Änderungen

Beiträge zum Thema Änderungen

Ratgeber
FROHE WEIHNACHTEN!
6 Bilder

Corona: Neue Regelungen ab 28. Dezember
NEWS: Was uns nach Weihnachten erwartet

23.12.2021, 17:05 Uhr Corona: Neue Regelungen ab 28. Dezember In Nordrhein-Westfalen tritt am Dienstag, 28. Dezember, eine neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW in Kraft. In Düsseldorf gelten damit ab dann ebenfalls neue Regelungen. Mit den Maßnahmen soll auch die weitere Ausbreitung der Omikron-Variante eindämmt werden. Mit der Änderung der Verordnung... werden Kontaktbeschränkungen auf immunisierte Personen ausgeweitet. Private Zusammenkünfte sind nur noch mit maximal zehn Personen...

  • Düsseldorf
  • 24.12.21
  • 8
Ratgeber
Der Abfallwegweiser 2022 wird durch einen Verteilservice an alle Ratinger Haushalte und Gewerbetreibenden verteilt. Wie gewohnt enthält die Neuauflage alle wichtigen Infos rund um das Thema Abfall.

Änderungen beachten im Abfallwegweiser 2022
Der neue Abfallkalender für Ratingen

Der Abfallwegweiser 2022 wird durch einen Verteilservice an alle Ratinger Haushalte und Gewerbetreibenden verteilt. Wie gewohnt enthält die Neuauflage alle wichtigen Infos rund um das Thema Abfall. Neben den Abholterminen für die Restmüll-, Bio-, Altpapier- und Gelben Tonnen bzw. Gelben Säcke enthält die Broschüre die Standorte und Termine des Schadstoffmobils, Tipps und Ratschläge für die Entsorgung der verschiedenen Abfälle sowie die Adressen und Öffnungszeiten der Entsorgungseinrichtungen....

  • Ratingen
  • 20.12.21
Ratgeber
Angesichts der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen konzentriert sich das Kreisgesundheitsamt Mettmann ab sofort bei der Kontaktaufnahme und der Kontaktermittlung im Wesentlichen auf die Infizierten, auf verletzlichere Kontaktpersonen sowie auf Ausbruchsgeschehen in Einrichtungen.

Viele Fälle bergen nur geringes Infektionsrisiko
Gesundheitsamt konzentriert Corona-Ermittlungskapazitäten im Kreis Mettmann

Angesichts der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen konzentriert sich das Kreisgesundheitsamt Mettmann ab sofort bei der Kontaktaufnahme und der Kontaktermittlung im Wesentlichen auf die Infizierten, auf verletzlichere Kontaktpersonen sowie auf Ausbruchsgeschehen in Einrichtungen. Tatsächlich hat die Entwicklung in den vergangenen Wochen gezeigt, dass viel Zeit in die Ermittlung von Kontaktfällen investiert wurde, die allermeisten der gemeldeten Kontaktpersonen jedoch geimpft und symptomlos...

  • Ratingen
  • 06.12.21
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag, 5. Dezember, steht das Impfmobil in der Zeit von 13 bis 18 Uhr am Berliner Tor in Wesel.

Impfungen am Standort Wesel
Änderung des AOK Impfmobil-Termins am 5. Dezember

Bei den Impfterminen des AOK Impfmobils im Kreis Wesel hat sich eine Änderung ergeben. Am Sonntag, 5. Dezember, steht das Impfmobil in der Zeit von 13 bis 18 Uhr am Berliner Tor in 46483 Wesel. Dort können Bürger ihre Erst-, Zweit-, oder Booster-Impfung ohne vorherige Terminvereinbarung erhalten. Booster-Impfungen sind für alle Personen möglich, deren Zweitimpfung mindestens sechs Monate her ist. Bei Personen, die mit dem Impfstoff Jansen der Firma Johnson & Johnson geimpft wurden, ist eine...

  • Wesel
  • 02.12.21
Politik
Neues aus Düsseldorf: Maskenfreiheit in den Schulen!
10 Bilder

NRW und Landshauptstadt Düsseldorf - Maskenpflicht für Schüler und Lehrer in NRW entfällt!
NRW-Schulministerium schafft Maskenpflicht ab!!! Ab nächste Woche (am Platz im Klassenraum)

Kritik von Lehrerverbänden: NRW-Schulministerium schafft Maskenpflicht im Unterricht ab! Düsseldorf Während im Land die Neuinfektionen zunehmen und der Inzidenzwert steigt, soll die Maskenpflicht in den Schulen - zumindest am Platz - ab nächster Woche entfallen! Und das für Lehrer und Schüler! Das gilt in den Klassenräumen!Auf dem Schulhof und ausserhalb des Schulgeländes ist es schon länger erlaubt! Gestern Abend habe ich gelesen:(Quelle: RP - (bora/dpa) "In Nordrhein-Westfalen müssen...

