Überblick

Beiträge zum Thema Überblick

Kultur
9 Bilder

Bühnenhaus Wesel geht ambitioniert in den Frühling
März-Programm mit besonders vielen Facetten: Kabarett, Kindertheater und große Orchester

Am 4. März um 20 Uhr startet das Bühnenhaus Wesel mit Kabarett in den internationalen Frauentag. Zu Gast ist Simone Solga. Ihr neues Programm „Ihr mich auch“ ist eine zwei Stunden lange Unabhängigkeitserklärung vom Land der Besserwisser, Untergangsprediger und Meisterheuchler. Die Karten kosten 17 Euro. Noch mehr für die Lachmuskeln gibt es am 7. März um 20 Uhr mit den Springmäusen und ihrem Programm „Total kollegial“, in dem sie sich der Frage widmen, gibt es sie noch, die Kollegen auf die...

  • Wesel
  • 23.02.20
  • 1
Kultur
5 Bilder

Abschluss der Spielzeit 2018/19 im Bühnenhaus Wesel
Klassik, Kabarett, Komödien und Kindertheater – das bunte April-Programm

„Tränen und Flammen“, so heißt das Orchesterprogramm der Neuen Philharmonie Westfalen am 6. April um 20 Uhr. Zum 200. Geburtstag Clara Schumanns erinnert die junge französische Pianistin Lise de la Salle an diese außergewöhnliche Musikerin, der Robert Schumann sein Klavierkonzert a moll schrieb. Höhepunkt des Konzertes ist die 1. Sinfonie von Johannes Brahms. Karten erhalten Sie zum Preis von 13 bis 21 Euro. Um 19.15 Uhr findet eine Einführung im Foyer statt. „Die Abenteuer von...

  • Wesel
  • 29.03.19
  • 1
  • 1
Kultur
7 Bilder

Das buntgemischte Programm des Bühnenhauses Wesel im März
Rock-Hymnen, Pinocchio, Schroths Frauen-Weisheiten und die Glasmenagerie

Start des März-Programm im Bühnenhaus ist am 6. März um 20 Uhr mit dem Kabarett Nessie Tausendschön „Knietief im Paradies“ zum internationalen Frauentag. Das Paradies von Frau Tausendschön ist eine wunderbare Welt aus Kabarett und Musik, Politik und Zeitgeist, Tanz und Theater. Mit einem Übermaß an Jubel, Zorn, Energie und Spielfreude und singt Nessi Tausendschön das hohe Lied von den kleinen Wahrheiten des Lebens. Begleitet wird sie dabei an der Gitarre von William Mackenzie. Also für 17...

  • Wesel
  • 25.02.19
  • 1
  • 1
Kultur
6 Bilder

Das abwechslungsreiche Programm des Bühnenhauses im Februar
Schauspiel, Konzerte, Biografisches und eine ganz bekannte Geschichte für Kinder

Anfang Februar erwartet die Besucher des Weseler Stadttheater wieder eine gelungene Kulturmixtur! Das Programm startet am 2. Februar um 20 Uhr und am 3. Februar um 17 Uhr mit der Komödie von Anna Bechstein, nach dem gleichnamigen französischen Kinohit von Jérôme Enrico, Paulette - Oma zieht durch, gespielt von Diana Körner. Eine herrliche Komödie mit ernstem Kern. Es geht um die Überwindung von Altersarmut, sozialer Ausgrenzung, Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit. Die Karten hierfür...

  • Wesel
  • 26.01.19
  • 1
  • 2
Kultur
7 Bilder

Komödien, Kindertheater und viel Musik: Abschluss der Spielzeit 17/18 im Bühnenhaus Wesel

Alexandra von Schwerin und Mathieu Carrière kommen als Marianne und Serge am 7. Apirl um 20 Uhr und am 08.04.2018 um 17 Uhr ins Weseler Bühnenhaus. Éric Assous ist mit „Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit“ wieder ein kleines Meisterwerk gelungen, eine lustige, tragische Komödie mit offenem Ende. Die Karten hierfür erhalten Sie zum Preis von 12 bis 18 Euro. Wer kennt sie nicht, die „Kleine Hexe“ nach dem Kinderbuch von Ottfried Preußler. Sie muss bis zur nächsten Walpurgisnacht...

  • Wesel
  • 26.03.18
Kultur
6 Bilder

Kabarett, Theater und viel Musik: Das bunte März-Programm des Bühnenhauses Wesel

Das März-Programm im städtischen Bühnenhaus Wesel startet am Freitag, 2. März, um 20 Uhr im Studiotheater auf der Hinterbühne. Ingrid El Sigai singt, spricht und spielt, Markus Neumeyer dirigiert am Klavier, Barbara Thiemeyer flüstert und brummt mit dem Cello; und zu dritt mischen sie Paris, mit Klängen von Puccini, Satie, Debussy, Chopin und weiteren Künstlern, ganz schön auf. Die Karten für C’est la Vie, Paris, Paris gibt es zum Preis von 17 Euro. Jedes Jahr kurz vor Ostern lädt das...

  • Wesel
  • 26.02.18
Kultur
6 Bilder

April-Programm mit Musical, Rabe Socke, Sebastian Puffpaff und der "Jungfrau von Orleans"

Ein Musical über Träume, Entscheidungen und die wahre Liebe erwartet Sie am 01.04.2017 um 20 Uhr und am 02.04.2017 um 18 Uhr im Bühnenhaus Wesel. “Dream of mine” ist eine Geschichte über ein Leben auf und hinter der Bühne, über Schein und Sein, über Reichtum und Armut, über Kultur und Subkultur. Die beliebten Swing-Klassiker des „Great American Songbook“ entführen den Zuschauer in die glamouröse Welt des Fred Astaire, Frank Sinatra und Judy Gardland. Die Karten hierfür erhalten Sie zum...

  • Wesel
  • 27.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.