerade ältere Menschen, die sich aktuell nicht mehr sicher...

  • Witten
  • 27.03.20
Ratgeber
Da viele Senioren nicht in den sozialen Medien unterwegs sind, hat  Simone Schlücker von der Stadt Kamen den Flyer mit allen Lieferangeboten in die Briefkästen der Seniorenwohnanlagen in Kamen geworfen.
  2 Bilder

Helfende Hände besonders für ältere Menschen / Liste für Lieferservice
Bürgerdienste in der Corona-Krise

Viele Vereine, Verbände, Kirchen,Gewerbebetreibende wollen in der Corona-Krise besonders den älteren Mitbürgern helfen und haben dazu unterschiedliche Unterstützungsangebote zusammengetragen. Die Stadt Kamen hat mit dem Service „CoronaBürgerdienste“ diese Angebote auf einem Flyer zusammengefasst und diesen in die Briefkästen der Bürger geworfen. Unter Tel. 02307 /1481400 oder per E-Mail: corona-buergerdienste@stadt-kamen.de beantwortet die Stadt Kamen sämtliche Fragen zum Thema. Hier ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.03.20
Blaulicht
Bild Schepers / Text Polizei

Telefonbetrug
Falsche Polizeibeamte - Bedrängen ältere Menschen am Telefon

Polizei NRW: Mal gab es angeblich Festnahmen in der Nähe, mal sei ein Tatverdächtiger flüchtig, mal fragen die Anrufer direkt nach Wertsachen: In kleinen Variationen tischen die Betrüger ihren potenziellen Opfern die immer gleiche Geschichte auf - sie geben sich als Polizeibeamte aus, die den Angerufenen vermeintlich vor Schlimmerem bewahren wollen und dabei selbst nur Böses im Sinn haben. In den vergangenen Tagen ist es im Kreis Borken verstärkt zu derartigen Anrufen gekommen. Einen...

  • Hamminkeln
  • 09.01.20
Vereine + Ehrenamt
Die FreiwilligenAgentur und das Forum Ehrenamt verteilten in der Weihnachtsstadt ein kleines adventliches Dankeschön an alle Ehrenamtlichen.
  2 Bilder

Ehrungen und Geschenke für Dortmunder, die sich ehrenamtlich engagieren
Tag für alle Freiwilligen

Am Tag der Freiwilligen folgte Bürgermeisterin Birgit Jörder gern einer guten Tradition und ehrte den vorbildlichen Einsatz von Dortmundern, die sich freiwillig und ehrenamtlich engagieren.  „Freiwillige Arbeit baut Brücken innerhalb einer Gesellschaft und zwischen Gesellschaften, zwischen reicheren und ärmeren Menschen, zwischen Älteren und Jüngeren. Sie wird von vielen geleistet, die anderen das Wertvollste schenken, über das sie verfügen: ihre Zeit“, zitierte sie bei der Auszeichnung den...

  • Dortmund-City
  • 10.12.19
Vereine + Ehrenamt
  3 Bilder

Ausgezeichnet für besonderes Engagement!
FS 98 gewinnt den "kleinen silbernen Stern des Sports 2019"

Am 31.10.2019 ist in Düsseldorf mit Vertretern aus Sport und Politik der silberne Stern des Sports 2019 vergeben worden. Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport. Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken zeichnen Sportvereine aus, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus besonders gesellschaftlich engagieren. Sechs Sportvereine aus NRW - darunter der Freie Sportverein aus Dortmund - waren nominiert. Die...

  • Dortmund-City
  • 05.11.19
Ratgeber
Schon wieder haben Betrüger versucht, das Geld älterer Mitmenschen zu ergaunern. Dieses Mal in Arnsberg, Meschede, Schmallenberg und Brilon. Insgesamt elf Fälle wurden bei der Polizei am Wochenende angezeigt.

Schon wieder kreisweite Fälle
"Falsche Polizisten" auch in Arnsberg

Schon wieder haben Betrüger versucht, das Geld älterer Mitmenschen zu ergaunern. Dieses Mal in Arnsberg, Meschede, Schmallenberg und Brilon. Insgesamt elf Fälle wurden bei der Polizei am Wochenende angezeigt. Die Taten ereigneten sich in den meisten Fällen am Sonntagabend. Die Vorgehensweise der Betrüger ist gemein und hinterhältig. Erfreulicherweise hatten die Betrüger mit ihrer Masche keinen Erfolg. Alle Angerufenen verhielten sich genau richtig und ließen sich nicht auf "faule Mätzchen"...

  • Arnsberg
  • 15.10.19
Sport
  3 Bilder

Mitgemacht!
Das war der Sporterlebnistag beim FS 98!