  • Recklinghausen
  • 29.10.21
  • 2
LK-Gemeinschaft
Aufgrund des Feiertags ab Montag, 1. November, verschiebt sich der Abholtermin der Müllabfuhr um einen Tag nach hinten. Foto: Olaf Ziegler

Terminänderungen
Müllabfuhr fährt anders

Die Termin der Müllabfuhr verschieben sich aufgrund des Feiertages am Montag, 1. November, im weiteren Verlauf der Woche um einen Tag nach hinten. GE. So werden die Montagsreviere am Dienstag, 2. November, und die Freitagsreviere am Samstag, 6. November, abgefahren. Die Änderungen gelten sowohl für die grauen Restabfallbehälter als auch die blauen, braunen und gelben Tonnen. Alle Termine der Müllabfuhr in Gelsenkirchen finden sich online unter: www.gelsendienste.de/abfallkalender. Hier kann für...

  • Gelsenkirchen (Region)
  • 27.10.21
Ratgeber
6 Bilder

Landeshauptstadt Düsseldorf - Corona-Schnelltests ab 11.10.2021 nicht mehr kostenlos - Impfen bleibt kostenfrei
Ab Montag 11. Oktober sind Schnelltests nicht mehr gratis; Impfen aber doch!

08.10.2021, 16:20 Uhr Corona-Schnelltests ab 11. Oktober grundsätzlich nicht mehr kostenlos - Impfen bleibt kostenfrei ♥ Durch die neuen Testverordnungen des Bundes und des Landes sind Corona-Schnelltests (PoC-Antigen-Tests), also die sogenannten "Bürgertests", ab Montag, 11. Oktober, nicht mehr kostenlos. Kostenfrei bleiben hingegen die Impfungen - zum Beispiel in den dezentralen Impfstellen und am Impfmobil. Die Impfstellen am Hauptbahnhof und am U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee sind montags...

  • Düsseldorf
  • 10.10.21
  • 11
  • 1
LK-Gemeinschaft
Foto: Archiv Lokalkompass

Linie 381: Umleitung und Haltestellenveränderungen

GE. Auf der Straße Wiehagen kommt es wegen Kanalbauarbeiten zu Sperrmaßnahmen. Daher müssen die Busse der Linie 381 ab Montag, 11. Oktober, Betriebsbeginn, für voraussichtlich zwei Wochen, umgeleitet werden. Dabei können die Haltestellen Mühlenbruchstraße und Wiehagen nicht angefahren werden, die Haltestelle Wembkenstraße wird verlegt unter die Eisenbahnbrücke am Wiehagen. Die Bogestra bittet alle Fahrgäste um Verständnis für diese Beeinträchtigung. Für Fragen zum Tarif, zu Linien oder...

  • Gelsenkirchen
  • 08.10.21
Ratgeber
Für alle Eltern deren Kinder ab dem 1. September 2021 geboren werden, gelten Veränderungen beim Elterngeld. Foto: Pixabay

Was bei Geburten ab September 2021 zu beachten ist
Neues beim Elterngeld

Für alle Eltern deren Kinder ab dem 1. September 2021 geboren werden, gelten Veränderungen beim Elterngeld. Die neuen Regelungen sollen den Familien mehr Freiräume und Flexibilität verschaffen zum Beispiel durch mehr Teilzeitmöglichkeiten und zusätzliche Elterngeldmonate für Frühchen. Der Kreis Wesel gibt an dieser Stelle einen kurzen Überblick über die wesentlichen Neuregelungen. Teilzeitkorridor wird erweitert - Partnerschaftsbonus flexibler: Die zulässige Arbeitszeit während des...

  • Dinslaken
  • 30.09.21
Ratgeber
Eine Fahrbahnsanierung führt zu Veränderungen im Busverkehr der VER.

