ÖPNV

Beiträge zum Thema ÖPNV

Politik

ÖPNV in Hattingen
Verschlimbesserung mit Ansage

Der neue Fahrplan 2020 ist nun knapp zwei Monate alt. Es sollte die große Verbesserung mit vielen Vorteilen sein. Leider ist genau das Gegenteil passiert. Die S3 ist nun das Pünktlichkeitsnegativhighlight neben der S9. S-Bahnen fallen aus, kommen gar nicht oder viel zu spät, sodass Anschlüsse nicht funktionieren. Weiterhin das von Abellio angebotene Püntklichkeitsversprechen (ab 10min. Verspätung 2,80€ zurück) wird bei Verspätungen von über 10min. oder Ausfällen aus dem System herausgenommen...

  • Hattingen
  • 01.02.20
  •  3
  •  1
Politik
Seit Mitte Dezember der neue Nahverkehrsplan in Kraft trat, fährt der Bus 558 nicht mehr über Holthausen.

Kritik am Nahverkehrsplan
Bus 558 fährt nicht mehr über Holthausen

"Holthausen ist abgetrennt", sagt Erika Tkatsch (79). Bis Mitte Dezember 2019 kam sie mit der Buslinie 558 und mit der Linie 559 in einem halbstündlichen Rhythmus von Holthausen nach Hattingen-Mitte. Doch seit der Umstellung des Nahverkehrsplans fährt der Bus 558 Holthausen nicht mehr an, so dass es nur noch eine stündliche Verbindung gibt. Von Vera Demuth "Der Bus 558 ist ersatzlos gestrichen worden", ärgert sich Erika Tkatsch und spricht damit auch für weitere Bewohner Holthausens....

  • Hattingen
  • 21.01.20
  •  3
Politik

Bündnis 90/Die Grünen Hattingen unterstützen Asphaltierung der Bahntrasse

Anlässlich der Diskussion um die geplante Asphaltierung des Radwegs nach Sprockhövel erklärt die Sprecherin des Ortsverbands, Barbara Holzapfel: „Als Grüne Hattingen haben wir uns bereits vor zwei Jahren nach einer kontroversen Diskussion für die Asphaltierung der Bahntrasse ausgesprochen. Wir sehen diese als einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung Hattingens zu einer fahrradfreundlichen Stadt. Damit eine Verkehrswende gelingen kann, ist neben einem gut ausgebauten ÖPNV insbesondere eine...

  • Hattingen
  • 15.04.19
  •  2
Politik

JuLis begrüßen Einführung des Azubi-Tickets

Nach Abstimmungen mit den Nahverkehrsverbünden steht fest: Das Azubi-Ticket kommt nun flächendeckend in NRW. Eine begrüßenswerte Entwicklung, wie der Kreisvorsitzende Jungen Liberalen Ennepe-Ruhr, Robin Berg, findet: „Mit dem Azubi-Ticket wird nun endlich ein vergleichbares Angebot zum Semesterticket für Auszubildende geschaffen. Ein enorm wichtiger Schritt in Zeiten, in denen eine Ausbildung leider zu oft hinten runterfällt“, erklärt Berg. Mit dem kommenden Azubi-Ticket fördere man nicht nur...

  • Hattingen
  • 11.02.19
Ratgeber

Verdi ruft zum nächsten Streik in Hattingen und ganz NRW auf: Betroffen sind am Dienstag, 10. April, Kitas, öffentliche Ämter und der ÖPNV

Erst zwei Wochen liegen die letzten Warnstreiks in NRW zurück, jetzt ruft die Gewerkschaft Verdi erneut zur Arbeitsniederlegung auf: flächendeckend! So ist neben Ballungsgebieten wie Dortmund, Bochum und Essen auch in Hattingen am kommenden Dienstag, 10. April 2018, mit diversen Einschränkungen zu rechnen. Betroffen sein werden Kitas, Sparkassen sowie Bürgerämter. Sie alle werden an diesem Tag voraussichtlich schließen oder auf Notbetrieb laufen. Damit will Verdi den Druck auf die...

  • Hattingen
  • 05.04.18
  •  2
  •  4
Politik
Können bedürftige Menschen noch Bus und Bahn nutzen, wenn das Sozialticket nicht mehr bezuschusst wird? Foto: MVG

Umfrage: Ende fürs Sozialticket - Wie findet ihr das?

Für Aufsehen hat in dieser Woche die Ankündigung der schwarz-gelben Landesregierung gesorgt, die ab 2020 die Zuschüsse an die Verkehrsverbünde für das Sozialticket streichen will. 40 Millionen Euro pro Jahr sollen dadurch eingespart werden. Dass diesen Plänen so starker Gegenwind entgegen blasen würde, damit hatten die Verantwortlichen wohl nicht gerechnet. Sozialverbände und Kommunen hatten die Pläne scharf kritisiert. Familienminister Joachim Stamp (FDP) hatte die Streichung an diesem...