Schauen, Mitmachen, Informieren, Erleben - das war das Motto des Sportelebnistages. Insbesondere die Kindern nutzten die Gelegenheit zum Erleben. Bei der Abnahme des Kinderturnabzeichens konnten alle Kinder an den Stationen mitmachen und sich ausprobieren. Erfreulicherweise haben alle Kinder das Abzeichen in gold oder silber erworben. Tolle Leistung! Gut besucht war auch die Rollator-Gymnastik, Stuhlgymnastik und die Gmynastik auf dem Pezziball. Die Senioren nutzten den Sporterlebnistag zum...

  • Dortmund-City
  • 25.09.19
Sport

Quereinsteiger im KBF Wesel willkommen
Senioren-Yoga auf dem Stuhl

Noch Plätze frei sind im Senioren-Yoga-Kurs, der dienstags ab 15.45 Uhr im Katholischen Bildungsforum stattfindet und für den älter werdenden Menschen gut geeignet ist, um körperlich und geistig fit zu bleiben. Körperliche Einschränkungen werden berücksichtigt und die Übungen entsprechend geplant: Mitzubringen sind: warme Socken. Die Kursgebühr bei Einstieg ab 25. September beträgt für 8 Kurstage 36 Euro. Anmeldung: Kath. Bildungsforum, Martinistraße 9, Telefon 0281 24581 oder...

  • Wesel
  • 18.09.19
Vereine + Ehrenamt
  6 Bilder

Mit Rollator mittendrin!
FS 98 mit Rollator beim Run & Roll

Mit elf Rollatorsportlern war der Freie Sportverein von 1898 Dortmund dabei - beim 4. Dortmunder "Rollstuhlrun – Run & Roll" im Rombergpark. Laufen, Gehen oder Rollen für den guten Zweck! Von den Aktiven musste eine Strecke von 1,5 km bewältigt werden. Bei optimalen Wetterbedingungen gingen die Aktiven mit Rollator zweimal um den kleinen See. Dank des neuen, einheitlichen Outfits - schwarzes Funktionshirt mit gelben Vereinsnamen - waren die Teilnehmer des FS 98 gut zu erkennen. Durch die...

  • Dortmund-City
  • 15.09.19
Sport
  5 Bilder

Mitmachen und dabei sein!
Sporterlebnistag beim FS 98

Am Samstag stellt die Turnabteilung des Freien Sportvereins ihr Sportprogramm vor. Unter dem Motto "Schauen, Mitmachen, Erleben, Informieren" sind alle Interessierten von 12 - 16 Uhr in die Sporthalle Nord I, Münsterstraße 160 eingeladen. Es wird ein Programm für alle Altersklassen geboten. Für Kinder besteht die Möglichkeit, das Kinderturnabzeichen zu erwerben. Erwachsene sind eingeladen, Gymnastik mit Steps, Brasils und Pezzibällen auszuprobieren. Speziell für Senioren gibt es...

  • Dortmund-City
  • 13.09.19
Vereine + Ehrenamt

Technikbotschafter/ -innen-Bewegung
Ältere Menschen bei ihren technischen Fragen unterstützen

Wer Lust und Zeit hat, sich am Aufbau der „Technikbotschafter/ -innen-Bewegung“ in Gelsenkirchen zu beteiligen und ältere Menschen dabei zu unterstützten, souveräne Nutzer auch neuer Technologien zu werden, ist eingeladen bei der nächsten Qualifizierung von Technikbotschaftern dabei sein. Sie findet statt am Di/Mi 25. + 26.06. und Di/Mi 02. + 03.07. jeweils von 16 bis 20 Uhr. Interessierte jeden Alters werden darin fortgebildet, ältere Menschen bei ihren technischen Fragen zu unterstützen....

  • Gelsenkirchen
  • 12.06.19
Sport
Rollator-Gymnastik
  4 Bilder

Gemeinsam statt Einsam
Rollator-Aktionstag des FS 98

Beim Rollator-Aktionstag am 31. Mai 2019 konnte die Turnabteilung des FS 98 viele Besucher begrüßen. Bei schönem Wetter und einem gut zusammengestellten Angebot war der Nachmittag sehr kurzweilig. Als ersten Programmhöhepunkt stellte der FS 98 Rollator-Gymnastik vor. Es wurden Übungen, Tänze und Spiele mit, am und um den Rollator gemacht. Wieviel Spaß der Sport in einer Gruppe macht, konnte so jeder Besucher selbst erfahren. In einem Übungsparcour konnte der alltägliche Umgang mit dem...

  • Dortmund-City
  • 01.06.19
  •  1
LK-Gemeinschaft

Bewegt ÄLTER werden NRW
Macht mit beim Rollator-Aktionstag!

Diesen Termin sollte man sich unbedingt eintragen! Der Freie Sportverein von 1898 Dortmund veranstaltet am 31. Mai 2019 von 15:00-18:00 Uhr einen Rollator-Aktionstag. Die Highlights sind: Probetraining Rollator-GymnastikRollatoren-Beratung durch das Sanitätshaus Tingelhoff Rollatoren Bustraining der DSW21 Erwerb des Rollator-Führerscheins Abnahme des Rollator-Abzeichens Bastelaktion Namensschild für den Rollator Kaffee und KuchenDer Aktionstag findet statt in der...