VER informiert über Veränderungen
Fahrbahnsanierung führt zu Veränderungen im Busverkehr

Der Landesbetrieb Straßen.NRW saniert seit März 2021 zwischen Voerde und Milspe die Fahrbahn der L702, die Arbeiten sind in 14 Bauabschnitte eingeteilt. Im Zuge des Bauabschnittes 12 wird ab Mittwoch, 16. Juni 2021 die Straße „Am Westfeld“ erneuert. Die Straße kann bis voraussichtlich Mittwoch, 23. Juni 2021 nicht befahren werden. Für die hier verkehrenden Buslinien ergeben sich die folgenden Änderungen: Linie 551Alle Fahrten aus Richtung Milspe enden an der Haltestelle „Voerde Bergstraße“; in...

  • Schwelm (Region)
  • 15.06.21
Ratgeber
Energieeffizienz und der Einsatz von erneuerbaren Energien bei der Sanierung von Altbauten sind zentrale Themen des Netzwerks. Im neuen Energieausweis wird unter anderem die Menge der Treibhausgas-Emission aufgenommen.
Foto: Lesserland/Pixabay

Neue Vorschriften für den Energieausweis
Worauf Hauseigentümer jetzt achten müssen

Ab 1. Mai gelten neue Regeln für Energieausweise von Wohngebäuden. Gesetzliche Grundlage ist das am 1. November 2020 in Kraft getretene Gebäudeenergiegesetz (GEG). Ab dem Stichtag sind Hauseigentümer dazu verpflichtet, bei neu ausgestellten Energieausweisen detailliertere Angaben zur energetischen Bewertung des Gebäudes zu machen. So soll der Informationsgehalt des Ausweises erhöht werden. Betroffen von dieser Änderung ist, unter anderem, wer einen Energieausweis besitzt, der bis 2011 erstellt...

  • Monheim am Rhein
  • 30.04.21
Politik
Symbolbild: Gerd Altmann auf Pixabay

Wird der Regionalplan der Bezirksregierung geändert?
Vorschläge für den Monheimer Süden machen

Zwei mögliche Änderungen des Regionalplanes der Bezirksregierung Düsseldorf sind aktuell in der Diskussion. Neben der Weiterentwicklung von Erholungsgebieten in Krefeld geht es um weitere Gewerbe- und Industrieansiedlungen im Monheimer Süden. Mit der öffentlichen Auslegung der Planunterlagen können sich alle Interessierten ab Freitag, 16. April, selbst ein Bild machen. Bereits im März 2021 hat der Regionalrat Düsseldorf den Startschuss für das Änderungsverfahren gegeben. Für die Stadt Monheim...

  • Monheim am Rhein
  • 14.04.21
Politik
Der Rat in Moers muss über neue Regelungen zu Bewohnerparkausweisen entscheiden. Foto: Stadt Moers

Moers: Rat entscheidet über neue Regelungen
Parkausweise nun pro Bewohner statt Haushalt?

Damit die Stadt Moers die Vorgaben der Straßen-Verkehrsordnung bei der Ausstellung von Bewohnerparkausweisen erfüllen kann, muss der Rat über Änderungen der bisherigen Praxis entscheiden. Antragsberechtigt soll jetzt jeder Bewohner mit Erst- oder Zweitwohnsitz in der jeweiligen Bewohnerparkzone sein. Diese Person muss Halterin eines Kraftfahrzeugs sein oder es nachweislich dauerhaft nutzen. Pro Bewohner wird ein Parkausweis ausgestellt, zuvor war es nur einer pro Haushalt. Das Kennzeichen wird...

  • Moers
  • 22.03.21
Wirtschaft
Zu Beginn des Jahres wurde die optimierte praktische Fahrerlaubnisprüfung (OPFEP) eingeführt. Ein bundesweit standardisiertes digitales Prüfprotokoll (ePp) soll die Prüfung transparenter und objektiver machen und für eine bessere Dokumentation sorgen. Was sich ändert, erklärt ein TÜV NORD-Teamleiter für das Fahrerlaubniswesen in der Region Sieger-Sauerland.
2 Bilder

TÜV Nord: Die Führerscheinprüfung ist jetzt transparenter
Optimierte praktische Fahrerlaubnisprüfung bewährt sich in Arnsberg-Bruchhausen