  • Düsseldorf
  • 26.11.17
  •  59
  •  11
Ratgeber
Dauerstaus und stockender Verkehr sind aufgrund von Massenmotorisierung zum Alltag geworden.

Frage der Woche: Sollte man Großstädte von Autos befreien?

In Deutschland gibt es knapp 46 Millionen Kraftfahrzeuge. Alleine im Jahr 2016 wurden 3,35 Millionen Fahrzeuge neu zugelassen. Negative Folgen dieser immensen Massenmotorisierung sind vor allem in Großstädten kaum zu übersehen. Feinstaubalarm, Dauerstaus, Parkplatzsuche, Lärm, sowie kaum Platz für Fußgänger und Radfahrer, sind nur einige der Probleme mit denen sich die städtische Bevölkerung heutzutage konfrontiert sieht. Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter: Dort gab es vergangenes Jahr...

  • Essen-Borbeck
  • 05.04.17
  •  22
  •  3
Ratgeber

S-Bahn 3 künftig nur noch zweimal stündlich ab Hattingen?

Wie die Stadtverwaltung im Verkehrsausschuss am Donnerstag, 18. September, 17 Uhr, mitteilen wird, könnte künftig die S3 vom S-Bahnhof Hattingen-Mitte Richtung Oberhausen nur noch alle 30 Minuten verkehren. Beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) gibt es diese Überlegungen für die S3. Zurzeit fährt die S3 bekanntlich zwischen 5 und 19 Uhr im 20-Minuten-Takt. Die Kreisverwaltung in Schwelm hatte in Absprache mit der Hattinger Stadtverwaltung bereits Bedenken geäußert. Dies würde eine Schwächung...

  • Hattingen
  • 16.09.14
  •  6
Sport
7 Bilder

Fußball: Alle Spielpläne für die Hallenkreismeisterschaften an der Erich-Kästner-Schule

Ergänzend zum Bericht über die Auslosung der Hallenkreismeisterschaften nun die Spielpläne für die Endrunde der Reserveteams (Sa., 18. Januar, ab 10.30 Uhr), der ersten Seniorenmannschaften (Sa., 18. Januar, ab 15.15 Uhr) und der Frauenteams (Sonntag, 19. Januar, ab 10 Uhr). Insgesamt kann der VfB Langendreerholz als Ausrichter des Hallenspektakels 47 Teams aus rund 40 Vereinen der Städte Bochum, Witten und Hattingen in den beiden Sporthallen an der Markstraße (Parkplätze Stiepeler...

  • Wattenscheid
  • 14.01.14
Politik

Piraten im Ennepe-Ruhr Kreis begrüßen Vorschlag der CDU zum fahrscheinlosen ÖPNV.

In der Sitzung des Ausschusses für Kreisentwicklung, Wirtschaft und Verkehr berichtete die VRR über die zukünftigen Möglichkeiten zur Organisation und Ausgestaltung des Öffentlichen Personen Nahverkehrs (ÖPNV) im Ennepe-Ruhr-Kreis. In diesem Zusammenhang rechnete Herr Faupel von der CDU-Fraktion vor, dass alle Einwohner des Ennepe-Ruhr-Kreises für 78,80€ im Jahr die Busse und Bahnen im Kreis ohne Fahrschein, als ohne weitere Kosten, nutzen könnten. Herr Faupel wollte mit diesem...

  • Hattingen
  • 19.03.13
LK-Gemeinschaft
Unterwegs in den Untergrund
17 Bilder

Foto der Woche 02: Untergrundbahn

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet UntergrundbahnAm 10. Januar 1863 wurde in London die erste U-Bahn der Welt eröffnet. Dieser "runde Geburtstag" soll Euch Inspiration liefern: welche Motive sind "typische Erscheinungen" beim U-Bahnfahren: Schnelle Türen, dunkle Gleise, Licht im Tunnel? Menschenmassen, Kopfhörer, Fahrscheinautomaten? Wie werden...

  • Essen-Süd
  • 07.01.13
  •  19
Ratgeber

Nordstraße/Bredenscheider Straße: Gasstörung stört den Verkehr

Wegen einer Baustelle im Mündungsbereich der Nordstraße in die Bredenscheider Straße kommt es zur Zeit zu Verkehrsbehinderungen hauptsächlich auf der Bredenscheider Straße, teilt die Stadtverwaltung Hattingen mit. Die Baustelle der Stadtwerke Hattingen sei wegen einer "Gasstörung" kurzfristig nötig geworden. Noch im Laufe von Dienstag, 22. Mai, soll durch eine Änderung der Ampeleinstellungen, so die Stadt, ein besserer Abfluss des Verkehrs auf der Bredenscheider Straße erreicht werden....

  • Hattingen
  • 22.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.