Öffentlichkeitsbeteiligung

Beiträge zum Thema Öffentlichkeitsbeteiligung

Politik

Deutsche Oper am Rhein
Warten wir den Fortgang der Öffentlichkeitsbeteiligung ab

Seit vielen Monaten wird über die Deutsche Oper am Rhein, bisheriger Standort, Standort am Wehrhahn, aber auch andere diskutiert. In den letzten Wochen haben gewöhnlich gut unterrichtete Kreise davon gesprochen, dass der bisherige Opern-Standort an der Heinrich-Heine-Allee aufgegeben werden soll. Deshalb fragte die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER die Verwaltung, Wurden mit möglicherweise am Gelände der Deutsche Oper am Rhein an der Heinrich-Heine-Allee Interessierten seitens der...

  • Düsseldorf
  • 11.07.21
Kultur
Der Siegerentwurf sieht unter anderem viel Platz für Veranstaltungen vor dem Herrenhaus vor.

Siegerentwurf für die Außenanlage in Neviges verknüpft den Bestand mit neuen Elementen
Viele Angebote im zukünftigen Schlosspark

Die Neugestaltung der Außenanlage des Hardenberger Schlosses ist für viele Landschaftsarchitekten eine reizvolle Aufgabe. Über 30 Büros nahmen an dem planerischen Wettbewerb teil, nach zehnstündiger Sitzung kam die Jury aus Kommunalpolitkern, Verwaltungsmitarbeitern und Architekten zu einem Ergebnis. Gewonnen hat der Entwurf der wbp Landschaftsarchitekten Bochum. „Wir möchten den Bestand mit neuen Elementen verknüpfen, der Plan wird den Ansprüchen der Naturlandschaft gerecht, der Platz vor dem...

  • Velbert-Neviges
  • 21.05.21
Politik

Anfrage aus aktuellem Anlass
U81 Wirkliche Bürgerbeteiligung gewollt?

Am 30. und 31. Januar war zum 2. Bauabschnitt der U81 ein Präsenz-Workshop geplant, an dem auch 71 Bürger aus Düsseldorf und Umgebung teilnehmen sollten. Die Presse informierte, dass coronabedingt die Veranstaltung online durchgeführt wurde. Die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER hat diesbezüglich eine Anfrage aus aktuellem Anlass an die Stadtverwaltung zur Beantwortung in der nächsten Ratssitzung gestellt. Ratsherr Torsten Lemmer, Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER:...

  • Düsseldorf
  • 31.01.21
Politik
Das Autobahnkreuz Oberhausen. Foto: Stadt Oberhausen

Ausbau Autobahnkreuz Oberhausen
Pläne können eingesehen werden

Am Montag, 22. Juni, beginnt die Öffentlichkeitsbeteiligung zum geplanten Um- und Ausbau des Autobahnkreuzes Oberhausen, einschließlich des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn A 3 bis zur Anschlussstelle Dinslaken und des vierspurigen Ausbaus auf der A 2 vom AK Oberhausen bis zur Anschlussstelle Oberhausen-Königshardt. Um für das Vorhaben Baurecht zu erlangen, wird ein so genanntes Planfeststellungsverfahren durchgeführt. Dabei haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Einwendungen...

  • Oberhausen
  • 16.06.20
  • 1
Politik

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Weißen Siedlung in Golzheim
Bebauungsplan-Vorentwurf wird vorgestellt/Stadt lädt zur Diskussion am 16. Januar

Golzheim. Die Weiße Siedlung in Golzheim aus den 1930er Jahren unterliegt einer ständigen baulichen Veränderung. Ein neu aufzustellender Bebauungsplan soll nun die städtebauliche Qualität der Siedlung erhalten und eine behutsame Weiterentwicklung ermöglichen. Das Stadtplanungsamt stellt am Donnerstag, 16. Januar, ab 18 Uhr den Entwurf für das Bebauungsplanverfahren vor. Interessierte Bürger sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung in der Aula der Realschule Golzheim, Tersteegenstraße 62,...

  • Düsseldorf
  • 10.01.20
Politik
2 Bilder

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Messeparkplatz P1 ist eine Farce

Düsseldorf, 13. Februar 2019 Im Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung wird über das Konzept zur Öffentlichkeitsbeteiligung für das B-Plan-Verfahren Messeparkplatz P1/Veranstaltungsgelände abgestimmt. Geplant ist eine freiwillige, zusätzliche Öffentlichkeitsbeteiligung vor Beginn des B-Plan-Verfahrens in Form eines Workshops sowie zwei weitere, gesetzlich im B-Plan-Verfahren vorgeschriebene und eine Ausstellung, Ortsbegehungen, ein begleitender Internetauftritt sowie eine Kinder- und...

