ökologische Aufwertung

Beiträge zum Thema ökologische Aufwertung

Politik
4 Bilder

Förderprogramm "Grün statt Grau" in Marl Lenkerbeck

Der Abschlussbericht des Förderprogrammes "Grün statt Grau - Gewerbegebiete im Wandel" wurde im Stadtplanungsausschuss vorgestellt. Ursprünglich als Gewerbepark geplant, hat das Gebiet seinerzeit versucht die Elemente der münsterländischen Kulturlandschaft zumindest teilweise zu integrieren: Restwaldflächen sowie umfangreiche Baumbestände mit der für das Münsterland typischen Eiche sollten erhalten bleiben. Bei der Beteiligung der Unternehmen stellte sich heraus, dass das Gewebegebiet...

  • Marl
  • 25.09.19
Politik
Der Revierpark Vonderort an der Stadtgrenze Oberhausen/Bottrop wird ein "Park in Bewegung" mit innovativen Stationen des Bewegungs- und Naturlehrpfads. Foto: RVR

5,5 Millionen für den Revierpark Vonderort
Fit für die Zukunft

Der Revierpark Vonderort wird fit gemacht für die Zukunft. Insgesamt 5,5 Millionen Euro sollen in die Umgestaltung und nachhaltige Veränderung des Parks an der Stadtgrenze Oberhausen/Bottrop fließen. Unter Beteiligung der Städte Oberhausen und Bottrop wird Vonderort zum "Park in Bewegung": Innovative und moderne Stationen des Bewegungs- und Naturlehrpfads laden die Besucher zukünftig ein, das eigene Können auf die Probe zu stellen und gemeinsam aktiv zu werden. Mit einem...

  • Bottrop
  • 23.07.19
  •  1
Politik
9 Bilder

Umgestaltung des Gänsebrinkteiches in Marl-Hüls, das Fällen der Bäume war falsch

Im Stadtplanungsausschuss wurde über die Entwicklung der Arbeiten im Gänsebrink diskutiert. In der Bürgerversammlung am 24.02.2016 im Gemeindehaus der Pauluskirche wurden von der Verwaltung Planungsvarianten für eine Umgestaltung des Gänsebrinkteiches vorgestellt. In dem Zusammenhang wurde auf Rückbau des Teiches und Schaffung eines  geplanten Wasserspielplatzes hingewiesen. Die ökologische Aufwertung soll im Herbst erfolgen ,so die Stadt. Was im Gänsebrink bisher geschehen ist, ist keine -...

  • Marl
  • 10.05.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Blick von der Isenburg aus über den Campingplatz bei "tum Bur" in Richtung Dahlhauser Wehr.  Foto: Römer

Die Ruhr und ihr Bett: Maßnahmen werden öffentlich vorgestellt

Die Wasserqualität von Flüssen und ihre Bedeutung für die Vielfalt der Lebewesen soll verbessert werden, so fordert es eine EU-Richtlinie. Entsprechende Renaturierungsmaßnahmen sind durch die zuständige Bezirksregierung Düsseldorf auch auf einem Abschnitt von rund sieben Kilometern Länge zwischen Hattingen und Bochum-Dahlhausen vorgesehen. Die EU-Richtlinie fordert eine Umsetzung bis 2015, spätestens 2017. Gegen Ende des Jahres wird die Bezirksregierung Düsseldorf das entsprechende...

  • Hattingen
  • 16.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.