Zu Beginn des Jahres wurde die optimierte praktische Fahrerlaubnisprüfung (OPFEP) eingeführt. Ein bundesweit standardisiertes digitales Prüfprotokoll (ePp) soll die Prüfung transparenter und objektiver machen und für eine bessere Dokumentation sorgen. Welche Änderungen damit einhergehen, erklärt Detlef Schwarze, der TÜV NORD-Teamleiter für das Fahrerlaubniswesen in der Region Sieger-Sauerland im TÜV-Tipp. Überholen, in den Kreisverkehr einfahren, abbiegen, auf die Autobahn auffahren, anhalten...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Ratgeber

Entlastung der Bürger
Finanzämter informieren über steuerliche Änderungen

Für das Jahr 2020 haben sich viele steuerliche Änderungen ergeben, die die Bürger finanziell entlasten. Die Oberhausener Finanzämter haben die wichtigsten Änderungen und Hinweise zusammengefasst. „Für viele Arbeitnehmer lohnt sich auch in diesem Jahr die Abgabe einer Steuererklärung, denn in den meisten Fällen können sie mit einer Erstattung rechnen“, erklären Rohde und Schulte genannt Kulkmann, die Dienststellenleitungen der beiden Oberhausener Finanzämter. „Wenn zum Beispiel die beruflichen...

  • Oberhausen
  • 23.02.21
Wirtschaft
Auf Grund der aktuellen Wetterverhältnisse ergeben sich Änderungen für die Abfallentsorgung in der Gemeinde Sonsbeck.

Witterungsbedingte Änderungen der Müllabfuhr in Sonsbeck
Abfallentsorgung in der Gemeinde Sonsbeck

Auf Grund der aktuellen Wetterverhältnisse ergeben sich laut Rückmeldung der Firma Schönmackers folgende Änderungen für die Abfallentsorgung in der Gemeinde Sonsbeck: Der Wertstoffhof Xanten-Birten bleibt am Freitag, 12. Februar, und am Samstag, 13. Februar, geschlossen. Die nächste Sperrmüll- und E-Schrott-Abfuhr ist am Mittwoch, 17. Februar. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass lediglich die Haushalte angefahren werden, die den Sperrmüll, bzw. E-Schrott bereits bei der Firma...

  • Sonsbeck
  • 12.02.21
LK-Gemeinschaft
Für den Biobehälter entfällt der Abfuhrtermin komplett.

Witterungsverhältnisse in Sonsbeck
Änderungen bei der Abfallentlehrung

Sonsbeck. Wie die Firma Schönmackers mitgeteilt hat, fällt die morgige Leerung der Papierbehälter in der Gemeinde Sonsbeck aufgrund der aktuellen Witterung aus und wird eventuell auf Mittwoch, 10. Februar, verlegt (Änderungen sind möglich). Die Leerung der Bio-Behälter in der Gemeinde Sonsbeck am Freitag, 12. Februar, fällt komplett aus, da laut Fa. Schönmackers bei diesen Witterungsverhältnissen der Biomüll im Bio-Behälter festfriert, hier gibt es auch keinen Nachfahrtermin. Die nächste...

  • Sonsbeck
  • 08.02.21
Ratgeber

Neue Coronaschutzverordnung
Änderungen gelten ab Montag

Die neue Coronaschutzverordnung ist da. Sie ist das Ergebnis der Vehandlungen der 16 Ministerpräsideten und -präsidentinnen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Vieles Regeln wurden beibehalten, einiges verschärft. Die Änderungen gelten ab Montag, 25. Januar. Mindestabstand und Kontaktbeschränkungen Die Anzahl der Personen aus maximal zwei Hausständen bleibt weiter reduziert. Dabei dürfen die Personen des eigenen Hausstandes mit einer weiteren Person eines anderen Hausstandes zusammentreffen, die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.01.21
Ratgeber
Es kann sich lohnen, die neuen Steuervorteile geltend zu machen.

Neues Gesetz zur Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge trat zum 1. Januar 2021 in Kraft
Das kann sich lohnen: Steuer-Vorteile geltend machen

Seit dem 1. Januar ist das Gesetz zur Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge und zur Anpassung weiterer steuerlicher Regelungen (Behinderten-Pauschbetragsgesetz) in Kraft. Damit haben Menschen mit Behinderungen bereits ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 20 einen Anspruch auf die in § 33 b Einkommensteuergesetz (EStG) festgesetzten Pauschbeträge. Zusätzlich entfällt die Voraussetzung des Vorliegens einer dauerhaften Einbuße der körperlichen Beweglichkeit. Gleichzeitig werden die gewährten...

