Ärger

Beiträge zum Thema Ärger

Überregionales
Das Beratungsteam der JUB. Vorne, v. l.: Elena Bähr, Wolfgang Stoppel, Klaus Krug, hinten v. l.: Yvonne Preißler, Daniel Deggelmann, Amin Loucif, Manuela Schönrath-Becker, Claudia Iffland. Foto: AWO Düsseldorf

40 Jahre AWO-Jugendberatung

Stress mit den Eltern, Ärger in der Schule, Liebeskummer, Internetsucht – die Beratungsstelle steht seit 40 Jahren parat. Mit den Punks in der Altstadt fing alles an. Von Liebeskummer bis Handysucht: Die Jugendberatung der AWO bietet seit 40 Jahren Hilfe. Junge Punks waren die ersten Klienten der AWO-Jugendberatung (JUB), als diese 1978 an der Wallstraße in der Altstadt eröffnet wurde. Heute kommen junge Menschen aus allen Gruppen der Gesellschaft und allen Nationen in die JUB, die inzwischen...

  • Düsseldorf
  • 23.09.18
  • 1
Überregionales
Was im Internet steht, muss nicht stimmen.... Fotos: Ingo Lammert
2 Bilder

Streik: Frust und Unverständnis

„Ersatzfahrplan“, das ist wohl das Wort, das Pendler diese Woche am meisten in den Mund nehmen werden. Was bei dem einen Fahrgast pure Panik auslöst, quittiert der andere nur mit einem leichten Achselzucken. Die GDL hat seit Montag, 4. Mai, wieder zum Streik aufgerufen, den bislang längsten der Bahngeschichte. Das sorgt für jede Menge Frust und Unverständnis. Der Rhein-Bote/Lokalkompass holte ein paar Stimmen ein. „Ich halte von dem Streik gar nichts, denn es sind zu viele Leute davon...

  • Düsseldorf
  • 06.05.15
Überregionales

Hallo, Pendler der S8: Meine Geduld hat einen Platz gefunden

Liebe Pendler, die Ihr da die S 8 nehmt: Wie geht es Euch heute? Kam die Bahn pünktlich? Hattet Ihr einen Platz? Wie hat denn der Stehnachbar gerochen? Ja, ich weiß. Ihr nickt alle mit dem Kopf. Ihr kennt das. Und wenn ich erzähle „Vorgestern ist sie zu spät gekommen“ und „Gestern ist die Bahn komplett ausgefallen“ kennt Ihr auch das. Auch Erlebnisse wie diese kann jeder Pendler der S8 zum Besten geben: Da ist die Frau im Rollstuhl – in Begleitung. Eine andere Frau ist neugierig und fragt: „Was...

  • Düsseldorf
  • 04.02.15
Überregionales

Düsseldorf- Derendorf... Aufregungen, Klatsch und Schrecken in den 1950er Jahren

Aufregungen gab es in Derendorf auch! Die Fassade des Hauses Johannstraße 50 a wurde renoviert, ein Baugerüst wurde angebracht. Ein Einbrecher wollte das nutzen, wurde aber beobachtet wund verjagt. Dem Wirt der Gaststätte Finkenhof habe ich einen Schaden zugefügt, der Mann hat das überlebt. Wir spielten Fußball, das konnte man damals noch auf der Johannstraße, als die Kastanien noch da waren und der Polizist den Verkehr anhielt, wenn ein Fußball auf die Straße rollte. (Man stelle sich das mal...

  • Düsseldorf
  • 03.02.12
  • 3
Überregionales

Arztbesuch oder Warten im Wartezimmer

Warten im Wartezimmer! Man sollte meinen, es ist nur dafür erfunden worden, um Zeit abzusitzen, in mal mehr, mal weniger verbrauchten Zeitungen zu blättern und zu erfahren, was vor ein paar Wochen bei den Promis so los war. Was wäre es für eine wunderbare Welt, würden wir einen Termin beim Arzt machen und kämen dann auch dran! Als ich die Tage bei meiner Frauenärztin anrief, um einen Termin zu vereinbaren, (mit zwei Monaten Vorlaufzeit), sagte mir die nette Assistentin, 10.45 Uhr am 6.12.2010....

  • Düsseldorf
  • 30.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.