  • Düsseldorf
  • 13.02.19
Ratgeber
Ausschnitt aus der neuen Lärmkarte NRW.

Lärmkarte Wetter
Lärmaktionsplan: Öffentlichkeitsbeteiligung ab 21. Januar

Die neue Lärmkarte für Wetter und ganz NRW ist online. Nun bekommen die Bürger Gelegenheit, sich an der Lärmaktionsplanung zu beteiligen, um die Lärmbelastung in wirksam und umfassend zu verringern und damit die Lebensqualität zu verbessern. Für Nordrhein-Westfalen sind zum dritten Mal aktuelle Lärmkarten gemäß § 47 c Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) erstellt worden. Nach diesem Gesetz besteht die Verpflichtung der Städte und Gemeinden, Lärmaktionspläne zu erstellen soweit Lärmprobleme...

  • Hagen
  • 22.01.19
Politik

Nächster Schritt beim Mobilitätskonzept im Kreis Wesel

Das auf Antrag der GRÜNEN Kreistagsfraktion im Juli 2017 beschlossene Mobilitätskonzept für den Kreis Wesel geht in die nächste Stufe. Ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept für den Kreis Wesel soll mit den Kommunen, den Verkehrsunternehmen und den Interessenverbänden abgestimmt werden. Dies soll nachhaltige, attraktive und umweltfreundliche Mobilität unterstützten. "Wir GRÜNE begrüssen ausdrücklich die Öffentlichkeitsbeteiligung zum Mobilitätskonzept, die jetzt gestartet ist." sagt Hubert...

  • Wesel
  • 19.12.18
Ratgeber
2 Bilder

Bürger können sich am Eisenbahn-Lärmaktionsplan für Marl Sinsen beteiligen

Im Internet können sich Bürger an der Lärmaktionsplanung des Bundes beteiligen. Bürgerinnen und Bürger, die sich von Lärmemissionen an der Eisenbahnstrecke Düsseldorf-/Essen-Münster in Marl Sinsen gestört fühlen, können sich noch bis zum 25. August 2017 an der Lärmaktionsplanung des Bundes beteiligen. Die dabei eingehenden Angaben der Bürgerinnen und Bürger, Lärmschutzvereinigungen, Kommunen sowie weiteren Einrichtungen, die von Schienenlärm betroffen sind, helfen dem Eisenbahn-Bundesamt, einen...

  • Marl
  • 02.08.17
Ratgeber
Auch die Anlieger der Bahnstrecke Bottrop - Gladbeck-West - Gelsenkirchen-Buer können sich aktiv in die Lärmaktionsplanung einbringen.

Chance für gestresste Bahnanlieger: Lärmaktionsplan mit Gladbecker Beteiligung

Gladbeck. Seitens der Stadt Gladbeck wird jetzt ausdrücklich darauf hingewiesen, dass noch bis zum 25. August die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung für die Lärmaktionsplanung an Haupteisenbahnstrecken des Bundes läuft. Durchgeführt wird die Lärmaktionsplanung vom Eisenbahn-Bundesamt. Zur Beteiligung sind auch alle Gladbecker Bürger aufgerufen, die von Schienenlärm betroffen sind. Eine Haupteisenbahnstrecke ist ein Schienenweg mit einem Verkehrsaufkommen von mehr als 30.000 Zügen pro...

  • Gladbeck
  • 01.08.17
Politik
13 Bilder

Bürger kämpfen für Erhalt von Bäumen in Marl Hüls: Stadt informiert einseitig über Bebauungsplan?

Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung informierte das Planungs- und Umweltamt der Stadt Marl über den Bebauungsplan „Ehemaliges Jahnstadion und Waldschule“. Die Infoveranstaltung war in der Aula der Ernst-Immel-Realschule. Die Stadtverwaltung stellte einseitig die Interessen des Investors da Ziel der städtebaulichen Planung ist es, neue, attraktive Wohnangeboten im ehemaligen Jahnstadion und rund um die ehemalige Waldschule zu schaffen. Vertreter der Stadtverwaltung und die vom...

  • Marl
  • 11.06.17
Überregionales
Die Ausfahrt auf die Heidhauser Straße ist schwierig.
Foto: Henschke
4 Bilder

„Irgendwo müssen die Menschen doch hin“

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung fürs Bauvorhaben Frielingsdorfweg / Brosweg Die „Öffentlichkeit“ war eher ein überschaubarer Kreis an Interessenten. Doch die erste Diskussion über das spannende Bauvorhaben an Brosweg und Frielingsdorfweg brachte etliche spannende Fragen auf den Tisch. So übergab Anwohner Harald Bruckmann einen Ordner mit sehr alten Fotos des Baubereichs, besonders der steile, immerhin 15 Meter hohe Hang war gut zu erkennen: „So sah das hier früher aus. Da befand sich...