  • Essen-Borbeck
  • 05.01.21
Ratgeber

Änderungen zum Jahresstart
Schrittweise Verschärfung  des Tabakwerbeverbotes beachten: SIHK informiert über neue Regelungen

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) weist darauf hin, dass es aufgrund von Änderungen im Tabakerzeugnisgesetz, dem Jugendschutzgesetz, dem Tabaksteuergesetz sowie der Tabakerzeugnisverordnung ab dem 1. Januar 2021 verboten ist, außerhalb von Fachgeschäften Gratisproben von Zigaretten, Tabak zum Selbstdrehen und Wasserpfeifentabak zu verteilen. „Gratisproben sind damit auch auf Festivals oder Konzerten nicht mehr erlaubt“, erläutert SIHK-Rechtsreferent Daniel...

  • Hagen
  • 31.12.20
Ratgeber
Ab dem 3. Juli 2021 dürfen EU-weit Einwegprodukte aus Plastik und Styropor nicht mehr hergestellt werden.

Verbraucherzentrale NRW gibt einen Überblick
Was ändert sich 2021?

Von Azubi-Vergütung über eRezept bis zum Zusatzbeitrag der Krankenkasse: Im Jahr 2021 ändert sich wider einmal so einiges. Die Verbraucherzentrale NRW gibt einen Überblick. Höherer Mindestlohn, mehr Hartz IV und ein Heizkostenzuschlag für Wohngeldbezieher sorgen 2021 für ein Plus auf der Habenseite. Für etwa 90 Prozent der Steuerzahler entfällt zudem der Solidaritätszuschlag. Die neue Grundrente bringt für rund 1,3 Millionen Bezieher kleiner Renten Anspruch auf einen Zuschlag. Beim Blick in...

  • Duisburg
  • 28.12.20
  • 2
Ratgeber

Kreis erinnert an Änderungen
Eckdaten für 2020 sind zusammengestellt

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und viele werden denken: Endlich ist es vorbei. Schließlich war die Corona-Pandemie das beherrschende Thema, und mit dem Jahreswechsel zeichnet sich durch die Möglichkeit zur Impfung ein Hoffnungsschimmer ab. Doch 2020 – das war nicht nur Corona, wie ein Blick in die Jahreschronik zeigt. Die Stabsstelle Presse und Kommunikation beim Kreis hat in alten Unterlagen geblättert, die Ordner im Rechner durchforstet, das Bildarchiv gesichtet und wichtige Eckdaten...

  • Unna
  • 20.12.20
Ratgeber
Der Moerser Abfallkalender, der an alle Haushalte verteilt wurde.

ENNI verteilt Entsorgungstipps an alle Haushalte
Moerser Abfallkalender 2021

Gelbe Säcke, Restabfall, Bio- und Papiertonne; Moerser haben viele Möglichkeiten, ihren Abfall zu entsorgen. Damit sie dabei den Überblick behalten, informiert die ENNI Stadt & Service (ENNI) über die ENNI-App „Niederrhein Apptuell“, ihren elektronischen Abfallkalender und natürlich ganz klassisch mit dem Abfallkalender auf Papier. „Hierin steht alles Wissenswerte rund um die Themen Abfall und Entsorgung“, so Tanja Neervort, Leiterin der ENNI-Kundenzentren. So verteilte die ENNI auch in diesem...

  • Moers
  • 04.12.20
Ratgeber
Mit Wirkung von Dienstag, 1. Dezember, ist die neue Quarantäneverordnung NRW in Kraft getreten, die gemäß § 8 Vorrang vor örtlichen Regelungen hat.

Neue Quarantäneverordnung des Landes NRW zur Eindämmung der Corona-Pandemie
Kreis Wesel hebt eigene Allgemeinverfügung auf

Mit Wirkung von Dienstag, 1. Dezember, ist die neue Quarantäneverordnung NRW in Kraft getreten, die gemäß § 8 Vorrang vor örtlichen Regelungen hat. Hierdurch werden die vom Kreis Wesel mit Allgemeinverfügung vom 2. November (und Neufassung vom 19. November) getroffenen Regelungen zur Anordnung von Quarantäne weitestgehend gegenstandslos. Daher hebt der Kreis Wesel die entsprechende Allgemeinverfügung mit Wirkung von Mittwoch, 2. Dezember, auf. Für die Bürger des Kreises Wesel ändert sich...

  • Dinslaken
  • 02.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.