  • Dortmund-City
  • 13.05.19
Vereine + Ehrenamt
  4 Bilder

„Einsam? Zweisam? Gemeinsam!“
FS 98 engagiert sich gegen Einsamkeit im Alter!

„Zusammen ist man weniger allein“ – jeder Mensch braucht Menschen um sich herum, bei denen er sich dazugehörig und angekommen fühlt. Das kann schwieriger werden, je älter man wird. Raus aus den eigenen vier Wänden wieder mitten ins Leben und gemeinsam Sport treiben – das bietet der Freie Sportverein von 1898 Dortmund e.V. jeden Freitag allen Menschen mit Rollator an. Mit diesem Angebot hat der FS 98 an dem Wettbewerb „Einsam? Zweisam? Gemeinsam!“ der Bundesarbeitsgemeinschaft der...

  • Dortmund-City
  • 08.02.19
Ratgeber

"Bewegung im Alter" und "Seniorensicherheit" waren Thema beim Runden Tisch Älterer Menschen

Der Runde Tisch Ältere Menschen im Kreis Wesel (RTÄM) thematisierte dieses Mal in seiner Sitzung im Kreishaus Wesel die Themen "Bewegung im Alter" und "Seniorensicherheit". Niels Ebling und Gustav Hensel vom Kreissportbund stellten die Arbeit des Vereins vor. Durch Beratung, Betreuung und Netzwerkarbeit fördert der Kreissportbund unter anderem ältere Menschen bei sportlichen Aktivitäten. Es wurde bei den Anwesenden angeregt, sich auch im hohen Alter noch mit Fitness-Übungen fit zu halten,...

  • Wesel
  • 13.06.18
  •  1
Sport
  3 Bilder

Vereinsjubiläum folgten viele neue Mitglieder im Shaolin Kempo Karate und Tai Chi

Nach dem „Tag der offenen Tür“ zum 25. Vereinsbestehen im Okt. 2017 und den folgenden Schnupperangeboten von Nov. bis Dez. 2017 haben sich viele Interessierte dem Büdericher Kampfkunstverein angeschlossen. Mittlerweile sind 75 Mitglieder angemeldet. Der Zulauf fand im Shaolin Kempo Karate (Kinder- und Jugend-Erwachsenen-Gruppe) sowie auch in der TaiChi-Gruppe statt. Der Verein ist stolz auf den Zulauf infolge der authentischen Präsentationen anlässlich des Vereinsjubiläums im letzten Jahr. Auf...

  • Wesel
  • 17.05.18
Vereine + Ehrenamt
neue Übungsleiterinnen Gymnastik Frauen 60+
  2 Bilder

Frauengymnastik 60+ beim FS 98 unter neuer Leitung

Editha Schewe leitete bis vor kurzem die Gymnastik für Frauen 60+ des Freien Sportvereins von 1898 Dortmund e.V.  Nun steht die Gruppe unter einer neuen Leitung. Anja Schulze und Andrea Riesenberg, langjährige Mitglieder und Übungsleiterinnen des FS 98, haben die Gruppe übernommen. Für alle Frauen über 60 Jahre, die Gesundheit und körperliches Wohlbefinden erhalten und steigern wollen, die Freude an sportlicher Betätigung haben und einen Sport in netter Gesellschaft suchen, sollten an diesem...

  • Dortmund-City
  • 27.03.18
Politik

Mäuse für Ältere

Mäuse für Ältere Arbeiten nach dem Beginn des Rentenalters- inzwischen für viele eine Notwendigkeit, um die Rente aufzustocken oder nicht in der Altersarmut zu landen. Doch es gibt es auch viele ältere Menschen, die gern weiter dazu gehören wollen, ihre Kenntnisse und Berufserfahrung einbringen wollen oder etwas Neues probieren wollen. Der Seniorenbeirat hat daher den Leiter des Gesprächskreises „Mäuse für Ältere“, Wolfgang Nötzold, eingeladen, um über die Möglichkeiten bezahlter Arbeit im...

  • Essen-Nord
  • 25.01.18
  •  4
  •  4
Ratgeber

Netzwerk 55plus

Es gibt wieder neues vom Netzwerk 55plus in Witten. Nach dem Start  im Frühjahr 2017 hat sich die Gruppe dank der vielen ldeen der Mitglieder kontinuierlich weiterentwickelt. Neben den 14tägigen Zusammenkünften aller Mitglieder im Plenum, in denen neue ldeen und Organisatorisches besprochen werden, haben sich inzwischen viele weitere  Gruppen innerhalb des Netzwerks etabliert. Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen! Der Lesekreis ,,Zurzeit diskutieren wir über ,,Die geistigen...

  • Witten
  • 09.01.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.