Ökologie

Beiträge zum Thema Ökologie

Politik

Rechenfehler: Bundesbehörde zieht Studie zurück
Infraschall von Windkraftanlagen schwächer als erwartet

Windkraft polarisiert: Während Befürworter*innen hier einen wichtigen Baustein für die Energiewende sehen und einen Ausbau sowohl auf dem Meer (Offshore), als auch in Naturschutzgebieten und neben Wohngebieten vorantreiben möchten, sehen Gegner*innen eine Vielzahl an Argumenten, um neue Anlagen zu verhindern. Der oft angeführte Infraschall ist bei Windrädern laut aktuellen Erkenntnissen jedoch schwächer als bislang angenommen. Was ist Infraschall? Als Infraschall bezeichnet man den...

  • Dortmund-Süd
  • 15.06.21
Ratgeber
2 Bilder

Bücherkompass: Buchrezension "Voll ins Gemüse mit Vincent Klink"

Das Taschenbuch "Voll ins Gemüse mit Vincent Klink. 120 essentielle Rezepte und 40 Storys" enthält zahlreiche Rezepte, Hintergrundinformationen, Illustrationen, Anekdoten aus dem Leben des Autors sowie Zitate rund um das Thema "Gemüse". Das Buch regt dazu an, Gemüse "im Garten und später in der Küche mit Respekt" zu behandeln, wie es der Autor, Vincent Klink, in seinen einleitenden Worten fordert. Wie ein Sachbuch verfügt es über ein Inhaltsverzeichnis und ein Register. Es finden sich Rezepte...

  • Dortmund-Süd
  • 29.08.15
  • 1
Ratgeber
Moringa Oleifera: was ist dran am Zauberbaum?

Frage der Woche: Gegen welche Krankheiten hilft Moringa Oleifera?

Wunderbaum, essbarer Baum, Baum des Lebens - unter Freunden der Naturheilkunde hat der Ölbaum Moringa Oleifera vielerlei Namen, die große positive Wirkung auf die Gesundheit versprechen. Andere nennen ihn auch Pferderettichbaum, Behennussbaum oder Klärmittelbaum. Aber wogegen hilft Moringa Loeifera denn nun wirklich? Der öltragende Moringa-Baum stammt ursprünglich aus Indien, vom Fuß des Himalaya. Schon vor 5000 Jahren wurde in den alten Veden über diesen Baum berichtet und im Ayurveda heisst...

  • Essen-Süd
  • 29.08.14
  • 10
  • 7
Ratgeber
Was passiert mit dem Gemüse, wenn es nicht mehr absolut frisch ist?

Frage der Woche: Warum werfen manche Supermärkte ihr Essen weg?

Wenn Lebensmittel in den Supermarktregalen nicht mehr frisch sind oder das Mindesthaltbarkeits-Datum überschritten haben, landen sie meistens im Müll. Zahlende Kunden erwarten frische Ware, so die Argumentation. Aber ist das nicht eine Verschwendung? Während viele von uns sich eher allgemein um ihre Ernährung sorgen, haben andere kaum genug Lebensmittel zum Überleben. Manche hängen kopfüber in den Müllcontainern (Fachwort: dumpstern) oder treffen sich sogar gezielt, um ihre Nahrungsbeuten...

  • Essen-Süd
  • 18.07.14
  • 29
  • 7
Natur + Garten
So sieht eine Malermuschel aus

Malermuscheln filtern den Phoenix-See in Hörde

Dortmund-Hörde. Die Emschergenossenschaft hat zirka 300 weitere Malermuscheln im Phoenix-See eingesetzt und damit die Zahl auf insgesamt 500 erhöht. Die Muscheln dienen unter anderem zur ökologischen und nachhaltigen Bewirtschaftung des Sees – sie tragen zur Selbstreinigung des Stillgewässers bei, da sie in der Lage sind, bis zu 60 Liter Wasser in einer Stunde zu filtern. Der Besatz der Muscheln durch die Emschergenossenschaft ist darüber hinaus ein wichtiger Beitrag zum Artenschutz: Der im See...

  • Dortmund-Süd
  • 13.04.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.