  • Essen-Werden
  • 24.02.17
Überregionales
Die A46 an ihrem Ende in Iserlohn-Bilveringsen. Von dort aus geht der Verkehr auf die B7 in Richtung Menden.

"Ergebnis der Öffentlichkeitsbeteiligung ist eine Farce"

Nach der Öffentlichkeitsbeteiligung soll die A46 im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans bleiben. Außerdem wird die A46 nun in die höchste Stufe eingruppiert. Stefan Neuhaus und Lothar Kemmerzell, Sprecher der GigA, schreiben in ihrer Pressemitteilung: „Wenn das das einzige Ergebnis der Öffentlichkeitsbeteiligung sein soll, dann ist das eine Farce. Anscheinend ist von den zahlreichen guten Argumenten gegen den Bau der A46 nichts berücksichtigt worden. Stattdessen scheint sich die...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.07.16
Politik
3 Bilder

Umweltverbände: Der Bundesverkehrswegeplan ist grundlegend überarbeitungsbedürftig!

Die Umweltverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Naturschutzbund Deutschland (NABU), der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) kritisieren den Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 und dessen Umweltberichts als grundlegend überarbeitungsbedürftig. Die Verbände fordern einen Stopp der derzeit laufenden öffentlichen Beteiligung, da die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür nicht erfüllt seien. Der Entwurf des...

  • Marl
  • 31.03.16
  • 2
Politik
3 Bilder

Kreis Recklinghausen will keine Informationsveranstaltung zur Massentierhaltungsanlage in Marl durchführen?

Noch in der vergangenen Woche wurde auf Anregung von MHNV – Anwohnerinitiative für Umweltschutz und Lebensqualität in Marl im Kreistag diskutiert, wann die Kreisverwaltung als Genehmigungsbehörde eine Informationsveranstaltung zum geplanten Bau der Ferkelproduktionsanlage vor dem Riegefeld in Alt-Marl abhält. Noch in der Kreissitzung hieß es, diese Veranstaltung solle am 29. April 2016 stattfinden. Knapp zwei Wochen später erhielt die MHNV – Anwohnerinitiative für Umweltschutz und...

  • Marl
  • 04.03.16
  • 2
Ratgeber

Bebauungsplan liegt in Kamen aus: Neuordnung der Unnaer Straße

Vom 19. November bis zum 21. Dezember führt die Stadt Kamen die Öffentlichkeitsbeteiligung für den Bebauungsplan Nr. 61 Ka, 2. Änderung „Unnaer Straße“ im Rahmen einer Ausstellung im Foyer des Fachbereiches Planung, Bauen und Umwelt in der 3. Etage des Kamener Rathauses, Rathausplatz 1, durch. Im Rahmen der Bürgersprechzeiten (Montag bis Mittwoch 7.30 bis 16.30, Donnerstag 7.30 bis 17 sowie Freitag 7.30 bis 13 Uhr) wird die Öffentlichkeit über die Ziele und Zwecke der Neuordnung des...

  • Kamen
  • 09.11.12
Ratgeber
Der Rat der Stadt Datteln tagt heute zum Thema Kraftwerk. Foto: Rainer Sturm/ pixelio.de

Bürger sollen an Planung für Kraftwerk beteiligt werden

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt, Bauen und Verkehr hat dem Rat der Stadt Datteln empfohlen, die als vorzugswürdig vorgeschlagene Anlagenkonfiguration sowie die Vorentwurfsunterlagen zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans (Nr. 105a und zur 8a Änderung des Flächennutzungsplans) zu billigen. Außerdem hat er dem Rat einen Beschluss zur Durchführung einer Bürgerversammlung sowie einer achtwöchigen Auslegung der Vorentwurfsunterlagen im Rahmen der frühzeitigen...

  • Datteln
  • 21.03.12
Politik
Viele Kinder äußerten ihre Ideen für den Spielplatz. Aber nicht nur sie: Vom Kleinkind bis zum Senior reichte die interessierte Nachbarschaft.�Foto: Schroeder

Vielfältige Wünsche

Auf 2.000 Quadratmetern soll eine neu gestaltete Fläche für die Anwohner des Spielbergswegs in Langenberg entstehen. Die hatten zahlreiche Ideen. Die Stadt Velbert und die Technischen Betriebe hatten zur Teilnahme aufgerufen, aber mit so viel Resonanz hatte Renate Schieferstein von der Stadt Velbert doch nicht gerechnet: „Das ist super gelaufen. Anwohner zwischen einem und 86 Jahren nahmen an der Planungsbeteiligung teil“, so die Mitarbeiterin des Fachgebiets Bebauungsplanung begeistert. Ebenso...

  • Velbert-Langenberg
  • 04.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.